Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "nettes" Buch - aber leider kein Highlight
Vor einigen Tagen habe ich nun "Verlieb dich" aus der neuen Bachelor-Reihe gelesen. Ich muss sagen, dass sich das Buch durchaus gut lesen lässt und die Story an sich auch ok ist. Da dieses Buch nicht mein erstes von Carly Phillips war, hatte ich schon einen gewissen Anspruch... leider bin ich etwas enttäuscht! Ich habe schon wirklich bessere Bücher von ihr...
Veröffentlicht am 2. Januar 2012 von Sonnenschein

versus
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßiger zweiter Teil der Bachelor Blogs Serie!
Ein auf den ersten Blick simpel wirkender Security-Auftrag entwickelt sich für den Polizisten Rafe Mancuso und seine ehemalige Partnerin Sara Rios zu einem lebensgefährlichen Einsatz, bei dem Rafe seiner Kollegin in letzter Sekunde das Leben rettet.
Dumm nur, dass er dabei angeschossen wird und sein Eingreifen fortan als heroische Heldentat gefeiert wird...
Veröffentlicht am 16. Juni 2011 von A. T.


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßiger zweiter Teil der Bachelor Blogs Serie!, 16. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Verlieb dich! Roman (Taschenbuch)
Ein auf den ersten Blick simpel wirkender Security-Auftrag entwickelt sich für den Polizisten Rafe Mancuso und seine ehemalige Partnerin Sara Rios zu einem lebensgefährlichen Einsatz, bei dem Rafe seiner Kollegin in letzter Sekunde das Leben rettet.
Dumm nur, dass er dabei angeschossen wird und sein Eingreifen fortan als heroische Heldentat gefeiert wird und erneut den Bachelor Blog der New Yorker "Daily Post" auf den Plan ruft und man ausgerechnet ihn zum neuen Helden auserkoren hat und zum neuesten beliebtesten Junggesellen kürt.
Da hilft nur die sofortige Flucht vor dem ganzen Trubel Richtung Heimat Hidden Falls und vor allem auch vor seinen Gefühlen Sara gegenüber, die für ihn mehr ist als nur eine gute Kollegin.
Doch befreit Aufatmen sieht anders aus, als plötzlich die gute Sara vor der Tür steht und seine Hilfe in Anspruch nehmen muss...

Mit "Verlieb dich!" präsentiert uns Carly Phillips den zweiten Teil ihrer Bachelor-Blogs Serie und ich hatte hier doch auf eine kleine Steigerung gehofft, nachdem mich der Auftaktband "Küss mich doch!" nicht so gänzlich überzeugen konnte. Da gab es dann doch noch Luft nach oben.
Hat für mich persönlich nicht ganz so funktioniert, Tendenz leider sogar eher nach unten gehend.

Die Autorin knüpft eigentlich nahtlos an den Vorgänger an und greift hier das Finale von Band eins nochmals auf, um unser Heldenpaar Sara und Rafe angemessen in den Fokus zu rücken. Beide konnten ja schon ein bisschen in Teil eins für sich werben, sodass man durchaus mit einer guten Portion Spannung und Neugier an diesen Schmöker rangehen konnte.
Doch beides hat sich relativ schnell gelegt, denn weder die Hauptdarsteller noch die Story konnten hier großartig punkten.

Da hat Carly Phillips doch wirklich versucht, zwei gegensätzliche und widersprüchliche Hauptprotagonisten ins Leben zu rufen und gleichzeitig unserem Duo auch eine gute Portion Konfliktpotenzial mit auf den Weg zu geben, was dem Ganzen eigentlich so richtig gut zu Gesicht gestanden hätte.

Auf der einen Seite die gute Sara, die feste Bindungen meidet, wie der Teufel das Weihwasser und aus der elterlichen Vergangenheit eher als gebranntes Kind durchs Leben marschiert und bei romantischem Geplänkel dankend abwinkt.
Mit Rafe, der One-Night-Stands und flüchtigen Techtelmechteln so gar nichts abgewinnen kann, sondern sich nach eine festen und soliden Beziehung sehnt, am besten mit allen Drum und Dran, gibt's hier den ultimativen Vorzeigemann.
Statt diese so unterschiedlichen Anlagen der beiden so richtig auszuspielen, lässt Carly Phillips beide Romanfiguren so vernünftig und rational agieren, dass hier gut und gerne schon Mitte des Buches nach dem ersten gemeinsamen Stelldichein alles Wesentliche erzählt scheint.

Das Geschehen plätschert da eigentlich recht gleichförmig und beschaulich vor sich hin und das Ganze wirkt dabei doch ziemlich brav und bieder. Irgendwie wartet man dabei immer so auf ein Fünkchen, das das Feuer nochmal so richtig heiß entfacht.

Selbst die kleinen Nebenschauplätze, wo Rafes Familienmitglieder ein bisschen Wirbel in Hidden Falls veranstalten, sorgen beim Leser auch nicht unbedingt für erhöhten Pulsschlag. Sei es Rafes Bruders Nick, der mit ehelichen Problemen zu kämpfen hat oder der gute Onkel Pirro, der fleißig mit Viagra-Pillen für ein bisschen Aufregung sorgt, beide Handlungsstränge zeigen sich hier doch eher von der harmlosen Seite.

Im Großen und Ganzen lässt sich die Story wirklich gepflegt von der Hand weg lesen, ohne jetzt großartig mit viel Kreativität und Spitzen zu glänzen, dafür haben hier eindeutig die Highlights gefehlt und auch so ein bisschen mehr Drama hätte der Story ganz gut getan.
Die Romanfiguren waren durchaus nett und sympathisch gezeichnet, da ist aber auch schon Ende der Fahnenstange, denn beiden hat es so an dem gewissen Etwas gemangelt, was ausdrucksvolle und temperamentvolle Charakteristik angeht. Wo waren da die so heiß ersehnten Ecken und Kanten unserer Turteltäubchen?
Vernunft und rationales Handeln wohin das Auge reicht und das wirkt auf den Leser auf die Dauer doch etwas ermüdend.

Nichtsdestotrotz als bekennender Carly Phillips Fan gebe ich so schnell aber nicht auf: Der nächste richtig gute Roman kommt bestimmt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das kann sie besser, 16. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Verlieb dich! Roman (Taschenbuch)
Hier ist also Teil 2 der Bachelorblog-Serie!
Teil 1 war noch ganz nett- aber es gab noch Luft nach oben.

Teil 2 war so garnicht meins! Normalerweise lege ich solche Bücher nur schwer zur Seite und mein Schatz muss mich meistens sehr vehement von meinem Schmöker trennen, damit ich mal das Licht ausmache.
Hier war es so, dass das Buch 2 Tage aufgeschlagen rumlag und ich eigentlich nur fertig gelesen hab, weil das Wetter schlecht war und ich nix besseres zu tun hatte.

Achtung Spoiler!
Alles in allem wirkte die Story so, als hätte sie Frau Phillips dringend fertig kriegen müssen. Die Charaktere und Geschichten wurden für mich nur angerissen und haben nicht die sonstige Tiefe bekommen. Da hätten wir einen Bruder in der Ehekrise, den Onkel der mit Viagra dealt und dabei in Schwierigkeiten kommt und theoretisch wird Sara ja auch noch von einem Gangster verfolgt. Aber die Spannung, die bei solch einer Geschichte aufkommt- Fehlanzeige!
Sara schwebt eigentlich in Lebensgefahr ist und untertauchen sollte, springt fröhlich bei einem großen Weinfest herum, hat keinen richtigen Personenschutz und macht sogar noch bei einer Polizeiaktion mit...
Wie gesagt- sie kann es besser!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "nettes" Buch - aber leider kein Highlight, 2. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Verlieb dich! Roman (Taschenbuch)
Vor einigen Tagen habe ich nun "Verlieb dich" aus der neuen Bachelor-Reihe gelesen. Ich muss sagen, dass sich das Buch durchaus gut lesen lässt und die Story an sich auch ok ist. Da dieses Buch nicht mein erstes von Carly Phillips war, hatte ich schon einen gewissen Anspruch... leider bin ich etwas enttäuscht! Ich habe schon wirklich bessere Bücher von ihr gelesen.
Als Zeitvertreib in der Badewanne oder an verregneten Tagen ist das Buch jedoch trotzdem zu empfehlen und ich bin ziemlich zuversichtlich, dass das nächste Buch auch wieder die Ansprüche halten wird!:)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen toll, leichte Kost ..., 9. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Verlieb dich!: Roman (Kindle Edition)
Nach dem ersten Teil habe ich mir dieses Buch sofort runtergeladen. Es hat mich nicht enttäuscht. Liest sich sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Seicht, 5. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlieb dich! Roman (Taschenbuch)
Eines der langweiligsten und oberflächlichsten Bücher, die ich gelesen habe. Inhaltlich hätte man etwas Spannendes, Gefühlvolles daraus machen können, Witz verlange ich ja gar nicht - aber es las sich wie von einem Anfänger geschrieben. Zwischentöne könnten sich eigentlich selber erklären, durch Dialoge, durch intensive Beschreibungen - aber die wurden einem immer mit einem offensichtlichen Plautz serviert, als würden wir Leser unsere Hirne auf Sparflamme schalten, wenn wir ein Buch aufschlagen...Naja, war ein Versuch wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen gutes buich, 9. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlieb dich! Roman (Taschenbuch)
gutes Buch - nur zu empfehlen, wenn man lachen, weinen und mitfühlen will!!!
hab schon ne menge bücher von ihr gelesen - aber es werden garantiert mehr!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gelungener 2. Teil - erfrischend, romantisch und mit ganz viel Gefühl,, 19. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Verlieb dich! Roman (Taschenbuch)
Die Caraktere in Carly Phillips Büchern sind einfach sympatisch. Man fühlt und leidet mit den Helden mit. Man versteht auch immer, warum wer was macht. Man denkt also nicht: was macht er/sie schon wieder.

Die Geschichte fängt dort an, wo Küss mich doch" aufgehört hat: Bei Saras Geiselnahme. Kurz darauf finden sich Sara und Rafe in Hidden Falls wieder und die Geschichte nimmt ihren Lauf.

Gefallen hat mir, das Coop einen Gastauftritt hatte. Schade fand ich, dass man von Lexie nur "gehört" hat. Was mir hier auch gefallen hat, ist Rafe. Anders als in anderen Büchern, ist Rafe ein Mann, der zu seinen Gefühlen steht.

Spannungselemente hat die Geschichte zwar, aber diese sind sehr kurz. Kaum kommt ein bisschen Spannung auf, ist sie auch schon wieder vorbei. Dafür hat das Buch ganz viel Gefühl. Sei es, dass es um Sara und Rafe geht, oder um Rafes Bruder Nick und Angel, welche versuchen, ihre Ehe zu retten. Und Rafes Familie ist einfach liebenswert. Genau wie Sara habe ich mich dort gleich wohlgefühlt.

Der Bachelor Blog war amüsant zu lesen und hat die Geschichte aufgelockert.

Übersicht der Bachlor Blog Bücher

1. Küss mich doch! / Kiss Me If You Can
2. Verlieb dich! / Love Me If You Dare
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Hände weg!, 29. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlieb dich! Roman (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch bis zum Ende gelesen, mich aber dauernd geärgert dass ich es gekauft habe. Die Liebensgeschichte ist sehr vorhersehbar (toller Mann liebt tolle Frau mit Angst vor festen Beziehungen) und bei der Rahmenhandlung vermisst man bei den Protagonisten teilweise den Verstand. Handlung und Handlungsweise der Personen sind nicht nachvollziehbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Netter Zeitvertreib, mehr nicht, 15. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlieb dich! Roman (Taschenbuch)
Ich kann mich den anderen Rezensenten nur anschließen. Ich fand diesen Teil im Vergleich zum 1. auch schwächer. Das Liebesgeplänkel zwischen den Hauptpersonen war ja ganz nett, aber nicht überragend. Am besten hat mir noch der dealende Onkel gefallen, der seinen Männerclub mit Viagra versorgte und sich damit in einige unerwartete Schwierigkeiten bringt.

Ich hoffe, das nächste Buch der Autorin wird besser als dieses.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 26. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verlieb dich!: Roman (Kindle Edition)
Es ist einfach nur super zum lesen! Man kann einfach nicht aufhören zu lesen! Es ist einfach nur zum empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Verlieb dich!: Roman
Verlieb dich!: Roman von Carly Phillips
EUR 7,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen