Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen22
4,6 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:7,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Februar 2012
Es ist unglaublich, da wartet man über ein halbes Jahr bis das Buch endlich in der Neufassung erscheint, um damit die täglichen Zugfahrten zum Tageshighlight zu machen, da fesselt das Buch so ungemein, dass es Abends gar nicht mehr in die Tasche wanderte und zu Ende gelesen werden musste!
Bernard Cornwell hat hier wieder einen typischen, so wie wir ihn lieben- Sharpe geschaffen. Mit sehr viel Liebe zum Detail werden die Schlachten, das Soldatenleben und die großen Gefühle in ein Werk gepackt, dass an Kurzweiligkeit und Spannung seines Gleichen suchen muss. Ich brenne schon auf das nächste Werk unseres Helden! Bernard Cornwell - Weiter so! I LIKE!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
Ein Muss für die Sharpefangemeinde, sehr spannend, sehr hart plus tragische Liebesgeschichte.
Für Sharpe geht es in dieser Episode endlich weiter nach oben auf der Karriereleiter.
Aber wie so oft drohen unfähige Vorgesetzten, oder intrigante Offizierskollegen
ihn zu vernichten. Aber Sharpe und Harper meistern hier wieder Schulter an Schulter
die gefährlichsten Abenteuer mit Bravur.
Auch in dieser Story gibt es die unvermeidliche Liebesgeschichte, aber diese gehören zu Sharpes Leben halt dazu, sonst wäre es auch zu einfach für ihn.
Einer der besten Sharperomane. Obwohl ich beim lesen wegen Müdigkeit oft zum einschlafen neige, habe ich oft bis in die späte Nacht gelesen. Und hatte dadurch das Buch leider in sehr kurzer Zeit ausgelesen.
Wie am Anfang von mir geschrieben ein Muss für die Fans von R. Sharpe, aber auch wer spannende Abenteuerromane mag und kein zu sensibles Gemüt hat (wird schon öfter mal ein Schädel gespalten) kann ich diesen Roman nur empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2013
...die hätte das Buch nämlich absolut verdient. Ich jubelte wie ein kleiner Schulbub, als Sharpe endlich zum Captain befördert wurde, nachdem der überhebliche und völlig unfähige General Henry Simmerson einen Zornausbruch Sir Arthur Wellesley über sich ergehen lassen musste.
Cornwell ist einmal mehr völlig in seinem Element und schildert in aller Härte und Grausamkeit den Alltag des Krieges im britischen Halbinselfeldzug während der Napoleonischen Kriege.

Doch Vorsicht, die Buchserie um den aus dem Mannschaftsstand stammenden Engländer Richard Sharpe, der es vom einfachen Soldaten bis zum Colonel schafft, macht extrem süchtig...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das ist er also, der erste Sharp' (in überarbeiteter Form)
Die britische Armee zieht von Portugal aus in Richtung Spanien um sich dort den Franzosen zu stellen'
Aus einer einfachen Brückensprengung wird ein Debakel und aus Leutnant Richard Sharp ein Capitain. Und der Roman endet mit der großen Schlacht bei Talavera.
Aufgebaut ist das Buch eigentlich wie alle nachfolgenden 'Sharp-Romane'.
Sharp gerät in eine bedrohliche Lage durch unfähige Offiziere, steht vor großen Schwierigkeiten (hier Degradierung, bzw. Versetzung nach Indien), und verliebt sich in eine schöne Frau.
Am Ende des Buches ist Sharp in hoffnungsloser Mission unterwegs um seinen Ruf zu rehabilitieren und natürlich bleibt seine Seite leer, für die nächste Schönheit'
Im (diesmal sehr kurzen) Nachwort zeigt Hr. Cornwell wieder einmal sein Militärwissen und verweist auf seine Quellen. Zugleich aber lässt er anklingen das mit diesem Buch eine Serie geboren ist, in dem er auf ein zukünftiges 'Waterloo-Abenteuer' verweist.
Neben seinem sehr angenehmen Schreibstil sind es natürlich vor allem die Schlachtszenen, die den Leser in den Bann ziehen und einem so manchen Schauer über den Rücken schickt.
Auch die sehr detaillierte Aufstellung und die unterschiedlichen (erklärten) Truppenbezeichnungen sind (wie immer) eine wahre Fundgrube für Militärinteressierte.
Aber eben von diesen Punkten lebt ja die 'Sharp-Reihe'; Exotische Schauplätze, schöne Frauen, viele Militärinformationen, harte Schlachten und mitten drin ein hartes aber liebenswertes Raubein, dem man gerne durch seien Abenteuer folgt'
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Mein persönlicher Sharpe Favorit: Sharpes Trophäe. Die spannende Handlung, die großartigen Schwarz-Weiß Charaktere angeführt von dem ekligen Colonel Simmerson, der uns später öfter begegnen wird. Die Schilderung der Schlacht von Talavera ist gelungen und der krönende Abschluß der Geschichte. Als Buch wie als Hörbuch ein Genuß
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Bernard Cornwell ist ein begnadeter Historienschreiber.
Mit so viel Liebe zum Detail.
Spannend und sehr mitreißend erzählt er die Geschichte von
Sharpe. Man ist so in der Geschichte vertieft das man denkt,
man wäre selbst dabei. Ein absolutes Muss für alle Historienbücherfans.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
sehr spannend geschrieben. Die sehr genauen Beschreibungen der Schlachten machen es für mich als nicht Militär etwas schwer verständlich aber ich lerne viel dabei und staune über die erfordernisse in diesen schrecklichen Beruf des Krieges
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2012
Am bisher besten Sharpe kann ich nur bemängeln, dass ich ihn viel zu schnell gelesen haben. Jetzt geht das Warten wieder los...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2014
Nach zwei eher schwachen Bänden wieder ein guter Sharpe in historischem Kontext mit interessanten Details über Gepflogenheiten und Verhalten der Engländer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
man muss die ganzen Sharp Abenteuer der Reihe nach lesen - guter Schriftsteller und spannende Unterhaltung. Im kommenden Jahr gibt's neue Titel zu Sharp.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen