Kundenrezensionen


51 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitterböser Humor tritt gegen die Realität an
Durch einen Zufall - in Form eines heftigen Gewitters - erhalten fünf jugendliche Kleinstraftäter - Superkräfte, das macht ihr Leben jedoch wider erwarten nicht unbedingt leichter. Und nicht nur ihre hormonelle Entwicklung steht ihnen dabei im Wege.

Keinesfalls für jeden, eher für den Betrachter, der mit zotigem Humor umgehen kann, der...
Vor 22 Monaten von astamic veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Ausbaufähig
durch die Lobpreisung eines Kumpels bin ich auf diese Serie aufmerksam geworden, doch leider kann ich seinen gesamten Enthusiasmus noch nicht nachvollziehen. Ja, die Charaktere sind freakig, abgedreht, vulgär und "krass". Aber viel mehr ist in der 1. Staffel noch nicht zu erkennen. Die 5 Problemfälle, die durch eine mysteriöse Wolke zu besonderen...
Vor 3 Monaten von FilmAnschauer veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitterböser Humor tritt gegen die Realität an, 4. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Misfits - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Durch einen Zufall - in Form eines heftigen Gewitters - erhalten fünf jugendliche Kleinstraftäter - Superkräfte, das macht ihr Leben jedoch wider erwarten nicht unbedingt leichter. Und nicht nur ihre hormonelle Entwicklung steht ihnen dabei im Wege.

Keinesfalls für jeden, eher für den Betrachter, der mit zotigem Humor umgehen kann, der auch hinter extremen Verbalattacken und derbem Angriff auf die Geschmacksnerven, den Versuch erkennen kann, die Probleme und Ängste der jugendlichen Randgruppen nicht zu glorifizieren, bietet diese Serie ein Highlight. Ein absolut unamerikanisches Heroes.
Vollkommen unverkrampft und lebensnah wird hier mit den Problemen der Jugendlichen - erste Liebe, Drogen, Sex und Abnablung vom Elternhaus - umgegangen. Ein absoluter Kontrast zu all den gängigen Highschool-Teenie-Soaps. Allein deshalb sticht diese Serie schon hervor.

Der Drehort gleicht einer grauen Betonwüste. Eine seelenlose Trabantenstadt, wie sie sicher auch in Deutschland zu finden ist. Auffällig kontrastvoll wirken dadurch die orangefarbenen Overalls der Truppe. Und damit ist auch schon ein erster Hinweis auf die Vielschichtigkeit der Geschichte geliefert. Denn diese fünf Leute werden farbig ausgeleuchtet - um diese *extremen Jugendliche* dreht sich hier alles.
Jeder einzelne von ihnen hat eine Superkraft erhalten, die seinem/ihren Naturell entspricht.
Curtis, der Läufer, kann nun auch in der Zeit vor und zurück laufen und dadurch ins Geschehen eingreifen.
Simon hingegen leidet darunter nie dazu zugehören, - er fühlt sich oft unsichtbar. Mit seiner neuen Kraft kann er sich plötzlich wirklich unsichtbar machen.
Alisha, die vorher ein reges Sexleben hatte, zwingt plötzlich ungewollt jeden - nur durch eine Berührung - dazu mit ihr ins Bett zu wollen. Mit dieser Wendung ist sie natürlich auch nicht glücklich. Wird sie doch nur noch auf ihre körperlichen Vorzüge reduziert.

Mehr Superkräfte will ich hier nicht verraten ...

Einfach originell und gewagt, was sich die britischen Filmer da haben einfallen lassen. Heroes war gestern, Misfits ist Kult! Fernab von eingekauften, selbstverliebten Schönlingen, gelingt es den - soweit ich es gelesen habe - noch unerfahrenen Schauspielern, ihre Rolle überzeugend zu spielen - so überzeugend, dass es schon genial ist.

Diese Serie ist einfach schockierend schamlos und deshalb schon wieder gut. Von der Kameraführung über die Musik - hier passt alles zusammen. Und wer mit dem schroffen Charme der Darsteller umgehen kann, über 18 ist und sich traut einmal einen Blick hinter den glänzenden Schein zu werfen, wird sicher nicht enttäuscht.

Für jeden, der jenseits des Mainstreams einen Blick entwickelt hat sicher empfehlenswert. Für alle anderen, ein Wagnis, das sie sich vorher genau überlegen sollten.
Ich persönlich kann so einem gelungenen Wagnis nur fünf Sterne verleihen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Serien der Neuzeit - dreckig, lustig, innovativ, 20. Dezember 2012
Von 
David Füleki (Grießbach, Erzgebirge) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Misfits - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Wenn Amerikaner versuchen, das "Superhelden-Genre neu zu erfinden", kommt in der Regel ein Aufguss nach dem anderen heraus. Serien wie "Heroes" oder die zigte "X-Men"-Variante werden als innovative, authentische Neuerfindungen der Thematik angekündigt, enttäuschen dann aber schnell durch immer wieder gleiche alteingesessene Schemata und langweilige Charaktere.

Mit Misfits beweisen die Briten mal wieder, dass sie momentan das experimentierfreudigste und beste TV-Produktionsland stellen. Die Serie zeigt die etwas andere Variante des Superheldendaseins: Sechs junge Straftäter bekommen durch die üblichen Umstände die üblichen Superkräfte und werden mit anderen konfrontiert, die auf gleichem Weg übernatürliche Fähigkeiten erlangten. Klingt soweit nicht neu, aber wie die Geschichten und Charaktere konstruiert und weiterentwickelt werden, ist ein geschmackloser, launiger Mischmasch aus grandiosen Ideen und derbster Sprache.

Zu den Highlights zählen zählen einige perfekt ausgearbeitet Hauptcharaktere, die kongeniale deutsche Synchronisation und die Schamlosigkeit der Macher. Zwischen Ekel und Faszination erkennt man da eine Genialität, die momentan kaum eine andere Serie bieten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig. Aber nur auf Englisch!, 19. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Misfits - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Fünf jugendliche Straftäter sitzen gemeinsam ihre Sozialstunden ab, werden vom Blitz getroffen und entwickeln fortan Superkräfte.
Klingt erstmal total Banane und kann wohl auch nur den Briten einfallen.
Dennoch habe ich mir die erste Staffel einfach mal auf Gut Glück gekauft, da ich bereits ein großer Fan der Serie "Skins" bin, die in Großbritannien auf dem selben Sender (E4) läuft.
Dieser Vergleich liegt auch nahe: Ähnliches Setting, ähnlich verschrobene Charaktere, der selbe großartig schräge Humor.
Die erste Folge war durchaus noch etwas gewöhnungsbedürftig, da man so etwas noch nirgendwo gesehen hat. Aber ab der zweiten Folge war ich endgültig überzeugt.
Alle Charaktere sind großartig und auch glaubwürdig besetzt. Besonders die Rolle des "Nathan", der für die größten Lacher sorgt und die stereotype "Chavette" "Kelly" stechen positiv heraus.

Misfits hat überhaupt nichts mit Serien wie "Heroes" oder "Smallville" gemeinsam.
Vielmehr geht es hier um die typischen Sorgen Heranwachsender, die so realistisch wie nötig und so sensibel wie möglich dargestellt werden, sowie das Zusammenwachsen und letztendlich auch der Zusammenhalt der Gruppe.
Von Folge zu Folge lernt man die Charaktere, sowie ihre ganz eigenen Sorgen und Nöte immer besser kennen.
Geschildert werden hier ganz alltägliche Probleme junger Menschen.
Von Eltern, die ihre Kinder im Stich lassen, neuen Familienkonstellationen, dem Gefühl nirgendwo hinein zu passen, der ersten Liebe, und natürlich Freundschaft.
Misfits ist das einfühlsame und gelungene Portrait einer Jugend in England, das durch augenzwinkernde Art und Weise die typischen Superhelden-Serien auf's Korn nimmt.
Die Superkräfte der Teens sind da nur der letzte Schliff, fügen sich aber perfekt in die Story ein und runden sie ab, da sie den jeweiligen Charakter der Figur sehr gut unterstreichen. Die futuristischen Elemente sind clever und gut durchdacht.
Gespickt ist das ganze mit dem typisch britischen, schwarzen Humor und wird von einem genialen Soundtrack gekürt, der für den deutschen Markt, diesmal (wie z.B. die DVD-Veröffentlichungen von "Skins") glücklicherweise nicht geändert wurde.
Für mich das Beste, was es momentan auf dem Serienmarkt gibt.

Allerdings sei geraten, sich die Serie auf jeden Fall im englischen Originalton anzusehen.
Nur so kommt der feine Wortwitz richtig an.
Vor allem die Figur der "Kelly", die ja hauptsächlich von ihrem breiten Cockney-Akzent lebt,
klingt in der deutschen Synchronisation einfach nur schauerlich. So als würde man sich gerade eine Folge "Mitten im Leben" ansehen.
Meiner Meinung nach lässt sich die Serie auf Englisch dennoch sehr gut verstehen. Außer eben stellenweise "Kelly". Aber in diesem Fall sind ja auf der DVD immer noch deutsche Untertitel enthalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ungewöhnlicher, aber origineller Genrebastard, 11. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Misfits - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Kann eine Mischung aus Milieustudie, Horror und schwarzem, urbritischem Humor wirklich funktionieren?

Misfits (Einzelgänger) umschreibt die Erlebnisse einer Gruppe von fünf jugendlichen Drop-outs, die allesamt wegen minderschwerer Delikte zu Sozialdienst verdonnert worden sind. Am ersten Tag ihres Einsatzes werden sie (ursprünglich sechs!) zusammen mit ihrem Sozialarbeiter Zeugen eines seltsamen Wetterphänomens, das ihre weitere Zukunft radikal verändern wird.
Durch einen Blitzschlag kommen fünf der sechs in den (teilweise) zweifelhaften Genuß übermenschlicher Fähigkeiten, die ihnen nicht immer zum Vorteil gereichen!
Anfänglich eine wild zusammengewürfelte Gruppe unsozialer, aggressiver Egoisten, findet im Verlauf der Serie bei allen eine bestimmte Veränderung/Reifung aufgrund ihrer neuen Möglichkeiten statt. Sie entwickeln soziale Kompetenz, auch wenn sie sich damit zeitweise recht schwer tun; es war (zumindest für mich) recht vergnüglich, den mit reichlich britischem Humor (teilweise auch unter der Gürtellinie) gewürzten Dialogen zu folgen.
Sehr beachtlich, vor allem, wenn man bedenkt, das es zum Großteil Akteure sind, die zum ersten Mal vor der Kamera gestanden haben!

Ein weiterer Pluspunkt sind die recht originellen Skriptideen - denn im Verlauf der Serie stellt sich heraus, das die fünf nicht die Einzigen sind, die durch das Unwetter und dessen Folgen neue Fähigkeiten erlangt haben.

Die letzte Folge endet mit einem kleinen Cliffhanger und...ich freue mich bereits auf Staffel 2!

Fazit: Die Eingangsfrage kann ich mit einem klaren ja beantworten - ungewöhnlich, originell, witzig, spannend und zeitweise gruselig, mehr davon! ^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Natürlich: die Briten mal wieder!!, 4. Februar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Misfits - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Wenn es Dinge gibt, die nicht mainstream und auf keinen Fall allgemein gesellschaftsfähig sind (wie zum Beispiel die glattgebügelten, unwahrscheinlich gut aussehenden und erfolgreichen Leute in den Ami-Serien), dann kommen sie meist aus England. Insbesondere Filme und eben auch diese Serie sind - was die Menschen betrifft - sowas von authentisch und aus dem Leben gegriffen! Es sind ganz normale Menschen, wie man sie tagtäglich überall mal sieht. Die Geschichte mit dem Gewitter und was draus wird ist einfach nur genial und die Situationen, in die die Darsteller geraten, absolut atemberaubend. Die Schauspieler sind umwerfend gut, die Gruppendynamik echt und glaubwürdig.
Mitreißend, süchtig machend. Ich habe mir sofort die zweite und dritte Staffel zugelegt. Und ich hätte gerne 10 Sterne vergeben für diese großartige Serie, wo einfach alles stimmt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoll zynisch, wundervoll lustig, wundervoll krank!, 19. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Misfits - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Es kommt selten vor, dass mich eine Serie mal so vom Hocker haut - Misfits aber hat es getan!
Vor allem von dieser - der ersten Staffel - war ich unheimlich begeistert. Es wird nur so mit Obszönitäten um sich geworfen und es kam verdammt oft vor, dass ich aus dem Lachen gar nicht mehr rausgekommen bin. Wunderbar! Aber auch dramatische Stellen, die mir das ein oder andere Tränchen in die Augen getrieben haben, waren vorhanden und gut gewählt.
Ganz besonders sind natürlich die einzelnen Charakter: Simon, Curtis, Alisha, Kelly und Nathan. Simon ist der typische, antisoziale Nerd, der aber wohl der krankste im Kopf ist - ohne es zu zeigen. Kelly ist eine kleine, leicht asoziale Draufgängerin, die aber irgendwie ihr Herz am rechten Fleck hat. Aber - und das wird jetzt wohl niemanden überraschen - am meisten liebe ich Nathan. Oberflächlicher, taktloser, obszöner Mistkerl auf der einen Seite - und dann diese kleinen Momente auf der anderen Seite, die zeigen, was wirklich in ihm steckt. Wie eine mitreißende Rede. Seine Trauer über den Tod einer alten Frau, der er das Herz gebrochen hat. Seine angedeutete Zuneigung zu Kelly. Wunderbar.

Tolle Schauspieler, tolle Story, tolle Lacher ... einfach alles toll!
Menschen mit schwachen Nerven und Allergiker gegen Obszönitäten, Blut, Sex, fragwürdige Moralvorstellungen und Wörter, die Kinder sicher nicht in den Mund nehmen sollten - lasst die Finger von dieser DVD.
Alle anderen: ZULANGEN!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Genuss abseits beschrittener Serienwege, 23. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Misfits - Staffel 1 [Blu-ray] (Blu-ray)
ich habe mir bisher die erste Staffel auf bluray angesehen und bin begeistert von der Umsetzung der Idee. Es ist rotzig, frisch, von den jungen Schauspielern sehr gut und teilweise genial umgesetzt. Die Charaktere faszinieren mich, regen zum nachdenken an, lassen mich in Erinnerungen schwelgen und british schwarzhumorig und in ungeschönten Bildern und Sprache wird die Geschichte erzählt.
Die Geschichten sind kreativ und bleiben nicht auf der guten alten Schwarz weiss Malerei der amiserien hängen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Misfits - Staffel 1, 26. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Misfits - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Diese britische Serie ist einfach der absolute Mega-Hit.
Typisch britisch: ziemlich böse, voll schwarzen Humor, sozialkritisch, extrem witzig, total überdreht....

Für alle, die keine Lust auf das weichgespülte, sinnfreie Hollywood-Einerlei haben: Misfits - absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach Kult, 21. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Misfits - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
die Serie ist der Hammer, die einzelnen Protagonisten sind sehr schön und detailreich gezeichnet. Es ist ein Genuss, Ihnen in ihrem Spiel zuzusehen. In jedem Fall lohnt es sich die Serie, auch wenn die Englischkenntnisse nicht herausragend sind, ein zweites Mal in der Originalfassung anzusehen. Nathan's Charakter kommt um einiges interessanter zur Darstellung. Eigentlich würde ich gerne 6 Sterne geben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen respektlose rotzige Superhelden, 28. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Misfits - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Sie sind respektlos, rotzig und haben übermenschliche Fähigkeiten, war das ein Spaß.
Ich habe jetzt die erste Staffel durch und ich muss sagen, dass war mal ziemlich politisch unkorrekt, was uns die Engländer da präsentieren, dass hätten die Amis sich nicht getraut. Wer keine Lust mehr auf die Hochglanzsuperhelden á la 'Heroes' hat, sollte sich diesen Spaß nicht entgehen lassen. Wenn man die Serie auf Deutsch anguckt ist am Anfang ein wenig fremdschämen angesagt, denn ich hatte zuerst das Gefühl, ich gucke mir hier eine Assi RTL2 Rotzgören Soap an. Die Synchro ist gewöhnungsbedürftig speziell die Stimme von "Kelly" " Ey Alda was geht ab, was guckst du" so ungefähr. Auch der Charakter "Nathan" ist stellenweise ziemlich nervig und am liebsten hätte ich den gegen die Wand geklatscht, ist aber einer der tragenden Figuren und was man im Staffelfinale der Season 1 zu sehen bekommt war der Hammer, ich habe in die Hände geklatscht, so eine geile Idee.
Während also unsere Pflegefälle den Sozialdienst leisten werden 4 von Ihnen vom Blitz getroffen und verfügen danach über "Superkräfte" , besonders die "Superkräfte" von Alisha sind mal was anderes, ich kann mir dabei ein schmutziges Grinsen nicht verkneifen, die anderen 3 Superkräfte kennt man irgendwie schon . Im Laufe der Serie erfährt man dann auch, dass Sie nicht die einzigen sind, die vom Blitz getroffen wurden und die Macher der Serie haben dabei gute Einfälle gehabt. Die Serie spielt überwiegend an einem Ort, die Gegend ist ständig trostlos und grau. Im Gegensatz zu den gestylten Superteenies aus Smallville und co sind die Antihelden aus Misfits gesellschaftliche Außenseiter. Die Serie ist ab 18, in der Serie wird eine Menge geflucht und "rumgemacht", ziemlich blutig was es in der ersten Folge und bei einer Szene hatte ich ein kurzer deja vu aus " 28 Days later" war ziemlich geil. Eine Folge hatte einen Hauch von "Butterfly Effect" , hat mir auch gut gefallen. Darauf hinweisen möchte ich, dass die erste Staffel nur aus 6 Folgen besteht. Wenn man bedenkt, dass dann noch mal 5 Euro dazu kommen, ziemlich teuer für so eine Box, aber mir hat die Serie sehr viel Spaß gemacht. Am Anfang muss man sich ein wenig an die Figuren gewöhnen, also sympathisch waren die mir nicht, dass ändert sich dann aber von Folge zu Folge.

Loben möchte ich noch den Soundtrack, da sind eine Menge cooler Lieder in der Serie, aber das ist ja wie so immer alles Geschmackssache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Misfits - Staffel 1 [Blu-ray]
Misfits - Staffel 1 [Blu-ray] von Tom Harper (Blu-ray - 2012)
EUR 16,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen