Kundenrezensionen


412 Rezensionen
5 Sterne:
 (218)
4 Sterne:
 (85)
3 Sterne:
 (49)
2 Sterne:
 (27)
1 Sterne:
 (33)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


188 von 194 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fazit nach 6 Monaten - ein tolles Gerät!
Wer meine Rezensionen überfliegt wird feststellen, dass ich ein unruhiger Geist in Punkto Handy-Nutzung bin. Ich habe so ziemlich alle Handy-Betriebssysteme von Android, Windows Phone, Windows Mobile und Symbian durch. Nur zu IOS kann ich mir keine wirklich fundierte Meinung erlauben.

Bei diesem WP7-Gerät habe ich jetzt 6 Monate Dauernutzung hinter...
Veröffentlicht am 2. Juli 2012 von C. Stork

versus
125 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schönes Gerät mit vermeidbaren Schwächen
Seit etwas über drei Monaten nenne ich das Gerät mein eigen. Ich denke das reicht für eine Rezension.

Design: Ich finde das Lumia 800 ist momentan das "schönste" Smartphone auf dem Markt. Es sieht einfach mal wieder anders aus als der Einheitsbrei von HTC/Apple/Samsung usw. Die Schutzhülle die beiliegt verschandelt übrigens nicht...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2011 von Wezza


‹ Zurück | 1 242 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

188 von 194 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fazit nach 6 Monaten - ein tolles Gerät!, 2. Juli 2012
Von 
C. Stork (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Wer meine Rezensionen überfliegt wird feststellen, dass ich ein unruhiger Geist in Punkto Handy-Nutzung bin. Ich habe so ziemlich alle Handy-Betriebssysteme von Android, Windows Phone, Windows Mobile und Symbian durch. Nur zu IOS kann ich mir keine wirklich fundierte Meinung erlauben.

Bei diesem WP7-Gerät habe ich jetzt 6 Monate Dauernutzung hinter mir, wobei zwischendurch immer mal wieder andere Geräte dazu gekommen sind, aber meist auch wieder verschwanden. Dass das Nokia Lumia 800 immer noch mein treuer Begleiter ist hat folgende Gründe:

Verarbeitung:

Ja, es besteht nur aus Plastik. Aber ich habe noch nie durch die Unibody-Fertigung eine solche Wertigkeit ohne Aluminium vermittelt bekommen. Keine scharfen Kanten, keine Spaltmaße, Gehäuse und Display schließen nahezu bündig miteinander ab. Die Verschlusslösung für die USB-Buchse mit einer kleinen Klappe machte mich anfangs misstrauisch, da ich dachte, diese müsste irgendwann einmal nachgeben, abbrechen oder zumindest ausleiern. Nein, sie rastet immer noch sauber ein wie am ersten Tag. Gleiches gilt für die mechnischen Schalter Ein/Aus, sowie Laut/Leise und Kamera. Alle Druckpunkte nach wie vor sehr gut.

Display / Darstellung:

Das Amoled-Display stellt trotz der begrenzten Auflösung Schrift und Bilder exzellent dar. Keine ausgefranste Schrift, keine künstlichen Farben bei Bildern und Fotos. Der kapazitive Bildschirm reagiert leicht und direkt auf Berührungen und ist extrem kratzunempfindlich. Selbst gemeinsame Exkursionen von Handy und Schlüsseln in der Hosentasche hat das Lumia ohne den kleinsten Kratzer überstanden. Ich habe mir angewöhnt, die bildschirmhelligkeit entweder auf "Mittel" oder "Automatisch" anpassen" zu verwenden. Das Display ist auf der Stuffe "Hell" fast ein wenig zu hell. Außerdem ist der Akku-Verbrauch deutlich reduzierter.

Benutzerhandling / Performance / Akku:

Eingaben und Programmstarts von Mails, SMS, Telefon oder IE werden ohne jede Verzögerung ausgeführt, bei Programmen wie Whatsapp oder WeatherLive braucht es erfahrungsgemäß eine Sekunde länger. Aber alles in einem gut vertretbaren Rahmen. Die Kamera startet in ca. 2 Sekunden und ist in einer weiteren Sekunde bereit zum Auslösen. Der Akku hält bei intensiver Nutzung mit Push-Mail über vier E-Mail Konen, Facebook-Nutzung und Internet-Surfen und Tethering ca. 1,5 Tage.

Kamera / Foto:

Man sollte von dieser 8-Megapixel Kamera keine Wunderdinge erwarten. Gelegentliche Schnappschüsse bei Tageslicht gelingen in wirklich guter Qualität, bei dunkleren Lichtverhältnissen eher in mäßiger Qualität. Erstaunlich gut ist die Kamera bei Filmaufnahmen. Diese haben zwar keine Full-HD Qualität, lassen sich dennoch auf dem TV via DLNA in sehr guter Qualität betrachten.

Software:

Hier liefert Nokia nach dem jüngsten Update endlich auch DLNA, dazu die obligatorische Navigationssoftware mit Offline-Funktionalität sowie sehr gut gemachte Zusatzsoftware, wie z.B. Kreativ Studio, Nokia Bus & Bahn, etc. Darüber hinaus in der Marketplace längst mit sämtlicher wichtigen Software, die es auch im Google-Market gibt, konkurrenzfähig. Ich brauche nicht die 10. Launcher-Software, damit die Benutzeroberfläche endlich aufgeräumt und geschmackvoll aussieht. Widgets sind bei dem Metro-Prinzip mit Live-Tile (Kacheln aktualisieren die wichtigen Informationen wie neue SMS, Anrufe, E-Mails, Temperatur, Facebook-Benachrichtigungen und Whatsapp-Messages ebenso komplett überfüssig. Aber ich möchte an dieser Stelle auch nicht die Philosophiefrage neu erörtern, welches Betriebssystem das beste ist. Wer sich für ein WP7-Gerät entscheidet, hat sich i.d.R. bereits mit den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Systeme vertraut gemacht.

Fazit:

Ich habe nach über einem halben Jahr noch nicht einen einzigen Absturz erlebt. Das Gerät macht trotz intensiver Nutzung einen immer noch neuwertigen Eindruck. Nokia und Microsoft arbeiten ständig an Updates, die den Funktionsumfang stetig verbessern, ohne dass man sich als Beta-Tester fühlt. WP7 ist ein aufgeräumtes Betriebssystem ohne die Notwendigkeit, permanent über einen Task-Manager Programme zu schließen, damit der Arbeitsspeicher nicht vollläuft. Ich werde beim 800'er bleiben, spiele sogar mit dem Gedanken, mir das 900'er aufgrund des etwas größeren Displays zu kaufen. Hier muss man abwägen, ob Größe der Darstellung oder Handling mit einem kleinen handlichen Gerät wichtiger sind. Der Preis von mittlerweile weniger als 350 EUR ist vermutlich der Grund, für potentielle Käufer eher über das Nokia 800, als über das 900'er nachzudenken, was derzeit noch bei 500 EUR liegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


117 von 124 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Allen Vorbehalten zum Trotz - dieses Smartphone funktioniert und macht einfach nur Spaß, 8. April 2012
Rezensionen sind ja immer so eine Sache, da sie üblicherweise sehr subjektiv sind. Einerseits können solche Meinungen für die Kaufentscheidung sehr hilfreich sein, andererseits können sie auch stark verunsichern. Denn hat man sich erst einmal für eines von vielen Geräten entschieden, kommt garantiert wieder irgendein Nörgler dem etwas nicht passt und man fängt von vorne an zur recherchieren und hat am Ende immer noch kein Smartphone. Bisher hatte ich auch noch kein eigenes Smartphone. Natürlich habe ich schon oft das iPhone oder diverse Android-Geräte in der Hand gehalten und damit herumprobiert, jedoch nicht über einen längeren Zeitraum. Daher kann ich keine fundierten Vergleiche anstellen.
Mag sein, dass Nokia und Microsoft ein sehr angestaubtes Image anhängt und sie derzeit nicht so hipp wie Apple oder Samsung daherkommen. Allerdings ist deren erstes gemeinsames Smartphone im gehobenen Segment - das Nokia Lumia 800 - nun alles andere als langweilig oder ein technisches Debakel. Im Gegenteil. Mit jedem Tag gefällt mir dieses Smartphone immer mehr. Sicherlich kann man das Nokia mit den Daten von Smartphones anderer Hersteller vergleichen und es daher prinzipiell schlecht finden, weil Nokia nicht alle derzeit möglichen High-End-Komponenten verbaut hat. Aber spielt das überhaupt eine Rolle, wenn es um die Frage der Alltagstauglichkeit geht?! Natürlich kann man sich freuen, wenn man den derzeit besten Prozessor, den besten Grafikchip oder das beste Display sein Eigen nennt. Zum einen ist das aber eine sehr kurzweilige Sicht (da spätestens in 2 oder 3 Wochen wieder etwas Besseres auf den Markt kommt), zum anderen stellt sich die Frage, ob man es tatsächlich braucht. Somit mag das Höher-Schneller-Weiter Gerede in diversen Foren oder Tests (z.B. Single-Core vs. Dual Core-Prozessor) zwar für das eigene Ego wichtig sein, sagt aber noch lange nichts darüber aus, wie gut Hard- und Software miteinander harmonieren. Und das tun sie beim Nokia meiner Meinung nach absolut perfekt. Es macht einfach nur Spaß, das Nokia Lumia zu bedienen. Alles läuft reibungslos. Keine Ruckler, keine Abstürze. Jede Berührung des Displays, das sich übrigens sehr angenehm anfühlt, wird prompt umgesetzt.
Im Gegensatz zu anderen App-überladenen Benutzeroberflächen hebt sich Windows Phone deutlich und angenehm ab. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Man kann über Microsoft denken, was man will - Windows Phone 7 funktioniert sehr gut und je länger ich es verwende, umso mehr gefällt es mir. Das gilt auch für das Nokia selbst. Wie schon so oft beschrieben, ist die Verarbeitungsqualität hervorragend. Das Design ist gelungen und irgendwie passt es auch perfekt zur Windows Phone 7 Benutzeroberfläche.
Kurz noch etwas zu anderen häufig thematisierten Kritikpunkten:

Marketplace: Ja, im Vergleich zu Apple und Android ist Microsoft quantitativ deutlich unterlegen. Aber Quantität ist kein Maß für Qualität und im iTunes und Android Store mit weit mehr als 400000 Apps finden sich sicherlich genügend Apps, die kein Mensch braucht oder deren Inhalte sich unzählige Male wiederholen. Die bisher von Microsoft angebotenen Apps sind qualitativ sehr gut. Und es besteht aus meiner Sicht überhaupt kein Zweifel, dass das Angebot weiter zunehmen wird.

Zune/SkyDrive: Ja, auch mich stört es etwas, dass ich diese Wege gehen muss, um z.B. Musikdateien, Bilder oder Word-Dateien mit meinem Smartphone auszutauschen und das nicht einfach als Massenspeicher über USB am Rechner machen kann. Allerdings ist das bei Apple ganz ähnlich, heißt iTunes und kein Hahn kräht danach. Im Gegenteil: würde Zune iZune heißen, fänden es wahrscheinlich alle wieder total angesagt. Und SkyDrive ist nichts anderes als eine Cloud, also dass, wohin uns alle Hersteller in Zukunft bringen wollen (iCloud, Telekom-Cloud usw.). Übrigens wird der für einige als zu gering eingeschätzte interne Speicher von 16 GB (frag mich, was manche mit ihren Telefonen den ganzen Tag machen) durch SkyDrive um weitere 25GB erweitert.

Kurz und gut: wer zu diesem Smartphone oder zu Windows Phone 7 tendiert, dem kann ich es uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


362 von 387 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Smartphone und Nokias Highlight, 10. Dezember 2011
Seit einigen Tagen habe ich das Lumia 800 nun im Dauertest. Als bisherige Vergleichsreferenz dient das Samsung Galaxy S2 in der Androidversion 2.3.5.

Erster Eindruck (4/5 Sterne):
Das Lumia 800 kommt in einer angemessenen Verpackung daher. Ausgepackt fällt zunächst das Gewicht auf. Es ist doch deutlich "schwerer" als das Galaxy S2, macht allerdings auch einen hochwertigeren Ersteindruck. Beim ersten Einschalten durchläuft das Gerät einen Assistenten, der beim Einrichten behilflich ist. Das Ganze geschieht selbsterklärend und logisch.

Gehäuse und Verarbeitung (4/5 Sterne):
Das Nokia Lumia 800 wirkt wie aus einem Guss. Das Unibody-Gehäuse ist klasse, liegt gut in der Hand und macht einen hochwertigen Eindruck. Das Display passt perfekt, einzig die Tasten an der rechten Gehäuseseite wirken bei meinem Modell billig. Ich habe das Gefühl, dass sie nicht lange halten. Ansonsten ist an der Verarbeitung nichts auszusetzen.
Nachteil dieses Gehäusekonzeptes ist definitiv der fest verbaute Akku. Das muss man vor dem Kauf beachten, ein Wechsel kommt so einfach nicht in Frage, ist der Akku defekt, geht das ganze Handy zur Reparatur. Auch die Verwendung eines Ersatzakkus bei "massivem" Gebrauch fällt aus.

Display (5/5 Sterne):
Mit 3,7 Zoll entspricht das Display der Größenordnung des iPhone und ist somit kleiner als die Samsung-Konkurenz. Die Größe ist weitestgehend Geschmackssache und fließt daher nicht in meine Bewertung mit ein. Beim direkten Vergleich mit dem Galaxy S2 fällt die Güte des Displays auf. Es steht dem Galaxy in nichts nach, die Helligkeit ist gut, gestochen scharfe Bilder gilt es zu entdecken und die Touch-Reaktion geht voll in Ordnung.

Internet, Prozessor und Speicher (4/5 Sterne):
Der Surf-Ausflug ins Internet macht mit dem Lumia 800 Spaß. Zwar ist das Display in manchen Situationen etwas zu klein, so funktioniert der Internet Explorer einwandfrei, Multi-Touch-Gesten zum Zoomen gelingen perfekt und an der Geschwindigkeit ist danke WLAN-n und HSPA nichts auszusetzen.
Der flotte Prozessor sorgt für ruckelfreies Arbeiten und das, obwohl es sich um einen Single-Core handelt. Das schafft der Dual-Core im Glaxy S2 leider nicht immer!
Zum Lagern von Musik und Dateien bringt das Lumia 16 GB Speicher mit, von dem nach dem Auspacken gut 13 zur Verfügung stehen. Im Prinzip reicht das aus, sofern nicht die gesamte Musiksammlung mit auf Reisen gehen soll. Windows-Phone-typisch ist der Speicher nicht erweiterbar, was meines Erachtens einer der größten Nachteile von Windows Phone 7 ist.

Akku (3/5 Sterne):
Wie oben bereits erwähnt, ist der Akku fest verbaut, mit den genannten Nachteilen. Die Leistung ist unterer Durchschnitt, spätestens nach 24 Stunden geht das Handy bei mir ans Ladegerät zurück, da hält das Galaxy S2 noch durch. Die Laufzeit hängt aber sicherlich stark vom Nutzerprofil ab. Ein Update, welches bei mir noch nicht angekommen ist, soll hier noch für Abhilfe sorgen.

Kammera (4/5 Sterne):
Bei Tageslicht knippst die Kamera mit 8 Megapixeln ordentliche Bilder, wird es dämmerich oder geht man in Räume mit künstlichem Licht, werden die Bilder deutlich schlechter. Für ein Handy geht die Qualität sicher in Ordnung, Schnappschüsse gelingen in der Regel gut. Der "Fotograf" greift ohnehin zum großen Gerät.
Videos habe ich nicht wirklich getestet.

Betriebssystem und Marketplace (4/5 Sterne):
Ich habe bisher folgende Handy-Betriebssystem testen können: Android 2.3, iOS 5, Symbian und Windows Phone 7. Von Allen gefällt mir Windows Phone 7 am besten.
Es ist äußerst intuitiv zu bedienen, sehr übersichtlich und bringt alle Funktionen mit, die ein Smartphone in der Grundausstattung benötigt. Das OS läuft sehr stabil, einen Absturz konnte ich bisher auf dem Lumia 800 nicht beobachten.
Hier läuft Android 2.3.3 und 2.3.5 auf dem Galaxy S2 deutlich hinterher, das OS ist sicherlich gut, stürzt aber regelmäßig ab und ruckelt häufig.
Symbian ist veraltet und erfüllt einfach nicht mehr die aktuellen Anforderungen.
iOS ist ebenfalls grundsolide und intuitiv, kommt bei mir aber einfach nicht so gut an. Das ist ganz sicher mein persönlicher Geschmack, aber Apple mag ich nun mal nicht.
Der Windows Marketplace ist ganz klar bei Weitem nicht so umfangreich wie Apples Appstore oder der Android Market. Hier hat Apple die Nase vorn, sowohl in Umfang wie auch Qualität. Bei Android habe ich den Eindruck gewonnen, dass es hier mehr um Masse statt Klasse geht. Viele nützlich Apps finden sich hier jedoch auch. Beim Windows Marketplace vermisse ich persönlich einige Apps, die mir bisher sehr nützlich waren. Ich habe die Hoffnung, dass hier das rasante Wachstum bald Abhilfe leistet. Die Qualität der hinterlegten Apps ist jedenfalls gut.

Sicherheit (5/5 Sterne):
Da im Gegensatz zum Desktop Windows im Mobil-Bereich noch nicht so verbreitet ist, gibt es kaum Schad-Software. Der Marketplace ist wie bei Apple reguliert und überprüft, was eine gewisse Sicherheit mit sich bringt. Im Android-Market fängt man sich relativ leicht schädliche Apps ein.

Synchronisation, PC-Anbindung, Updates (3/5 Sterne):
Der Datenaustausch mit dem PC gelingt bei Windows-Phone (fast) ausschließlich über die Zune-Software. Hierüber wird alles synchronisiert. Das klappt problemlos, einzig Outlook-Nutzer werden sich wundern: Man sollte meinen, dass ein Windows-Phone eine Synchronisation auf direktem Wege mit Outlook macht. Aber: weit gefehlt! Outlook kann mit Zune synchronisiert werden und dann synchronisiert Zune mit dem Handy. Das funtkioniert zwar, bei mir sind aber auch leider Fehler passiert. So waren einzelne Kontakte verschwunden, Termine wurden nicht in Outlook übernommen etc. Alternative: Der Umstieg auf Hotmail. Die Live-Synchronisation mit Hotmail klappt perfekt. Für mich ist dies jedoch keine echte Lösung, da ich meine Email-Adressen per IMAP in Outlook verwalte und meine Kontaktdaten nicht auf Servern in den USA wissen will! Hier besteht also noch Nachholbedarf!
Es gibt die Möglichkeit, das Lumia 800 mit Windows-Phone 7.5 als USB-Laufwerk unter Umgehung der Zune-Software an einem Windows-PC einzubinden. Hierzu empfehle ich Google :-)
Updates werden auf dem Lumia angezeigt, können dann nur per USB und Zune aufgespielt werden.

Navigation (5/5 Sterne):
Das Lumia bringt eine komplette Navigationslösung, ähnlich wie bei Symbian mit. Die Funktion klappt perfekt, das Navi führt mich sicher ans Ziel. Die Karten vieler Länder lassen sich komplett auf das Gerät laden, so dass teure Datengebühren insb. im Ausland entfallen. Toll, so soll es sein!

Fazit:
Nokia hat ein klasse Smartphone auf den Markt gebracht. Ob es die Finnen vor dem Untergang am Handymarkt retten wird, wird sich zeigen.
Ich habe das Telefon mit Freude gegen mein Galaxy S2 eingetauscht, da es insgesamt ein runderes System ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Apple würde es "Magisch" nennen, 24. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist nicht mein erstes Windows Phone, vorher hatte ich lange Zeit ein HTC Mozart im täglichen Gebrauch und wechselte kurzzeitig zu Android auf ein HTC Sensation. Was soll ich sagen? Obwohl das Sensation von den reinen Daten her fast die doppelte Rechenleistung hatte, war es trotzdem ruckelig - von einer vergleichweise umständlichen Bedienung einmal ganz abgesehen. Um das klarzustellen: Es ist nicht so, dass ich mit der Bedienung von Android nicht klarkäme - die ist auch recht gut verständlich. Nur ist die von Windows Phone eben noch bedeutend intuitiver und vor allem um Welten schneller. Also wechselte ich zu diesem Nokia Lumia 800, dass mir schon bei der Markteinführung als ein wirklich wunderschön gestaltetes Smartphone aufgefallen war und durch den derzeit rapiden Preisfall sehr erschwinglich wurde.

PRO:
- wirklich sehr schnelle und flüssige Bedienung (auch im Vergleich zu dem HTC Mozart, man spürt den besseren Prozessor schon)
- für ein Handy die bisher beste Kamera, die ich hatte (natürlich nicht im Vergleich zu Digitalkameras, aber das sollte jedem klar sein - für alltägliche Schnappschüsse reicht es aber völlig aus)
- die Nokia-Apps sind allein schon den Umstieg wert. Nokia Maps ist eine einfach zu bedienende und sehr gut arbeitende Offline-Navigation, auch die anderen Apps (zur Fotoverbesserung beispielsweise) machen sich schnell beliebt.
- der Dipslay ist sehr farbkräftig und reagiert auf Berührungen ohne die geringste Verzögerung
- die Telefonqualität ist sehr gut, ebenfalls besser als bei den beiden HTC, die ich vorher hatte
- Der Freisprech-Lautsprecher ist ebenfalls sehr gut, es scheppert nichts (was natürlich für ein Gerät, dass auch ein Navi-Ersatz ist, wichtig ist - ebenso kann man ihn sehr laut stellen)

KONTRA:
- kein Update auf Windows Phone 8, stattdessen nur Update auf WP 7.8 - im Endeffekt ist es nichts anderes als bei den iOS-Updates von Apple, bei denen ältere Geräte auch nicht alle Features bekommen. Aber durch die Ehrlichkeit hat sich Microsoft kurioserweise bei den Nutzern unbeliebt gemacht...
- kein offenes Dateisystem (okay, das ist ein Punkt für Fummler - auf dem Smartphone vermiss ich das nicht wirklich)
- Datenabgleich mit dem Rechner ist nur über die Zune-Software möglich. Daran gewöhnt man sich aber recht schnell, da die Software komfortabel ist und einen automatischen Abgleich via W-LAN ermöglicht

Von meiner Seite aus eine klare Kaufempfehlung. Als besser könnte ich eigentlich nur das Lumia 900 (wenn man einen größeren Display möchte) oder die neuen Lumias 820 und 920 empfehlen... Android kommt mir nicht mehr in die Tüte (und iOS auch nicht, das ist aber persönlicher Geschmack)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


125 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schönes Gerät mit vermeidbaren Schwächen, 7. Dezember 2011
Seit etwas über drei Monaten nenne ich das Gerät mein eigen. Ich denke das reicht für eine Rezension.

Design: Ich finde das Lumia 800 ist momentan das "schönste" Smartphone auf dem Markt. Es sieht einfach mal wieder anders aus als der Einheitsbrei von HTC/Apple/Samsung usw. Die Schutzhülle die beiliegt verschandelt übrigens nicht die Optik!

Fazit Design: Subjektive 5 Sterne fürs tolle erfrischende Design.

Hardware:
Nicht ganz auf der höhe der Zeit für ein Smartphone dieser Preisklasse aber dennoch für den Normalnutzer und dieses System vollkommen ausreichend!
- Display: Die Auflösung ist absolut ausreichend und das Display hat exzellente Schwarzwerte was bei WP7 besonders heraussticht (Auch ein iPhone 4S User war vom Display angetan). 3,7 Zoll reichen mir auch völlig aus, ich habe nicht so große Hände und bediene gerne mal einhändig. Weiterhin reagiert das Display sehr gut auf alle möglichen Eingaben. Extra hartes Glas soll dafür sorgen das Kratzer möglichst der Vergangenheit angehören. Ich nutze das Gerät ohne Schutzfolie und habe noch keinen Kratzer ;) Man sollte trotzdem Smartphone und Schlüssel nicht in der gleichen Tasche tragen.
- Speicher: 16GB Speicher sind ausreichend, man muss halt manchmal schaun was man so "mitnimmt". Es gibt ja auch noch die Cloud (SkyDrive) von MS und die Telekom Cloud gibts in manchen Fällen auch noch. Trotzdem hätte ich lieber 32GB oder mehr (Vergleiche N9).
- Interne Hardware: Der Prozessor und der RAM arbeiten flott mit WP7. Wie es jetzt bei grafisch intensiven Spielen aussieht kann ich nicht beurteilen. Ich nutze mein Smartphone nicht wirklich für Spiele. Bis jetzt liefen aber alle Minigames flüßig.
- Frontkamera: Fehlt, ist mir persönlich kein wichtiger Punkt aber da MS Skype gekauft hat kann man wohl darauf hoffen das Skype bald in das OS integriert wird. Und in Skype macht eine Frontkamera schon mehr Sinn. Ob man sie nutzt ist eine andere Frage. Manche Leute nutzen und brauchen sie, also kleiner Minuspunkt in diesem Fall.
- Hauptkamera: Theoretisch sehr gut. Praktisch... da fehlt mir einfach das letzte bisschen! Ich habe das Gefühl das ich immer einen leichten Grünstich in der Bildmitte habe. Ich hörte aber von einem Update. Ich denke das Update wird die Probleme beheben. Mit Blitz sind die Fotos manchmal etwas zu hell für meinen Geschmack. Die Farben wirken dann recht kalt. Sonst aber gute Fotos! Videos drehe ich nicht, kann ich also nichts zu sagen.
- Sound/Sprachqualität: Der Sound der rauskommt ist meiner Meinung nach gut. Die Kopfhörer sind halt "Beilagen". Sie erfüllen ihren Zweck. Jeder Enthusiast kauft sich aber qualitativ hochwertigere Kopfhörer. Was aber stört ist ein "knacken" als wenn man die Kopfhörer rauszieht bei jedem Liedwechsel. Egal ob ich die Musik streame oder vom Gerät abspiele. Laut Nokia Support (Der war übrigens sehr freundlich und hat sehr schnell hilfreich geantwortet!) ist das Problem bekannt und wird mit einem Update behoben. Weiterhin hört man ein Störsignal wenn man Musik hört und z.B. ein Video bei Youtube lädt und nur mit 2G unterwegs ist. So als wenn man das Handy an schlecht abgeschirmte Boxen hält. Das Geräusch ist leise im Hintergrund zu hören. Die Sprachqualität ist okay. Irgendwie hören sich die Leute teilweise anders an als bei meinem alten Samsung. Es kam vor das ich noch mal aufs Display geguckt habe ob ich wirklich mit dem richtigen geredet habe. Verstehen konnte ich die Gegenseite aber gut. Ist alles ja auch immer eine Frage des Empfangs und des Netzes auf beiden Seiten. Nach einem Monat kann ich aber wieder jeden an der Stimme erkennen.
- Die Tasten an der Seite: Vermehrt habe ich in Foren von lockeren Tasten gelesen. Man vernimmt ein rascheln wenn man das Handy z.B. schüttelt. Bei mir ist die Entsperrtaste betroffen. Laut Support kann ich es in ein CareCenter bringen (kann man auch alles Online und per Post machen) und reparieren lassen. Fällt wohl unter die Garantie. So sehr stört es mich aber nicht.
- Empfang: Bis jetzt hatte ich immer guten Empfang (D1 Netz) und auch die GPS Ortung ging schnell.
- Laufzeit: Die Akkulaufzeit ist so eine Sache. Ich sage einfach sie ist durchschnittlich für heutige Smartphones. Habe auch nicht wirklich viele Vergleichsmöglichkeiten. Je nach Nutzung lade ich entweder eh jede Nacht oder aber jede zweite Nacht. Kommt halt ganz auf den Tag drauf an und wie stark ich das Smartphone genutzt habe.
- Nachtrag zur Laufzeit: Ich habe das Lumia einmal komplett entladen lassen bis zur Selbstausschaltung. Jetzt habe ich das Smartphone seit 3 Tagen und 22 Stunden in Betrieb und habe noch 10% Akku. Einstellungen: Unterwegs 2G an und zuhause WLAN. Nachts Datenverbindungen für ca. 9 Stunden aus, da schlafe ich ja eh ;) Displayhelligkeit auf automatisch, alles andere auf aus. Ein paar SMS (25 oder so) und 20 min telefonieren sind mit drin. Genauso wie WhatsApp Nachrichten und 3 EMail-Konten alle 30 min pushen. Ein paar Fotos habe ich auch gemacht und ein paar Bahnabfragen. Also wer das Gerät sparsam einsetzt schafft bis zu 4 Tage ohne Laden. Das klappt bei mir jedoch erst seitdem ich das Gerät komplett entladen habe!

Fazit Hardware: Alles in allem kann ich gerade nur 3-4 Sterne für die Hardware vergeben. Es hat Tops aber es hat ebenso Flops. Falls die Updates Wirkung zeigen kann ich ohne Bedenken 4 Sterne vergeben.

Software:
Die Software (Windows Phone 7) ist erfrischend anders! Ich habe einfach endlose Ansammlungen von kleinen Icons wie bei iOS oder Android satt. Das Metro Design trifft einfach voll meinen Geschmack! Minimal aber informativ. Der Kontakte Hub ist ein Highlight des Systems. Alle wichtigen Infos zu jeder Person, auch zu einem selbst aus allen verknüpften social networks. Man braucht z.B. eigentlich fast gar keine Facebook App mehr. Auch sehr gut gelöst ist der Wechsel von SMS auf Facebooknachrichten in einem Verlauf. Richtig gut! Wo wir schon bei den Kontakten sind: Ich nutze Windows live und habe dort auch alle meine Kontakte/Termine hinterlegt. Als Mailprogramm am Desktop nutze ich Windows Live Mail. Ist ähnlich wie Outlook, kostet nichts und macht alles was ich will. Die Synchronisation zwischen meinem Smartphone und dem PC klappt einwandfrei. Kann ich nur jedem Privatanwender empfehlen. Auch mein Googlemail Account wird ohne Probleme synchronisiert. Veranstaltungen von Facebook werden übrigens direkt im Kalender gespeichert, sehr nützliche Funktion. Details, Zusagen und Pinnwandeinträge können auch direkt eingesehen werden. Nokia Navigation funktioniert auch gut. Das GPS Signal wurde schnell gefunden, die Ansagen waren klar und Verständlich und ich kam schnell und sicher ans Ziel. Auch hier ist ein Update angekündigt damit man wirklich komplett offline navigieren kann. Nokia Karten sind auch sehr praktisch für Fußgänger in fremden Städten. Aber manch hinterlegte Information ist nicht mehr aktuell (ja der Supermarkt bei uns hat schon länger bis 20 Uhr auf...). Nokia Music finde ich momentan am nützlichsten. Das Mix Radio macht einfach Spaß und ich lerne immer wieder neue gute Lieder kennen! Was kann man sonst noch sagen? Das System arbeitet eigentlich immer sehr flüssig und ich hatte bis jetzt nur einen einzigen Neustart. Der Marketplace ist gut gefüllt, wenn auch noch nicht so gut wie ein Appstore zum Vergleich. Und manche Apps haben auch noch nicht die Klasse wie man sie von anderen Systemen kennt. Aber das kommt alles noch. Synchronisierung von "Unterhaltungsmedien" erfolgt über Zune, wenn gewollt auch per WLAN, geht wirklich einfach und ich finde Zune wesentlich angenehmer zu bedienen als iTunes. Leider kann ich nicht über Zune meine Officedokumente synchronisieren. Das geht alles über die Microsoft Cloud. Ich fänds gut wenn das z.B. auch über Zune möglich wäre. Ein weiterer letzter negativer Punkt: Internetsharing (Tethering) ist noch nicht möglich wird aber hoffentlich bald per Update freigeschaltet.

Fazit Software: 4-5 Sterne! Anders, frisch, schnell, informativ! Internetsharing fehlt noch, Marketplace ist noch stark im kommen und eine zentrale synchronisation aller Medien fände ich gut.

Gesamtfazit:

Das Gerät macht einfach richtig Spaß und es würde 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung von mir bekommen wenn folgende Updates (aktualisiert) kommen:
- Entfernen des Musikbugs (knacken bei Liedwechsel) und der Störgeräusche
- Verbesserung der Kamera
- Internetsharing

So muss ich leider immer ein "aber" einfügen. Der Musikbug ist mit Abstand der schlimmste! Und ich kann Nokia nur raten bei der Qualitätssicherung mehr auf die 3 Tasten an der Aussenseite zu achten. Die müssen doch wirklich nicht wackeln.

Also alles in allem 4 Sterne und eine bedingte Kaufempfehlung aufgrund der wohl Softwareseitig zu lösenden Bugs!

Nachtrag: Konnte gestern mit dem Samsung Galaxy S2 eines Kollegen vergleichen. Er hat nichts geflasht oder der gleichen, also Ausganszustand wie er wohl bei den meisten Normal-Nutzern ist. Mir gefällt das Lumia von der Bedienung und von der Optik her besser! Das look and feel ist besser als beim Android Gerät. Es gab auch mehrmals kleine Ruckler beim S2. Mir persönlich lag das Lumia wesentlich besser in der Hand. Das ist aber alles Geschmacksache, es sind beides sehr gute Geräte!

Nachtrag 22.02.12: Nachdem ich noch immer auf Updates warte (vor allem zur Behebung des Soundbugs und Tethering) und der Akku einfach mal nervt weils schon zwei mal einfach so ausgegangen ist was sehr unverständlich war gibts jetzt nur noch drei Sterne. Ich habs einfach satt ewig zu warten.

Nachtrag 20.03.12: So, es ist soweit. Nokia Navigation ist jetzt komplett Offline und mit Tempolimit! Nokia Karten hat auch ein Update erfahren :D Gerüchte besagen das mit dem anstehenden Windows Phone 7.5 "Refresh" alias "Tango" Update auch Tethering kommt. Weiterhin wird momentan ein update ausgerollt welches hauptsächlich die Akkulaufzeit und die Audiowiedergabe verbessert. Ich bin gespannt wann ich es erreiche, bzw. wann es mich erreicht. Bringt mir die Updates und die 4 Sterne sind wieder sicher! Sind sogar 5 Sterne drin wenn alle Mängel behoben werden. Bei Ebay gibts Neugeräte schon für 330€. Sehr fairer Preis wie ich finde! Also 3,5 Sterne: Tendenz stark steigend!

Nachtrag 27.03.12: Ich habe nichts anders gemacht als sonst, doch heute konnte ich plötzlich keine neue Notiz erstellen. Ich dachte es liegt evtl an der Office App. Also Neustart, mehr Möglichkeiten hat man ja nicht. Leider lief der Neustart nicht wie erhofft. Das Telekom Logo wurde angezeigt und dann geschah nichts mehr. Auch Sim Karte entfernen brachte nichts. Da blieb mir nur eine Sache: Ein Reset des Gerätes. Ärgerlich! Jetzt läuft es wieder. Trotztdem sind SMS Verläufe weg und die Kontakte musste ich auch neu "verknüpfen". Ich war leider unterwegs und konnte somit auch kein Backup aufspielen. Ich hoffe das passiert nicht wieder!

Nachtrag 20.04.12: Bis jetzt läuft alles wunderbar seit dem Reset. Habe auch das Update zur Behebung der Akkuprobleme erhalten. Ich komme locker mit 3G permanent an über den Tag. Loben muss ich auch die Entwicklung des Marketplace. Langsam gibt es fast alle erfolgreichen Apps der Konkurenz oder ebenbürtige Alterntiven! Insgesamt über 80.000 Apps wer eine Zahl haben will. Also das Argument das es viel weniger Apps gibt zieht immer weniger. Das Betriebssystem Update Tango kommt im Juni laut einiger Quellen. Ein wichtiges Thema über das viel spekuliert wird ist das große Update auf Windows Phone 8 "Apollo". Ich glaube das Lumia wird das Update erhalten! Es gibt Gerüchte das auf den Lumias bereits Windows Phone 8 getestet wird. Ausserdem können es sich MS und Nokia nicht leisten die Kunden im Regen stehen zu lassen, besonders da das gerade in den USA gestartete Lumia 900 eine identische Innenausstattung hat. Letzten Endes sind das aber alles Spekulationen. Ich kann mich also nur noch einmal wiederholen. Für den aktuellen Preis ist das Lumia 800 absolut zu empfehlen! Wenn ihr den nervigen Musikbug habt schickt es zurück. Tethering wird noch irgendwann kommen, hoffe ich (Tippe auf das Update in Juni). Die Kamera hat sicher auch noch mehr Potential. Die Bedientasten leuchten nach dem Update übrigens bei automatischer Helligkeitsanpassung wieder bei jeder Stufe!

Nachtrag 24.05.12: Das Gerät hat sich in ca. 6 Stunden ohne wirkliches zutuen von mir komplett entladen. Jetzt geht es nicht mehr an. Auch längere Zeit am Ladegerät brachte nichts. Es reagiert einfach auf nichts mehr. Leer und tot. Habs dann direkt heute eingeschickt. Ich bin gespannt wie schnell das alles von statten geht. Habe als weitere Fehler auch gleichzeitig die wackeligen Tasten und das knacken beim Liedwechsel angegeben. Ich werde berichten wies abläuft! Natürlich passiert sowas vor Pfingsten ...

Nachtrag 01.06.12: Nach exakt 7 Tagen (Samstag, Sonntag, Pfingstmontag inklusive) kam mein neues Lumia 800 gestern Mittag an. Das alte Gerät wurde anstandslos entsorgt und durch ein Neugerät ersetzt. Die Tasten sind jetzt schön knackig, da wackelt nichts mehr! Super. Das blöde knacken beim Liedwechsel ist leider geblieben. Scheint wohl jedes Gerät zu haben. Wenn dem nicht so ist, schreibt bitte einen Kommentar zu meiner Rezension! Ich bin ja auch interessiert an Informationen. Also alles in allem bin ich mit dem Service sehr zufrieden, ging schnell und unkompliziert per Online Reperaturauftrag! Das kann auch ganz anders laufen... Mit der neuen Batterieleistug bin ich auch sehr zufrieden, habs zwar erst einmal geladen aber bis jetzt hat es erst sehr wenig Strom verbraucht.

Nachtrag 06.07.2012: Hab heute das Tango a.k.a. Windows Phone 7.5 Refresh Update aufgespielt. Und siehe da, es gibt endlich Internetsharing. Die Funktion "flip to mute" ist jetzt auch integriert. Gab wohl sonst nur einige Detailverbesserungen bzgl. der SIM und MMS/SMS Funktionen. Das knacken beim Liedwechsel habe ich noch immer... :-( Merkt man besonders wenn aktive Boxen angeschlossen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer braucht Android ;), 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo!
Ich komme vom Android Lager und muß mich wirklich fragen warum ich dem Windows-Phone nie eine Chance gegeben habe!
Ich besitze ein Mororola Razr mit Android 4.irgendwas, auch egal, das kann nichts besser als dieses Nokia Lumia 800!
Nur eins vielleicht das Motorola hat einen minimal besseren Empfang!
Leider darf ich mir das Handy nicht behalten da es ein Geschenk für meine Liebste ist und ich Ackere weiter mit Android :(

Gehäuse - 1+ besser gehts einfach nicht
Verarbeitung - 1+
Haptik - 1+ ich bin Motorola verwöhnt aber das Teil ist der Hammer
Windows - sehr einfache Menüstruktur das würd ich mir von einem Anroiden auch mal wünschen!!! und nie Abstürze!!!
Empfang - 1

Ich hoffe das Nokia mit Windows die Kurve kriegt!
Ich werde mein Motorola bald verkaufen, und auf ein Nokia Windows-Phone umsteigen!
By By Android!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Welch ein Meisterstück und genau MEIN Handy!!!, 8. Oktober 2012
Das Nokia Lumia 800 ist nach dem Nokia 5230, dem SonyEricsson Xperia X8 und dem Palm Pre Plus mein viertes Smartphone.
Ich habe mich in der Vergangenheit immer wieder über die vielen Unzulänglichkeiten von Symbian (beim 5230) und Android (Xperia X8) geärgert - diverse Abstürze, unlogische Menüs, ewige Hochfahrzeiten, Datenmüll, Programmhänger, sehr schlechte Speicherverwaltung, im Hintergrund weiter laufende Programme etc.
Beim Palm Pre Plus sah da dann schon mal sehr viel besser aus, weil das dort verwendete Betriebssystem WebOS für mich eine echte Innovation war. Nichts hakelte und stockte, kein Programm lief im Hintergrund einfach weiter, echtes Multitasking etc. - allerdings war da die Empfangsstärke da nicht so der Bringer...

Als es nun daran ging, mir ein neues Handy zu suchen, habe ich sehr lange und gründlich recherchiert. Als ich vor etwa einem halben Jahr das Nokia Lumia 800 meines besten Kumpels in die Hand nahm hatte ich mich wohl damit gründlich infiziert - die Oberfläche des Betriebssystems Windows Phone Mango gefiel mir - als absoluten Designfreak - auf Anhieb sehr sehr gut. Die animierten Lifekacheln des Startbildschirmes fand ich einfach nur zeitlos schön. Gleiches galt übrigens auch für die neuartigen megacoolen Übergangsanimationen - whow! Dieses wunderschöne Handy lag satt in meiner Hand und quittierte jede meiner Eingaben mit superflottem Gehorsam.
Als jetzt mein neues Handy anstand, habe ich nach zusätzlichen Recherchen im Web also zielsicher zum Lumia 800 gegriffen...

Durch Symbian bzw. Android war ich zwar gewohnt, meine Oberfläche frei und kreativ gestalten zu können, doch die zwei einzigen (!) Startbildschirme des Lumia 800 empfinde ich inzwischen als völlig ausreichend. Alles ist klar, einfach, übersichtlich, durchdacht und megaflott. Ich verirre mich nun nicht mehr in unübersichtlichen Menüs oder ewigen bonbonbunten Startbildschirmen. Die Eingabe und das Scrollen funktionieren butterweich, präzise und megaschnell. Die Apps öffnen sich umgehend und der Browser ebenso. Minutenlanges Hochfahren des Handys kenne ich nun nicht mehr. :-) Die Oberfläche ist intuitiv bedienbar und logisch. Die Bedienung erschließt sich deshalb sehr leicht!

Nokia liefert beim Lumia 800 sein kostenfreies Navigationssystem mit, welches ich ja schon vom 5230 kannte und als sehr gut empfinde. es ist stets hochaktuell und wird regelmäßig geupdatet. Von Nokia gibt es aber auch wunderbare Erweiterungen für die Kamerafunktionen (z.B. Panorama, Gruppenbild etc.), sowie eine gute zusätzlich Bildbearbeitung. Die Appvielfalt im Marketplace empfinde ich für mich mehr als ausreichend. Ehrlich gesagt kann ich das Herumjammern darüber in diversen Testberichten überhaupt nicht verstehen... Aber sicher ist soetwas immer subjektiv.

Für mich als Musikfreak gibt es eine minikleine Kritik am Lumia 800 - der FÜR MICH minimal zu einfache Musikplayer. Er erfüllt seine Aufgaben zwar bestens und der Sound ist prima, doch ich hätte mir noch ein paar Funktionen mehr gewünscht.
Ähnlich verhält es sich für mich mit der Synchronisation des Handys über Zune bzw. die Verwendung eigener Klingeltöne - diese finde ich für mich etwas umständlich. Diese letzten beiden Sätze verstehe ich aber hier aber trotzdem mehr als ein Jammern auf allerhöchstem Niveau!!! ;-)

Das Nokia Lumia 800 zeigt überzeugend, dass in der heutigen I-Phone-Welt, ein Handy ein wunderschönes eigenes Gesicht haben kann. Es ist ein regelrechter Eyecatcher!
Seine ausgewogenen Größenverhältnisse zwischen Erkenn- und Bedienbarkeit sind für mich megastimmig. Endlich kann ich ein Smartphone - auch beim SMS-Schreiben - wieder einhändig bedienen. Und ich habe zu keiner Zeit das Gefühl, dass das aus einem Stück gefräste Polycarbonat-Gehäuse (ein hochfester Kunststoff aus der Rüstungsindustrie) billig oder gar zweitklassig wäre. Die Kamera macht für ein Handy beste Bilder.
Windows Phone Mango unterscheidet sich von den anderen etablierten Handyplattformen erheblich und hat in mir einen riesigen Freund gefunden. Ich bin mir sicher, dass sich Microsoft zukünftig noch weitere coole Ergänzungen dafür ausdenken wird...

Fazit: Die Mädels und Jungs von Nokia bzw. Microsoft haben aus meiner Sicht mit dem Nokia Lumia 800 ihre Hausaufgaben mehr als gut erledigt! Wer ein superschönes hochwertiges Handy, mit schnellem und übersichtlichem Betriebssystem sucht, ist hier aber sowas von gut bedient!!!
Ich bin schlichtweg begeistert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ganz besonderes Stück Technik, 17. Oktober 2012
Eine ordentliche Bewertung für ein Smartphone in ein paar Zeilen abzugeben ist fast unmöglich und würde auch mehrere Stunden Zeit beanspruchen. Weil ich von dem Lumia800 aber so begeistert bin möchte ich trotzdem kurz die Dinge erwähnen die mir besonders gut gefallen haben. Dazu zählt zuallererst natürlich das preisgekrönte Design des Handys. Auf dem ganzen Markt gibt es nichts Vergleichbares. Da sehen die ganzen Androiden mit ihrem Einheitsdesign echt alt aus. Auch das Betriebssystem "Windows Phone" ist rasend schnell und ist mir in einem halben Jahr nicht ein einziges Mal abgestürzt. Auch das Design des Betriebssystems ist einmalig. Während bei iOS der Bildschirm mit der App- Auswahl sehr steril und tot" wirkt, Android dieses Design von Apple sehr lieblos einfach kopiert hat, bringen Microsoft und Nokia etwas wirklich Neues ins Spiel. Eine einmalige Benutzeroberfläche die vom Design und der Usability (meiner Ansicht nach) weit vorne liegt.
Das Display lässt sich super ablesen auch bei Sonnenschein. Die Akkudauer beträgt bei mir einen Tag bei intensiver Nutzung und zwei Tage bei normaler Nutzung. (Bisschen telefonieren, mal was im Internet nachgucken und ein paar SMS schreiben) Da liegen andere Smartphones auch nicht weit drüber.
Der einzige wirkliche Kritikpunkt von meiner Seite aus ist die etwas geringere App- Auswahl im Windows Phone Marketplace. Klar, viele bekannte Apps von anderen Plattformen sind inzwischen vorhanden, aber mit iOS oder Android kann WP an dieser Stelle nicht mithalten. Ich gehe allerdings davon aus, dass die App- Auswahl in naher Zukunft stark steigen wird da die Einführung von Windows 8 auf dem Desktop kurz bevor steht.
Die in anderen Rezensionen beschriebenen Negativpunkte kann ich nicht ganz nachvollziehen. Das Lumia mit Windows Phone gehört zu einer neuen Epoche von mobilen Geräten. Genau wie aktuelle Android und iOS Geräte auch. Das dort z.B. nicht mehr lokal synchronisiert werden kann sondern nur noch über den Live Dienst von Microsoft ist vollkommen normal und bei der Konkurrenz auch nicht anders. (siehe iCloud, iTunes oder googleMail) Dies somit hier als Kritikpunkt anzuführen ist nicht ganz fair. Wer mit so etwas nichts zu tun haben möchte bleibt halt bei den alten Feature-Phones. Nur so nebenbei erwähnt funktioniert das Handy auch wunderbar ohne einen Microsoft Account. Einfach am Anfang bei der Einrichtung alles überspringen und man ist auf dem Startbildschirm und kann telefonieren, simsen, im Internet surfen und alles Mögliche andere machen ohne eine Live-ID zu besitzen. Natürlich sind dann nicht alle Funktionen des Handys nutzbar, aber schon eine ganze Menge.
Weiterhin finde ich es ausgesprochen gut, dass man mit dem Erwerb eines Lumia auch die Navigationssoftware von Nokia kostenlos nutzen kann. Inklusiver kostenloser Updates!!! Wenn man sowieso ein Navigationsgerät benötigt lässt sich hier viel Geld sparen. Auch der Preis des Lumia800 liegt natürlich deutlich unter dem eines aktuellen iOS oder Android Gerätes.
Wie man meiner Rezension wahrscheinlich schon anmerkt, bin ich ein Windows Phone Fan. Ganz besonders der Lumia Serie von Nokia weil sie dem tollen Design des Betriebssystems zusätzlich ein todschickes und einzigartiges Stück Hardware zur Seite stellt. Deswegen fehlt meiner Rezension wahrscheinlich an mancher Stelle auch ein bisschen die Objektivität. :-) Dies zeigt aber zumindest, dass mich Nokia und Microsoft mit ihrer Kombination von Software und Hardware vollends überzeugt haben.
Für jemanden der kein iPhone auf den Tisch legen möchte (weil da wahrscheinlich schon vier Stück seiner Freunde liegen) und auch kein Galaxy (weil da wahrscheinlich auch schon fünf Stück der notorischen Apple-Hasser liegen) kann mit dem Lumia ein bisschen aus der Masse hervorstechen und zeigen, dass es auch noch andere tolle Handys gibt. Ich bin noch nie in meinem Bekanntenkreis so oft von Leuten angesprochen worden: Oh, was hast du denn da für Handy? Das sieht aber interessant aus. Zeig doch mal...". - Und ihr könnt euch vorstellen, dass ich dazu immer gerne bereit bin. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


80 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Gerät, 18. Januar 2012
Lange Lange habe ich überlegt ob ich von Android auf ein Windowsphone umsteigen soll. Einerseits wollte ich dieses wirklich schöne Telefon aber andererseits kannte ich keinen der dieses Betriebssystem überhaupt nutzt. Schlußendlich habe ich mich dazu entschlossen Windows Phone einmal eine Chance zu geben da ich mich mit Android zufrieden aber nicht wirklich glücklich war.Also bestellte ich mir das Lumia mit Windows. Man kann es ja wieder zurück schicken dachte ich falls es nichts ist.Auf dem Datenblatt gibt es natürlich bessere Geräte. Um es gleich vorweg zu nehmen, ich konnte es nicht zurück schicken. Es gefällt mir einfach wahnsinnig gut. Das Lumia ist sehr gut Verarbeitet, hat (für mich) die optimale Größe, größer muss ein Smartphone für mich nicht sein. Das Display ist sehr schön von der Farbwiedergabe und kein bisschen anfällig. Einfach mal mit einem Brillenputztuch drüber und fertig. Von der Auflösung sehr gut, auch wenn es andere Smartphones mit höherer Auflösung gibt sieht es nicht unbedingt dort besser aus. Mit der Kamera kann man tolle Schnappschüsse machen wo Freunde von mir gesgt haben "Wow die sehen echt toll aus für ein Handy". Meine Freundin mit Ihrem Iphone 4s macht auch keine besseren Bilder. Die mitgelieferte Schutzhülle finde ich super und habe ich immer drauf. Ich habe übrigens gleich ohne Update die volle Akkuleistung zur Verfügung gehabt und komme je nach Benutzung gut 1-2 Tage ohne Laden aus. Smartphonetypisch halt. Die Sprachqualität ist schön klar und sehr gut zu verstehen auch über die Aussenlautsprecher und bei Musikwiedergabe gut und nicht überschreiend. Der Empfang ist sehr gut bei dem Gerät und GPS-Verbindung sehr schnell hergestellt. Über Whatsapp kann man sehr gut Bilder auch mit einem Iphone tauschen.

Kurz zu Windows Phone Mango. Meine Bedenken waren umsonst. Brauchte nach Android eine kurze Eingewöhnung bin nun aber mehr als zufrieden. Endlich ist Schluß mit dem überladenen und mit Apps und Widgets vollgestopften Bildschirm. Windows Phone ist sehr chic und durch die Lifetyles sehr übersichtlich. Die integration von Facebook und Co zu den jeweiligen Kontakten ist einmalig gut. Ich möchte es nicht mehr tauschen. Alle Apps die ich dann noch brauchte habe ich auch ohne Probleme im Marketplace gefunden. Auch wenn viele gerne das Gegenteil behaupten. Vielleicht das Betriebssystem für Erwachsene die nicht nur mit Ihrem Smartphone spielen wollen. Man hat die Kamera immer Griffbereit. Einfach direkt die Auslösetaste gedrückt halten und Bild machen. Cool... keine lästige Appsuche mehr.

Zur viel diskutierten Navigation. Ich lade mir die Strecke kurz im W-lan Netz und los geht es. Dauert nur ein paar Sekunden und dann geht es offline. Super... bringt einen gut ans Ziel und mit einer angenehmen Stimme. Bei Google habe ich die Dame oft nicht verstanden. Für mich mein einziges Navi was ich brauche im Handy...toll.

Also alles in allem bin ich rundum zufrieden mit meinem Lumia. Erfrischende Farbe, nicht nur immer weiß und schwarz, tolles Design. Mixradio habe ich mir auch besorgt...super. Ich habe für mich das perfekte Smartphone gefunden in der richtigen Größe. Einfach mal selber probieren...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Windows Phone mit Offline Navi !!!, 20. März 2013
Die negativen Bewertungen für das Lumia 800 kann ich nicht nachvollziehen. Man muss doch die Kirche mal im Dorf lassen. Für 199€ (die Konkurenz war ausnahmsweise mal günstiger) bekommt man hier fast eine eierlegende Wollmilchsau die vielleicht nicht alles perfekt macht, aber vieles sehr gut!
Zu wenige Apps für Windows Phone? Hallo, es gibt mittlerweile 135.000 Apps! Wer um himmelswillen braucht die? Es gibt sehr wohl diverse nützliche Apps für Windows, aber auch einen Haufen Schrott(nicht anders wie bei Android). Mir persönlich gefällt das Windows Betriebssystem jedenfalls besser. Es ist Aufgeräumter und lässt sich intuitiver bedienen. Aber das ist sicherlich Geschmacksache. So-aber nu zum Lumia 800.
+ Material und Verarbeitung Top (sehr wertig),
+ mitgelieferte Schutzhülle passt super und fällt kaum auf,
+ Display ist echt clear und gestochen scharf,
+ Touchscreen reagiert einwandfrei,
+ Programme laufen flüssig, keine Ruckler,
+ Fotoqualität ist ok, kann natürlich mit einer Digital Kamera nicht mithalten,
+ Akkuleistung von ca. 3Tg bei "normaler Nutzung und abgeschalteten nicht benötigten Funktionen" ok,
+ Navi funktioniert auch offline super,
+ Empfangsqualität ist sehr gut und deutlich besser als mein altes Handy,
+ Updatefunktion u. Daten kopieren vom PC zum Handy mit Zune klappt wunderbar, jedoch in umgekehrter Richtung vom Handy zum PC
klappt nicht. Mit diesem Problem stehe ich offensichtlich nicht alleine da. Ich lade Fotos u. Daten vom Handy zum PC über
Sky Drive. Dies bietet mir außerdem 7Gb zusätzlich kostenlosen Speicher. Jedoch sollte man sich gut überlegen was man da so
abspeichert in der Wolke! Man weis ja nie ;-)
Eigentlich habe ich im Anbetracht des Preises an diesen Handy nichts zu bemängeln, wer mehr will muss auch deutlich mehr
ausgeben. Ich bin jedenfalls nach 4 Wochen intensiver Nutzung sehr zufrieden und würde dieses Handy wieder kaufen :-).
Also von mir volle Punktzahl !!!

PS: Ich vergaß noch zu erwähnen, ein Radio besitzt das gute Teil ebenfalls. Haben auch nicht alle Handys. Funktioniert natürlich nur mit Ohrstöpsel (dient als Antenne) die ebenfalls ganz ok sind. Ein MP3 Player ist ja heute schon Standard.
Was will man also mehr? :-)

Nokia Lumia 800 Smartphone (9,4 cm (3.7 Zoll) AMOLED Clear Black-Touchscreen, Micro-SIM only, Windows Phone Mango OS, 8 MP Kamera) schwarz
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 242 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen