summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More beautysale ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

77
4,2 von 5 Sternen
Walimex Pro 2-in-1 Reflex-/Durchlichtschirm (109 cm) weiß
Stil: 109cmÄndern
Preis:29,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. März 2013
Ich verwende diesen Schirm nun schon seit einigen Monaten mit dem Phottix Varos BG Multi-Function Flash Shoe Umbrella Holder meist auf dem Lampenstativ, manchmal auch auf dem Fotostativ. Als Lichtquelle habe ich den Nikon SB700 und Yongnuo YN568EX. Anwendung in der Portraitfotografie, Produktfotografie aber auch für Makros, zumeist Indoor aber auch manchmal Outdoor.
Der Schirm gibt ein schönes, weiches Aufhelllicht oder auch Hauptlicht. Auch im Freien gibt der SB700 mit dem Schirm genügend Licht zum Aufhellen, mit dem Yongnuo muss es noch besser gehen, er hat eine höher LZ (ich hab ihn aber neu, daher noch keine Erfahrung).
Mit dem Schirm und den Blitzen habe ich immer das richtige Licht dabei. Ich verwende das Walimex WT-806 Lampenstative Set mit Transporttasche, da kann man ihn ganz leicht in eine Transporttasche dazustecken.

Gestänge und Bespannung hat bis jetzt keinerlei Schwächen gezeigt, ich bin sehr zufrieden.
Ich würde mir den Schirm jederzeit wieder kaufen, daher eine eindeutige Empfehlung und 5 *****
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Mai 2012
Ich war für ein kurzfristig geplantes Shooting auf der Suche nach einem günstigen Schirm. Die Einzelhändler in der Umgebung hatten, wenn überhaupt, nur Studio-Sets für mehrere hundert Euro im Angebot. Für ambitionierte Hobbyfotografen, angehende Strobisten und/oder Studenten mit kleinem Budget kommen solche Angebote dann wohl kaum in Frage. Also habe ich mich (entgegen der Ratschläge benannter Einzelhändler) für diesen Schirm entschieden.

Im Lieferumfang ist keine Tasche enthalten, sondern eine durchsichtige, wasserfeste Plastikhülle, die allerdings an einem Ende offen ist. Für gerade einmal 22 Euro kann man natürlich keine James-Bond-Qualitäten erwarten, aber der Schirm bietet zwei Funktionen und macht einen sehr stabilen Eindruck. Die Mittelstange ist massiv und kann so ohne Dellen in einen Schirmhalter eingespannt werden. Die Speichen selbst erinnern an die eines normalen Regenschirms, sollten aber bei normalem Umgang durchaus einige Jahre halten. Die Feder ist so stark, dass der Schirm sich beim Herausnehmen schon fast von alleine aufspannt. Der abnehmbare Überzug ist außen schwarz mit einem weißen Walimex-Logo und hat auf der Innenseite eine (auch durch das Diffusortuch gut reflektierende) Silberbeschichtung. In der Mitte hat der Überzug ein verstärktes Loch, mit dem er auf der Schirmspitze befestigt wird. Für schwächere Systemblitze (wie z.B. meinen Yongnuo YN460, effektive Leitzahl etwa zwischen 25 und 30) sind die 84 Zentimeter absolut ausreichend, um Portraits auszuleuchten.

Kleiner Kritikpunkt: Die Spitzen, mit denen das Reflektortuch auf dem Schirm festgemacht wird, sind nicht in dem Tuch vernäht, sondern nur durch eine Bohrung mit Fäden befestigt. Man sollte also bei häufigem Abnehmen und Aufstecken ein bisschen aufpassen, dass diese Spitzen nicht abreißen. Das ist etwas fummelig und kann bei einem Shooting, bei dem man beide Funktionen nutzen will, schonmal etwas Zeit kosten. Dafür hätte ich einen Stern abgezogen, aber...

Zusätzlich zu den zwei Funktionen, die der Schirm laut Artikelbeschreibung hat, gibt es noch zwei kleine, aber feine Hacks, mit denen er für den Preis den verlorenen Stern wieder aufholt: Zum einen kann man bei der Verwendung als Durchlichtschirm das abgenommene Tuch als zusätzlichen Reflektor benutzen. Zum anderen kann man das Reflektortuch verkehrt herum auf der Innenseite des Schirms auf die Mittelstange aufziehen und die Spitzen an den Speichen befestigen. So herum sitzt der Reflektor zwar etwas rutschig auf der Mittelstange (evtl. mit etwas Kreppband befestigen) und es ist nicht ganz geschlossen, aber man hat für knapp 20 Euro quasi eine Art Octobox inklusive!

Fazit: Günstiger und vielseitig einsetzbarer Schirm für Hobby-Strobisten, die erstmal nicht viel Geld für Lichtformer ausgeben möchten. Würde ich mir ohne zu zögern nochmal kaufen.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Februar 2013
Das Licht, welches aus dem Schirm kommt ist schön weich. Top! Aber was mich stutzig macht ist die Naht der Außenhülle. Ich habe den Schirm noch nicht besonders lange, aber ob die Naht lange hält ist fraglich. Noch hält sie aber wunderbar. Habe dazu ein Foto hochgeladen und jeder kann sich sein eigenes Bild dazu machen.
review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. November 2012
Der Schirm hat den passenden Durchmesser und kann mit meinem Metz AF48 gut beleuchtet werden. Ich war der Entnahme der Außenhülle erst skeptisch gegenüber gestanden, da die kleinen Metallstifte keinen so stabilen Eindruck zu Beginn machten. Dies stellte sich jedoch als anders heraus. An sich mein erster Schirm den ich aber als stabil, vielseitig und preisgerecht empfinde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Januar 2013
Wenn man den Schrim auspakt und aufklappt fällt als aller erstes auf, dass die Ösen des Reflexschirmes mit einem sehr dünnen Faden befestigt sind. Ich fürchte mich schon vor dem Tag and dem diese ausreissen und sich nicht mehr befestigen lassen. Der Tag dürfte nicht lange auf sich warten lassen. Also: Pfleglich behandeln.
Einen Windstoß würde der Schirm sicher nicht aushalten.

Ebenfalls vorher für mich nicht erkennbar gewesen: Der Durchlichtschirm ist fest mit den Speichen vernäht. Man kann ihn also nur als Durchlichtschirm oder als Diffusen Reflexschirm nutzen. Schade, denn ich hatte mir erhofft direkt auf die Silberne Beschichtung Blitzen zu können.
Allerdings kann man mit etwas Geduldt eine Octotbox basteln. Einfach den Blitz verkehrtherum in den Schirmhalter stecken, bis in den Schirm schieben und die Reflexschicht auf der anderen Seite befestigen.
Somit blitzt man auf die Reflexschicht, und das Licht tritt anschließend durch den Diffusor aus. Nicht perfekt, aber flexibel.

Seine Eigenschaften als Durchlichtschirm erfüllen meine Erwartungen allerdings durchaus.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. April 2014
Ein gutes Produkt! Der Schirm wirft ein sehr ausgewogenes und sanftes Licht. Bestens geeignet für Portraits, da der Schirm im Gegensatz zu herkömmlichen Softboxen einen runden Reflex in den Pupillen der Personen erzeugt.
Verarbeitung könnte ein wenig besser sein, aber trotzdem: Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgesprochen gut!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Juni 2015
Lange habe ich überlegt, was ich mir kaufen soll. Eine Softbox, einen Durchlichtschirm oder einen Reflexschirm. Und dann noch die Frage in welcher Größe. Auch googeln brachte mich nicht wirklich weiter, weil jeder andere Ansichten hat. Ich wollte relativ preiswert auch so ein schönes weiches Licht erzeugen können, wie es bei zahlreichen Portraits der Fall ist.
Softboxen kosten doch etwas mehr und so entschied ich mich für den Walimex Pro 2-in-1 Schirm in der Grösse 84cm.

Um mit dem Schirm zu arbeiten, braucht man natürlich ein Stativ, einen Schirmneiger und selbstverständlich einen Blitz.
Als Stativ habe ich mir das Walimex WT 806 gekauft. Hätte zwar günstigere gegeben, aber die meisten erreichen dann "nur" eine Höhe um die 2m. Ich wollte höher hinaus ;-)
Als Schirmneiger hatte ich lange den Manfrotto MA 026 im Auge, bis ich auf den NEEWER Schirmhalter stieß. Um ca. 12 Euro ein tolles Teil.
Als Blitz hatte ich schon den Yongnuo 560 Mark III zuhause.

Nun zum Schirm selbst. Die 84 cm kamen mir am Anfang etwas klein vor. Für Kopf- und Kopf- Oberkörperportraits reicht es mir aber allemal. Ob man für Ganzkörperportraits den Schirm auch nutzen kann oder ob sich ein grösserer Schirm in Verbindung mit Systemblitz überhaupt mehr bringt, kann ich (noch) nicht sagen.
Wie in der Beschreibung schon steht, ist es ein Schirm, den man als Reflex- oder Durchlichtschirm verwenden kann. Zur Verwendung als Durchlichtschirm muss man lediglich den Überwurf, der innen silber und aussen schwarz ist, an den Enden des Schirmes aushacken. Zum zusammenbauen die 8 Enden des Überwurfs wieder an den Enden des Schirmes einhacken. Für mich hat sich bewährt, den Schirm zusammenzufalten, die Spitze des Schirmes in das Loch des Überwurfes zu stecken und dann die Enden einhacken. Aufgespannt war mir das einhacken zu umständlich.
Mit dabei beim Lieferumfang war eine Schutzhülle für den Schirm. Hülle passt perfekt und sie hat ausserdem noch eine kleine Schlaufe, um sie irgendwo einzuhängen.
Das einzige womit ich nicht ganz zufrieden bin ist, das der weiße Durchlichtschirm doch einige Verfärbungen aufweist. Diese Verfärbungen sind bei mir rötlich grau und an einigen Stellen vorhanden. Teils als Flecken, teils als lange Striche. Woher diese kommen und ob es Auswirkungen auf das Bild dadurch gibt, kann ich nicht beurteilen. Dadurch einen Stern Abzug.

Habe mehrere Fotos gemacht, um den Vergleich zu nur Blitz, Durchlicht- oder Reflexschirm zu erhalten. Der Unterschied zu nur Blitz und Reflex-/Durchlichtschirm finde ich gewaltig. Unterschiede zwischen Reflexschirm und Durchlichtschirm kann ich als Hobbyfotograf nicht wirklich erkennen.
Bilder wurden gemacht mit 50mm 1/160 f/4

Bild 1: nur Blitz, Blitzleistung 1/32 Abstand Blitz - Model 100cm
Bild 2: Durchlicht, Blitzleistung 1/16 Abstand Blitz - Model 100cm (Schirm - Model 60cm)
Bild 3: Reflex Blitzleistung 1/4 Abstand Blitz - Model 100cm ( da der Schirm verkehrt steht, ist er natürlich weiter weg ca. 140 cm)
Bild 4: Reflex Blitzleistung 1/8 Abstand Schirm - Model 100cm
Bild 5: Verfärbungen des Schirms

Vermutlich sind die Bilder nicht in der richtigen Reihenfolge, darum habe ich sie nummeriert

Ein kleiner Tipp noch, den ich irgendwo gelesen habe. Der Schirm hat nur ein dünnes Rohr, das man selbst durch leichtes befestigen am Schirmneiger leicht eindrückt. Ich habe die untere Endkappe mit einer Kombizange abziehen können, der Innendurchmesser des Rohres beträgt ca. 6,5 mm. ich hatte zuhause noch eine 6mm Eisenstange herumliegen. Habe diese auf 13 cm abgeschnitten und in das Rohr gesteckt. Dadurch, das die Eisenstange schon leicht verbogen war, ging sie etwas schwerer in das Rohr und rutscht nicht herum. Ansonsten könnte man irgendeinen Kleber probieren. Natürlich alles auf eigene Gefahr.

Fazit: Für mich ein geniales Teil, das ein schönes weiches Licht erzeugt. Einzig die Verfärbungen des Durchlichtschirms stören mich - dadurch 1 Stern Abzug
review image review image review image review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Mai 2014
Nachdem mir Amazon bereits das 4te Mal (!) einen Ersatz liefert, sowohl für die Größe 109 als auch 150cm, gebe ich auf. Bei allen Exemplaren die ich bekommen habe war der Durchlichtschirm nicht weiß, sondern weiß-schwarz gefleckt. Es scheint hier ein Produktionsproblem zu geben und daher rate ich vom Kauf ganz klar ab.

Jetzt könnte man argumentieren das man dem mit dem Schirm belichteten Foto nicht unbedingt ansieht das der gefleckt war, das mag sein. Ich bin allerdings der Ansicht das wenn ich weiß bestelle, auch weiß geliefert wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. November 2014
Der erste Schirm, den ich bekam, sah gut aus. Er zerbröselte aber beim Wiederaufziehen der schwarzen Außenhaut. Bedienerfehler. Das Ding ist empfindlich wie ein rohes Ei. Aber, er war sauber. Der zweite Schirm, den ich dann erneut bestellte sieht aus, als wäre er im Kohlenkasten zusammen gebaut worden. Der weiße Schirm ist unglaublich dreckig. Man kann es keinem Model zumuten in so einen Siffschirm zu kucken. Das wirft auch einen unsauberen Eindruck auf mich.
Des Weiteren fehlt am Schirmhalter oder am Schirm eine Arretierung, damit der Schirm in der Halterung fest sitzt und nicht wegrutscht wenn ich ihn aufrichte. Eine Gummibeschichtung auf eurem Federblech würde wahrscheinlich schon reichen.
Ich kaufe mir so etwas nicht um es mir ins Wohnzimmer zu stellen. Ich will damit arbeiten. Und das ist damit eigentlich nicht möglich ohne nochmal richtig Hand anzulegen. Ihr habt ein Qualitätsproblem.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. November 2014
Ich habe den Schirm inzwischen zweimal erhalten und beides male reklamiert. Grund ist, dass die weiße Bespannung jedes mal grau verfärbt war.
Ich habe auch mit Walser diesbezüglich telefoniert. Beim ersten Mal hieß es, der Fehler sei bekannt. Er taucht aber nur bei weniger als einem Prozent auf.
Beim zweiten Telefonat hieß es dann, dass der Fehler nicht bekannt sei. Komisch.

Bei mir waren auf jeden Fall zwei von zwei mangelhaft.

Amazon hat jedenfalls entschieden den Artikel vorerst aus dem Programm zu nehmen und den Fall zu prüfen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen