Kundenrezensionen


61 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Webber sucht die Qualität
Universal beglückt Webber-Fans 2012 gleich mit zwei Produktionen auf Blu-ray: Einmal die Jubiläums-Aufführung des "Phantom der Oper" in der Royal Albert Hall vom Oktober 2011, zum zweiten die Neuinszenierung des Nachfolgers "Love Never Dies" im Regent Theatre in Melbourne im Februar 2012, knapp ein Jahr nach der Uraufführung im Adelphi Theatre im...
Veröffentlicht am 27. Februar 2012 von jury

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider kein Vergleich zur Londoner Uraufführung
Ich hatte das große Glück, dieses Stück im Londoner Adelphi Theatre mit Ramin Karimloo und Sierra Borgess zu sehen - was mich gewiß für andere Darsteller verdorben hat, zumal ich ihre Darstellung der Rollen für die besten halte, die ich je gesehen habe. Ich möchte damit nicht sagen, daß Ben Lewis als Phantom oder Anna O'Byrne...
Vor 3 Monaten von ArrowPen veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Webber sucht die Qualität, 27. Februar 2012
Von 
jury - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Love Never Dies [Blu-ray] (Blu-ray)
Universal beglückt Webber-Fans 2012 gleich mit zwei Produktionen auf Blu-ray: Einmal die Jubiläums-Aufführung des "Phantom der Oper" in der Royal Albert Hall vom Oktober 2011, zum zweiten die Neuinszenierung des Nachfolgers "Love Never Dies" im Regent Theatre in Melbourne im Februar 2012, knapp ein Jahr nach der Uraufführung im Adelphi Theatre im Londoner Westend.

Während in London die Gegebenheiten der Halle zu einer Produktion führten, die sich doch etwas vom Gewohnten abhob, bietet die Melbourner Aufführung wieder die Intimität des Theaters. Standen in der Royal Albert Hall die Musik und insbesondere die Stimmen der Stars im Vordergrund, bietet die Neu-Inszenierung des Regent Theatre eine Ensemble-betonte und Schauspiel-orientierte Aufführung.

Aber natürlich unterscheidet sich auch das Buch: Dieses Mal spielt die Geschichte in Coney Island, dem Vergnügungs-Strand von New York, wodurch eine neue, interessante Optik entsteht. Zwar geht es in "Love Never Dies" immer noch um die Dreiecksbeziehung zwischen Christine, ihrem Mann Raoul und dem Phantom Eric. Eine Schlüsselrolle spielt Christines Sohn Gustave. Doch im Gegensatz zu seinem Vorgänger endet "Love Never Dies" nicht überaus glücklich - und auch vorher wird reichlich dramatisiert: nicht jeder Zuschauer weiß das zu schätzen.

Dem erfolgreichsten Unterhaltungsprodukt aller Zeiten einen würdigen Nachfolger zu schaffen, war auch für eine Koryphäe wie Andrew Lloyd Webber sicher keine leichte Aufgabe. So waren die Reaktionen auf die Londoner Uraufführung eher lauwarm.

Ein Jahr danach war die Anspruchshaltung von Presse und Publikum wohl auf ein vernünftigeres Maß heruntergekommen - aber Melbourne punktete auch durch ein hervorragendes Team und eine - mit Andrew Lloyd Webber persönlich abgestimmte - gelungene Inszenierung der Regisseure Brett Sullivan und Simon Phillips.

Ben Lewis gab souverän das Phantom der Oper, Anna O'Byrne sang gekonnt die Rolle der Christine - aber auch Maria Mercedes als Madame Giry und Simon Gleeson als Raoul konnten auf gleicher Höhe überzeugen. Das Bühnenbild nahm natürlich die Steilvorlage des Jahrmarkts auf und schuf einen farbenprächtigen und aufregenden Rahmen für das Geschehen.

Die Theater-Umgebung wirkte sich auch positiv auf den Klang der Aufzeichnung aus (DTS-HD Master Audio 5.1). Insbesondere das Orchester gefiel besser als in der Royal Alber Hall, sowohl was die Räumlichkeit und Transparenz, vor allem aber was die Tiefe der Bässe angeht. Leider kommen die Stimmen stellenweise etwas gepresst.

Am besten gefielen Kameras und Bildregie: die Aufführung wurde geradezu perfekt fotografiert, was infolge von Einzel-Einstellungen natürlich weniger den Live-Charakter bietet als eine "abgefilmte" Aufführung - aber genau das bringt ja auch erst die gewünschte Intimität. Oft hätte man glauben können, einen Spielfilm anzuschauen.

Das Video läuft ca. 120 Minuten im Format 2,35:1 - natürlich in Englisch. Untertitel werden in 21 Sprachen angeboten. Das Bonusmaterial kommt in DD 2.0, aber HD - übrigens mit einem informativen und unterhaltsamen "making of". Die Blu-ray kommt mit Wendecover.

Unter dem Strich fühlte ich mich von der Melbourner "Love Never Dies" besser unterhalten als von der am Vortag gesehenen Jubiläums-Aufzeichnung. Dafür war eindeutig der Schauspiel-Charakter ausschlaggebend. Auch wenn gelegentlich der Wunsch aufkam, die Show vor Ort im Theater sehen zu können, kann man die Aufzeichnung doch als nahe am Ideal einstufen.

film-jury 5* A0899 © 27.2.2012eg Rezensionsexemplar Genre: Drama | Musical | Romanze
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Aufzeichnung, 10. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Love Never Dies [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Inszenierung aus Australien ist ein Augenschmaus. Tolles Bühnenbild. Die Aufzeichnung ist sehr professionell. Ein wenig schade finde ich, dass man die Aufzeichnung wohl teilweise ohne Publikum gemacht hat, um mit den Kameras jederzeit alles besser einfangen zu können. So gibt es während der ganzen Show (bis auf den Schluss) keinen Szenenapplaus. Aber das stört nicht weiter.

Zum Musical selbst: Wer Teil 1 nicht kennt, braucht Teil 2 erst gar nicht anzusehen. Teil 2 lebt vor allen Dingen in der ersten Showhälfte davon, das Wiedersehen von Christine und dem Phantom auszuschlachten. Einen wirklichen Spannungsbogen gibt es nicht. Wer also viel Action auf der Bühne erwartet, wird über weite Strecken entäuscht. Dafür überzeugt das Bühnenbild und die Kostüme sowie die komplette Inszenierung als Ganzes.

Warum eigentlich, werden so wenige Musical so professionell aufgezeichnet? Und warum wird die Blu Ray Veröffentlichung der Fortsetzung vom Phantom der Oper vom Universal-Vertrieb so lieblos vorgenommen.

Für Musical-Fans auf der ganzen Welt ist die Blu Ray sicherlich ein absolutes Must-Have.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die vielleicht schönste Musik, die Andrew Lloyd Webber in den letzten Jahren geschrieben hat..., 10. Februar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love Never Dies [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich habe das Stück bereits in London mehr als 10x gesehen und liebe es. Love Never Dies ist für mich eines der schönsten Musicals, welches in den letzten Jahren geschrieben wurde. Es sind unheimlich viele schöne Melodien, für mich übertrifft die Fortsetzung sogar fast das Original.

Es ist sehr schade, dass dieses Stück bislang nicht die Anerkennung bekommen hat, die es meiner Meinung nach verdient. Leider zählt in der heutigen Zeit nur die leichte Kost, ein Drama trifft nicht mehr den Nerv der Zeit. Auf jeden Fall kann ich diese DVD/BluRay bedingungslos empfehlen, sie ist sowohl von der Qualität als auch von der künstlerischen Umsetzung ein Genuss. Es ist wahr, die australische Version ist sehr sehr verschieden von der Uraufführung in London und durchaus gelungen. Mir gefällt ehrlich gesagt trotzdem die ursprüngliche Version besser. Als Musicalfan ist man aber dennoch froh über jedes gute Stück, welches auf DVD oder BluRay erhältlich ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Märchenhaft schön!!!, 25. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Andrew Lloyd Webber's Love Never Dies (OmU) (DVD)
Ich hab den Fehler gemacht und zuerst die Kundenbewertungen gelesen und dann die Dvd geguckt und dabei natürlich Vergleiche angestellt...Phantom of the Opera-Love never dies, England-Australien, Sierra-Anna, Ramin-Ben. Viel zu anstrengend! Aber sobald man sich die Dvd ohne Vorurteile ansieht wird man von der Show schon ganz schnell verzaubert, wird in eine neue, farbige, faszinierende Welt transportiert, und wird zu Tränen gerührt während sich die Geschichte mit sagenhafter Musik und atemberaubenden Liedern entfaltet. Also einfach ansehen und genießen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Es ist mir unbegreiflich..., 11. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Andrew Lloyd Webber's Love Never Dies (OmU) (DVD)
...wie der Film so viele gute Rezensionen bekommen hat.

Ich bin ein absoluter Musical-Liebhaber. Ich bin da nicht wählerisch. Aber dieses hier ist mir schon nach 10min. auf die Nerven gegangen.

Christine wirkt sehr dümmlich, hat immer den selben Gesichtsausdruck und die Stimme hält sich auch in Grenzen.
Raoul ist ein unsympathischer Nörgler geworden, dem seine Familie ziemlich egal ist.
Das Phantom ist auch nicht viel besser.
Madame Giri ist rachsüchtig, warum auch immer, und immer mies gelaunt.

Die Handlung ist...milde ausgedrückt: furchtbar.

Man könnte allerdings ein gutes Trinkspiel daraus machen. Immer ein Stamperl bei "You are beautiful" und man merkt nach einigen Minuten nicht mehr wie schlecht dieses Musical ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen das war nix, 28. Januar 2014
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Andrew Lloyd Webber's Love Never Dies (OmU) (DVD)
mit der Musik von Webber aus dem Phantom der Oper bin ich zum Fan schon vor 20 Jahren geworden, die Musical-Verfilmung von Joel Schumacher hat mir Gänsehaut von Anfang an beschert!
Entsprechend hoch waren die Erwartungen an die Fortsetzung des Phantoms, nun in New York.
Doch aus diesen mysteriösen und starken Figuren Erik und Raoul sind Witzfiguren geworden. Das Phantom versinkt im Liebeskummer und bemitleidet von Anfang an sich selbst, der stolze Graf Raoul ist nun mittellos und hat ein Alkoholproblem. Die Zirkusatmosphäre finde ich für die Fortsetzung unpassend und gibt den Figuren den Rest. Die Musik ist deutlich unter dem Niveau des Vorgängers statt Gänsehaut habe ich öfters erwogen die Wiedergabe abzubrechen.
Eine Lanze jedoch muss ich brechen mit dem jungen Darsteller, dem Kind von Christine Daaé. Eine beeindruckende Leistung, auch gesanglich.
Das wars auch schon, diese DVD geht nun auf den Flohmarkt...

Wer noch etwas mehr vom Phantom der Oper sehen will, dem empfehle ich die 3stündige Verfilmung mit Burt Lancaster an Orginal-Schauplätzen, auch hier auf Amazon erhältlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider kein Vergleich zur Londoner Uraufführung, 7. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Love Never Dies [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich hatte das große Glück, dieses Stück im Londoner Adelphi Theatre mit Ramin Karimloo und Sierra Borgess zu sehen - was mich gewiß für andere Darsteller verdorben hat, zumal ich ihre Darstellung der Rollen für die besten halte, die ich je gesehen habe. Ich möchte damit nicht sagen, daß Ben Lewis als Phantom oder Anna O'Byrne ihre Sache nicht gut machten. Das tun sie. Ihre Stimmen sind hervorragend ausgebildet und voller Nuancen. Allein, diese australische Inszenierung gefällt mir insgesamt nicht so gut wie jene aus London.

Einige Veränderungen sind vorgenommen worden, was der Geschichte insgesamt gut tat, aber dennoch empfinde ich Bühnenbild und Lichtregie etwas zu steril. Und leider konnte mich O'Byrnes Darstellung nicht überzeugen. Sie singt großartig, erreicht mühelos die hohen Passagen, aber ihr Ausdruck ist der einer Puppe, so leblos und starr.

Die Geschichte an sich ist möglicherweise eine Antwort für die seit langem dürstenden Fans des Phantoms. Wie viele haben sich gewünscht, daß er und Christine zusammenkommen? Hier geschieht es (und geschah schon bevor das Stück beginnt), doch es endet tragisch. Be careful what you wish for...

Andrew Lloyd Webber hat auch für dieses Musical eine wunderbare Musik geschrieben, auch wenn sie nicht ganz an den Vorgänger, "Phantom of the Opera", heranreicht. Aber wir finden einige großartige Stücke - wie das leidenschaftliche Duett "Beneath a Moonless Sky" von Christine und dem Phantom, "Look With Your Heart" oder "Devil Take the Hindmost".

Persönlich ist diese Version keine, die ich mir häufig ansehen werde. Da nehme ich lieber die CD zur Hand und genieße die Stimmen von Karimloo und Borgess (und das Kopfkino, das auf Bilder der Londoner Aufführung zurückgreift).

Sehr zu empfehlen ist aber die Aufführung des Original-Phantoms in der Royal Albert Hall, die mit Ramin Karimloo, Sierra Borgess, und dem wunderbaren Hadley Fraser als Raoul aufwartet. Besser geht es kaum...
Das Phantom der Oper - zum 25. Jubiläum: Live aus der Royal Albert Hall London
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Besser ist es nur auf der Bühne, 24. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Love Never Dies [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich bin kein Fan von abgefilmten Aufführungen. Aber wenn man schon nicht die Original-Aufführung besuchen kann, ist ein liebevolle Produktion wie diese Blu-ray immer noch die bestmögliche Option. Für mich interessanter als das "Phantom", weil Webber hier einfach bessere Musik schrieb.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phantomhaft, 23. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Andrew Lloyd Webber's Love Never Dies (OmU) (DVD)
Since I practicly grew up with Phantom (mothers boyfriend worked on the Dutch Production, I did Essen and the book by Susan Kay is one of my alltime favourites) I'm a very critical audience, not being statisfied easily. The production in London was a show that I could live with. Didn't hate it, but still thought it had to many weaknesses in the plot and the development of the characters (e.g. Phantom was to soft, Meg was totally unrecognisable). In my opinion most of these were tackled in this Australian production. It took a little while for me to get used to not seeing and hearing Sierra Bogges and Ramin Karimloo, but in the end I totally adore this DVD and have watched it almost every day in the past week. They kept the characters closer to who they were in de original, which is a big pro for the storyline. I'm also glad they skipped the ensemble-songs which didn't contribute to the story. And ofcourse: this set is amazing! There where only two tiny details which I disliked, being Anne O`Byrnes acting in the final scene and the little boy playing Gustave sometimes sings a little bit off-tone. (But he's still very cute though!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Musical, exzellenter Mitschnitt, 10. Februar 2012
Von 
Eric Haag (Bruchköbel) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love Never Dies [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich habe die Show in London nicht gesehen und kannte bis dato nur die CD. Offensichtlich wurde die Show in Australien anders inszeniert, und mir gefällt die Show sehr. Im Gegensatz zur Londoner Aufnahme (wobei die Stimmen jenseits jeglicher Kritik sind) wird man hier sehr viel schneller eingefangen. Ich mag z.B. dass die Show direkt mit "Till I hear you sing" beginnt.
Die Aufnahme ist wunderbar gelungen. Es sind teilweise fantastische Kameraperspektiven gewählt worden, und bis auf das Ende sieht man nie, dass es sich um eine Bühne handelt, die Kamera ist immer sehr nah am Geschehen. Persönlich hätte ich mir auch den Szenenapplaus gewünscht, aber herrje, das ist jammern auf hohem Niveau.
Dass die Story etwas...hinkt ist verschmerzlich und ich habe die vielen Phantom-Momente sehr genossen. Eine Produktion dieser Qualität hätte ich mir vom ersten Teil gewünscht. Auch wenn die Aufführung in der Royal Albert Hall schön war...im Vergleich zu dieser BluRay wünschte ich mir, man hätte einfach die echte Bühnenproduktion abgefilmt.
Leider wirkt das Cover sehr lieblos, keine Ahnung was den Designer da geritten hat, noch eine klassische Phantommaske reinzupappen, auch noch im Swarowski-Look...bäh.

Aber für jeden Musical Fand ein Muss...und jeden Phantom-Fan sowieso! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xacf7b1b0)

Dieses Produkt

Andrew Lloyd Webber's Love Never Dies (OmU)
Andrew Lloyd Webber's Love Never Dies (OmU) von Andrew Lloyd Webber (DVD - 2012)
EUR 6,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen