Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Microsoft Surface Jetzt informieren HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
8
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Der Club des Belugas gehört in der Zwischenzeit bestimmt zu den ganz Großen der Elektro-Jazz-Szene und der Kopf dahinter, Martin Kratzenstein, ist einer der Trendsetter und Innovatoren. Immer wieder wird der Sound vergangener Zeiten, z.B. der Swing, der Soul oder der Blues, und auch die Musiktraditionen des gesamten Globus (besonders gerne Brasilien) als Inspiration und Basis genutzt, um wunderschöne, meist loungige Musik für unsere heutige Zeit zu produzieren. Weit entfernt von billigen Abklatschen, die einem auf unzähligen, schwülstigen Chill-Out-Compilationen angedreht werden. Der Club des Belugas ' übrigens aus Wuppertal - macht sein Ding und das ist mehr als erfreulich. "Clyde Beluga" klingt als sei Bobby Darin wieder auferstanden, "Floating on Air" überzeugt mit einer swingenden Gitarre und abgespacetem, leicht entrücktem Gesang, Bei "Back To My Room" singen scheinbar Bass, Saxophon und Nina Simone im Trio, "My Hunger Hurts" hat die Sehnsucht von Pink Martini und der Titelsong "Zoo Zizaro" ist feinster, geschmeidiger Acid Jazz. Auch die außergewöhnlichen Remixe ' ein fester Bestandteil des Clubs, diesmal von Ella Fitzgerald, Radio Utopia und Les Baxter sind wieder mal klasse gelungen. Insgesamt - auch wenn ein richtiger Knaller fehlt - eine runde und empfehlenswerte Scheibe.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2009
Eigentlich gibt es zu dieser Scheibe nicht viel zu sagen. Wer CdB von vorherigen Sachen kennt, weiß auch was er bekommt... Jazz und Swing der nach vorne geht; Nix für Jazzpuristen, für alle anderen ein perfekter Spagat zwischen gutem Jazz und Portishead oder DePhazz!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
Auch diese CD erfüllt die Erwartungen. Abwechslungsreich und professionell. Schade, dass es keine Vinylpressung gibt. Ich bin sicher, die wäre schnel vergriffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2016
Wer gerne lockere Sommermusik zum Abtanzen mag, ist hier genau richtig.
Verschieden angesiedelte Arrangements, lassen das Latinherz hoeher schlagen, Leute
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2013
Club des Belugas in bekannter Manier und Qualität; wer sie mag, wird mit dieser CD sicherlich auch seine Freude haben... ich finde sie super.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
Club des Belugas gefällt mir immer wieder gut. Swingende Musik die gute Laune macht und so richtig zum mit tanzen und grooven anregt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Have to hand it to MC DJ Chintzy Schmaltz of Portland, Oregon's community radio station KBOO whose after-midnight Monday into Tuesday wee hours LOUNGE WORLD brought this import to my attention. Given that local record stores (yes, Po'Land still has a coupla three record store\disc shops) don't have any bin-card for this Berlin-based band it was good to have Amazon there to supply.

Chintzy had caught my ear threading des Belugas "Human Loss & Gain" remix of Bajka & Radio Utopia into a provocative set of 'down-tempo, anti-war, broken world, nu jazz' as per the mission of LOUNGE WORLD. Bajka's vocal & lyrics are very well worth puzzling out. Her English fluent and the mix just right with an oh-so-soulful almost Steve Douglas-inspired sax honking accents to Bajka's so-cool it's hot vocal urgency. Since that fateful set last May, Chintzy Schmaltz has played other Bajka cuts from her own BAJKA IN WONDERLAND another import highlight of 2010, with her tracks "The Banker's Fate" and "The Vanishing" as blendt by Chintz into a pastrami on wry commentary of the Anglo-Saxon Banking Collapse, revealing more than any verbose too-late-to-slam-the-barndoor bluster over BBC's The World.

Dese Belugas feature other vocalists including the precise Ana Luca and long-gone Oakland Blues thrush Brenda Boykin doing a delightful distaff Cab Calloway turn on the title track "Zoo Zizaro" as well as lending East Bay soul to this otherwise Global cartel {almost the kinda terminally ironic Euro-malaise scene Stew lampoons in his autobiographical theater piece now brought to film by Spike Lee in PASSING STRANGE 2009 DVD}. Many more disparate rabbit holes to hip hop into on ZOO ZIZARO. For any barfly or bartender or Rat Pack devotee seeking the perfect blend, dat would be "Clyde Beluga" with the ingredients mixed by male vocalist Feranck Manseed doing a dead-on Frankie Sinatra bada-bada-bing homage. Elsewhere, Manseed appears in very different vocal guise as a 'Backlash Blues' diva under the moniker Nina Someone. Only American group working this biggish band groove is JC Hopkins and Queen Esther of the Biggish Band in Brooklyn, and they haven't put out a new record in 4-5 years.

Get dese Belugas stateside for some gigs...Bring Brenda Boykin back to her East Bay and I-5 corridor fans in the Northwest as conquering Queen of nu jazz soul, glad Berlin could give her what the hipster wanabe fans at KeeSee's Lounge in West Oakland or Troyce Key's old Eli's Mile High Club or Ruthie's Inn on San Pablo could not...Bring Bajka along and whatever a Kitty The Bill is as he\she seems to play a big cat's share of the instruments and has a frisky paw in the arrangements...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2012
Super Musik zum Abschalten. Groovt gut, einfach genial, ich bin total begeistert. Läuft momentan nur noch hoch und runter bei mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,09 €
9,99 €
8,09 €