Kundenrezensionen


69 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


59 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Trolley-Set, wenn man TSA-Schlösser mag/braucht
Wir sind seit längerem auf der Suche nach einem guten und vor allem leichten Set von Hartschalentrolleys, und das hier kommt unseren Wünschen so nah wie eben möglich. Einziges Manko aus unserer Sicht: Das TSA-Schloss, mehr dazu weiter unten.

+ VERARBEITUNG UND MATERIAL sind einwandfrei. Das Material der Schalen ist hart aber dennoch etwas...
Veröffentlicht am 10. April 2012 von fusselbiene

versus
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gepäck für pragmatische Reisende - aber mit Macken (siehe Nachtrag)
Das 2teilige Travellite Voyager Trolleyset ist gemacht für Freunde schnörkelloser Gepäckstücke: beim Design des Sets hat man abgesehen vom Futter auf jegliche Zusatzausrüstung wie Seitentaschen, Zwischenwände mit Lagermöglichkeiten für Hemden oder Papiere, Schlösser und ein Fach fürs Adressschild verzichtet. Die vom...
Veröffentlicht am 10. April 2012 von Kalamaria


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

59 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Trolley-Set, wenn man TSA-Schlösser mag/braucht, 10. April 2012
Von 
fusselbiene (Hürth) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Paklite Koffer-Set Voyager, 2-teilig (Luggage)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir sind seit längerem auf der Suche nach einem guten und vor allem leichten Set von Hartschalentrolleys, und das hier kommt unseren Wünschen so nah wie eben möglich. Einziges Manko aus unserer Sicht: Das TSA-Schloss, mehr dazu weiter unten.

+ VERARBEITUNG UND MATERIAL sind einwandfrei. Das Material der Schalen ist hart aber dennoch etwas flexibel, der leichtgängige Reißverschluss wirkt wertig, und der Teleskopgriff macht einen stabilen Eindruck und lässt sich leichtgängig aus- und einfahren. Bonus: Die Stange ist lang genug, um auch von Herren jenseits der 1,90m ohne halbseitigen Limbotanzgang bequem gezogen werden zu können - das hatten wir nicht zu hoffen gewagt und sind natürlich begeistert.

+ Das ROLLVERHALTEN hat uns absolut überzeugt. Viele Trolleys versagen hier ja eher und schwanken und kippeln hinter einem her, sobald man etwas eiliger geht oder eine schärfere Wendung macht. Das Voyager-Set rollt hier unbeirrt und ohne zu blockieren oder zu schwanken bei Fuß. Die beiden halten also gut mit, wenn man mal etwas eiliger unterwegs sein muss.

+ Der INNENRAUM hat uns auch überzeugt. Jede Trolleyhälfte verfügt über ein Set nicht-dehnbarer Halteriemen, die je nach Bedarf festgezogen werden können. Das Innenfutter wirkt stabil. Zugunsten der Leichtigkeit wurde auf jedwede Polsterung verzichtet, was vermutlich nicht jedem gefällt, unseren Bedürfnissen nach möglichst leichten Gepäckstücken allerdings absolut entgegen kommt.

o Das integrierte TSA-SCHLOSS ist unbestreitbar praktisch - zumindest für Reisen in die USA. Dort werden verschlossene Gepäckstücke von den Sicherheitsbehörden mitunter gewaltsam aufgebrochen, wenn der Inhalt verdächtig erscheint. Die TSA-Schlösser wurden entwickelt, um den Zugriff auf den Inhalt des Koffers zu ermöglichen, ohne das Gepäckstück zu beschädigen. Sie können von den amerikanischen Sicherheitsbehörden mit einem Generalschlüssel geöffnet werden, der die Funktion des Zahlenschlosses umgeht. Der große Nachteil ist nun, dass diese Schlösser dadurch relativ einfach zu knacken sind. Bei Reisen in andere Länder als die USA ist es unter Umständen also sinnvoll, das TSA-Schloss zu ignorieren und das Gepäckstück anders zu sichern.

FAZIT:
Das Trolleyset ist wunderbar. Dass es keine 5 Sterne geworden sind, liegt an meiner Ablehnung der unsicheren TSA-Schlösser, die ich persönlich als Nachteil empfinde. Für USA-Reisende oder Menschen, die sich an den Schlössern nicht stören, kann ich das Travellite Voyager Set allerdings uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Details überzeugen!, 12. April 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Paklite Koffer-Set Voyager, 2-teilig (Luggage)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die beiden Travelite Voyager von Paklite sind sehr durchdachte Schalenkoffer. Unsere alten Schalenkoffer hatten eine glatte Oberfläche. Wer einmal seinen Hartschalenkoffer durch die Flughafenabfertigung geschleust hat, weiß wie die Teile danach aussehen. Tiefe Kratzer und Dellen sind dort die Regel und nicht die Ausnahme. Die Oberfläche dieses Koffer ist flexibel, strukturiert und matt. So kann er mechanische Stöße deutliche besser abfangen, als die richtig harten Kollegen. Zudem sieht man auf der Oberfläche auch die Kratzer nicht allzu schnell. Dafür schon einmal ein dickes Plus. Weiterhin bringt der Trolley ein TSA Zahlenschloss mit. Über die Sicherheit dieser Schlösser, welche wohl durch die meisten Flughafenbehörden und damit sehr wahrscheinlich auch Diebe problemlos per Schlüssel geöffnet werden können, lässt sich trefflich streiten. Aber es ist zumindest mal eine praktische am Koffer fest verbaute Verriegelung für Unterwegs (Zug, Hotel oder sonstige Orte, wo der Koffer mal einige Minuten unbeaufsichtigt ist). Maßgeblich für einen Trolley sind die Rollen und der Griff. Der Griff ist auf zwei Längen per Rastfunktion fixierbar. Auch für mich (> 1,90m) stellt die Länge kein Problem dar. Was mir besonders gefällt sind die 4-Punkt Rollen. So lässt sich der Trolley auch stehend schieben, was in der Schlange für der Abfertigung am Flughafen sehr komfortabel ist. Die Rollen selber wirken hochwertig. Bei voller Beladung laufen sie so leichtgängig wie bei leeren Koffern. Kommen wir zum Innenleben. Dankenswerterweise hat Paklite auf Stretchbänder zur Gepäckfixierung verzichtet und stattdessen statische längenverstellbare Bänder gewählt, die mit typischen Schnellverschluss spielend leicht zu verwenden sind. So sitzt das Gepäck auch bei mäßig gefüllten Koffer fest an seinem Platz. Alles in allem ein für mich perfektes Paar Koffer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gepäck für pragmatische Reisende - aber mit Macken (siehe Nachtrag), 10. April 2012
Von 
Kalamaria - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Paklite Koffer-Set Voyager, 2-teilig (Luggage)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das 2teilige Travellite Voyager Trolleyset ist gemacht für Freunde schnörkelloser Gepäckstücke: beim Design des Sets hat man abgesehen vom Futter auf jegliche Zusatzausrüstung wie Seitentaschen, Zwischenwände mit Lagermöglichkeiten für Hemden oder Papiere, Schlösser und ein Fach fürs Adressschild verzichtet. Die vom Hersteller erwähnte integrierte Tasche habe ich nicht gefunden - es gibt an 2 Stellen einen Reißverschluss im Futter, wodurch man "Zwischenräume" als Stauraum nutzen kann, was aus meiner Sicht jedoch alles andere als empfehlenswert ist.

Alles Wesentliche jedoch wie die für eine US-Reise erforderlichen TSA-Schlösser, vier Rollen, Griffe an Breit- und Schmalseite und ein nahtlos ausziehbares, stabiles Teleskopgestänge zum Ziehen des Koffers ist vorhanden. Der Koffer wird mit einem Reissverschluss geschlossen, dessen Stabilität ein kleines bisschen fragwürdig ist. Im Härtetest - in meinem Fall war es eine 5tägige Dienstreise, auf der ich das kleinere der beiden Modelle dabei hatte - hat er ein bisschen gehakt, aber es ging alles noch glatt. Die Trolleys sind aus einem leichten, ein wenig flexiblen Material, so dass man sich beim Schließen keine Sorgen machen muss, wenn man den Lockungen des Shoppings am Urlaubs- oder Dienstreiseort ein wenig zu sehr erlegen ist: dieses ist aus meiner Sicht der allergrößte Pluspunkt des Koffers, neige ich doch dazu, mich für die Produkte der bereisten Länder ein wenig zu sehr zu begeistern. Aber der bereits erwähnte Härtetest ergab eine schier unglaubliche Flexibität des Materials - man konnte stopfen, stopfen, stopfen... und bekam den Koffer immer noch gut zu, ohne besondere Kraft anzuwenden oder sich gar draufsetzen zu müssen.

Die jeweils vier 360° Leichtlaufrollen wirken ein wenig klein, was man beim Reisen durchaus zu spüren bekommt, sie rollen ein wenig schwerfällig und ruckeln ein bisschen - dies wäre also durchaus verbesserungswürdig.

Aber es gibt noch weitere Pluspunkte: Die Koffer sind mit 3,6 bzw. 4,6 kg für ihre Größe wahre Leichtgewichte. Ein weiterer positiver Faktor sind die Lagermöglichkeiten: die Koffer können ineinander gelagert werden, man spart also Platz.

Einige weitere Mängel erwähnte ich bereits - ein weiteres kleines Manko aus meiner Sicht: ich bin recht viel dienstlich unterwegs und muss oft Bücher und Papiere transportieren. Hier wäre ein Kofferdeckel mit glatter Fläche ideal, in dem man solche Unterlagen stapeln könnte. Dieser Deckel hat um den Rand eine Vertiefung, die für das Einpacken von Taschenbüchern und dünneren Akten eine Herausforderung darstellt - aber das kriegen wir schon hin!

Insgesamt überwiegen die Vorteile und so ist dieses Kofferset ein wahres Schnäppchen für alle, die keinen Schnickschnack mögen bzw. brauchen: das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auf jeden Fall!

Ein wichtiger Nachtrag im März 2014: aufgrund der erwähnten Vorteile wurde das Set in unserem Haushalt häufig und mit Begeisterung genutzt - auch wenn sich beim größeren Koffer dann doch ein Problem durch die mangelnde Ausarbeitung des "Oberteils" ergab - kaum öffnet man ihn, fällt alles raus, da es nicht, wie bei teureren Koffern, eine separate Stoffabdeckung gibt. Aber damit konnten wir leben - ich bin mit dem Koffer durch ganz Vietnam gereist. Ein echtes Problem hingegen sind die Griffe, die nicht besonders gut verarbeitet sind. Ist der Koffer prall gefüllt und damit entsprechend schwer, kann es gut passieren - wie in unserem Fall - dass sie nicht mehr halten und reißen, womit der Koffer quasi unbrauchbar ist. Ich reduziere meinen Gesamteindruck daher um einen Stern von 4 auf 3 - schade!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superprodukt...,, 2. August 2012
Von 
Sven Schirmer (Schildow) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Paklite Koffer-Set Voyager, 2-teilig (Luggage)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
dieses zweiteilige Kofferset Travelite Voyager. Es hat uns echt begeistert. Der Koffer ist anthrazitfarben und besitzt einen ausziehbaren Griff zum Schieben. Die Laufrollen sind sehr leichtläufig. Selbst unser knapp zweijähriger Sohn war damit in der Lage "Auto" zu fahren.
Der Koffer lässt sich durch die vier Laufrollen in alle vier Richtungen verschieben. Der Koffer ist sehr leicht, somit kann man viel Gepäck verstauen ohne das man an die 23kg Gepäckbegrenzung schon durch das Eigengewicht denken muss. Der Koffer ist mittels einen Zahlenschlosses verschließbar. Auch wenn man mehr als zwei Gepäckstücke transportieren muss ist das bei diesem Kofferset kein Problem. Beide Koffer an den Rückseiten zusammenstellen, beide Griffe auf gleiche Höhe stellen und dann kann man beide Koffer mit einer Hand sehr leicht ohne viel Kraftaufwand schieben.
Es passt auch viel rein. Dieses Kofferset hat unseren Urlaub echt erleichtert. Mit unserem alten Koffern hätten wir viel weniger Gepäck mitnehmen können, obwohl sie größer sind.
Die Koffer sind echt empfehlenswert. Dafür vergeben wir fünf Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht stabil genug, 13. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paklite Koffer-Set Voyager, 2-teilig (Luggage)
Der zweiteilige Trolleyset ist ansprechend und praktisch in der Nutzung (die Rollen laufen gut, der Zahlencode-
Verschluss ist praktisch). Leider ist das Material der Schalenkoffer zu spröde und zu dünn dimensioniert. Schon
nach der ersten Flugreise hatte der grössere Koffer zwei Risse. Die habe ich unterwegs mit Tape verklebt und
so gesichert, dass sie nicht weiter aufgerissen sind. Nach dem Rückflug war dann der dritte Riss auf der Unterseite
des grossen Koffers - trotz bewusst ausgeführter strammer Packung, die auch die Ecken des Koffers ausfüllte.
Ausserdem hat der Koffer einen weiteren Design-Fehler: es gibt einen Zwischenraum zwischen der Bodenplatte und
dem Führungsgestänge des ausziehbaren Griffs. Dadurch ist der Boden beweglich, auch in voll gepacktem Zustand.
Für den Rückflug hatte ich diesen Zwischenraum ausgefüllt (unter der Innenverkleidung), trotzdem hat es einen neuen
Riss in der Schale gegeben. Die Koffer sind nicht zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Produkt entspricht nicht Beschreibung, 10. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Produkt entspricht nicht Beschreibung.
Schlösser sind nicht USA-tauglich.
Sonst gut ausgestattet.
b b b b b b b b b
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut !, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paklite Koffer-Set Voyager, 2-teilig (Luggage)
Kann die Koffer nur empfehlen. Sind stabil und es passt ordentlich was rein. Rollen sind super leichtgängig. Würde ich jederzeit wiederkaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Keine TSA Schlösser, 12. November 2012
Von 
Peter Makowski (Gifhorn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super schnelle Lieferung durch Amazon. Koffer sind gut verpackt angekommen. Nach dem Auspacken mußte ich allerdings feststellen, dass die im Angebot genannten TSA-Schlösser nur einfache Schlösser sind.
Die Koffer selbst müssen in zwei Wochen ihre Bewährungsprobe bestehen, sehen aber vielversprechend aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Koffer, 8. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Koffer scheinen mir sehr robust zu sein. Sie haben allerdings erst eine Flugreise hinter sich, aber die ohne jegliche
Beschädigung(Schrammen, Abstoßstellen) überstanden. Die beiden Größen sind für 2 Personen und 14 Tage für uns ausreichend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr praktisches Koffer Set, 11. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paklite Koffer-Set Voyager, 2-teilig (Luggage)
Sehr preiswertes Kofferset und zum Verreisen im Auto sehr gut geeignet! Für den Flugverkehr ist die Kofferschale zu weich. Wäre schade, wenn sie kaputt gehen würden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen