Kundenrezensionen


97 Rezensionen
5 Sterne:
 (51)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


88 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut aber mit einer kleinen Schwäche
Habe die Platte jetzt seit rund einer Woche in Betrieb und bin (mit einer kleinen Ausnahme) sehr zufrieden.

Die Einrichtung war problemlos. Die hier beschriebenen Probleme mit der Software sind also offenbar behoben. Als erstes habe ich die Firmware aktualisiert und dann die Platte auf RAID 1 eigerichtet. Dies dauert bei der 3 / 6 TB Version ca. 10 Stunden. Das...
Vor 20 Monaten von Hans-jürgen Schlicht veröffentlicht

versus
145 von 153 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Steiniger Weg zur Installation und unbrauchbarer Medienserver
Das NAS System von Western Digital ist gut designed und wirkt gut verarbeitet. Der Anschluss an das Heimnetzwerk ist zunächst einmal problemlos. Per mitgeliefertem Netzwerkkabel wird das Gerät mit dem Netzwerk verbunden und sobald dann der Netzstecker in der Steckdose steckt, fährt das NAS hoch. Eine IP Adresse holt es sich automatisch, wenn im Netzwerk ein...
Veröffentlicht am 25. März 2012 von Keera


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich Platz !!!, 15. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Also vorab ich nutze schon seit mehreren Jahren eine IcyBox von Raidsonic die aber langsam an ihr Speicherlimit kam.

Also neue NAS musste her.
8TB da ich der NAS im Raid 1 ( Spiegelung ) laufen soll.

Positiv:

- Formschönes Gehäuse das wertig wirkt

- Einfacher und schneller Austausch von den Festplatten ( gleich getestet bei Ankunft )

- Einfache und selbsterklärende Einrichtung via Webbrowser

- Einfache Einbindung im Netzwerk ( Windows und mit Linux getestet )

- Nützliche Software "WD Quick View" zum "mounten" bzw. Verwalten des NAS

Nachteile:

- Das System selber ist etwas träge bei der Bedienung via Webbrowser

- Leider gibt es keine Möglichkeit den NAS mittels Schalter wieder einzuschalten
( Alternativen sind WOL oder Netzstecker ) aber in der Regel soll ja ein NAS dauerhaft verfügbar sein. :-)

- Von den Apps die WD bereitstellt bin ich überhaupt nicht begeistert zumal diese nur etwas nutzen wenn wann sich
mit Smartphone / Tablet im eigenen W-Lan Netz aufhält.

Fazit:

Läuft stabil und bietet in meinem Fall ca. 4 TB Platz für mein Netzwerk und leiser als meine "alte" IcyBox"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes NAS-System für den Heim- und SOHO-Gebrauch, 10. März 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: WD My Book Live Duo NAS-System mit Festplatte 4TB (8,9 cm (3,5 Zoll), Doppellaufwerk Cloudspeicher) (Zubehör)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Erstmal die Hardware: wie von WD gewohnt, gut, keine besonderen Auffälligkeiten.

In Betrieb ist das System absolut leise weil Lüfterlos, auch schon mal gut, die Erwärmung hält sich in normalen Grenzen.

Ausgeliefert wird Raid0, also volle Kapazität. Will man das System als Raid1 nutzen muss man es erst Mal umkonfigurieren, das dauert mehrere Stunden. Die Platten werden voll formatiert, Schnellformatierung sollte eigentlich reichen aber da bin ich mir nicht so sicher, ist auch nicht auswählbar. Die Doku ist ohnehin sehr rudimentär, für Laien wird's da eng.

Die Zugriffsgeschwindigkeiten liegen im üblichen Bereich und zeigen keine Auffälligkeiten. Ich verwende noch ein 100 Mbit-Netz, mit Gigabit könnte da noch mehr drin sein.

Die Systemparameter verwaltet man über den Browser nach Eingabe der Geräte-IP. Das dann sichtbare Menu ist übersichtlich und ausreichend. Mailbenachrichtigung bei Problemen ist möglich, nicht schlecht. Nach 10 Minuten aktiviert sich der Energiesparmodus, dies wird über die Frpt-LED angezeigt, finde ich sehr gut.

Viel mehr gibt's dazu nicht zu sagen, wenn es erstmal läuft hat man einen guten und als Raid1 zuverlässigen Speicher für jede Menge Daten/Videos/Bilder usw.

Daher gebe ich gerne 5 Sterne ***** und meine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gekauft für die Müllhalde, 17. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich dachte WD-Festplatten sind von guter Qualität, also wird auch das NAS-System nicht schlecht sein.
Ich besitze dieses Gerät nun seit 10 Monaten und musste meine Meinung von WD gründlich überdenken.

Das Auspacken und Anschließen gestaltet sich recht einfach, das Konfigurationsmenü ist übersichtlich, die Einstellungen leicht verständlich. Ich habe Raid 1 konfiguriert, den Medienserver sowie den Energiesparmodus aktiviert gelassen.
Warum heutige Mediaplayer nicht mehr direkt auf die Ordnerstruktur zugreifen können sondern die Dateien von einem Medienserver vorgelegt bekommen müssen ist mir zwar rätselhaft, gehört aber nicht unbedingt hier her.
Nun habe ich meine Videos, zirka 2,2 TB, auf dieses Gerät kopiert. Die Geschwindigkeit war mit rund 40Mbit eigentlich ganz gut.
Der Medienserver benötigte dann zwar noch Tage, bis er alle Videos aufgelistet hatte, aber so viele Daten schiebt man ja nicht alle Tage auf sein Speichergerät.
Wozu die vielen Sparten "nach Jahr, nach Datum usw." gehören ist mir nicht verständlich, da hier immer ein paar Filme ohne erkennbares System aufgelistet werden. Ich nutze also nur "Folder".

Nun kam der erste Test, ich startete einen Mediaplayer und sah mir einen HD-Film an, er funktionierte tadellos, also versuchte ich in einem anderen Raum gleichzeitig auch einen Film zu sehen - ohne Probleme. Das wäre ein 5-Sterne Gerät, wenn es nicht leider fast ständig laufen würde.

Die blaue Standby LED bekomme ich praktisch nie zu sehen, auch wenn alle anderen Netzwerkgeräte ausgeschaltet sind, damit könnte ich noch leben, obwohl damit die beworbene Energiesparfunktion nicht greift und nicht einmal für den Dauerbetrieb ausgelegte Server-Festplatten verbaut sind sondern irgendwelche Greenline. WD wird schon wissen, warum es keine verlängerte Garantiezeit gibt.

Aber das Hauptproblem ist, dass Gerät ist nicht mehr nutzbar, sobald es mit sich selbst beschäftigt ist (also fast immer). Es ist nicht mal mehr möglich einen Film ruckelfrei anzusehen, ein Zweiter startet nach einigen Minuten und wird als Einzelbildfortschaltung ohne Ton dargestellt. also ist das NAS für mich leider völlig unbrauchbar.

Gruß Manfred
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Richtig schlecht !!!, 11. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: WD My Book Live Duo NAS-System mit Festplatte 4TB (8,9 cm (3,5 Zoll), Doppellaufwerk Cloudspeicher) (Zubehör)
Ich als sonst sehr zufriedener WD Kunde, muss leider von diesem Produkt abraten.
Dieses NAS System sollte mit meinem iMac und mit der FritzBox 7390 zusammenarbeiten.
Die Installation war das einzig Positive Erlebnis mit diesem Gerät. Ging richtig flott.

Leider war da der Spaß schon am Ende.
Der erste Zugriff auf das Webinterface des NAS (Begleitet mit intensiven Kontrollieren ob auch wirklich das Netzwerkkabel(mitgelieferte Originalkabel) ordentlich sitzt) stellte sich schon als erste Geduldsprobe heraus.
Auch das Navigieren durch das Webinterface ist extrem träge. Die Versuche dieses Gerät als Medienserver (weshalb es gekauft wurde)und später (alternativ) als Timemachinebackup zu nutzen, sind an den unterirdischen Zugriffszeiten gescheitert. (Nach 24h waren gerade mal 35 Gb auf der Platte!!! von einem Gesamtbackup von 1,5 TB)

Das NAS wurde von mir auch direkt am Rechner angesteckt. Keine Verbesserung.
Habe dem Gerät jetzt ein paar Wochen ein Chance gegeben, aber nach 2 Firmewareupdates keine Besserung.
Werde das Gerät jetzt leider zurückschicken, mein erste schlechte Erfahrung mit WD.
Im Moment stelle ich gerade das NAS auf die Werkseinstellungen zurück. Nach 30 min immer noch auf 1%.
Das kann noch lustig werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super NAS-System, 3. März 2012
Von 
Friesy "Musiker" (NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: WD My Book Live Duo NAS-System mit Festplatte 4TB (8,9 cm (3,5 Zoll), Doppellaufwerk Cloudspeicher) (Zubehör)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Nachdem ich bereits ein MyBookII und ein MyBook Live als NAS im Netzwerk nutze, habe ich nun das neue MyBook Live Duo mit 4 TB zusätzlich in mein Netzwerk (1GB LAN) eingebunden.

Die Installation im Netz sowie die Einrichtung ist wirklich kinderleicht - wobei ich kein EDV-Profi bin. Ich habe es ohne die beigefügte CD gemacht. Einfach über den Browser die IP-Adresse eingegeben, und schon kann man auf eine gute und übersichtliche Oberfläche zugreifen. Hier sind sämtliche einstellungen kinderleicht vorzunehmen.

Wie ich es von WD gewohnt bin, ist auch dieses gerät asolut leise und äußerlich sehr gut verarbeitet.

Ab Werk ist das MyBook in RAID 0 eingestellt. D.h. man hat die vollen 4GB Speicher zur Verfügung. Ich möchte es aber als RAID 1 nutzen. Die Umstellung/Umformatierung ist ziemlich einfach und wird direkt in den Einstellungen gut erklärt (dafür braucht man nochnicht einmal eine Anleitung). Was dann allerdings recht viel Zeit in Anspruch nimmt ist die Neuerstellung des Speichervolumens (danach 2TB gespielgelt). Das dauert schon ein paar Stunden, obwohl die Platte noch leer ist.

Das MyBook Live Duo ist insgesamt ein super Netzwerkspeicher, nicht zu kompliziert und absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin begeistert..., 10. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: WD My Book Live Duo NAS-System mit Festplatte 4TB (8,9 cm (3,5 Zoll), Doppellaufwerk Cloudspeicher) (Zubehör)
Ich habe mir die Version mit 2 x 2 TB geholt und muss sagen, dass ich echt ganz begeistert bin. Die Einrichtung war wirklich ein Kinderspiel und die PCs aus dem Netzwerk greifen problemlos darauf zu. Ich finde, dass das Gerät fast unhörbar leist ist und ein schickes Design hat.

Vom Handy (Android) kann ich problemlos mit der von WD angebotenen App auf meine Daten zugreifen.

Zur Sicherheit habe ich die Platten im RAID 1 Modus laufen. Dabei sollte man beachten, dass das umformatieren schon gute 6 Stunden in Angriff nimmt. Am besten gleich nach dem Auspacken laufen lassen.

Ansonsten von mir echt klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die eigene Cloud, 6. März 2012
Rezension bezieht sich auf: WD My Book Live Duo NAS-System mit Festplatte 4TB (8,9 cm (3,5 Zoll), Doppellaufwerk Cloudspeicher) (Zubehör)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die WD My Book Live Duo ist eine sehr zu empfehlende NAS-Lösung für zu Hause. Im Betrieb ist die Platte kaum zu hören, was eine sehr angenehme Eigenschaft des Storages ist.

Leider gab es bei der Installation von der beigefügten CD ein Problem - evtl. kann das Programm nicht mit Windows 7.64 umgehen - das Programm stürzte immer ab. Dies ist aber kein grundlegendes Problem, da die Konfiguration der Platte über ein Webinterface stattfindet, welches über die IP des Gerätes im internen Netzwerk aufgerufen wird. Die Konfiguration ist wirklich kinderleicht in dem sehr übersichtlich und aufgeräumt wirkenden Menü. In den Einstellungen können unter anderen auch die "externen" User für den Zugriff auf die "Personal Cloud" definiert werden - hierbei erfolgt ein Mapping zu den Benutzern, welche zuvor angelegt und die entsprechenden Zugriffsberechtigungen auf den Shares erteilt wurden. Was etwas schade ist, dass es keine Möglichkeit gibt, den Public-Share generell zu deaktiveren.

Der Zugriff von extern erfolgt über eine Webseite. Der Anwender erhält nach der Einrichtung des Users im Webinterface eine Mail mit Zugangsdaten - der Login erfolgt über die eMail-Adresse und Passwort. Nach dem Login wird der Anwender auf eine Übersichtsseite geleitet, wo die zur Verfügung stehenden Geräte aufgelistet werden (es besteht also die Möglichkeit mit dem gleichen Login auf verschiedene WD-Cloud-Systeme zuzugreifen). Nach der Auswahl erfolgt die Auflistung der zugriffsberechtigten Shares auf dem gewählten System. Durch eine Java-Applikation erfolgt eine Verbindung als Laufwerk im Windows-Explorer, so dass normaler Zugriff auf die dort hinterlegten Dateien erfolgen kann. Je nach Berechtigung können Daten gelesen, aber auch geschrieben werden.

Zusätzlich habe ich mir das entsprechende Programm für mein Androit-Telefon installiert. Hierfür muss im Webinterface ebenfalls ein User eingerichtet werden - eine zwölfstellige Codenummer wird zur Identifikation benötigt welche bei der Einrichtung im Webinterface generiert wurde. Auch hier war die Installation kinderleicht und nach nur wenigen Schritten bestand entsprechender Zugriff auf die "personal Cloud" via Mobiltelefon.

Möchte man bestimmte Daten generell im Zugriff haben oder größere Datenmengen bereitstellen, ist diese Funktionalität sehr hilfreich. Auch als reiner Datenspeicher zur Datensicherung ist das Gerät geeignet, aber die Stärken liegen definitiv in der Möglichkeit der Nutzung als Cloud-Storage.

Die Möglichkeit verschiedene Medien-Formate zu streamen habe ich nicht ausprobiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur für Spezialisten oder die langsamste Festplatte, die ich je hatte, 31. Januar 2014
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Trotz wochenlanger email-Korrespondenz mit dem sehr freundlichen WD-suppport und unendlichen Tests ist es mir nicht gelungen, jemals upload-Geschwindigkeiten von mehr als 2 MB/sec zu erreichen, z.Z. sind es weniger als 500 KB/sec (trotz schnellem Netwerk mit FritzBox 7390).
Was das bei 6 TB = 6.000.000.000 KB Kapazität bedeutet, kann jeder selbst ausrechnen!
Wer hat soviel Zeit?
(Eigentlich wollte ich 0 Sterne geben, aber das geht nicht)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes NAS Laufwerk mit Einschränkungen, 1. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die Festplatte (bei mir inder 6 GB Ausführung) ist sehr gut. Steuerung via Browser Dashboard klappt gut. Über Windows 7 Rechner klappts einwandfrei.

Ich habe mir die Netzwerk Festplatte angeschafft, weil ich die Datensicherung automatisieren wollte und nicht mehr - wie bisher - manuell auf eine externe Festplatte. Außerdem haben wir in der Familie mehrere mobile Geräte und es macht einfach keinen Sinn Daten wie z.B. Bilder und Videos der Kinder zu duplizieren und hin und her zu schicken, sondern einen(!) Datenbestand zu haben, diesen zu administrieren und allen den - auf Leserechte beschränkbaren (v.a. bei Kindern sehr hilfreich)- Zugriff zu geben.

Datensicherung funktioniert einwandfrei, wenn zusätzlich zum RAID 1 (kann ja in Echtzeit auch Fehler duplizieren) von Zeit zu Zeit (1 x im Monat) auch noch ein Systemabbild auf eine externe Festplatte gesichert wird. Das klappt hier super, da per USB eine weitere Festplatte eingebunden werden kann. Hier verwende ich eine WD Elements, die nicht extra eingeschaltet werden muss, sondern einen Standby Modus besitzt.

Einzig mit dem DLNA Server gibt`s Konnektivitätsschwierigkeit, wenn das Laufwerk im Standby Modus ist. Dann wird der Medienserver im Netz von Android Devices häufig nicht gefunden. Ärgerlich finde ich, dass genau dieses Problem im Zusammenspiel mit der WD Photo App für Android genauso auftritt, wie mit manch anderen DLNA zertifizierten Apps. Das ist m.E. aber eher ein Problem der eher mäßigen Programmierung des Medien Servers, der dringend eines Updates bedürfte.

Zur WD Photo App:
Die ist an sich klasse, wenn sie denn nach automatischen Uploads (die die App als erfolgreich durchgeführt angezeigt) selbst erkennen würde, dass sie jetzt was neues anzeigen könnte. Das Problem ist unabhängig vom Endgerät, zumindest zeigt es sich sowohl auf meinem Sony Xperia J wie auch bei meinem Samsung Galaxy Tab 2 7.0. Dies tritt allerdings nicht immer auf und ein Muster konnte ich bisher nicht erkennen.
Da die App zum Produkt gehört, gibts Abzüge.
Apropos ein Aktualisierungs Button in der WD Photo App wäre nicht nur toll, sondern state of the art.
Trotzdem würde ich den Server jederzeit wieder kaufen.

PS: Der Online Support von WD ist übrigens sehr gut und sehr schnell.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen naja!, 9. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: WD My Book Live Duo NAS-System mit Festplatte 4TB (8,9 cm (3,5 Zoll), Doppellaufwerk Cloudspeicher) (Zubehör)
Habe das teil mit 6TB jetzt seit einem Jahr. verwende es als RAID1 (gespiegelte Festplatte) zur datensicherung meiner Fotos und Dokumente aber auch als Medienserver (Videos, TV aufnahmen und mp3). Die Netzwerkintegration war einfach und simpel. Auch die Einrichtung unterschiedlicher Laufwerke war kein Problem. Erst beim Versuch den Zugriff auf einzelne Laufwerke einzuschränken tauchten die ersten Probleme auf. Entweder konnte man auf alle zugreifen oder auf keines.
Der dlna Server funktioniert mit meinem LG DvD Player und mit meiner Onkyo Stereoanlage problemlos. Einzelne Videotypen werden nicht erkannt (MP4). Die Aktualisierung des Medienservers ist sehr träge und seit dem Festplattenwechsel gar nicht mehr vorhanden (auch nicht manuell übers Webinterface). Ich starte das NAS System einfach einmal wöchentlich neu, damit sich der Medienserver aktualisiert.
Jetzt zum Festplattenwechsel: nach 4 Monaten hat sich eine Festplatte verabschiedet (Nachricht per Email über Festplattenfehler und Anzeige am Webinterface) Nach Kontakt mit dem Support wurde mir ein Ersatzsystem geschickt (selber Festplattentyp). Da ich mir die Kopiererei ersparen wollte - kaputte Festplatte raus und neue rein (Alles genau nach Handbuch - ist ja schließlich gespiegelt!). Beim Neustart des systems Initialisierung für einige Stunden. Nach einem Tag Anruf beim Support: das kann einige Stunden Dauern! Nach weiteren 48 Stunden und 2 Anrufen (1. und 2. Level) beim Support ist es mir zu blöd geworden und ich habe das System neu gestartet. Funktionierte wieder- allerdings alle Daten weg und oben beschriebene Probleme mit der Aktualisierung des Medienservers.
Die Datensicherung meiner zwei Computer funktioniert problemlos (Windows 7 ultimate erforderlich zur Datensicherung auf Netzwerklaufwerk). Die mitgelieferte Software verwende ich überhaupt nicht.
P.S: Aktuellste Firmware ist installiert inzwischen auch schon einmal aktualisiert- Probleme bleiben.

Win 7 Betriebssystem (Laptop und Desktop), Android 2.3(Handy) und 4.2 (Tablet), Onkyo TX-Nr616

Fazit:
Im Alltag gut zu gebrauchen zur Datenausfallsicherung (Gerät funktioniert auch mit einer intakten Festplatte problemlos). Bei Festplattendefekt unbedingt Daten sichern!!!
Der Medienserver funktioniert bis auf die Aktualisierung.
Support ist sehr verbesserungswürdig
Die Zugriffsbeschränkung funktioniert nicht wirklich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9f2ce5a0)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen