Kundenrezensionen


177 Rezensionen
5 Sterne:
 (126)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


230 von 246 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät für 1-2 Personen Haushalt für schonendes Garen
Als Bewohner einer großen Einraumwohnung ohne Herd, nur mit 2 Kochplatten und 1 Induktionsplatte ausgestattet, fehlte mir seit meinen Umzug vor 12 Jahren schon immer ein Herd.
Beruflich war ich Berater für die Gastronomie und bin jetzt als freiberuflicher Fotograf unterwegs. Also wenig Zeit.
Berufsbedingt musste also ein Gerät her; welches meinen...
Veröffentlicht am 8. August 2012 von Lutz Ludwig

versus
61 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für und Wider
An sich kein schlechtes Gerät, es ist ohne Vorheizen einsatzbereit, man kann auf die Schnelle überbackene Toasts zubereiten (ca. 3-4 Min.), auch Pommes werden ganz gut(ca, 30 Min.). Fleisch wie z. B. Hähnchenschenkel (ca. 20 Min., in gefrorenem Zustand ca. 30 Min.) und Sparerips werden sehr saftig und knusprig auf dem oberen Drehteller, Gemüse ist im...
Vor 13 Monaten von Lotti60 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kochen leicht gemacht, 21. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1, piano-schwarz (Haushaltswaren)
Seitdem ich dieses Gerät zuhause habe ist es im Dauereinsatz.

Zunächst ist das Prinzip der Bedienung schnell Verstanden. Gewünschte Zutaten zugeben, anhand einer im Lieferumfang enthaltenen Liste (hinten im Kochbuch) die Garzeiten einstellen und falls gewünscht noch den Timer für die Fleischzugaben einstellen. Ist die Zeit erreicht um das Fleisch bzw. die Grillplatte einzuhängen ertönt ein Signalton und damit sind alle erforderlichen Arbeiten erledigt.

Habe mittlerweile eine Vielzahl, auch eigener Kompositionen, ausprobiert und bin echt begeistert. Von Blätterteig überzogenen Fetakäse bis hin zum Roastbeef gelang alles bislang einwandfrei gut.
Einzig bei Kartoffeln musste ich immer einige Minuten länger einstellen als im Kochbuch steht. Aber das ist natürlich wie auch beim "traditionellen" Kochen eine Gefühlssache. Daher bin ich durchaus begeistert.

Mit der nötigen Selbstbeherrschung eine tolle Sache zum Abnehmen!

Auch das Reinigen fällt einfach aus. Unter heißen Wasser mit Spülmittel kurz durchgeschwenkt und es kann weiter gekocht werden.

Das Gebläse der Maschine ist merklich zu hören jedoch nicht als unerträglich einzustufen.

Verarbeitung des kompletten Gerätes einwandfrei und gut durchdacht. Habe eine Rezession gelesen bei der Plastikteile geschmolzen seien sollen... Kann ich von meinen dauerhaft genutzen Gerät nicht bestätigen. Der Mängel, dass einige Dinge nicht komplett gegart waren, sind wie ich schon gesagt habe Gefühlssache und mit Zugabe von ein bisschen Wasser und 1-2 Minuten mehr Zeit sollte sich das Problem auch erledigt haben.

Alles in allem hat sich Tefal hiermit echt übertroffen. Auf jedenfall trotz des hohen Preises empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen was hab ich bisher ohne gemacht, 17. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1, piano-schwarz (Haushaltswaren)
Einfach genial das Ding
Für alle die Gesund und einfach frittieren wollen - jedoch kein triefendes Fett auf ihren Speien mögen und das Backrohr zu "lasche" Ergebnisse liefert.
Knusprige Pommes - Chicken Nuggets wie aus der Friteuse (nur ohne das Fett) - Potatowedges (OHNE vorkochen)....
es gibt keine Grenzen.
Man muss nur ein wenig experimentierfreudig sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Voll und ganz zufrieden, 25. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1, piano-schwarz (Haushaltswaren)
Die Tefal Heißluft Fritteuse Acti Fry ist eine Erleichterung für jede Hausfrau. Panierte Schnitzel, Frikadellen, Steaks,
Fisch usw. .. Alles lässt sich einfach ohne Zugabe von Fett zubereiten.
Pommes, Bratkartoffeln oder Gemüse wird lecker und geschmackvoll. Die Küche und auch der Herd bleiben sauber.
Die Zubereitungs-Behälter sind beschichtet und rasch abgewaschen.
Ich möchte die Acti Fry nicht mehr missen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Investition, 19. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1, piano-schwarz (Haushaltswaren)
Ein tolles Gerät.
Wir haben mittlerweile das zweite.
Überwiegend werden bei uns darin Pommes und Hähnchenkeulen gemacht.
Oder auch oft Lachs in der oberen Pfanne.
Geht schnell und ist eine saubere Sache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


53 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Licht und Schatten...., 5. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1, piano-schwarz (Haushaltswaren)
Nachdem sich unsere Actifry FZ 7000 nach 4,5 Jahren spektakulär, mit einem lauten Knall, in den "'Actifry Himmel'" verabschiedet hatte, war nun die Überlegung welches Model als Nachfolger bestellt werden sollte. Die FZ 7002 als SE, die größere AH 9000 oder das Flagschiff, die YV9601 mit der Grillplatte. Dabei schied die Neuanschaffung einer FZ 7000 aus, da so einem Ableben ja scheinbar kein Einzelfall ist.
Trotz des hohen Preises fiel die Wahl auf die YV 9601 2in1.

Nach dem Auspacken sieht man den imposanten Unterschied zu der FZ 7000, die neue ist größer und wirkt durch das schwarze Gehäuse und dem neuen Bedienfeld wesentlich schicker.
Beim ersten Testlauf musste ich dann beobachten, wie sich der Kunststoff der Grillplatte durch die Hitze verformte. Vom Tefal-Kundendienst erhielt ich telefonisch die Auskunft "'nicht in Betrieb nehmen, das Gerät überhitzt vermutlich"'.

Also Gerät defekt - Rücksendung - neues Gerät bestellt.

Bei dem neuen Gerät trat der Fehler nicht auf, also konnte der erste Praxistest folgen. Kartoffeln, als Pommes, vorbereitet, in den Garbehälter gegeben, 2in1 Funktion programmiert und gestartet. Nach 35 min. die Grillplatte mit Hähnchenbrust zugegeben und 10 min. weitergegart. Das Ergebnis war dann klasse gegarte Hähnchenbrust und leider halb gare Kartoffeln, die sich auch durch Nachgaren nicht retten lassen wollten.
Der nächste Versuch waren dann Kartoffeln (andere Sorte), als Pommes, ohne Grillplatte. Nach 70 Minuten waren die Kartoffeln zwar gar, aber pappig, blass und weit von dem entfernt, was ich von der FZ 7000 als Ergebnis kenne. Vielleicht wird die ja nicht heiß genug, oder die Hitze kommt nicht richtig im Garbehälter an. Irgendwie seltsam, denn die Sachen auf der Grillplatte wurden optimal gegart.
Für den Preis hatte ich dann aber keine Lust auf ein 3. Gerät oder eine Einsendung zum Kundendienst, daher habe ich sie zurückgeschickt und kaufe lieber ein anderes Model.
Vielen Dank an Amazon für den unkomplizierten Service.

Mein Fazit:
Die Optik und die Idee mit der Grillplatte finde ich Klasse. Es bleibt die Frage offen, warum die Speisen im Garbehälter so schlecht gegart wurden. Ein weiterer Defekt? oder sollte man doch lieber auf eine SE warten?
Ich habe nun eine AH 9000, alles funktioniert einwandfrei und das Garergebnis ist wieder wie gewohnt gut. Mit der 2in1 Funktion warte ich dann bis zum nächsten Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ich würde sogar einen 6. Stern geben...., 4. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1, piano-schwarz (Haushaltswaren)
Nachdem ich durch Zufall darauf gestoßen bin, das es Heißluftfritteusen gibt, ging es auf Informationssuche. Ich habe anfangs überlegt die Tefal ActiFry 2in1 oder die Philips HD9220/20 Airfryer zu kaufen. Nun habe ich beide, erst die Philips und 3 Wochen später doch noch die Tefal. Die Philips ist nicht schlecht, aber auch auf Grund der kleineren Größe doch nur beschränkt einsetzbar. Ich kann sie prima im Büro einsetzen.
Zurück zur Tefal Fritteuse. Als das gute Stück zu Hause ankam, erst einmal überlegen, was könnte man jetzt machen. Und so sind uns portionierte Lachsstücke in die Hände gefallen, tiefgefroren. Lange Rede kurzer Sinn. Die Stücke oben auf den Teller gelegt, auf Fisch eingestellt, nach der Hälfte der Zeit gewürzt u. nach ca. 15 - 20 Minuten war alles fertig zum Schlemmen. Und der Fisch war saftig u lecker. Besser als in der Pfanne.
Bei Rumsteak war ich doch etwas skeptisch ob es wirklich so klappt u. auch schmeckt. Die Rumpsteak werden zwar nicht so braun, (sonst wird es nicht medium) als wenn man sie in der Pfanne macht, aber geschmacklich, (auf der Hälfte der Garzeit, würze ich immer) konnte man nix dran aussetzen u. das Fleisch war perfekt, nicht zäh, schön medium wie gewünscht.
Neulich hatte ich nur noch relativ wenig Hühnchenfleisch übrig. Einfach oben auf den Teller das Hühnchenfleisch Käse drüber gerieben, 6 Rösti-Ecken (10 Minuten eher rein) (die werden besonders gut in der Fritteuse, brauchen aber ca. 15 Minuten u. wenn sie sich sozusagen aufplustern, sind sie perfekt) noch rundum verteilt, und eine viertel Stunde später war alles fertig.
Und das Allerschönste, Herd u. Küche bleiben sauber.
Sorry, wenn ich hier fast mehr Rezepte schreibe, aber alle anderen Vorteile sind bereits hier schon vorgetragen worden.
Die Reinigung der Fritteuse ist denkbar einfach u. auch das Material ist wesentlich besser als bei der Philips Fritteuse.
Natürlich schreckt der Preis ziemlich ab. Aber manchmal sind die teuren Sachen auch das Geld wert, wie bei dieser Fritteuse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Kauf *****, 14. Juni 2012
Von 
A. K. Bernauer "Fujikama" (Füllinsdorf, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1, piano-schwarz (Haushaltswaren)
Als Actifry-Neuling habe ich mich ausführlich damit befasst, ob ich eine Tefal ActiFry Gourmet kaufen soll oder etwas mehr Geld in die Hand nehme und in eine Tefal ActiFry 2in1 investiere. Und ich habe richtig entschieden! Das Gerät ist sehr leicht zu handhaben, und das Kochen mit so wenig Fett macht einfach Freude. Mit dem 2in1 System ist es bspw. möglich, zuerst die Pommes aufzusetzen, dann ein paar Minuten später auf der oberen Platte die Hackbällchen, Hähnchenkeulen oder was auch immer geplant ist. Für mich als Hausfrau und berufstätige Mutter mit drei Kindern eine wesentliche Erleichterung. Und das Pommes-Urteil der Kinder: ... mindestens so gut wie bei McDonalds! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine tolles Küchengerät, wenn man abnehmen möchte :-), 10. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1, piano-schwarz (Haushaltswaren)
Ich habe mir die Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1 für 214,90 € bei amazon bestellt. Grund war, dass ich meine Ernährung nach WW umgestellt habe um etwas abzunehmen. Bei WW haben alle Lebensmittel Punkte und somit ist es wichtig punktefreundlich zu kochen, d.h. nicht zuviel Fett / Öl zu verwenden etc.

Ein Stück Fleisch in der Pfanne oder eine Gemüsepfanne hatten bislang immer viel Öl benötigt.

Mit diesem tollen Gerät kann man das Essen wirklich sehr fettarm zubereiten. Ich führe dies nicht weiter aus, weil es in anderen Rezessionen schon sehr gut beschrieben wurde.

Ich habe mir dazu auch einen Pommesschneider bestellt und mache nun öfter mal Pommes selber. Man benötigt lediglich 1,2 kg Kartoffeln, Gewürze und einen EL Öl. So hören sich Pommes gesund an und sind es auch :-).

Zur Fritteuse wird übrigens auch ein Kochbuch geliefert, dort ist u.a. das Rezept für die Pommes zu finden. Es sind zwar nicht soooo viele Rezepte enthalten, aber man hat genug Anregungen. Zudem gibt es eine Übersicht, wie lange einzelne Speisen garen müssen. Ich finde, dass die Angaben schon sehr genau sind. Zur Not kann man noch 1-2 Minuten nachgaren.

Fleisch und Fisch werden übrigens perfekt! So gut bekomme ich es in der Pfanne nicht hin. Nur als Beispiel: in den Dampfgarer kommt Gemüse (Gesamtgarzeit 30 min) und in den letzten 8 Minuten kommen 2 tiefgefrohrende Doraden-Filets auf der Grillplatte auch in die ActiFry. Ein perfektes Gericht, so leckeren Fisch habe ich vorher noch nie gezaubert.

Was ich toll finde, man bereitet alles vor - tut es in die Fritteuse - macht diese an--- und dann kann man anderen Tätigkeiten nachgehen bis es piept.

Man muss nicht mehr vor dem Herd stehen und eine halbe Stunde rühren oder aufpassen, dass nichts anbrennt.

Es ist eine enorme Zeitersparnis. Ich benutze sie hauptsächlich abends und gehe dann immer duschen, während mein fettarmes Essen gekocht wird. Das war vorher nicht möglich.

Ich habe in meiner ActiFry bislang Pommes, Bratkartoffeln, Fleisch, Fisch und Gemüse zubereitet und bin sehr zufrieden. Da man nur sehr wenig Öl benötigt, habe ich mir sehr gutes Öl mit natürlichen Aromen aus einem entsprechenden Geschäft besorgt.

Bzgl. der Portionen muss ich sagen, dass sie meiner Meinung nur für max. 2 Personen ausgelegt ist.

Zu bedenken ist zudem, dass die ActiFry sehr viel Platz einnimmt.

Ich habe sie offen in der Küche stehen, damit ich sie auch wirklich benutze.

Man kann übrigens alle Teile abnehmen und in der Spühlmaschiene waschen. Den Korpus wische ich immer mit einem feuchten Küchentuch ab.

Ich bin jedenfalls sehr begeistert, wenn auch der Preis m.E. sehr hoch ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neue zeitsparende Zubereitung von Pommes und Bratkartoffeln, 31. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1, piano-schwarz (Haushaltswaren)
Die Heißluft-Fritteuse hat mich nicht in allen Punkten überzeugt, ich benutze sie aber gerne wenn wir grillen und noch die passende Kartoffelbeilage dazu fehlt. Der Vorteil der Heißluft-Fritteuse besteht darin, dass man sie einschaltet und dann 30 oder 45 Min. andere Tätigkeiten verrichten kann, während man bei herkömmlichen Bratkartoffeln ständig dabei stehen und wenden muss.
Außerdem kann man, wenn man einen schnellen kleinen Snack zubereiten möchte, wie zum Beispiel Piccolinis (Mini-Pizza) diese in der Grillschale ohne vorheizen in 10 Minuten backen. Das geht deutlich schneller als im herkömmlichen Backofen, allerdings nur für 1 - 2 Portionen.
Der Geschmack der zubereiteten Speisen unterscheidet sich nicht stark von Speisen, die im normalen Heißluftbackofen zubereitet werden. Der Name "Friteuse" ist also nicht wirklich gerechtfertigt.
Die Größe der Fritteuse hätte etwas größer ausfallen sollen. Wenn ich für 4 Personen koche ist der Garraum bis zur max. Markierung gefüllt. 6 Personen würden nicht satt werden.
Nach den ersten selbst hergestellten Pommes war ich eher zurückhaltend mit meinem Urteil über die Friteuse, da es nicht ganz wie richtig fritierte Pommes geschmeckt hat. Was mich überzeugt hat war allerdings der geringe Fettverbrauch und dass keine lästigen Fitiergerüche in der Küche vorkommen.
Alles in allem möchte ich die Heißluftfritteuse nicht mehr missen. Ich benutze sie regelmäßig und habe die Fett-Fritteuse seither nicht mehr in Betrieb genommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfekte Fritteuse, 3. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1, piano-schwarz (Haushaltswaren)
Ich hatte bereits die ActiFrey 7002 und war mit dieser sehr zufrieden. Die ActiFry YV9601 haben wir uns neu gekauft, da meine Söhne gerne selbst gemachte Pommes essen. Ich hatte die 9601 bei einer Vorführung von Tefal im Outlet Zweibrücken gesehen. Mit dieser Fritteuse können jetzt 1,5 kg Pommes auf den Tisch kommen (bei der 7002 waren es nur 1 kg). Auch kann auf dem Grillteller eine Beilage mit zubereitet werden. Zum Ende der Zubereitung sollten die Pommes aber noch 2 Minuten ohne den Grillteller weiter gegart werden, damit sie knusprig sind. Auch Die Zubereitung von Risotto funktioniert auch super. Das beste aber ist, meine Kinder können jetzt auch selbst kochen, wenn wir mal nicht da sind, ohne am Herd zu spielen und diesen vergessen auszuschalten. Würde mir die Fritteuse immer wieder holen. Einziges Manko war: Die bedienungsanleitung und das Kochbuch waren auf dänisch, nach einer Reklamtion kam die Bedienungsanleitung auf deutsch par Mail, leider ohne das Kochbuch. Rezepte hierfür gibt es aber im Internet auf Tefal.de.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen