newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

  • Strong
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

22
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
21
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Strong
Format: Audio CDÄndern
Preis:7,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2012
Ich bin echt einfach nur begeistert!!! Ich hatte mir auch schon Seine beiden Singles bestellt und war wirklich angetahen, aber "Strong" hat meine Erwahrtungen noch übertroffen. Ich liebe seine STimme<3. Aber auch für Nicht-Basti-Fans ist das Album ein echter Ohrenschmaus. Es ist für jeden etwas dabei und man kann förmlich spühren mit wie viel Liebe Basti dieses Album erarbeitet hat.:) Ich hatte wirklich bei jedem hören, aufs neue eine Gänsehaut. Die Musikrichtung geht so zu SingerSongwritter wie z.B. Milow. Ich kann es auf jeden Fall nur weiter empfehlen und hoffe,dass alle anderen auch einen so großen Spaß beim hören haben werden wie ich ihn hatte und immer noch habe :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Februar 2012
Der Titel dieses ALbums ist Programm. Schon die Hörproben versprachen ein abwechslungsreiches und sehr gelungenes Debütalbum und ich muss sagen, meine Erwartungen wurden noch übertroffen. 12 wirklich tolle Songs! Bastis Stimme kommt hervorragend zur Geltung und man spürt direkt, wieviel Spaß ihm seine Musik macht. Durch dieses Album gibt er seinen Fans die Möglichkeit an dieser Freude teilzuhaben. DANKE! und gerne weiter so :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juni 2012
Hab eigentlich die CD für meine Tochter ( 12 ) gekauft und sie dann , ohne viel Gedanken, nach Lieferung in den CD - Player gelegt. Tja, ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal Fan von einem DSDS - Kandidaten sein könnte. Aber die ganze CD ist, meiner Meinung nach , total gelungen. Man merkt, dass sie nicht aus Bohlens Feder stammt und hat sehr viel klangliche, sowie stimmliche Qualität. Indessen hab ich sie mir für's Auto geschnappt und dort läuft sie jetzt rauf und runter. Ich bin überzeugt, dass der Junge richtig groß wird und noch viele Menschen mit seiner aussergewöhnlich weichen und angenehmen Stimme begeistern wird. Ich finde es nur schade, dass z.B. Antenne Bayern aktuelle Titel zum Teil todspielt, und es nicht schafft, ein so junges Talent " aus Deutschland " zu unterstützen und seine Musik zu spielen. Hört einfach mal rein !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2012
Sebastian Wurth. Ja das ist der "Justin Bieber" aus DSDS 2011, der "nur" Fünfter wurde. Nach langem Ringen mit Produzenten und Verträgen ist das erste Album endlich im Kasten. Nach der ersten Single "Hard to love you" im Sommer (Platz 18 der Charts) folgt nun der zweite Streich des Jungen aus Wipperfürth.
Sobald man nur die Akkustikgitarre und Bastis Stimme hört, läuft er zu Höchstform auf. Überhaupt nichts mehr von jugendlichem Ton zu hören, eher dumpf, sonor und sehr interessant. Auch die Stilrichtungen sind abwechslungsreich. Ich bin nicht der Freund seiner Version von Sound of Silence, aber das ist der einzige Kritikpunkt der CD. Da ich noch sehr viel von ihm erwarte und hoffe das er weiter machen kann mit SEINER Musik, geb ich dem Album hier trotzdem mal Fünf Sterne.
Jugend die wirklich etwas drauf hat und keine Stimme die nur auf ner CD gut klingt, sollte man meiner Meinung nach unterstützen! Hoffe er kommt eines Tages weg vom DSDS Image! Go Basti - Kauft das Album wenn ihr Spass an Musik habt. Anspieltips "BETTER DAYS", "I see as time goes by", "Perfect" und " You let the sun go down" Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Februar 2012
Wenn man liest, dass ein ehemaliger DSDS Kandidat ein Album veröffentlicht, ist man zunächst skeptisch. So ist es zumindest bei mir. Von daher hatte ich hier eine gewisse Skepsis, die allerdings absolut nicht nötig war.

Die Songs gehen ins Ohr, die Texte sind alles andere als oberflächlich und die typischen Party-Hits a la Mark Medlock sind hier nicht vertreten. Vielmehr wird hier auf handgemachte Musik gesetzt und Texte, die ehrlich wirken.

Dieses Album ist wahrhaftig "strong"!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2012
Schon seit Monaten habe ich mich auf das Album von Sebastian Wurth gefreut und heute konnte ich es endlich in den Händen halten.

Ich habe die Verpackung regelrecht aufgerissen weil ich endlich die Songs in voller länge hören wollte. Und was ich hörte hat mich regelrecht UMGEHAUEN!! Die Songs sind mit so viel Leidenschaft und Gefühl gesungen da fehlen mir teilweise die Worte. Man merkt, dass er die Musik liebt. Dadurch verzaubert er einen mit seiner reifen, warmen, vollen Stimme -- bewundernswert.

Es ist für jeden Geschmack etwas dabei von einer Ballade bis zu einer uptempo Nummer. Da beweißt Basti dass er eben alles singen kann.

Ich kann das Album nur weiterempfehlen -- nicht nur für die Junge Generation.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. August 2012
Überraschend facettenreiches sehr reifes Debüt des sehr jungen Künstlers aus DSDS.Das Duett mit Dominik Büchele des Simon & Garfunkel Klassikers Sound of Silence ist extrem gut gelungen. Brauchen sich nicht zu verstecken die Jungs - Extraklasse. Der Rest ist einfach toll zum Hören. Ein Ohrenschmaus. Macht richtig Freude. Hoffentlich weiter so.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2012
Der 17-jährige Sebastian bezauberte bereits in den jeweiligen Mottoshows von >DSDS< mit Interpretationen von >Milow<, >Culcha Candela< oder >Echt<. Und obwohl er nicht nur mit Stimme, sondern auch mit Sympathie und Natürlichkeit überzeugte, so musste der in Wipperfürth wohnhafte die Show bereits vor dem großen Finale als Viertplatzierter verlassen.

Nachdem DSDS im Mai 2011 zuende ging und >Pietro Lombardi< als Sieger gefeiert wurde, veröffentlichte Sebastian Ende Juni seine Debut-Single >Hard To Love You<. Die Single erreichte Platz 18 und konnte sich sechs Wochen in den deutschen Singlecharts behaupten. Nach dem Release von >Hard To Love You< wurde es jedoch still um den sympathischen Sänger und es kam die Vermutung auf, dass der Song wohl lediglich ein One-Hit-Wonder war. Doch weit gefehlt, denn Sebastian war in jener Zeit alles andere als still. Denn der DSDS-Viertplatzierte produzierte mit namenhafte Produzenten sein erstes Album und sang die dazugehörigen Songs im Studio ein. Das erste Resultat war seine zweite Single >You Let The Sun Go Down< die er bereits im Januar 2012 abgeliefert hat. Zeitgleich kündigte er auch sein Debut-Album >Strong< an, dass nun endlich veröffentlicht wurde.

Der Longplayer beinhaltet 12 Songs die fern von Disco-Fox, ohne englischem >Bohlen-Vokabular< und frei von dumpfen Computerbeats in Szene gesetzt wurden. Sebastians Songs sind frei von Pop-Kitsch und erinnern mich teilweise an Musik von >James Blunt< oder >James Morrison<. Vorweg sei erwähnt, dass Sebastians Erstlingswerk >Hard To Love You< sowie der 2-Track seiner zweiten Single >Without You< nicht auf der Platte enthalten sind.

Opener des Albums ist Sebastians zweite Single >You Let The Sun Go Down<, ein Song der leicht und mit akustischem Arrangement daherkommt. >I See As Time Goes By< ist eine Ballade die durch Klavierklänge und Sebastians Stimme ausdrucksstark interpretiert wird. Up-Tempo gibt es dann mit >The Time Is Right< und erinnert an den Musikstil der 60er Jahre. Beim Anfang von >Lilly's Song< könnte man erahnen, dass es sich hierbei um eine weitere Ballade handelt, aber der Song entpuppt sich im Verlauf auch zu einer Up-Tempo Nummer. Das von >Simon & Carfunkel< so oft kopierte >The Sound Of Silence< folgt und wird von Sebastion im Duett mit >Dominik Büchele< auf ganz eigene und überzeugende Art gesungen. >Pulling My Heart String< lässt für mich die 90er Jahre revuepassieren, denn der Titel erinnert an Songs von Boygroups à la >Backstreet Boys<. Vibrierende Drums prägen das etwas rockigere >Better Days<. Mit >Perfect< wird es wieder ruhiger und überzeugt mit einer eingehenden Melodie. >Tell It< ist ein leichter unscheinbarer Song, wobei >Don't Tell Me< wieder tanzbar und hitverdächtig in Szene gesetzt wurde. >In Love With A Maniac< kommt wieder im akustischen Musikgenwand daher und überzeugt zweifelsohne durch Sebastians ausdrucksstarke Stimme. >Goodbye Carlifornia< erinnert mich erneut an die legendären 60er Jahre und beschließt äußerst eingehend das erste Album von >Sebastian Wurth<.

Mit >Strong< legt der 17-jährige >Sebastin Wurth< ein überzeugendes und eingängiges Album ab. Und obwohl er seine musikalische Starthilfe durch namenhafte Produzenten bekommt, tragen dennoch alle Songs unüberhörbar seine eigene Handschrift. Es ist immer schwer für mich Musik objektiv zu beurteilen, aber nach mehrmaligen Durchhören des Longplayers möchte ich behaupten, dass Sebastian mit >Strong< etwas gelungen ist, das Achtung und Anerkennung verdient hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2012
Eine Grandiose Stimme trifft auf gute Texte und Melodien. Wenn man bedenkt dass dieses Album innerhalb von wenigen Wochen entstanden ist Wenn er in dieser Zeit ein so gutes Album abliefert möchte ich garnicht wissen, was er zustande bringt wenn er selbst schreibt, komponiert und sich dafür auch Zeit lässt. Ich habe DSDS nicht gemocht doch dieses Talent entdeckt zu haben ist eine Bereicherung für die deutsche Musikindustrie. Nicht viele konnten frühere Song von ihm hören. Diese haben gezeigt dass er weit mehr kann als Pop und deshalb kann man gespannt sein auf mehr.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Mai 2012
Es ist das Beste was allen DSDS Fans passieren konnte nach diesem Flop Finale 2011.
Sebastian Wurth hat eine einzigartige Stimme und megamäßiges Talent. Ich höre die CD jeden Tag rauf und runter.
Besonders gefallen mir Song 4 und 5 aber dies ist ja sehr individuell. Ich kann dieses Album (und auch alle andere CD'S von Basti) nur jedem empfehlen. Warum Basti DSDS 2011 nicht gewonnen hat ist ein Rätsel für mich. Er ist zweifelslos der Beste.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Atemlos
Atemlos von Sebastian Wurth (Audio CD - 2013)

Komm mit Ins Leben (2-Track)
Komm mit Ins Leben (2-Track) von Sebastian Wurth (Audio CD - 2013)

Verdammt Guter Tag
Verdammt Guter Tag von Feuerherz (Audio CD - 2015)