Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach atemberaubend!
Auf Youtube bin ich über Christina Perri gestoßen und habe ehrlich gesagt erst da bemerkt, dass Jar of Hearts, welches im Radio rauf und runter läuft, von ihr ist. Jar of hearts ist eines der schönsten Songs, die ich gehört habe, dennoch hatte ich mich nicht erkundigt, wer denn dahinter steckt...wahrscheinlich weil ich ein wenig voreingenommen...
Veröffentlicht am 30. Januar 2012 von Sarisafari

versus
3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja ...
Inspiriert durch 'Jar Of Hearts' ließ ich mich zum Spontan-Download dieses Albums hinreißen. Drei Bonus-Tracks und ein günstiger Preis ergeben für mich die Benotung 'Sehr gut'. Allerdings stört mich die durchgehend triste Stimmung ihrer Songs deswegen im Gesamturteil nur 3 Sterne. Mir persönlich durchgehend zu traurig, zu schnulzig, zu...
Veröffentlicht am 10. März 2012 von Kerstin Lindemann


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach atemberaubend!, 30. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Lovestrong (Audio CD)
Auf Youtube bin ich über Christina Perri gestoßen und habe ehrlich gesagt erst da bemerkt, dass Jar of Hearts, welches im Radio rauf und runter läuft, von ihr ist. Jar of hearts ist eines der schönsten Songs, die ich gehört habe, dennoch hatte ich mich nicht erkundigt, wer denn dahinter steckt...wahrscheinlich weil ich ein wenig voreingenommen war und dachte, dass es "mal wieder" eine typische amerikanische Sängerin mit einem One-Hit-Wonder ist...
Aber weit gefehlt!! Wenn man sich die YouTube Videos anschaut, wird klar, was für ein Potential hinter der bezaubernden Frau steckt!
Alle Songs des Albums stammen von ihr persönlich, zum Teil kann man sich die Roh-Versionen, die nicht selten schon 3-4 Jahre alt sind, auf YouTube anschauen und man wird kaum einen Unterschied erkennen zu den professionellen Aufnahmen des Albums - und das muss was heißen!
Einige sagen, dass die Songs düster und depressiv sind. Doch das muss ich widerlegen, da ich glaube, dass einige den Kern der Songs nicht verstehen. Sie singt natürlich über Liebe und Herzschmerz, aber immer auch mit dem Gesichtspunkt, dass es das Leben ist, dass man dadurch erfährt, wer man ist, dass alles Schicksal ist und so kommen muss und dass es letztlich immer gut wird :)
Ich kann nur sagen, holt euch das Album! Eine unverwechselbare Stimme gepaart mit atemberaubenden Melodien und tiefgründigen Texten. Das findet man nicht alle Tage und sticht wahrlich durch den Dschungel der ganzen Pop-Sterchen hervor, in dessen Reihe sie sich auf keinen Fall stellt!
Mein persönliches Lieblingslied des Albums: Tragedy; wunderschön. traurig. wunderschön-traurig. Die Streicher geben dem ganzen Song nochmal eine besondere Dimension.
Also los, nicht zögern! Wenn ihr das Album hört, werdet ihr davon nicht mehr loskommen. Es zieht auch einfach in den Bann.
und noch etwas: das ist mit eines der wenigen Alben, bei dem JEDER Song wunderschön ist, es gibt keine Ausnahme!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz stark, 10. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"(...)
Jedes gebrochene Stück von mir fügt sich perfekt zusammen auf diesem Album + macht mein Herz wieder ganz.

Durch diese Lieder, dank eurer E-Mails + Briefe + Kommentare + Geschichten schließt sich jedes Mal, wenn ich diese Lieder singe, eine Wunde, ein Schlag kommt zurück, ein Bruch bekommt seinen Sinn. Ich hoffe und wünsche dasselbe für jedes Herz, das _lovestrong_ hört."

Christina Perri hält, was sie da in einem sehr bewegenden Vorwort zu ihrem Debütalbum "Lovestrong" verspricht: die Kraft der Liebe, das ewige Thema, in ewigen Akkordfolgen wie C-dur/a-Moll/F-dur/G-dur/C-dur, doch wieder ganz neu und vor allem authentisch vermittelt. Die Kraft der Liebe, die uns stark und auch schwach machen kann. Man möchte mitlachen, mitweinen, mitfühlen.

Die 15 Songs des Albums erreichen allesamt mein Herz, auch, weil der Eindruck entsteht, dass Christina bei den Aufnahmen nicht lange geprobt und nachgeschliffen hat: einmal gesungen, abgemischt und fertig, das, was sie uns zu sagen hat, sitzt sofort und unmittelbar ' pures Gefühl!

Leider fehlt auch dieser CD die akustische Dynamik, das heißt, sie hat einen gleichmäßigen Lautstärkepegel über das gesamte Album, das soll hier aber nicht zur Abwertung führen.

Ein kleines Ärgernis ist, dass es sich um eine technisch nicht mehr zeitgemäße "Enhanced"-CD handelt (mit dem Vermerk auf der Rückseite des Covers, dass die CD möglicherweise nicht auf allen Playern spielbar ist). Solche Zusatzprogramme braucht kein Mensch, an das "Bonus"-Material kommt man auch durch einen einfachen Besuch von Christinas Website. Letztlich ist das wohl der Versuch eines Kopierschutzes, eine Unsitte, von der man eigentlich schon vor 10 Jahren weitgehend abgekommen war. Ich persönlich kann allerdings von keinen Problemen berichten, die CD läuft auf allen meinen Playern und PCs einwandfrei. Auch diesen Kritikpunkt will ich bei der Bewertung dieses Albums nicht in die Waagschale werfen. 5+!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen fantastisches Debütalbum, 12. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Lovestrong (Audio CD)
'Lovestrong' ist der verheißungsvolle Titel von Christina Perris Debütalbum, dass mit 12 gefühlvollen, teils etwas melancholisch anmutenden Songs daherkommt. Vor allem Twilight-Fans sollten diesen zauberhaften Sound wiedererkennen, kam schon 'A Thousand Years', welches das junge Talent zum Soundtrack der Vampirerfolgssage beigesteuert hat, in ähnlichem Gewand daher. Wie auch schon bei diesem Song, steht erneut ihre klangvolle und äußerst angenehme Stimme im Vordergrund, welche vom dezenten Klang der Instrumente begleitet, die Atmosphäre der Songs hervorragend in Szene setzt.

Aber zunächst einmal ein paar Worte zum Booklet. In Graustufen gehalten zeigt es außer dem Titel lediglich ein Bild der Künstlerin und wirkt dadurch auf angenehme Weise schlicht, ganz so als wolle man nicht durch eine schrille Aufmachung, sondern mit dem Inhalt überzeugen. Dementsprechend ist auch das gesamte Booklet eher einfach gehalten. Seitenweise Fotostrecken sucht man darin nämlich vergeblich. Man finden dafür alle Songtexte ' was mir persönlich wichtiger ist, als zahllose Fotos, die man sich höchstens einmal flüchtig anschaut- und natürlich eine kurze Danksagung von Christina Perri auf der letzten Seite.

Doch nun zum wichtigsten: Den Songs.
Den Auftakt macht 'Bluebird'. Eine sanfte, leicht melancholisch angehauchte Ballade. Die mit ihren Angenehmen klängen sanft über die Seele des Zuhörers zu streichen scheint, aber gleichzeitig auch eine gewisse Stärke ausstrahlt. Diese Mischung erzeugt die richtige Stimmung, die in den nächsten Songs weiter vertieft wird und geradezu danach schreit es sich mit einer kuschlig warmen Decke und einer heißen Tasse Kakao auf das Sofa zu verkriechen und sich einfach von der Musik treiben zu lassen.

Etwas rockiger wird es dann mit Track 3 'Bang Bang Bang', der mit Schlagzeugbeats dafür sorgt, dass die ruhige Stimmung aufgebrochen und mit Power belebt wird. Trotz der etwas kräftigeren Klänge steht aber auch her noch ganz klar die Stimme der Künstlerin im Vordergrund, die auch mit der rockigen Melodie wunderbar harmoniert. Mit 'Distance' folgt gleich im Anschluss wieder ein sehr ruhiger Song, der 'neben den Vocals ' vor allem durch Gitarrenklänge hervorsticht.

Klavierklänge und ein eingängiger Text erwarten den Hörer dann bei 'Jar of Hearts'. Gefühlvoll gibt Christina Perri die Stimmung wieder, was das Lied zu einem meiner ganz klaren Favoriten auf dem gesamten Album macht.

Nach dieser geballten Ladung Kuschel-Melancholie folgt etwas überraschend wieder eine temporeichere Nummer mit 'Mine'. Eine willkommene Abwechslung, bei der die Künstlerin wieder unter Beweis stellt, dass ihr nicht nur gefühlvoll dahingeseufzte Balladen gut zu Gesicht stehen. Besonders gut hat mir gefallen, dass trotz der kräftigeren Klänge vor allem im Refrain dennoch gelungen ist, durch die etwas gesetzteren Strophen eine Verbindung zu den bisherigen Songs aufrecht zu erhalten, sodass sich auch diese Nummer harmonisch ins Gesamtwerk einfügt.

Gefühlvoll geht es schließlich weiter, ehe das Album mit 'Tragedy' seinen krönenden Abschluss findet. Die unterschwellige Dramatik, die durch die kräftigen, aber nicht aufdringlichen Klängen von Gitarre, Schlagzeug und Geige heraufbeschworen wird, wird von Christina Perri und ihrer einzigartigen Stimme so geschickt in Szene gesetzt, dass dieses Lied noch vor 'Jar of Hearts' auf meiner Liste der besten Songs des Albums steht.

Ich muss ehrlich zugeben, dass mich das Album, trotz anfänglicher Skepsis von vom ersten Track an in seinen Bann gezogen hat. Geschuldet ist das um einen der wirklich außergewöhnlichen Künstlerin, die mit ihrer Stimme wirklich in jedem einzelnen Track die Emotionen und die Stimmung fast greifbar hat werden lassen. Aber auch die Abwechslung was die Inszenierung angeht, hat mir ausnehmend gut gefallen. Allen Songs haftet eine gewisse emotionale Schwere an, die mal mehr mal weniger ins melancholische umschlägt, die aber durch die Modulation in der instrumentalen Begleitung so viele Facetten bekommen hat, dass man als Zuhörer durchweg gut unterhalten war.

Unterm Strich ist 'Lovestrong' ein wunderschönes Pop-Album voll eingängiger Songs. Inszeniert von einer bemerkenswerten jungen Künstlerin, die mit ihrer außergewöhnlichen Stimme zu verzaubern weiß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfrischend anders und kein Mainstream, 5. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Lovestrong (Audio CD)
Ich finde die Musik von C.P. facettenreich, kraftvoll, eindringlich, beflügelnd, spritzig, melancholisch, tragend, schwer, mitreissend, authentisch, verspielt und einzigartig.

Vor allem aber die Fähigkeit Christinas mit ihrer Stimme in allen Tonlagen zu singen, diese leichtfüssig zu überfliegen und damit zu spielen ist bemerkenswert und erfrischend anders.

Die Instrumente sind abwechslungsreich und unaufdringlich. Sie geben der ohnehin schon ausdrucksstarken Stimme Christinas immer das Gefühl nur begleitend mitzuspielen, sich aber nicht im Mittelpunkt zu stellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtgefahr, 30. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Lovestrong (Audio CD)
Das ist mir schon lange nicht passiert, dass ein Album tagelang rauf und runter läuft - und ich mich frage, wann es eine Fortsetzung gibt! Wahnsinnsdebut einer Künstlerin, der man jede Zeile als selbst erlebt abnimmt!

Durch den Erfolg von "Jar of Hearts" plötzlich ins Rampenlicht katapultiert, wurde von Christina Perri möglichst schnell ein Album erwartet, also kramte sie alles zusammen, was sie zwischen 15 und 22 eigentlich nur für sich selbst und ihre Couch komponiert hatte. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen/hören lassen! Während die Texte teilweise erkennen lassen, dass sie von einer verliebten Teenagerin geschrieben wurden, beweist Perri schon in ihren Frühwerken eine ungewöhnliche musikalische Kreativität.

Eine Genre-Einordnung fällt schwer. Manchmal klingt Perri wie Shania Twain, manchmal wie Beyoncé. Ich würde alle Vergleiche gerne weglassen und sagen: Perri klingt wie Perri! Christina Perri's Stimme (auch live) hat Weltniveau.

Schade, dass es nur 5 Sterne gibt. Von dieser Künstlerin werden wir noch viel hören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Album, 28. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schon lange war ich nicht beim ersten Durchhören eines Albums so begeistert wie bei diesem. Die Songs sind zum größten Teil ein wenig melancholisch und Christina P. überzeugt mit ihrer tollen Stimmen. Am besten gefällt mir "Arms", welches erst sehr langsam anfängt und dann zum Ende hin schneller wird. Was ich auch gut finde ist, dass im Booklet alle Songtexte vorhanden sind. Ich kann das Album nur weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein bisschen hin- und hergerissen..., 14. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Lovestrong (Audio CD)
... bin ich von diesem Album. Christina Perri hat eine gute Stimme, mit beachtlichem Umfang und auch in den hohen Lagen noch kraftvoll; allerdings gibt es für meinen Geschmack ausdrucksstärkere Sängerinnen, und speziell der manchmal bemühte Vergleich mit Adele erscheint doch weit hergeholt. Einige der Songs produzieren Gänsehaut pur, namentlich das mitreißende "Arms", natürlich "Jar of Hearts" (üblicherweise der Kaufgrund für das Album) oder das große Gefühlskino in "The Lonely". Spätestens nach dem dritten oder vierten Hören haben mir eigentlich alle Lieder gefallen. Solide musiziert ohne Schnickschnack, gut geschriebene Texte meist um das genreübliche Herzschmerz-Thema mit einzelnen ziemlich genialen Zeilen ("Don't count the miles - count the I love you's"). Innovativ oder überraschend ist Perris Musik nicht, es fehlt ein bisschen das Eigenständige, das Unverwechselbare, etwas, was sie von den Carltons, Bareilles', Caillats dieser Welt absetzt. Trotzdem - irgendetwas muss wohl an dem Album sein, das mich, sobald die letzten Töne verklungen sind, immer wieder auf den "Repeat"-Knopf drücken lässt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine sehr schoene Stimme., 1. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Lovestrong (Audio CD)
Christinas Debutalbum ist klasse.
Mit ihrem Song "Jar of hearts" hat sie mich sofort als Fan erobert.
Sie ist eine sehr talentierte Kuenstlerin und ich hoffe, dass wir noch lange von ihr hoeren werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schönes Album, 5. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gute Aufnahmequalität. Klingt immer wieder gut. Überraschend gutes Gesamtalbum, da ich es nur wegen dem Lied "Jar of Hearts" kaufte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Album, 13. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lovestrong (Audio CD)
Super Album mit schönen Texten, einer tollen und einer wahnsinnigen Stimme. Das Album ist recht Audiophil aufgenommen und klingt auf einer überdurchschnittlich guten Stereoanlage sehr gut. Nur zu empfehlen ;):)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

lovestrong
lovestrong von Christina Perri
MP3-Album kaufenEUR 7,69
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen