Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Oktober 2012
...auf Eure Wanderung!!
Ach das habt Ihr ja schon und danke dafür. Auch wenn ich nicht gerade religiös bin habe ich mich gerne angeschlossen um Land und Leute kennen zu lernen, was durch die bildhaften Schilderungen ein sehr schönes Erlebnis war.
Nun muss ich sagen, ich habe das eBook für 0,00 € bekommen und kann nicht sagen das es sich nicht gelohnt hat!
Durchaus meine Empfehlung für jeden der gerne (mit) unterwegs ist!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Erstmal Respekt vor der Leistung des Autors für diese Wanderung. Habs desshalb doch ganz gelesen, obwohl es mir oft schwer fiel.
Das Buch ist grottenschlecht übersetzt und voller Rechtschreib - bzw. Druckfehler. War sicher kein deutscher Übersetzer, ihm wäre der Quatsch sicher aufgefallen und er hätte freier übersetzt.
Man muss manche Passagen 3x lesen um überhaupt zu begreifen was der Autor ( oder Übersetzer) mit diesem verdrehten Satz eigentlich meint.
Habe das Buch umsonst bekommen und daher will ich mich nicht zu arg beschweren. Verstehe aber wirklich nicht wie man sowas auf den Markt bringen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Ein Reisebericht der mitnimmt und auch zum Nachdenken anregt, was eigentlich wichtig ist im Leben. Die Botschaft des Autors ist bei mir angekommen - interessant und kurzweilig - macht Lust sich auf Reisen zu begeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Der Autor, ein Amerikaner macht einen Pilgerweg durch halb Europa bis Jerusalem mit seinem Freund, einem älteren Franzosen, der gutes Essen und den Mittagsschlaf liebt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2012
Ich frage mich, ob der Autor diese Reise tatsächlich unternommen hat. Ich habe die ca. ersten 50 Seiten gelesen und dann aufgrund der absolut realitätsfernen Schilderungen aufgehört. Der Anfang des Buches spielt in meiner Heimat, daher haben sich mir so einige unschlüssige und objektiv falsche Sachen gezeigt:

Der Autor schreibt er laufe von Todtnau entlang der Autobahn zum Feldberggipfel und das sei ja gar nicht schön. OK, dort ist keine Autobahn sondern nur eine kleine Landstraße, die führt aber auch nicht auf den Feldberggipel sondern nur nach Feldberg Ort. Er sagt er stehe auf dem Gipfel und alle Restaurants haben zu, so dass er keine Schwarzwälderkirschtorte essen könne. Aha, meines Wissens nach gibt es af dem Feldberggipfel kein einziges Restaurant. OK, er ist ja doch nur in Feldberg Ort.

Nun aber der Hammer: Der Autor schreibt sinngemäß: Ich lauf entlang der Autobahn zum Feldberg, Europas höchstem Punkt im Schwarzwald mit seinen 1493 Metern. Haha: Nix Mont Blanc oder Elbrus, ach ja die Alpen gibts ja auch nicht: Feldberg, höchster Punkt Europas. Jo!

Hier habe ich aufgehört zu lesen. Mehr Schwachsinn kann ich echt nicht ertragen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)