Kundenrezensionen

99
3,2 von 5 Sternen
PS Vita Speicherkarte (16 GB)
Version: 16 GBÄndern
Preis:43,10 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. März 2013
Als PS Vita Benutzer benötigt man diese Speicherkarten, leider zum völlig überteuerten Preis. Tipp an Sony: Würden die Speicherkarten einen normalen Preis haben, wären garantiert mehr Vitas und mehr Spiele über die Ladentheke gegangen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
47 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Tja was soll ich sagen, man braucht sie eben zum Spielen. Das ist auch der Grund, warum Sony da völlig frei irgendwelche Preise auswürfeln kann. Eine total überteuerte Speicherkarte. Funktion einwandfrei, leider bestimmt auch ziemlich schnell gefüllt und Alternativen gibts keine. Sorry Sony, aber das geht auch besser.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
55 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. November 2012
Ich besitze diese Karte nun schon seit einigen Monaten und habe im Prinzip keine Probleme. In weise Voraussicht das die zur PS-Vita gratis gelieferte 8 GB Karte nicht lange reichen würde habe ich mir die 16GB gleich mit dazu bestellt.
Nun ist jedoch die Kapazität dieser Karte erschöpft und ich muss entweder löschen oder eine neue besorgen.
Die Preise der Karte haben sich ja leider auch nach oben entwickelt, als ob die nicht vorher schon teuer genug war.
Im Prinzip bietet das Format nur Nachteile gegenüber anderen Speicherkarten. Dadurch das die Daten auf der Karte alle verschlüsselt werden ist die Übertragungsrate weit geringer als bei MicroSD Karten.

Der Grund warum die User hier mit einem solchen Sonderformat gequält werden ist vorrangig die Hackerabwehr. Dadurch das es kein Lesegerät von der Stange gibt hat man zunächst einen Mechanischen Schutz vor Hackern und durch die Verschlüsselung einen elektronischen Schutz.

Diese Innovationsleistung will sich Sony natürlich bezahlen lassen und daher müssen wir alle tief in die Tasche greifen.

Weiterhin kann man sich dann auch die Frage stelle, lohnen sich da überhaupt die Downloadspiele?
Ich denke nicht. Nicht nur das diese in der Regel teurer sind (da Sony vermutlich damit Rechnet das jeder X-te sein Downloadspiel mit einem "Freund" teilt) man benötigt zusätzlich eine dieser Speicherkarten. Zum Beispiel das Spiel Uncharted Golden Abyss (40 Euro bei Amazon) kostet online 44,99 Euro ist ca 4,5 GB groß man benötigt also mindestens eine 8GB Karte (ca 29 Euro) die dann mehr als zur Hälfte Voll ist. Umgerechnet "kostet" einen die Onlineanschaffung dann ca. 60 Euro also das 1,5 fache.

Fazit:
Hier zahlt der Kunde, für Features die eigentlich nur dem Hersteller nützen, unnötig viel Geld drauf.
77 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Dezember 2012
In anbetracht der Tatsache, dass die PS Vita ohne Speicherkarte fast nutzlos und auch keine Speicherkarte im Lieferumfang enthalten ist, wirkt der Preis und die Kapazität lächerlich.

Eine 16 GB Speicherkarte ist schon quasi Pflicht, wenn man mehr als 1 großes Spiel aus dem PlayStation Store runterladen will.

Fazit: Der Preis ist absolut Wucher. Die Karte erfüllt ihren Zweck. Mehr gibts nicht zu sagen, ausser: Danke Sony !
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. September 2012
Okay, man braucht Speicher für die Playstation Vita. Das Sony aus "technischen/produktschützenden" Gründen auf die proprietäre Bauform dieser Art Memory Card zurückgreift ist der Gewinnmaximierungs-Absicht geschuldet. Aber gut heissen muss ich das nicht. Tut was es soll - für viel zu viel Geld. Ist leider notwendig...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Juli 2013
Was soll man zu dieser Speicherkarte grossartiges sagen? Man kann Sachen drauf speichern usw., also genau das, was man von einer Speicherkarte erwartet.

Der Preis ist allerdings TOTAL überzogen, deswegen nur 3 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
54 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2012
Absolute Geldmacherei! für die kapazität völlig überteuert! Nur leider braucht man sie zum spielen einiger Spiele. Sehr unzufrieden mit der Firmenpolitik diesbezüglich von Sony
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juni 2013
Ich habe mir vor einiger Zeit die PS Vita Wifi im Bundle mit einem Downloadspiel gekauft. Im Lieferumfang enthalten war eine Speicherkarte mit 4 GB. Da diese leider nach dem Download des Spieles schon so erschöpft war, dass kein weiteres Spiel mehr auf selbige passte, griff ich zu der 16 GB Variante.

Da ich bedingt durch die PS3 schon PlayStation Plus Mitglied bin macht es aus meiner Sicht keinen Sinn sich Spiele seperat zu kaufen. Dadurch hat man natürlich den Nachteil irgendwann an die Grenzen der Speicherkapazität der Karten zu kommen. Wo Spielstände oä. noch wenig Platz beanspruchen, schlagen die Spiele oft mit mind. 1,5 GB - 3,0 GB oder mehr zu Grunde. Mit der 16 GB Karte kann ich um die 5 bis 6 Spiele "installieren" was für meine Bedürfnisse ausreichend ist.

Im Zweifel können die Spieldaten verworfen werden (Spielstände können gespeichert bleiben) und durch ein anderes ersetzt werden.

Zweifelhaft finde ich hier die Marketingpolitik von Sony welche bewusst ein eigenes "Format" für Speicherkarten entworfen haben. Zwar schützt sich das Unternehmen so vor findigen Leuten welche andernfalls den Kopierschutz umgehen würden aber der "normale" Kunde leidet darunter.

Fast 50 EUR für 16 GB Speicher finde ich einfach eine unverschämtheit aber ist leider erforderlich wenn man wie ich nur Downloadtitel spielt.

Gerne hätte ich die 32 GB Variante genutzt aber der Preis steht in keinem Verhältnis mehr zum erhaltenen Speicher. Für die einen ist eventuell auch das häufige austauschen der Karten eine Option. Ich hatte allerdings weder Lust diese mit mir rumzuschleppen oder permanent zu wechseln.

In dem Sinne, das Produkt selbst ist natürlich wie beschrieben und es gibt nicht viel auszusetzen da es keinen direkten Vergleich gibt. Finde die Idee dahinter seitens Sony allerdings mehr als unfair dem normalen Käufer gegenüber.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2013
Ich hab mir eine PS Vita zugelegt. Da waren schon 10 Spiele zum Download dabei - und eine Speicherkarte mit 8GB.
Problem: auf die 8GB Speicherkarte passen nicht mal die 10 Download-Spiele.

Die 16GB-Karte ist also auf alle Fälle notwendig...aber halt extra für die Vita und entsprechend teuer...
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Juni 2013
Ich habe mir die PS Vita vor ein paar Monaten gekauft, dort war die 4GB Karte dabei, aber da ich PlaystationPlus abonnent bin, hat die vorne und hinten nicht mehr ausgereicht.
Also habe ich mir die 16 GB GEGÖNNT
Warum gegönnt? Weil das ding 45€ kostet.
Das verstehe ich nicht und finde es echt frech. Sony hätte genau so eine normal SD zulassen können, aber nein, die wollen ja Geld machen.
Von den 16GB die draufstehen, stehen aber nur 14GB zur Verfügung.
Ansonsten is halt eine Speicherkarte die Ihr Geld auf kein Fall wert ist, keine Speicherkarte is 45€ Wert
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
PS Vita 64GB Speicherkarte [Japan Import]
PS Vita 64GB Speicherkarte [Japan Import] von Sony Computer Entertainment (PlayStation Vita)
EUR 81,89

Sony PS Vita Double Compartment Carrying Case
Sony PS Vita Double Compartment Carrying Case von ButterFox (PlayStation Vita)
EUR 19,99

 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Schnelle Speicherkarte für Gaming. Besuchen Sie die offizielle Seite.