Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
17
3,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Januar 2012
Jonas Winner - ein Meister der Salami-Taktik und darin, in eine Geschichte möglichst wenig Inhalt zu packen.

Die Reihe fing sehr spannend an und eine sehr interessante und gruslige Story begann sich anzubahnen.
Nun, nach dem vierten Teil, bin ich zu dem Schluss gekommen, daß es sich wohl nicht lohnt, weiter dem nächsten Teil, der wohl irgenwann im Februar!, erscheinen soll, entgegenzufiebern. So spannend ist die Story nun auch wieder nicht, daß man über Monate hinweg den Leser fesseln könnte.

Wenn ich in 2 Monaten den fünften von wohl insgesamt sieben Teilen zu lesen beginnen würde, wüsste ich eigentlich gar nicht mehr so genau, worum es eigentlich geht. Wenn man den jeweils nächsten Teil beginnt muss man erstmal überlegen,
wer die Personen eigentlich waren, von denen die Rede ist.
Und um mir den vorherigen Band, geschweige denn alle Bände, vor Erscheinen des jeweils neuen Bandes nochmal zu Gemüte zu führen, ist mir meine Zeit dann doch zu Schade.
Ich belasse es, trotz des günstigen Preises, bei den vier gelesenen Bänden und mir wird nichts fehlen.

Ich habe in der Zwischezeit mehrere hochkarätig spannende Bücher gelesen (Nesbö,Dahl..) und muß sagen, mir wird Jonas Winner und sein "versteckter Wille", den Leser auf die lange Bank zu schieben, nicht fehlen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2012
Ich finde die Geschichte um Max, Till, Lisa, ... echt spannend. Den 1. und 2. Band fand ich richtig gut. Erst wusste ich nicht genau, was ich davon halten sollte, aber es hat mich dann auch nicht mehr losgelassen. Der 3. Band hatte meines Erachtens dann ein bisschen nachgelassen, aber der 4. und 5. Band haben die Spannung, wie es mit Max und Till weiter geht, wieder nach oben getrieben. Hoffentlich bleibt es so. Ich bin gespannt auf die letzten beiden Bände.

Das der Autor das Buch in 7 Bände aufgeteilt hat, finde ich geschickt gemacht. Erinnert mich stark an Stephen King, der es mit Green Mile 1997 auch so gemacht hatte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2011
Tatsächlich war ich neugierig auf den 4. Band von Berlin Gothic. Auch wenn rein äußerlich die Handlung nicht groß vorankommt, so entsteht eine gelungene innere Spannung. Die Dialoge - auch wenn ich den Inhalt nicht immer teile - haben mich sehr beeindruckt. Sie waren meist geschliffen, scharfkantig und aufregend. Hier hat der Autor ganz auf sein Können vertraut. Wie schnell war man auf philosophisch-theologischem Boden. Die Frage nach dem freien/unfreien oder vielleicht auch nach dem versteckten Willen geht den Menschen an.

Das Spiel mit der Sprache und mit den angerissenen Szenen mag ich persönlich sehr, kann aber verstehen, wenn hier nicht jeder folgen will. Bleibt zu hoffen, dass die Auflösung der Geschichte nicht zu banal wird. Das wäre schade. Schade auch, dass bei allem Bemühen die Figuren dieser Geschichte seltsam eindimensional bleiben. Hier wünsche ich Jonas Winner noch mehr Mut zur Tiefe. So mancher, denke ich, würde ihm hier gerne folgen.

Spannend und lesenswert
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2012
Ich habe mich mit viel Mühe bis zu dieser Folge durchgekämpft, auch nur, weil ich gehofft hatte die Story kann eigentlich nur besser werden. Aber jetzt ist definitiv Schluss, ich werde mir das Weiterlesen nicht mehr antun. Ich habe selten einen mehr konstruierten Mist gelesen, der Autor erhebt für sich wohl den Anspruch Philosophie mit Horror verbinden zu wollen. Dabei ist aber nur ein Psycho-Kauderwelsch rausgekommen, man muß schon reichlich Fantasie und Willen haben um das noch irgendwie verstehen zu können. Absolute Bauernfängerei, dass die Story auch noch in Teile gegliedert ist, man geht wohl davon aus, dass man die nächsten Teile einfach nachkauft wenn man einmal angefangen hat. Für mich eine MINUS 5 Sterne Bewertung, Finger weg.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Die ganze Berlin Gothic Serie baut eine diffuse Geschichte auf, es wird ein bisschen Sex & Crime eingebaut um den Leser bei der Stange zu halten, viele Passagen in der Story sind nur geschrieben um Wörter zu Papier zu bringen und haben mit dem Handlungsstrang wenig bis nichts zu tun und am Schluss ist man enttäuscht weil es kein vernünftiges Ende findet.

Habe alle Teile gelesen und am Ende bereut meine Zeit nicht mit einem guten Buch verbracht zu haben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2011
Naja, nach Band 4 zeichnet ich langsam schon ein Schema ab. Ein recht gutes. Keine von selbst verlegenden Autoren verlegtes Buch kommt orthografisch an die von Herrn Winner heran. Die Geschichten lesen sich auch gut und flüssig und ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
Hatte die Hoffnung aus der Geschichte entwickelt sich noch eine nachvollziehbare Handlung. Leider wurde ich enttäuscht. Habe 4 Bücher a 2,99€ gekauft und mir jetzt die Freiheit genommen auf die restlichen 3 Bände zu verzichten. Der ...Thriller ... hätte in einen Groschenroman gepasst, der Rest war pseudo philosophisches Gefasel um noch ein paar Seiten vollzubekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Da ich nach Anlaufschwierigkeiten mit dem ersten Buch mich erstmal eingelesen hatte, habe ich jeden weiteren Band verschlungen. Vielleicht auch dadurch bedingt, dass die extrem vielen Handlungsstränge bei einer größeren Lesepause ein Problem gewesen wären. Nichts destotrotz war auch dieser Band extrem spannend. Ich habe im übrigen nach Berlin Gothic mir auch das Buch "Davids letzter Film" geholt, welcher ebenfalls extrem spannend, verstörend und seltsam ist. Aber das ist einfach gut. Ich hoffe, der Autor produziert bald noch mehr Bücher dieser Art. Macht richtig süchtig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
Sprachlich sehr ansprechend, eine ueberaus verwickelte Geschichte, die Fantasie und Geist anregt. Ich finde Berlin Gothic seit dem ersten Teil packend. Wer Zeitspruenge und Berlin nicht gern mag, wird hier verzweifeln. :-) Aber fuer alle Fans von gross angelegten Mysterien und menschlichen Abgruenden sehr zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2012
ich habe alle 4 fortsetzungen mit Spannung gelesen...also ich fand sie toll...kann kaum Erwarten bie der füfte Teil herrauskommt ...die Bücher sind nicht lagweilig geschrieben sondern kurzweilig interresant und spannend ....hoffe das Band Nr. 5 auch so toll zu lesen sein wird..
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden