Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die gute und die schlechte Nachricht...
Zuerst die gute Nachricht: Es ist die bisher glaube ich umfangreichste Erweiterung, mit sehr vielen neuen Gebäuden (wohl um die 30), Edikten und Möglichkeiten. Alle Neuerungen sind praktisch und hilfreich und lösen viele alte Probleme.

Die schlechte Nachricht: Die Moderne passt zu Tropico genauso gut, wie die Kakerlake in den Kakao. Das...
Veröffentlicht am 30. März 2012 von Floaty

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenig echt Neues
Man ist immer an die Reihenfolge der vorgegebenen Abenteuer gebunden. Wer es auf einem anderen PC installiert, muss wieder von Vorne anfangen.
Vor 12 Monaten von C. Geiser veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die gute und die schlechte Nachricht..., 30. März 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tropico 4 - Modern Times (Add-On) (Computerspiel)
Zuerst die gute Nachricht: Es ist die bisher glaube ich umfangreichste Erweiterung, mit sehr vielen neuen Gebäuden (wohl um die 30), Edikten und Möglichkeiten. Alle Neuerungen sind praktisch und hilfreich und lösen viele alte Probleme.

Die schlechte Nachricht: Die Moderne passt zu Tropico genauso gut, wie die Kakerlake in den Kakao. Das "Tropico-Feeling" geht leider verloren. Es fühlt sich jetzt eher so an, als ob man eine futuristische Stadt auf einem anderen Planeten errichten muss.

Ein Trost ist, dass man vor dem Start eines neuen Spiels entscheiden kann, ob man mit der Moderne spielen will oder nicht. Problem ist sicherlich, dass man auf die vielen Vorteile auch nicht verzichten möchte.

Die Moderne spielt sich so, dass im Laufe der Zeit immer neue Gebäude freigeschaltet werden. Das heißt man muss auch nach und nach alte Gebäude wieder abreißen, um Platz für die neuen und besseren Gebäude zu schaffen. Viele Gebäude werden dann ersetzt, das heißt man kann ab dem Jahr nicht mehr die alte Variante errichten. Z.B. kann man nur noch "Bio-Farmen" bauen statt die einfachen Farmen. Die neu freigeschalteten Gebäude haben immer bessere Servicequalitäten, mehr Kapazität oder eine höhere Prduktion als der Vorgänger. Die gesamte Wirtschaft wird so noch effektiver.

Hier die Vorteile im Überblick:
+ Es lässt sich für die gesamte Bevölkerung Wohnraum mit hoher Qualität schaffen
+ Die gesamte Servicequalität und Effektivität lässt sich einfach besser steigern, z.B. Nahrung, Gesundheit und Religion
+ Man muss nicht mehr gefühlte tausend Krankenhäuser, Farmen, Kathedralen etc. bauen
+ Durch die U-Bahn hat das Verkehrschaos endlich ein Ende gefunden
+ Tolle neue Edikte. Mein Favorit: Chinesische Entwicklungshilfe. Es kommen auf einem Schlag hundert Chinesische Einwanderer auf die Insel :D

Neutral
o Zu leicht geworden (Aber okay, man kann ja einfach die Schwierigkeitsparameter hochdrehen)

Nachteile
- Futuristische Atmosphäre
- Zu wenige optische Varianten von Wohngebäuden (Die alten Eigentumswohnungen haben ja z.B. 4 Varianten, die "Modernen Eigentumswohnungen" nur eine Einzige)

Fazit

Letztendlich muss wohl jeder für sich selbst entscheiden, ob er ein futuristisches Tropico spielen will. Vom Umfang und vom spieltechnischen her, lohnt sich die Erweiterung ohne jeden Zweifel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viva Tropico, 10. April 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tropico 4 - Modern Times (Add-On) (Computerspiel)
El Presidente ist wieder zurück und führt seine Insel diesmal in die Zukunft.

Wie bereits in der Basisversion begegnen einem auch in "Modern Times" im Laufe der Kampagne eine Vielzahl schräger bis zwielichtiger Gestalten und El Prez muss sich wieder mit Verschwörungen, Geheimgesellschaften und mitunter reichlich durchgeknallten Herausforderungen und Aufgaben herumschlagen, um seine Gegner zu erledigen, den Dritten Weltkrieg zu verhindern, sein Schweizer Bankkonto zu polstern und eine verkrachte Insel mit 50 Bewohnern in eine Macht zu verwandeln, die dem Rest der Welt zeigt, wo der Hammer hängt (incl. Nuklear- und Weltraumprogramm).

Im Laufe der Kampagne begegnen einem eine ganze Reihe alter und neuer Bekannter, und endlich ist mit Dr. Steinschneider auch ein echter Mad Scientist mit von der Partie, der zum Thema "Modern Times" genauso gut passt, wie dem schräg-paranoiden Charme von El Presidentes Insel. Dr. Steinschneider ist einer meiner ganz persönlichen Pluspunkte dieses Add-Ons.

Die Moderne hat unsere beschauliche Karibikinsel endgültig eingeholt: Neue Features wie Biofarmen und -Ranches sind wesentlich produktiver, benötigen weniger Personal, kosten aber auch mehr (wie im wirklichen Leben). Man kann nunmehr auch Elektronics und Autos produzieren, sowie völlig neue Dienstleistungsbetriebe bauen (u.a. eine Telekommunikationsgesellschaft) bzw. in Sachen Architektur der Insel ein völlig neues Gesicht geben, und seinem architektonischen Grössenwahn freien Lauf lassen. Downtown Tropico sieht ab einem gewissen Punkt denn auch wie eine karibische Version von Seattle aus, Space Needle inclusive.

Neu ist auch, dass externe Ereignisse und Optionen, die sich lose historischen Ereignissen orientieren, das Leben auf Tropico beeinflussen. Der "lateinamerikanische Bauboom" verbilligt z.B. in den 60er Jahren Bauten, während die lateinamerikanische Schuldenkrise sie später wieder verteuert. Biofarmen sind im Baumenü vergleichsweise früh verfügbar, die Autofabrik erst relativ spät, aber im Grossen und Ganzen bekommt man auf diese Art mehr von der Entwicklung im Rest der Welt mit als in früheren Versionen bzw. muss sich diesen auch in gewisser Weise anpassen.

Neue Erlasse wie der Polizeistaat oder die Möglichkeit, sich 100 chinesische Einwanderer mit dem nächsten Schiff zu holen, geben einem aber auch neue Einflussmöglichkeiten und insgesamt ist es nochmals ein Stück leichter geworden, seine Insel zu regieren. Die Zeiten, in denen sich massenhaft Bananenlieferungen am Hafen getapelt haben, oder die ganze Stadt eine einzige Baustelle umgeben von Wellblechütten war, sind vorbei. Dank reichlich sprudelnder Einkünfte und der "Schnellbau"-Option lassen sich die alten Plattenbauten in der Stadt problemlos durch moderne Appartmenthochhäuser ersetzen ohne Aufstände obdachloser Tropicaner befürchten zu müssen. Insbesondere für Spieler, die relativ neu im Diktatorengeschäft sind, sicherlich ein sehr angenehmer Einstieg.

Der Vorteil liegt nicht zuletzt auch in der Möglichkeit, die Insel im Laufe der Zeit optisch stärker als bisher aufzuwerten, bzw. mit der teilweise ebenso futuristischen wie grössenwahnsinnigen Architektur der eigenen Herrschaft ein Denkmal zu setzen.

Der Nachteil ist, dass eingefleischten Diktatoren das Ganze mitunter etwas zu einfach erscheinen mag - nicht zuletzt kann man mit der Verfügbarkeit der Metro auch die leidigen Verkehrsstaus umgehen, die einem früher das Leben schwer gemacht haben, und die Möglichkeit, einfach per Knopfdruck ein Gebäude hochzuziehen, ohne sich gross um die Personalplanung bei den Bauarbeitern kümmern zu müssen, hat mir schon in der Basisversion Stirnrunzeln bereitet. Ein gewisses Mass an Widerspenstigkeit und Unberechenbarkeit macht ja letztlich erst den Reiz der Präsidentschaft aus. Diejenigen Szenarien und Situationen, an die ich mich nach langjähriger Tätigkeit als tropicanischer Presidente am liebsten - und besten - erinnere, sind gerade jene, die auch mit dem grössten Mass an Ungewissheit bez. des weiteren Verlaufs verbunden waren.

Andererseits gibt es für diesen Fall ja immer noch die Möglichkeit, sich eine der mitunter recht knackig-harten Herausforderungen, die die User für die Basisversion erstellt haben, herunterzuladen.

Schade ist auch, dass die recht witzige Kampagne des Add-Ons - die mir persönlich auch besser gefallen hat als die der Basisversion - mit 12 Szenarien recht kurz geraten ist. Auch wenn ich mir gern Zeit nehme, mir meine Insel und die Aktivitäten der Bewohner in Ruhe anzusehen, und folglich die etwas langsamere Gangart des Spiels wähle, hatte ich die Kampagne doch vergleichsweise schnell durch. Immerhin ist das Spiel ja erst vor ein paar Tagen in den Handel gekommen....

Warum ich trotz der Kritik 5 Punkte vergebe?

In erster Linie, weil ich die Tage, seit das Add-On herausgekommen ist, nur auf Tropico verbracht habe, und trotz aller Kritikpunkte mich keinen Augenblick gelangweilt, bzw. mich über viele der neuen Features gefreut bis halb tot gelacht habe. Tropicanische Anzugträger die Versicherungen verkaufen, Mobiltelefonanbieter, Elektronik-Fabriken im Raubkopiermodus, der Kampf gegen eine Epidemie, die Notwendigkeit, Jobs und Unterkünfte für 100 chinesische Einwanderer zu organisieren, der Babelturm, gegen den der Burj Khalifa wie ein Zahnstocher aussieht undundund. Das Add-On hat eine Menge an Spass zu bieten, und wie gewohnt kommt auch der hintergründige bis schwarze Humor der Reihe nicht zu kurz.

Und mal ehrlich: ein echtes Weltraumprogramm samt Space Shuttle hat dieser Insel schon lange gefehlt. Das gabs bisher nur in Form einer ausgezeichnet komponierten Herausforderung, die ich allen nur empfehlen kann, trotzdem ist es schön, es in anderer Form im Rahmen der Kampagne oder eines eigenen Szenarios immer wieder starten zu können.

Fazit: Tropico sieht etwas anders aus, es ist moderner geworden - aber es ist immer noch einen Besuch wert. Man muss die Dinge ändern, damit sie bleiben wie sie sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen El Presidente oder größenwahnsinniger Ölscheich?, 31. März 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tropico 4 - Modern Times (Add-On) (Computerspiel)
Hola Tropico!
Für die kleine Insel und ihren glorreichen Präsidenten brechen jetzt "moderne Zeiten" an. Waren es früher Rebellenangriffe, Invasionsdrohungen von arroganten Großmächten, die die Größe El Presidentes nicht zu würdigen wussten oder andere "karibische Besonderheiten", so sind es jetzt Umweltverschmutzung, Globalisierung und das Internet.
Für Tropico 4 gab es ja schon in der Vergangenheit kleinere Zusatzpakete (Penultimo würde sie "Die-El-Sies" nennen), aber die beschränkten sich auf ein einziges Zusatzgebäude, einen schicken neuen Hut und ein paar Dekorationen.
Jetzt kann man eine Vielzahl neuer Gebäude errichten, die im Grunde genommen Spielprobleme auflösen. Gegen die Arbeitslosgikeit hilft ein großes Bürogebäude, gegen das Verkehrschaos die U-Bahn, gegen Hunger die große Bio-Farm und so weiter. Neue Erlasse ermöglichen neue Spielstrategien.
Eine Zeitleiste gibt an, wann die neuen Gebäude erhältlich sind. Der Bau löst bei manchen Gebäuden auch optionale Missionen aus, wie man es schon von den Kampagnen kennt.
Bis hierhin ist an "Modern Times" nichts auszusetzen.
Wer kein Hardcore-Tropicaner ist und ein aufwändiges und doch relativ einfaches und sehr vergnügliches Aufbauspiel haben will, dem kann ich Tropico 4 plus Modern Times empfehlen.
Warum aber dann nur 4 Sterne?
"Modern Times" bringt nicht wirklich etwas Neues. Die neuen Gebäude variieren lediglich bekannte Spielprinzipien.
Aber viele davon sehen so aus, als hätte ein größenwahnsinniger Ölscheich sie in seinem Wüstenstaat aufgebaut. Das 7-Sterne-Hotel, der "Babelturm", die "Diamant-Kathedrale"... was hat das noch mit der satirischen Parodie auf den Salsa-Kommunismus Kubas zu tun, die Tropico eigentlich ist?
Ich zitiere den großen verstorbenen Juanito: "Unsere Gemeinschaft wächst und wächst. Ich vermisse aber ein wenig die alten Zeiten, als ich noch jeden mit Namen kannte."

Fazit:
Ich kann mit Überzeugung eine Kaufempfehlung von 90% geben.

"Modern Times" benötigt die Vollversion von Tropico 4. DLCs "Plantador", "Quick Dry Cement" und "Junta" können zusammen mit "Modern Times" genutzt werden. "Modern Times" kann vor Beginn eines neuen Spiels vom Startmenü aus deaktiviert werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sinnvolles Add-On, aber an mancher Stelle übertrieben, 31. März 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tropico 4 - Modern Times (Add-On) (Computerspiel)
Das Addon finde ich sehr gelungen, vor allem die neuen Erlässe und dass sich die Gebäude im Laufe der Zeit weiterentwickeln.

Das neue Gebäudedesign ist großteils gut umgesetzt (z.B. die Biofarmen, die Bio-Ranches, die neue Mine und das 7-Sterne-Hotel), aber manchmal hat man es mit dem futuristischen Look auch übertrieben, so dass man sich eher im Jahr 2100 als 1970 fühlt. Überhaupt: Die zeitliche Abstimmung (Gebäudefreischaltung -- Jahreszahl) ist teilweise nicht so ganz gelungen, da man schon in den 60ern Bio-Farmen bekommt.

Sehr stimmig fallen auch die historischen Ereignisse aus (Studentenproteste '68/'69, Bauboom in Lateinamerika, Kuba-Krise etc.), welche allesamt direkten Einfluss auf das Spielgeschehen haben. Jedoch: Hinter den Sinn der Zeitleistenfunktion bin ich noch nicht so ganz gekommen. Welchen Sinn hat es, wenn ich schon zu Spielbeginn weiß, wann welche Ereignisse und Freischaltungen kommen werden? Hier hat man imO Spielspaß hergeschenkt.

Weitere Pluspunkte: Die wie immer phantastische Kampagne, die neuen Charaktere und die zusätzlichen neuen Gebäude (welche sich nicht aus alten entwickeln sondern neu hinzukommen).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nachschub für die Tropico-Sucht, 1. April 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tropico 4 - Modern Times (Add-On) (Computerspiel)
Donnerstagabend das Spiel installiert, Samstagnacht war es durchgespielt. Damit wären zwei Dinge bewiesen: Der Suchtfaktor ist wieder riesig - und die Kampagne mit zwölf Szenarien leider viel zu kurz!

Die Szenarien sind gewohnt witzig und näher am aktuellen Zeitgeist denn je. Die zahlreichen Anspielungen wie zum Beispiel auf den Ökowahnsinn oder den Krieg gegen den Terror sorgten bei mir für große Heiterkeit. Leider waren die Szenarien, wohl auch wegen der neuen Gebäude, insgesamt doch sehr leicht zu lösen und ich hatte einzig beim letzten Szenario Probleme beim Start.

Hauptneuerung des Add-Ons sind fraglos die neuen Gebäude: So gibt es im Laufe der Jahre von vielen Gebäuden eine verbesserte Version, die mehr produziert, bessere Qualität liefert und/oder umweltschonender ist. Leider ersetzen diese die alten Gebäude komplett, so dass diese nicht mehr gebaut werden können. Dies führte zumindest bei mir zu Problemen, bestimmte Anfragen wie die nach geräuchterten Rindfleisch wurden unerfüllbar (oder hätte ich mehr Bioranches gebraucht?. Außerdem ist die zeitliche Abstimmung doch etwas fragwürdig, da vieles geschichtlich gesehen einfach zu früh kommt.

Zu den modernen Zeiten passend gibt es auch zahlreiche neue Erlasse, wie zum Beispiel soziale Netzwerke zu verbieten. Wer Probleme im Spiel hat, sei es mangelnde Arbeitskräfte oder subversive Elemente, sollte diese spätestens mit den neuen Erlassen mühelos im Griff bekommen. Insgesamt kommt mir aber vieles schon fast zu modern daher, so dass das Tropico-Gefühl etwas leidet.

Pro:
- eine interessante neue Kampagne
- zahlreiche neue Gebäude
- neue Erlasse
- Spiel wird (noch) einfacher

Kontra:
- Kampagne ist zu leicht und deshalb sehr schnell durchgespielt
- neue Gebäude und Erlasse machen das Spiel zum Spaziergang
- sehr futuristischer Look
- Verhältnis Spieldauer zu Preis

Fazit

Tolles Add-On, jedoch hätte bei dem Preis die Kampagne ruhig noch etwas länger oder zumindest schwerer ausfallen können. Dennoch Kaufempfehlung für alle, die von Tropico 4 begeistert waren!

4 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gute Ergänzung zu Tropico 4, die neue Gebäude etc. sind eine Bereicherung, 11. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tropico 4 - Modern Times (Add-On) (Computerspiel)
5 Sterne, weil die Ergänzung ähnlich gut ist, wie Tropico 4 selbst. Die Szenarien sind schwerer als bei Tropico 4, da man die Aufgaben in vorgegebenen Zeiträumen zu bewältigen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen klasse, 18. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tropico 4 - Modern Times (Add-On) (Computerspiel)
tropico ist meins. tolle erweiterung mit jeder menge neuer gebäude und was sonst noch alles so schief gehen kann. vorsicht suchgefahr:)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ganz in Ordnung, 29. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tropico 4 - Modern Times (Add-On) (Computerspiel)
Finde das das Add-On ganz in Ordnung für sein Geld ist habe jedoch auch schon bessere gesehen macht aber wieder Spaß Tropico zu spielen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Werde Diktator einer Tropeninsel, 26. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tropico 4 - Modern Times (Add-On) (Computerspiel)
Coole Erweiterung. Tropico so war schon geil zu spielen. Aber für Fans von Skyscrapern ist das ein Muss. Die Insel entwickelt sich weiter mit Hochhäusern, Metro, Solarstrom. Is nur was zeitintensiv.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenig echt Neues, 28. März 2013
Von 
C. Geiser "Chrigi" (Langenthal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tropico 4 - Modern Times (Add-On) (Computerspiel)
Man ist immer an die Reihenfolge der vorgegebenen Abenteuer gebunden. Wer es auf einem anderen PC installiert, muss wieder von Vorne anfangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb81616b4)

Dieses Produkt

Tropico 4 - Modern Times (Add-On)
Tropico 4 - Modern Times (Add-On) von Kalypso (Windows 7 / Vista / XP)
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen