Kundenrezensionen


126 Rezensionen
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (21)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (22)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, kritisch, amüsant - was will man mehr?
Die 'Spezialeinheit beim Reichskriminalamt für Gewaltverbrechen von internationalem Charakter' in Stockholm, kurz A-Team genannt, steht wegen Nichtbeschäftigung kurz vor der Auflösung. Da naht 'Entspannung': Ein Serienmörder aus den USA ist auf dem Weg nach Schweden, das A-Team ist in Alarmbereitschaft. Schon nach kurzer Zeit werden mehrere Tote...
Veröffentlicht am 11. März 2010 von Xirxe

versus
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen etwas widersprüchlich
Dahls Krimi, von dem der "Spiegel" damals ganz begeistert war, mit Sjöwall und Wahlöö zu vergleichen, ist etwas übertrieben. Im Vergleich mit den großartigen düsteren Gesellschaftsdramen aus den 70ern präsentiert Dahl zwar ein Figurenpanorama an Ermittlern, das tatsächlich an die großen Vorgänger erinnert, das war's dann...
Veröffentlicht am 23. November 2004 von helmut seeger


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein spannendes Buch mit einem genialen Plot, 5. Oktober 2005
Von 
Winfried Stanzick (Ober-Ramstadt, Hessen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
„Böses Blut“ ist der zweite Band einer Krimiserie um den Stockholmer Polizeiinspektor Paul Hjelm und seine Kollegin Kerstin Holm, die mit ihrem Chef Hultin und vier weiteren ausgesuchten Polizisten eine Spezialeinheit bilden, die nun ihren zweiten wirklichen Fall lösen. Über ein Jahr ist es her, daß sie die sogenannten „Machtmorde“ aufgelöst hatten, eine Serie von Morden an angesehenen schwedischen Topmanagern.
In diesem Jahr ist wenig aufregendes geschehen, Hjelm hat sich wieder seiner Familie zugewendet und Kerstin Holm hat einen anderen Mann kennen gelernt. Die Gruppe steht kurz vor ihrer Auflösung mangels Aufträgen, als sie mit den Ermittlungen gegen einen weiteren Serienmörder beauftragt wird, der an Brutalität und Gewalt den „Machtmörder“ aus dem ersten Band bei weitem in den Schatten stellt.
Es soll vom Inhalt nicht viel verraten werden; wie im ersten Band ist die Handlung spannend und Dahl konfrontiert den Leser mit immer neuen Wendungen des Falles. Wie auch sein erstes Buch hat „Böses Blut“ echte literarische Qualität,es ist mehr als ein bloßer Thriller. Dahl führt uns zurück in die sechziger Jahre, wo bei einer dem amerikanischen Präsidenten Nixon unterstellten Foltereinheit in Vietnam dieser Fall seinen Ausgang nimmt.
Das Team um Paul Hjelm wird einem mit jedem Band sympathischer; es sind echte Polizisten, jeder mit einer besonderen Vergangenheit, die mit jedem Buch etwas klarer wird.
Mit seinem zweiten Buch hat sich Arne Dahl mitten hinein in die erste Reihe der internationalen Krimiautoren geschrieben. Sein nächster Band steht schon im Regal. Ein absolut empfehlenswertes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beklemmend: Die dunkle Seite der Macht..., 31. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im ersten Teil nur "normal" spannende Unterhaltung - im zweiten Teil ein für mich beklemmend genialer Plot (wie mein Vor-Rezensent es nannte)... Eine grausame Mordserie entpuppt sich als "mehr" - und am Ende fallen viele Puzzleteile zu einem furiosen Finale zusammen.

Abzug gibt's für einige unglaubwürdige Einlagen am Ende - wo die bösen Buben doch allzusehr zu Wunderknaben á la James Bond mutieren.

"Böses Blut" passt gut in die Reihe abwechlungsreicher nordischer Krimis, die Arne Dahl mit geprägt hat (mit Mankell, Stieg Larsson und anderen). In jedem Fall ein Lesetipp.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Netter Krimi, 14. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Böses Blut: Kriminalroman (Taschenbuch)
Recht spannender, teilweise ekliger, insgesamt gelungener Kriminalroman über einen wahnsinnigen (so scheint es zunächst!) Serienmörder.
Zugegeben: anfangs erinnerte mich Paul Hjelm häufiger mal an Kurt Wallander aus der Mankell-Reihe. In einigen Abschnitten sinniert Hjelm beispielsweise ebenso wie Wallander darüber, was aus Schweden bzw. der Gesellschaft in der heutigen Zeit geworden ist...
Dann allerdings nimmt die Story eine unerwartete Wendung. Plötzlich wird klar, daß der Serienmörder vielleicht so wahnsinnig gar nicht ist, sondern es sich vielmehr um politische Auftragsmorde handelt... Schwedens Grenzen werden überschritten, Hjelm und eine Kollegin müssen gemeinsam mit dem FBI in den USA recherchieren, wo der Serienmörder seine ersten Taten verübte.
Die Geschichte hat mir insgesamt ganz gut gefallen, weil sie zum Grübeln anregt: wie realistisch ist das beschriebene Szenario? Wieviel Dreck haben Organisationen wie CIA, KGB und andere Geheimdienste wirklich am Stecken? Wieviele derartige Informationen erreichen den Otto-Normalverbruacher gar nicht bzw. wieviele politische Morde werden als Taten von Wahnsinnigen getarnt?
Spannender Schmöker!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Rettet die Schlichtheit, 15. Januar 2012
Von 
U. Thoms (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Böses Blut: Roman (A-Team) (Kindle Edition)
Die Handlung mag ganz spannend sein, die Sprache ist unerträglich. Der Versuch, einzigartige Metaphern zu prägen und brillante Formulierungen zu wählen, geht am laufenden Meter in die Hose. Einfach schrecklich, das konnte ich nicht bis zum Ende lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das Grauen!, 13. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Böses Blut: Roman (A-Team) (Kindle Edition)
Dieser Autor ist ein Star? Ich frage mich, warum? Satzkonstrukte, die man kaum greifen kann, Zeitsprünge, die nicht nachvollziehbar sind, aber damit könnte man leben und sich einlesen.

Doch dann die Kindle-Umsetzung. Satzfehler ohne Ende, Formatierungfehler andauernd. Das geht nicht und frustriert.

Ich lese fast immer meine Bücher zu Ende, doch hier brach ich ab, denn es war unerträglich. Ein merkwürdig verschrobener Stil, kein Plan irgendwie.

Arne Dahl ist ein Star? Arme Bücherszene!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen etwas enttäuschend, 20. November 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Böses Blut: Kriminalroman (Taschenbuch)
Das erste Drittel des Krimis ist sehr spannend geschrieben, doch dann lässt es leider stark nach. Ich war - nach dem doch recht guten Anfang - letztendlich enttäuscht. Die Handlung ist teilweise sehr sprunghaft und sucht manchmal "krampfhaft" danach, die ganze Geschichte irgendwie aufzulösen. Alles in allem: ich habe schon bessere Krimis gelesen, die sich logischer aufbauen und angenehmer lesen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super spannend der beste Dahl bisher für mich!, 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Böses Blut: Roman (A-Team) (Kindle Edition)
toll zu lesen und super spannend. Von den drei Dahl's die ich bisher gelesen habe wirklich der beste. sehr zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr spannend, 17. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Böses Blut: Roman (A-Team) (Kindle Edition)
Die Namen sind manchmal verwirrend. Doch von Anfang bis Ende spannend! Arne Dahl versteht es genial Spannung aufzubauen und immer wieder für Überraschung zu sorgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Blumige, teils drastisch/obszöne Sprache,.., 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
.. führt (für meinen Geschmack) etwas zu viele unterschiedliche Stränge aus und schließlich zusammen. Insgesamt okay, lesbar, aber nicht herausragend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen spannend aber sehr langgezogen, 26. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Böses Blut: Roman (A-Team) (Kindle Edition)
Das Buch war spannend, ist aber sehr langatmig. Ich habe sehr lange gebraucht um in die Handlung rein zu kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Böses Blut: Roman (A-Team)
EUR 8,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen