Kundenrezensionen


55 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Konzentrierte Detektivarbeit - erstaunlich gut trotz Ideen-Recycling
Ich kenne nur das Hörspiel und nicht die Buchvorlage, so dass ich nichts über die Bearbeitung und Umsetzung des Stoffes sagen kann. Allerdings kenne ich die wechselhafte Qualität von Marco Sonnleitner, dem Autor dieser Geschichte, der neben wenigen Spitzen auch viel Ausschuss produziert hat, der dann von platten, vermeintlich jugendsprachlichen Dialogen,...
Veröffentlicht am 7. März 2012 von Lord Jickledy

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geradlinig und unterhaltsam
Der 151. Fall der ??? hat den Titel "Schwarze Sonne" und basiert auf der Buchvorlage von Marco Sonnleitner. Wieder einmal geht es um wertvolle Gemälde, einen bekannten Künstler und einen skrupellosen Verbrecher - insgesamt also dem ???-Fan nicht unbekannt.

Dies ist einer der besseren Fälle von Sonnleitner und kommt ohne größere...
Veröffentlicht am 29. April 2012 von Nicolas (Media-Mania)


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3.0 von 5 Sternen Ein mittelmäßiger Fall, 23. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 151/ Schwarze Sonne (MP3-Download)
Leider hat dieser Fall im Vergleich zu anderen Fällen wieder eine zu große Beliebigkeit an den Tag gelegt und war daher für meinen Geschmack ein wenig zu abwegig. Aber ich denke als Fan der ??? kann man auch mal mit einer schwächeren Folge leben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Schöne Umsetzung, 17. Februar 2013
Von 
M. Tetzlaff "Progressiver Rock" (Arnsberg, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 151/ Schwarze Sonne (MP3-Download)
Ich finde es in unserer heutigen Gesellschaft wichtig, dass Rassendiskriminierungen nicht mehr angebracht sind und der Vergangenheit angehören. In diesem Hörspiel wird das sehr gut umgesetzt. Gleichberechtigung wird hier als ein wichtiges menschliches Gut angesehen. Und achja die Geschichte lässt sich auch sehr gut hören. Sehr gut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen interressanter Kallsiker, 20. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 151/ Schwarze Sonne (Audio CD)
Wie immer ein klassiker und wie ich finde ein interessanter und spannnder Fall, interessant anzuhören :-) .-) :-) :-) :_)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannung und Unterhaltung, 11. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 151/ Schwarze Sonne (MP3-Download)
"Schwarze Sonne" ist wieder ein spannender Fall der drei Fragezeichen.
Sehr unterhaltsam und kurzweilig - kann ich nur weiter empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Zu empfehlen, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 151/ Schwarze Sonne (Audio CD)
Auch die Neuen Folgen kann man sich nur freuen und sie genießen. Ein muß für alle Fan's auch für mehrmals hören gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen tolle Geschichte, 27. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 151/ Schwarze Sonne (MP3-Download)
Ich muss sagen das diese Geschichte der Drei ??? nicht schlecht war. Ich fand sie sehr spannend, so wie immer wenn ich die Drei ??? anhöre. Ich fands toll....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wie immer gut, 27. April 2012
Von 
Holger Bischoff (Lehrte) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 151/ Schwarze Sonne (Audio CD)
Meine Frau ist ihrer Kindheit ein Fan der drei ??? Diese Folge entspricht (mal wieder) voll und ganz ihren Erwartungen. Also: Daumen hoch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ordentliche Geschichte, allerdings recht zahnlos erzählt, 24. Februar 2012
Von 
Hoerspiel3 - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: 151/ Schwarze Sonne (Audio CD)
Denzel Hopkins kennt Bob aus seinem Malkurs. Dem Mann wird vorgeworfen, ein Gemälde gestohlen zu haben und von der Polizei abgeführt. Bob aber glaubt an die Unschuld des Mannes. Und nachdem sich die Tochter bei den drei ??? meldet, sind sich die drei schnell einig den Fall zu übernehmen. Doch die Unschuld des Mannes zu beweisen erweist sich als schwieriges Unterfangen. Und der wahre Täter ist ihnen dicht auf den Fersen und versucht mit aller Gewalt zu verhindern, dass die drei ??? weiter ermitteln können.

Die neueste Folge der bekannten Serie stammt diesmal wieder aus der Feder von Marco Sonnleitner, der inzwischen schon so einige Geschichten zur Serie beigesteuert hat. Allerdings von recht wechselnder Qualität. Der Fall diesmal zählt aber zweifellos zu seinen stärkeren. Fangen wir unsere Betrachtung des Hörspiels doch direkt bei der ersten Szene an, die uns zusammen mit Bob direkt in den Malkurs versetzt, wo kurz darauf die Polizei Denzel Hopkins abführt. Wirken die Dialoge zunächst recht aufgesetzt, ändert sich dies sobald Tilo Schmitz das Wort ergreift, der sich als wirklich gute Besetzung für den schwarzen Riesen erweist. Verbindet man seine Stimme dank zahlreicher ähnlich gelagerter Synchronisationsrollen doch auch sofort mit diesem Bild. Zweifellos hätte man in dieser Einstiegsszene gerne etwas schneller und eleganter auf den Punkt kommen können. Nur ein exemplarisches Beispiel dafür, dass die Drehbuchbearbeitung längst nicht immer optimal ausfällt. Zwar wirkt der Fall interessant, aber trotz der actionreichen Momente, die immer wieder eingestreut werden, stellt sich keine durchgängige Spannung an. Etwas, das ich vor allem der Bearbeitung zur Last legen würde und weniger der Vorlage. Denn die Ermittlungen der drei ??? sind alles in allem schlüssig und nachvollziehbar. Dass die Handlung dabei recht geradlinig verläuft wäre nicht unbedingt ein Problem, hätte man erzählerisch etwas mehr herausgeholt.
Auch dass es mal wieder um das altbekannte, inzwischen ja nun wirklich schon absolut ausgelutschte Thema Gemälde geht, würde ich nicht mal als allzu kritisch sehen. Ganz leicht ist es halt nicht nach nun schon über 150 Folgen etwas völlig neues zu schaffen, das aber trotzdem noch ins Serienkonzept passt. Dann doch lieber auf bewährte Motive zurückgreifen, solange der Fall an sich überzeugend ist. Auch wenn er streckenweise etwas kompliziert daherkommt, würde ich ihn diesmal doch so bewerten.

Die akustische Inszenierung wirkt auf mich insgesamt zu steril. Natürlich: es gibt Geräusche und auch Musik. Allerdings vermag man weder mit dem einen noch mit dem anderen deutliche Akzente zu setzen. Zwar ist die Auswahl der Musik in Ordnung, verfügt aber über nicht die geringste Strahlkraft und ist daher eigentlich auch schon wieder als beliebig zu bezeichnen.

Überzeugender wirkt da schon die Zusammenstellung der Gastsprecher. Selbst in kleineren Nebenrollen finden sich hier recht bekannte Namen wieder. Martin May, Tilo Schmitz, Wolf Frass, Jürgen Thormann, Regina Lemnitz, Klaus Dittmann und so weiter... - das kann sich wahrlich hören lassen. Einziges kleines Manko die etwas klischeebeladene Darstellung des Verbrechers.

Fazit: Eine sehr ordentliche Geschichte, die aber etwas zahnlos erzählt wird. Die akustische Inszenierung ist hinsichtlich des Einsatzes von Musik und Geräuschen allenfalls Minimalstandard. Besser sieht es da bei der Besetzung des Casts aus. Alles in allem kein Hörspiel-Highlight, aber doch eine der etwas besseren Folgen der Serie in der letzten Zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kaufen!!!, 2. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 151/ Schwarze Sonne (Audio CD)
Natürlich ein muss für jeden Drei ???-Fan! Wie jede Folge, ob schlecht oder gut, wie ich finde.
Ich schreibe nichts weiter über Inhalt dieser Folge, denn sie ist erstklassik gesprochen und die Geschichte ist auch gut.
Absolut Kult!!!
Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Seie sind immer anders und dennoch spannend und entspannend, 28. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 151/ Schwarze Sonne (MP3-Download)
Die 3 Fragezeichen sind immer gut und unterhaltsam. Es ist immer anders spannend. Und die Charaktere bleiben sich treu, was sie so sympathisch macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

151/ Schwarze Sonne
151/ Schwarze Sonne von Die Drei ???
MP3-Album kaufenEUR 5,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen