Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für uns reicht's ;-)
Lange überlegt und gesucht... "Was Gutes" sollte es sein... Und dann keine Anhung "Was so gut ist".
Beraten, Tests gelesen, Angeschaut, Beraten... Irgendwann musste nun die Entscheidung fallen. Sie viel für die Movie 130.

Ganz ehrlich, ich hab wirklich nicht viel Ahnung von all den technischen Parametern, und alles was einen guten Klang ausmacht,...
Vor 20 Monaten von GH veröffentlicht

versus
0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen .. dafürs reicht es für Radio hören, geschweige denn Musik-CD, aber bei weitem nicht..!
Ich wollte diese Canton Movie 130 System an einem nagelneuen Yamaha RX-V673 für TV und Radio betreiben und eine 15Jahre alte AIWA-CD-Radio-Kompaktanlage mit ersetzen, schon aus Platzgründen. Nachdem ich erst einmal paar Kabel besorgt hatte (für mich zumindest unerwartet, lag da nichts dabei) und das als 3.1 System (L+R+Center+SUB) automatisch über den...
Vor 19 Monaten von StDue veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast uneingeschränkt empfehlenswert!, 12. Oktober 2013
Von 
James Bond 007 - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Canton Movie 130 Heimkinosystem mit Subwoofer (Musikbelastbarkeit 100 Watt) 1 Stück schwarz (Elektronik)
Um mein leicht in die Jahre gekommenes Stereosystem aus Yamaha AX-590 Verstärker und Quadral Blizzard Standboxen zu ersetzen, kaufte ich letzte Woche
den Yamaha RX-V575 und das Canton Movie 130 in schwarz.
Ein klanglicher Rückschritt, dürften viele denken.

Doch nach ein paar Feineinstellungen spielt das Movie 130 auch bei Musik nun richtig groß auf:

Das Problem bei Surround-Systemen sind selten die Subwoofer, jedoch recht häufig die klanglich limitierten Satellitenboxen.
So ist zumindest meine Erfahrung. Ich besaß schon mal kurz ein JBL Surroundsystem, welches ich jedoch gleich in obige Quadral eintauschte.

Leider klingen manchmal die Mitten aber besonders häufig die Höhen einfach zu bescheiden, von Klarheit mal gar nicht erst zu sprechen..
Auch das Movie 130 - Set macht hier keine Ausnahme. In klanglicher Grundeinstellung erzeugt es aufgrund der getrennten Mittel- und Hochtöner zwar
klarere Ergebnisse als viele Konkurrenz-Produkte, den Vogel schießt es aber auch nicht ab.

Die Lösung besorgte die Equalizer-Funktion des Yamaha, mit der sich ALLE BOXEN EINZELN perfekt einstellen lassen.
Treble des Receivers eh schon auf +6, klingen die Satelliten nach weiterer Höhen-Anhebung im EQ nun wirklich glasklar.

Ich möchte durchaus betonen, dass ich ein feines Gehör besitze und auf starke Höhen stehe, somit kann es natürlich durchaus sein, dass andere Kunden der Sound dieses
Systems auch ohne Equalizer schon vollends überzeugt.

Trotzdem sei hier ein Verstärker oder Receiver empfohlen, der einen eigenen EQUALIZER an Bord hat. Das bieten bestimmt auch andere als Yamaha.

Ansonsten lässt sich der Sound wohl passenderweise als BOMBASTISCH bezeichnen. Einen derart weichen und kraftvollen Subwoofer habe ich selten erlebt.
Viele Songs klingen so harmonisch und warm, wie damals auf der guten alten Langspielplatte (LP).
Richtig interessant wird es aber erst, wenn man den Receiver alle 6 Kanäle (5.1) gleichzeitig ansteuern lässt.

Denn dann macht das Movie 130 zumindest mir noch mehr Spaß, als damalige 2.0-Stereo-Anlage.
Denn die Musik wird absolut unberechenbar, räumlich und interessant,
weil sie zwar in Stereo - aber dafür von allen (Surround-)Seiten kommt.

Bei Filmen ist das Movie 130 dem Namen getreu dann erst richtig in seinem Element. Ein Soundunterschied zu einem Cinemaxx-Kino ist kaum noch auszumachen,
das Bild über Blu-Ray dafür um Klassen besser.
Ein Freund ist fast vom Sofa gefallen, als bei Schwarzenegger's "The Last Stand" eine Corvette durchs Bild raste!

Optisch / Vom Design hat Canton hier wie gewohnt Bestleistungen vollbracht. Ob nun in schwarz oder weiss, das System ist schlicht, unauffällig, elegant,
und überraschend klein - weiteres Zitat eines Freundes:
"Hier klingt es, als wären irgendwo 2 Meter-Lautsprecher hinter einem Vorhang versteckt."

Sehr schön gefallen mir nach wie vor die Canton-typischen, pechschwarzen Gitter, die dezent aber nicht ganz die dahinterliegenden Boxen im Verborgenen lassen und schützen.

Optisch perfekt abgerundet durch Hochglanz-Klavierlack, praktisch jedoch verärgernd, da schon nach wenigen Tagen jeder Staubpartikel darauf sichtbar wird und den Putzteufel
animiert.

FAZIT:

Das Gerät klingt und sieht nach mehr als der UVP von 499 Euro aus.
Für den aktuellen Preis aber ist es praktisch konkurrenzlos.

Trotzdem ziehe ich einen knappen Stern ab, da ich ohne den Yamaha EQ nicht ganz so begeistert gewesen wäre.
Canton und auch die Konkurrenz sollten zukünftig ihre Konzentration noch etwas mehr auf die Höhen der Satellitenboxen legen,
als maßgeblich auf kraftvolle Bässe und akzeptable Mitten.

Dicke 4 Sterne und eine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für uns reicht's ;-), 12. August 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canton Movie 130 Heimkinosystem mit Subwoofer (Musikbelastbarkeit 100 Watt) 1 Stück schwarz (Elektronik)
Lange überlegt und gesucht... "Was Gutes" sollte es sein... Und dann keine Anhung "Was so gut ist".
Beraten, Tests gelesen, Angeschaut, Beraten... Irgendwann musste nun die Entscheidung fallen. Sie viel für die Movie 130.

Ganz ehrlich, ich hab wirklich nicht viel Ahnung von all den technischen Parametern, und alles was einen guten Klang ausmacht, es sollte nur nicht zu teuer sein und sich im erschwinglichen Bereich bewegen. Klar, gut klingen soll es trotzdem ;-)

Betrieben werden die "Guten" mit einem Yamaha RXV471, eine gute Kombination, wie wir finden.
Für den Heimgebrauch ausreichend, bringen Sie auch ein wenig Kinogefühl ins Wohnzimmer.

Qualitativ hochwertige Verarbeitung, edle Erscheinung. Sauberer Klang. Alles Schick.
Daher fünf Sterne, weil's passt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kino für zuhause., 13. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canton Movie 130 Heimkinosystem mit Subwoofer (Musikbelastbarkeit 100 Watt) 1 Stück schwarz (Elektronik)
Nach intensivem Studium von Fachartikeln und Testberichten habe ich mich für das 130er Set von Canton entschieden. Bin kein Fachmann, der winzigste Unterschiede heraushören kann oder sonst Experte auf diesem Gebiet ist. Daher orientiere ich mich an der Fachlektüre, um ein brauchbares Produkt zu finden. Für ein Zimmer mit ca. 16m² ist der Klang saugut. Mit entsprechendem Programm im TV, DVD oder BD rummst es ordentlich. Feine Töne und Stimmen kommen besser rüber als bei den Fernsehlautsprechern. Für Technikfreunde kann ich hier nicht mit Spitzfindigkeiten oder Messwerten trumpfen. Für den Laien, der einen super Klang zum Bild sucht, ist das hier genau richtig. Die übrige Hardware ist natürlich auch entscheidend, daher zur Info: AV-Receiver Pioneer VSX-528-K, OFC-Kabel mit 2,5mm² und Oehlbach BOOM! Y-Cinch-Kabel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach nur.....CANTON !!, 17. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canton Movie 130 Heimkinosystem mit Subwoofer (Musikbelastbarkeit 100 Watt) 1 Stück schwarz (Elektronik)
Nachdem ich mir bereits vor ca. 12 Jahren hochwertige Standboxen von CANTON gekauft hatte wollte ich diese durch das gerade erworbene Heimkinosystem nicht ausrangieren, sondern als Frontboxen mitintegrieren - was soll ich sagen: FABELHAFTER KLANG
& ein echtes Audio-Erlebnis !! (Alles andere hätte mich allerdings auch gewundert ..;-))

Großes Lob an das CANTON-TEAM mit seiner 42-jährigen Erfolgsgeschichte, das Audio-Visionen lebt ! (Nein, ich bekomme dafür keine Provision ;-))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Canton Movie 130 Heimkinosystem mit Subwoofer, 24. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canton Movie 130 Heimkinosystem mit Subwoofer (Musikbelastbarkeit 100 Watt) 1 Stück schwarz (Elektronik)
Nach langer Suche auf diese Canton Movie 130 gestossen. Da ich aus Platzgründen kleine Lautsprecher besonders benötige, waren diese Canton sehr schnell in der engeren Auswahl. Auch ein Blick auf die Homepage von Canton und dortigen technischen Daten, überzeugten mich dieses System zu kaufen.

Ich wurde von dieser Entscheidung nicht enttäuscht. Sehr gut verarbietete Lautsprecher, durchdachte und sehr einfache Halterungen. Ein erster testlauf an einem Sonyreciever STR-DH540 5.2 überzeugte mich vollends. Wer nicht das billigste möchte, aber auch nicht all zu viel ausgeben will, ist hier am richtigen Platze.
Sehr ausgewogenes Klangerlebnis, bei Filmen wie auch Musik.

Für diesen Preis sollte jeder Preisbewusste Käufer überlegen, ob er noch weiter suchen soll. Von mir eine klare Kaufempfehlung für dieses System.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen .. dafürs reicht es für Radio hören, geschweige denn Musik-CD, aber bei weitem nicht..!, 3. September 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canton Movie 130 Heimkinosystem mit Subwoofer (Musikbelastbarkeit 100 Watt) 1 Stück schwarz (Elektronik)
Ich wollte diese Canton Movie 130 System an einem nagelneuen Yamaha RX-V673 für TV und Radio betreiben und eine 15Jahre alte AIWA-CD-Radio-Kompaktanlage mit ersetzen, schon aus Platzgründen. Nachdem ich erst einmal paar Kabel besorgt hatte (für mich zumindest unerwartet, lag da nichts dabei) und das als 3.1 System (L+R+Center+SUB) automatisch über den Receiver eingemessen hatte und Blu-Ray auf TV lief, klang es auch schon nicht so toll, aber es fehlten ja noch die hinteren Boxen, da ich noch keine weiteren langen Kabel habe. Als Radio klingt das trotz aller Einstellungsversuche vom Synthesizer usw. nur aber einfach nur schrecklich, hohl und total blechern, da kann ich mir auch ein Plastik-Kofferradio hinstellen. Ich bin kein Klassikhörer oder sonst Audiophiler, einfach nur Normalhörer, aber so geht das jedenfalls nicht. Nachdem ich heute früh meine 2 alten rel. kleinen ca. 30cm Boxen (50W) vom AIWA angeschlossen hatte, klang das schon wieder wesentlich besser. Dabei ist aber noch nicht einmal der Surroundanschluss dieser Boxen angeschlossen. Jetzt habe ich die Wahl, alles zurück und das alte Radio lassen oder Receiver mit Movie 130 nur fürs TV? Da ist der Receiver wohl zu Schade und ein günstiger Standardplayer mit 5.1 Verstärker inklusive Boxen fürs TV auch okay. Oder wie ein Verkäufer im Technoland meinte, mindestens eine Movie 160 Anlage statt der 130? Die hat untere untere Frequenz von 65Hz und nicht erst 120Hz wie Movie 130. Reicht das vielleicht schon, wer hat da Erfahrungen? Die Satelliten-Boxen vom Movie 160 sind ja auch nur 1cm größer? Oder sollte man die Movie 130 Satelliten dann für 7.1 verwenden und besser 2 neue größere Standlautsprecherboxe, wie auch von Canton erhältlich, für L+R und Radio einsetzen? Gibts da vom Design und sonst was passendes günstiges , muss auch recht schmal sein (neben dem TV!). Nur leider kommt man da wohl in ganz andere Preisregionen, je Box so 700.- bis über 1000.-EUR. Sah ich einiges bei Canton online , das will und kann ich aber nicht aufwenden. 200.- mehr für Movie 160 wäre noch okay, aber reicht das? Heisst wohl schon "Movie", weil nur zum Filme schauen gut und ausreichend!? Ich verstehe nur nicht, warum in den Märkten die Anlagen so als Komplettsets mit Movie 70, 90, 130 verkauft werden. Damit kann doch kein Kunde zufrieden sein. Nur für TV ansehen mit 5.1 braucht man die 500.- Receiver ja wohl nicht.
Vielen Dank für einen Tip
Steffen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9f2bcb40)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen