Kundenrezensionen


68 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (14)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Top
Schnell, seriös und Ware wie beschrieben. SD-Karte funktioniert einwandfrei. Kann man nur empfehlen.Kann man ohne Bedenken einkaufen. Gerne wieder. Danke
Vor 2 Monaten von Andre veröffentlicht

versus
54 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 8 GB frisches Eigenformat zum Wucherpreis bitte. Darf's ein bisschen mehr sein? JA!
Nutzer der PSP, zu denen ich auch gehöre, kennen das ja bereits. Man kauft sich einen Sony Handheld, und darf nochmal ein kleines Vermögen für eine seltsame Speicherkarte im Sony-Eigenformat hinlegen, da sonst an vernünftiges Spielen überhaupt nicht zu denken ist.

Ich erinnere mich noch, als ich meine PSP damals kaufte, kostete ein 2 GB...
Veröffentlicht am 29. Februar 2012 von Willmore


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

54 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 8 GB frisches Eigenformat zum Wucherpreis bitte. Darf's ein bisschen mehr sein? JA!, 29. Februar 2012
Von 
Willmore - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PS Vita Speicherkarte (8 GB) (Zubehör)
Nutzer der PSP, zu denen ich auch gehöre, kennen das ja bereits. Man kauft sich einen Sony Handheld, und darf nochmal ein kleines Vermögen für eine seltsame Speicherkarte im Sony-Eigenformat hinlegen, da sonst an vernünftiges Spielen überhaupt nicht zu denken ist.

Ich erinnere mich noch, als ich meine PSP damals kaufte, kostete ein 2 GB Memory Stick Pro Duo eine lustige Zahl mit einer Vier vorne und einer Null hinten!

Und hat Sony nun mit der PSV dazugelernt? Mitnichten! Aber um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, lässt man nichtmal PSP-Nutzer ihre Speicherkarte weiter verwenden, nein - man erfindet wieder ein völlig anderes Eigenformat. Und man stattet die PSV genauso wenig mit internem Speicher aus wie die PSP, so dass der Käufer gezwungen ist, sich das kleine Stück überteuerten Wahnsinn gleich dazu zu kaufen. Zum Glück gab es die Bundle-Aktion von Amazon, bei der man die 8 GB Karte gratis dazu bekam.

Wenn man mal vergleicht, was eine 8 GB Micro SD Karte kostet, möchte man angesichts des Preises der PSV Speicherkarten laut Sch... schreien - für den Preis einer 8 GB PSV Speicherkarte bekommt man nämlich bereits eine 32 GB Micro SD. Und ich unterstelle jetzt einfach mal, dass die PSV Speicherkarten nichts anderes sind als modifizierte Micro SD's. Warum man dafür fast das Vierfache bezahlen darf, wird wohl Sonys Geheimnis bleiben. Bleibt nur zu hoffen, dass SanDisk bald eigene Karten produziert, so wie es auch beim Memory Stick Pro Duo der Fall ist (ja, ich weiß, dass Sony die Karten zusammen mit SanDisk entwickelt hat, die von SanDisk sind aber trotzdem günstiger als die von Sony).

Zu guter Letzt muss man noch erwähnen, dass 8 GB bei weitem nicht ausreichen, sollte man vorhaben, sich ausgiebig im PS Store zu bedienen. Eine Demo schlägt mit 300-600 MB zu Buche, genau wie PSP Vollversionen. Ein komplettes Vita-Spiel wie z. B. Uncharted: Golden Abyss belegt fast 4 GB. Nun kann sich jeder selbst ausrechnen, wie weit man mit einer 8 GB Karte kommt. Für Leute, die darauf lediglich Spielstände speichern wollen, reicht sie natürlich dicke. Alle anderen sollten lieber zur größeren (und natürlich auch teureren) Version greifen.

Und auch wenn ich kein Nintendo-Fanboy bin, muss ich sagen: Nintendo nutzt beim 3DS stinknormale SD-Speicherkarten, die man überall für 'nen Appel und 'n Ei bekommt. Und damit nicht genug, dem 3DS liegt sogar schon eine 2 GB Speicherkarte bei! Bei meiner PSP Slim & Lite war jedenfalls keine Speicherkarte dabei. Hier sollte sich Sony eine Scheibe abschneiden, denn diese Abzocke - anders kann man es leider nicht nennen - trübt das sonst sehr positive Bild der Vita doch ziemlich.

Alles in allem ziehe ich 2 Sterne ab. Einen für den unverschämten Preis, und einen weiteren für das nervige Eigenformat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen viel zu teuer, 15. November 2012
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PS Vita Speicherkarte (8 GB) (Zubehör)
wie im titel schon benannt, der preis ist lächerlich. Schade das sony mit so einer Preispolitik die vita noch unaktraktiver macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Abzocke!!!, 25. Februar 2012
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PS Vita Speicherkarte (8 GB) (Zubehör)
Was soll man zu einer Speicherkarte sagen, ja man kann auf ihr speichern und sie erfüllt ihren Zweck.
Aber der Preis ist echt ne Abzocke, bin nur froh dass ich meine von amazon kostenlos als Vorbesteller bekommen habe.

Aber selbst die 8 GB sind zu klein, aber damit werde ich auskommen müssen.
Denn so kaufen würde ich die Speicherkarte niemals.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Speicherkartenabzocke, 1. Juni 2012
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PS Vita Speicherkarte (8 GB) (Zubehör)
Das nenne ich Gängelung der blöden Kunden.

Ohne eine Speicherkarte ist die Vita so gut wie nicht zu gebrauchen. Also muss man sich eine Speicherkarte kaufen. Das weiss der Hersteller und hat es auch ganz bewusst so konzipiert. Ein niedriger Grundpreis lockt eher zum Kauf, als ein teurer ( klar ). An dem Kauf einer Speicherkarte kommt der Verbraucher nicht dran vorbei und schwupp wird an den Speicherkarten so richtig satt verdient. Der Verbraucher hat auch keine Alternative, denn der Hersteller bestimmt das Format ( sein eigenes ). Die Speicherkarten sind wirklich überteuert und man kann sie auch nicht anderweitig verwenden. Warum haben dann andere ein Standartformat ( SD, micro SD ) entwickelt. Wenn jetzt jeder Hersteller seine eigene Karte konzipiert, haben wir Verbraucher das Nachsehen. Eine echte Wegwerfmentalität und das muss bei den knappen Ressourcen nicht sein.

Wenn man ehrlich ist, muss man zum Grundpreis der Vita, ein Spiel und eine 16er Speicherkarte kalkulieren. Schon ist es aus mit der Tatsache, dass das Gerät günstig ist.

Ich mache da nicht mit. Ich habe meine Vita verkauft und kann ohne diese Abzocke besser leben. Was soll ich das auch noch unterstützen, lachen die Macher bei Sony sich doch sonst schlapp über meine Blödheit.

Schade, die Vita ist gar nicht schlecht, aber man muss diese Gängelung nicht auch noch unterstützen und die Welt dreht sich auch morgen noch - ohne Sony - weiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unverschämt Teuer!, 25. März 2014
Rezension bezieht sich auf: PS Vita Speicherkarte (8 GB) (Zubehör)
Das Sony ist das allerletzte mag sein das er seine eigene produkte schützten will indem er seine eigenen speichermedium rausbringt aber gleich so seine kunden abzocken ist echt eine unverschämtheit.

Sch... Sony!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Preis unverschämt, 18. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PS Vita Speicherkarte (8 GB) (Zubehör)
Das Ding tut seinen Dienst wie alle anderen Karten und Sticks auch.

Der Preis hingegen ist wie schon seit PSP Zeiten von Sony reine Abzocke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Speicher gut, Preis schon überdimensioniert!, 2. Mai 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PS Vita Speicherkarte (8 GB) (Zubehör)
Es ist wie einige vor mir schon schrieben, einfach umständlich sich ständig ein neues Speichermedium für einen neue Konsole zu kaufen und das auch noch für utopische Preise. Dies ist hier bei den Speichermedien der PS Vita nicht anders. 34€ für ein Gegenstand, welcher nicht größer ist als eine 1 Cent-Münze ist meiner Meinung nach viel zu teuer. Und was das schlimme ist, dass der Preis mit der Größe des Speichervermögens auch noch auf bis zu 60-70€ hoch geht! Deshalb würde ich allein schon wegen dem Preis von den Speichermedien > 8 GB abraten. Der Speicher von 8 GB ist völlig ausreichend und reicht auf jeden Fall schon mal für Gelegenheits- und Freizeitsspieler. Wer viel downloadet und auf die Konsole drauf machen will, sollte sich leider doch schon eine größere Speichereinheit zulegen (versteht sich von selbst). Außerdem wird man zu dem Kauf geradezu gezwungen, da die PS Vita über keinen internen Speicher verfügt; eindeutig Geldmacherei!

Meine Bewertung fällt also wie folgt aus:

Positiv
+ Speicher groß genug

Negativ
- zu teuer für die Größe und Leistung
- Pflichtkauf
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr teuer, und zu wenig für die PS Vita, 23. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: PS Vita Speicherkarte (8 GB) (Zubehör)
Ich kann leider nicht viel über die qualität sagen, aber ich denke mal dass es eine ganz ordentliche karte ist!

worüber man sich allerdings nicht streiten muss ist dass die karten ganz klar zu teuer sind im vergleich zu einer micro sd karte. sonys aussage dazu ist dass sie dieses neue format gewählt haben um raubkopien vorzubeugen. wenn dass denn wirklich hilft finde ich es auch ok denn nur so werden die entwickler auf lange sicht die vita auch supporten.

der wichtigste punkt allerdings ist: DER SPEICHERPLATZ AUF DER KARTE REICHT NICHT!

ich habe sie umsonst dazu bekommen und bin deswegen erstmal zufrieden, allerdings bin ich dann am ersten tag auch schon an die grenzen der karte gekommen nachdem ich mir 6-7 demos runtergeladen habe!

wer das geld hat sollte sich meiner meinung nach auf jeden fall eine 16er oder 32er karte kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Qualität gut, Preis Leistung mangelhaft, 26. Februar 2012
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PS Vita Speicherkarte (8 GB) (Zubehör)
der Stick ist gut verarbeitet und hat einen hohen Datendurchsatz.

Generell zu der Portionierung der Größen:

Die Größen der Sticks von 4, 8 und 16 GB sind für ein Ökosystem wie die Vita viel zu wenig.
Wer auf Sticks unter 32 GB zurück greift wird gerade so damit speichern können, apps laden und allenfalls etwas Musik und Bilder speichern können, bei Videos und Filmen wird es dann schon wieder sehr knapp.

Bei der PSP mag es noch gereicht haben, allerdings hatten die Videos auch keine 720p und Games verbrauchten nicht zwischen 1-4 GB.

Die Memory Sticks unterhalb der 32 GB reichen wirklich nur für den minimalistischen Gamer, der wirklich nur aus dem Laden erworbene Spiele nutzt und sonst nur Musik und Bilder raus lädt.

Lösungsvorschlag:

Nach meiner Meinung sollten die Speicherkarten erst ab 32GB beginnen und vielleicht noch ein 8GB Model für die die wirklich das zuletzt von mir beschriebene Scenario erfüllen.

Die Vita hat einen Datenverbrauch ähnlich der PS3, und da sind 160 GB das absolute Minimum.
Eine Speicherkarten Größe 32 64 128 GB wäre für die Meisten wohl am sinnvollsten, ich persönlich würde mich über ein 128 GB Modell sehr freuen, denn mehrere kleinere Karten kommen für mich nicht in Frage, ich möchte sie nicht wechseln müssen, eine Sache des Komforts.

Von den 8GB Karten würde ich 5 Stück brauchen wenn ich bereit währe so viel Geld dafür zu lassen um meine Spiele die ich gerne hätte downloaden zu können.

Doch solange sich da nichts tut werde ich wohl fürs erste darauf verzichten müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Reine Abzocke!, 25. Februar 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PS Vita Speicherkarte (8 GB) (Zubehör)
Sony betreibt reinste Abzocke mit den Karten. Habe mir eine 8Gb Speicherkarte gekauft und bereits FIFA Football (2,5 GB) und Espace Plan (800 Mb) geladen. Nun wollte ich BlazBlue im PSN Store laden (2,3 GB) und was ist ... Vita sagt, dass die Speicherkarte voll ist!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

PS Vita Speicherkarte (8 GB)
PS Vita Speicherkarte (8 GB) von Sony Computer Entertainment (PlayStation Vita)
EUR 23,33
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen