Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen151
4,3 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 3|Ändern
Preis:22,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. März 2012
Fifa street...ist ein Knaller. Nach 3 Tagen des eigenen bisherigen Besitzes fühle ich mich in der Lage eine sachliche Meinung abzugeben.

Umfang: Es gibt verschiedene Modi, die über das übersichtliche Menü aufzurufen sind. So kann man klassisch ein schnelles Spiel auswählen, in dem man entweder klassich 5vs5 oder auch nach Panna-Regeln oder Futsal spielen kann. Auch der Spiel modus "Last Man" macht Spass. Hierbei spielt man 4vs4 oder 3vs3 ohne torwart und sobald ein team einen treffer erzielt, verliert es einen Spieler. Das Ziel jeder Mannschaft ist es hierbei als erstes keinen Spieler mehr auf dem Feld zu haben. Auch verfügbar sind der Freestyle Modus und das "benutzerdefinierte Spiel", bei dem man das Spiel mithilfe verschiedener Parameter nach seinen Wünschen gestalten kann.
Hierbei kann man aus über 35 Spielstätten auswählen.
Weitere Modi sind: World Tour, Online, Trainingsarena. In der Would Tour erstellt man seinen Kapitän oder importiert seinen Virtual pro aus fifa 12, erstellt ein eigenes Team und reist um die Welt und tritt dabei in verschiedenen Challenges an. Seien es Futsal Turniere, 1vs1 Meisterschaften etc.
Das Team besteht aus dem Kapitän und erstellten, anderer vereine abgeworbener Spieler oder auch aus den Kapitänen seiner Freunde, die im Spiel unkompliziert zum Download bereitstehen.
Die einzelnen Spieler werden natürlich nach und nach besser. Dabei wird ein Level-system angewendet, dass jeden spieler in jedem spiel individuell bewertet und punkte gutschreibt, die man dann in Fähigkeiten, Skills oder Jubel ummünzen kann. Klasse gemacht!
Der Online Modus bietet wie bei Fifa 12 den "saison Modus" an, allerdings spielt hier jeder Benutzer mit seiner "world tour" Truppe. Spiele a la Barca vs Real sind hier nicht möglich!!!
Ein Pluspunkt gegenüber Fifa 12 hingegen ist, dass man in Ranglistenspielen wieder mit "Gästen" also zu zweit etc. an einer konsole spielen kann. Weiterhin im Reportoire ist auch der Teamwork Modus, wo der Name allerdings Fehl am Platze ist, denn auf Teamplayer trifft man hier selten;)
In der Trainings arena spielt man mit seinem Kapitän in einer Cage ball halle gegen einen torwart, weitere Optionen sind hier nicht möglich.

Lizenzen: Zur verfügung steht: spanische Liga, Englische Liga, Französische Liga, Deutsche Liga, Amerikanische Liga und zahlreiche Nationalmannschaften + Fantasy Teams
Auch gibt es massig Schuhe, Shirts, Hosen von Adidas und co.

Grafik/Sound: Die Grafik ist überragend! Hallenboden, Rasen, Spieler(bis auf wenige) und Zuschauer wirken sehr realistisch. Auch die Austragungsorte sind stets lebendig und liebevoll gestaltet.
Vor allem Pakettboden in klassischen Turnhallen ist ein Leckerbissen für das Auge. Hier gibt es nichts zu bemängeln... wie auch beim Sound,der sehr authentisch und lebendig klingt. Stadionsprecher, Zuschauer, Ball, Spieler hören sich an wie in echt. Die Banden klatschen, wenn der Ball aufprallt, die Spieler motzen, der Stadionsprecher gibt die Zeit durch, die noch zu absolvieren ist etc. Grafik und Sound sind durchweg hervorragend. Nicht zu vergessen ist auch der stimmige Soundtrack.

Gameplay: Das Gameplay ist gut aber nicht sehr gut, denn hier stösst man auf den einzigen wirklichen Minus Punkt des Spiels. Schüsse, Pässe, Animationen usw. alles gut und wie bei Fifa 12+deutlich mehr Tricks aber die Laufwege...oje die sind in vielen Szenen eine einzige Katastrophe. Hier ein Beispiel: A spielt auf B. B läuft aussem mit dem Ball richtung Tor. A läuft mit und B muss nur noch querlegen auf den einschussbereiten A. B passt zu A aber kurz vor dem Pass dreht sich A wie ein beleidigtes Kind um und stolziert Richtung eigenes Tor, der Ball kullert zur Ecke und das wars mit der Grosschance. Passiert nicht immer so, aber auch nicht zu selten. Im Grossen und Ganzen ist das Spielgefühl trotzdem super.

Fazit: Ein tolles Fussballspiel, dass Abwechslung zum Dauerbrenner Fifa 12 bietet und ein guter Reload der Fifa street serie, die nach diesem Comeback sicherlich wieder eine Zukunft hat.
77 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2012
Mir macht das Spiel wirklich Spaß und ist vor allem eine nette Abwechslung zu FIFA 2012. Endlich wieder in der Halle kicken!! :)
Besonders erwähnenswert sind die Spielmodi "Letzter Mann" und "Panna!".
Bei "Letzter Mann" wird 4 vs. 4 gespielt und es verliert immer das Team den Spieler, der gerade ein Tor geschossen hat. Das Team, das als erstes alle Spieler vom Feld hat, hat gewonnen. Macht wirklich Spaß, gerade wenn man dann nur noch 1 Spieler hat, der Gegner noch alle 4 wird es wirklich hart. Dann schießt der Gegner 2 Tore hintereinander (wird ja gegen 1 Spieler recht einfach) und schon wird's wieder eng ;) Nervenkitzel! :)

Bei "Panna!" gibt es Punkte für das Tunneln oder Ausspielen eines Gegenspielers. Diese werden gutgeschrieben, sobald man ein Tor erzielt hat. Erzielt der Gegner ein Tor, verliert man die erspielten Punkte, die noch nicht gut geschrieben wurden. Macht Laune und man kann gaaaanz tief in die Trickkiste greifen ;)

Weitere Spielmodi sind: Futsal, klassischer Hallenfußball, Street Fußball und eine Trick-Competition, bei der man während eines Spiels mit möglichst vielen Tricks die Zuschauer beeindrucken muss.

Zu den Kritikpunkten meiner Vorrezessenten (die ich so mitbekommen habe):
1. Die Schwierigkeitsgrade:
Auf "Leicht" gewinnt wohl jeder, der schon mal ein Fußball-Spiel an der Konsole/am PC gespielt hat. Der Einstieg ist also leicht gemacht und man verliert nicht die Motivation. Der Grad "Silber" fordert dann schon ganz schön und man liefert sich packende Duelle - ein guter Grad für talentierte Zocker ;-)
Der Schwierigkeitsgrad "Gold" ist dann wirklich happig, aber wäre es nicht viel schlimmer, wenn man da als Viel-Spieler (nicht wie ich ;-) ) dauernd gewinnt? Außerdem hab ich auch schon 1 von 8 Spielen gewonnen :)))

2. Das Freischalten der Objekte:
Also da muss ich wirklich mal eine Lanze für die Entwickler brechen. Was habe ich denn davon, wenn ich die Turniere spiel und dann hab ich alles gewonnen und dann?? Was hab ich davon? So habe ich eine Motivation alles in der Schwierigkeitsstufe "Gold" zu gewinnen, um alles freizuschalten.
Möchte ich mit den Stars der BuLi oder anderen zocken, kann ich das ja im freien Spiel machen ;)

So, ich hoffe, ich habe euch bei der Entscheidungsfindung geholfen. ;-)
Meiner Meinung nach ein super gelungenes Spiel und endlich wieder Haaaallleeeeee! :)
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2012
Ich war schon nachdem ersten Trailer richtig begeistert von dem Spiel und hatte sehr hohe Erwartung nach der Enttäuschung das sich selbst Fifa Street 3 nannte!

Meiner Meinung nach war Fifa Street 2 das beste Spiel der Serie, jedoch hatte das auch ein paar Probleme. Nach 2 Wochen spielen von Fifa Street dachte ich mir ich behersche es ganz gut aber ich wurde sofort auf den Boden der Tatsachen zurückgeworfen als ich die "World Tour" angefangen habe. In diesem Spielmodi erstellt man ein eigenes Team und verschafft sich Respekt in der eigenen Nation aber auch international! Ich hab mich schon gefreut wie in Fifa Street 2 mit Messi und Xavi in einen Team zu spielen. Dies ist jetzt auch noch möglich aber relativ sinnlos, denn man beginnt am Anfang Mitspieler zu erstellen, diese werden, wie mein eigener Spieler, stätig immer besser, bis sie beiweiten stärker sind als ein Messi (!). Da stellt sich einen jetzt die Frage was einen lieber ist: Das spielen mit den besten der Welt oder mit seinen selbst erstellten "Freunden"?

Jetzt zu dem vorher kurz angesprochen Schwierigkeitsgrad. Wie bereits gesagt würde ich mich für einen durchschnittlich guten Spieler halten.
In dem Modus Worldtour gibt es 3 Schwierigkeitsgrade Leicht (Bronze), Mittel (Silber) und Schwer (Gold)! Je nachdem welchen man von diesen Graden auswählt erhält man andere Belohnungen am Ende des Match.
Meiner Meinung nach ist Futsal auf Schwierig fast unmöglich! Die gegnerischen Torhüter halten jeden Ball und mein eigener natürlich nicht! ;)

Fazit:

Fifa Street ist mit Abstand das realistischte Street Soccer Game auf dem Markt. Abgesehen von dem Schwierigkeitsgrad ist das Spiel supermegaklasse :)

Ich hoff ich konnte euch ein bisschen helfen und verzeiht mir bitte die Rechtschreibfehler ;)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2013
Ich habe dieses Spiel seit 2 Wochen getestet und gebe mal eine kurze Bewertung meines Spielerlebnisses.

Es wurde ja schon viel positives berichtet, daher nenne ich ein paar kleine Kritikpunkte die mir aufgefallen sind:

- Musikauswahl: Anders wie beim normalen Fifa gibt es hier eine etwas kleinere Auswahl von Hintergrundmusik. Wenn man das Spiel länger als 2 Stunden spielt, kennt man jedes Lied eigentlich schon auswendig.

- Lade- Speicherzeiten: gerade im Bereich der World Tour verbringt man viel Zeit damit, die einzelnen Attribute der Spieler aufzuwerten (Geschwindigkeit, Dribbling, Defensiv, usw..Nach jedem Spiel bekommt man Erfahrungspunkte, je nachdem mit wie viel Stil (Tricks) man gespielt hat.
Ich finde das ganze nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, da das Spiel nach jedem Spieler immer wieder längere Zeit braucht um zu Speichern. Gerade am Anfang des Spiels, wo sich die Punkte schneller steigern, kann es etwas nervig sein.

Das sind natürlich keine riesen Kritikpunkte und ich finde das Spiel trotzdem super. Es ist eine prima Abwechslung zu dem normalen Fifa und hat ein hohes Suchtpotenzial.

Positiv möchte ich noch sagen, dass man bereits selbst erstellte Spieler aus Fifa 12 in dieses Spiel integrieren kann.

Also ich gebe diesem Spiel eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2012
Wie erwartet, ist das Spiel sehr gelungen. Grafik, Gameplay und auch die Sprachausgabe sind sehr gut.

Kleine Enttäuschungen gibt es für mich aber dennoch:

--->Der World-Tour-Modus ist ziemlich schnell beendet und der Schwierigkeitsgrad ist (finde ich persönlich) etwas zu hoch.

--->Die Anzahl der offiziellen Teams ist sehr mager, dennoch gibt es viele verschiedene Street-Teams zum freischalten.

--->Ab und an ist die Steuerung mal sehr zickig und reagiert leicht versetzt.

Zu guter Letzt aber nun etwas Positives:

---> Tricks, Bewegungen der Figuren sehen super aus und die Schauplätze sind der absolute Oberhammer.

Klare Kaufempfehlung mit kleeeeinen Macken .
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Hey Leute,
FIFA ist ein Fußballsimulationsspiel von EA Sports, das im September erschien. Es ist die 23. Auflage der FIFA-Reihe von EA Sports und die erste Version der Reihe, die weibliche Spieler integriert hat. Das Spiel wurde innerhalb eines Monats mehr als eine halbe Million Mal verkauft.

Denke das spiel ist super für leute die spaß an sport und fussball haben! Holt es euch es macht super viel spaß

bis dann jungs und mädels ;)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2012
Ich hatte mal Lust auf ein ewtas schnelleres und actionreicheres Fussballspie, weshalb ich zu FIFA Street gegriffen habe.

Positiv:

- man kann seinen eigenen Spieler zusammenstellen und hat dabei eine Menge Auswahl an Sachen.
- in der Worldtour kann man sein eigenes Team aufleveln und voranbringen und dabei gegen zahlreiche Mannschaften antreten.
- super Grafik, es sieht alles sehr schön aus
- viele verschiedene Plätze, die reichen von Hallen über Basketballplätzen bis hin zu Hinterhöfen, dadurch kommt eine sehr schöne Atmosphäre auf
- sehr viel Abwechslung, denn es gibt eine Menge Tricks, die man aber alle erst erlernen kann
- verschiedene, abwechslungsreiche Modi (Panna, Futsal...)

Negativ:

- die KI ist teilweise wirklich richtig dämlich, Spieler stehen teilweise einfach nur rum, obwohl der Ball 2m neben ihnen liegt, auch der Torwart macht teilweise Sachen, die völlig komisch sind.
- die Spielerphysik ist eigentlich ganz schön, alle bewegen sich sehr realistisch, aber dann gibts immer wieder Momente in denen man denkt, dass man mit Bauklötzen spielt. Wenn man versehentlich mit anderen Spielern zusammenstößt, wird die Bewegung so steif und beide fallen dann völlig unrealistisch hin, das geht auch besser.

Neutral:

- die Steuerung: Wenn man Tricks macht und den Ball hat, geht die Steuerung richtig flüssig von der Hand, hat man allerdings keinen Ball und versucht einem Gegner den Ball abzunehmen, dann fühlt es sich wieder so an, wie Bauklötze, einfach völlig störrisch.

Obwohl die KI manchmal richtig nervt, kann man das doch sehr gut verkraften und es stört nicht wirklich, denn sobald alles läuft, fällt das gar nicht mehr richtig auf.
Man staunt eh die meiste Zeit über die zahlreichen Tricks die vollzogen werden und man ist auch selbst damit beschäftigt zu überlegen, wie man die ganzen Tricks am besten einsetzt um ein Tor zu schießen.

Es ist einfach ganz anderes als die herkömmlichen FIFA-Teile, hier ist alles mehr auf die Tricks und Schnelligkeit ausgelegt, trotzdem finde ich, dass die Strategie auch hier nicht zu kurz kommt, denn oft muss man überlegen, wie man jetzt am besten vorgeht und welche Tricks man anwendet um das kleine Tor zu treffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
FIFA Street ist absolut klasse! Habe das Spiel jetzt seit 3 Tagen und kann schon nicht mehr aufhören zu zocken!
Hier genauere Infos :

Spielumfang:
Hier punktet FIFA Street sehr! Im Hauptmenü hat man die Auswahl zwischen einem klassischen schnellen Spiel, den Online Modus, der Trainingsarena und einer World Tour. Vor allem die World Tour ist ein voller Erfolg! Man erstellt sein eigenes Team (man kann dabei seinen Virtual Pro aus FIFA 12 importieren) und ab gehts auf die Straße. Zunächst fängt man regional an. Jede Stufe hat ein ,,End-Turnier" welches man gewinnen muss, um in die nächste Stufe(Deutschland--->Europa--->Welt) zu erreichen. Dabei verbessern sich die Spieler die man erstellt hat. Je höher das Level eines Spielers desto umfangreicher kann man mit ihm spielen - sprich: mehr Tricks, bessere Attribute und schönere Jubel. Die Spiele, die man spielt um die Weltspitze zu erreichen, unterscheiden sich wiederum in verschiedenen Modi. Man kann normal 5 gg 5, Futsal oder Freestyle( hierbei werden die Trickpunkte gezählt) spielen. Dabei kann man verschiedene Sachen freischalten wie z.B. den Schauplatz auf dem man spielt oder man kann neue Klamotten von Adidas etc. freischalten.
Insgesamt ist der Spielumfang top! 5 Sterne!

Grafik/Sound:
Die Grafik ist mit 720p auf FIFA 12 Niveau und daher, meiner Meinung nach, völlig zufriedenstellend! Vor allem die Schauplätze im späteren Verlauf des Spiels machen ganz schön was her. Ob Paris, Berlin, Rio oder London; alle Fußball ,,Hochburgen" sind im Spiel vertreten und detailgetreu dargestellt.
Der Sound ist auch gut. Kann man nicht viel gegen sagen. Vor allem gefällt mir, dass in der Landessprache kommentiert wird. Heißt: spielt man in Italien wird auch auf italienisch kommentiert! Manche mag das nerven aber für mich wird das Spiel dadurch noch realistischer!
Insgesamt kriegen Grafik und Sound von mir 4 Sterne, da man die Grafik sicherlich noch verbessern kann ( Grafik kommt zum Beispiel nicht an Spiele wie Assasins Creed heran). Meinen Ansprüchen genügt die Grafik aber!

Gameplay:
Das Gameplay in FIFA Street ist auch absolut gelungen! Die Grundsteuerung ist genau wie bei FIFA 12. Hinzugefügt wurde nur die ,,Street Ballkontrolle" und die Tastenkombinationen, die man benötigt um Tricks auszuführen. Diese sind zu Beginn ganz einfach werden aber im späteren Verlauf des Spiels immer schwieriger und damit natürlich auch anschaulicher. Teilweise kann man die ,,einfachen" Tricks mit der gleichen Tastenkombination wie in FIFA 12 ausführen.
Grundsätzlich lässt sich also sagen, dass das Gameplay ( vor allem für ,,FIFA Spieler") einfach ist! 5 Sterne!

Fazit:
Habe selber alle Vorgänger durchgespielt und muss sagen, dass diese Version die mit Abstand beste ist!!!
Das Spiel ist ein absolutes Muss für Leute die auf Freestyle-Fußball stehen!!!
Ansonsten viel Spaß beim Zocken! ;)

Gruß, Tim
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2013
Dies hier ist meine erste Rezension und sie wird auch sehr kurz ausfallen. Zum Spiel selbst ist zu sagen, das es wirklich Spaß macht! Sofern man zu zweit spielt. Die Ki ist mit Abstand eine der unfairsten, die die Videospielwelt seit langem erleben darf und durfte. Nicht nur, dass die eigenen Mitspieler sich häufig an absurden Positionen "anbieten", auch der Gegner spielt auf einem dermaßen hohen Level, dass es schon lächerlich ist.
Weiterhin kommen zum Beispiel noch Spielerzusammenstöße vor, bei denen merkwürdigerweise immer der Spieler stürzt, nie aber die Cpu. Die Player-Impact-Engine lässt hier wohl grüßen und zeigt sich dabei von ihrer verbuggten Seite!
Wo ich gerade bei Bugs bin, hier komm ich wohl zum Hauptkritikpunkt. Vielen Spielern (so auch mir und einigen meiner Freunde) ist es passiert, dass sich das Spiel an unterschiedlichen Stellen so aufhängt, dass nur noch ein Neustart der Konsole bzw ein Zwangsbeenden des Spiels half. Ok, zugegeben, das klingt nicht nach etwas ungewöhnlichem, aber nach diesem Freeze ist das Savegame hin. Ohne Backup (und wer bitte macht dieses schon jedes mal nach dem Spielen) ist man gezwungen, das Savegame zu löschen und alles, und hiermit meine ich wirklich alles, nochmal zu machen! Löscht man das Savegame nicht, gibt es keine Möglichkeit mehr das Spiel zu starten!
Mir passierte dies zum Glück ziemlich direkt nach dem Kauf des Spiels, andere kamen hingegen deutlich weniger glimpflich davon.
Also wer das Spiel nur für Multiplayerpartien nutzen möchte oder mit dem Gefühl eine Betaversion zu spielen leben kann, der kann getrost zugreifen. An alle anderen, spart euch den Stress und kauft das erste Fifa Street für die PS2 (war in meinen Augen sowieso das beste! )
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2012
Vorab: Die Grundidee des Spiels ist einfach der Wahnsinn, Oberknaller!

Ich habe die Demo des Spiels gezockt und war derart begeistert das ich mir das Spiel direkt zugelegt habe.

Ich habe das Spiel nun gute 3 Wochen und mir sind sehr viele Mängel aufgefallen, die den Spielspaß leider runterziehen.
Aber zuerst das gute an dem Spiel:

Das Spiel zeichnet sich dadurch aus, das man Straßenfußball spielt wie Du und ich es kennen und dann auch noch realistisch wie nie zuvor. Man hat viele Modis wie Freestyle, Futsal, Tunnel, letzer Mann und natürlich die klassische Variante.

Die Vielfalt was man mit seinen Charakteren machen ist auch nicht von schlechten Eltern. Man hat eine Menge auswahl an Kleidung, Accessoires und Styles (Aussehen des Charakters). Man kann auch seinen Spieler von Fifa12 direkt ins Spiel herrein implementieren, aber auch leider hier wurde dem Gameface keine Aufmerksamkeit geschenkt.

Auch sehr realistisch gestaltet ist das Spielgeschehen. Man fängt klein an und arbeitet sich nach oben hin, bis man gegen die lizensierten Teams spielt. Auf dem Weg nach oben spielt gegen einige Mannschaften erst lokal dann weltweit und die Mannschaften die man besiegt hat, geben einem die Chance sich einen Spieler aus den Reihen auszuwählen und sein eigenes Team zu Verstärken. Spannend natürlich zum Ende hin wenn man gegen Messi, Christiano Ronaldo, Schweinsteigers Team spielt.

Jetzt möchte ich aber auch auf die negativen Dinge des Spiels eingehen die für mich das Spiel als eine unfertig bearbeitete Idee empfinden lassen.

Die Spielart ist sehr fragwürdig. Man hat teilweise das Gefühl die KI-Spieler machen mit Absicht das, was man erst recht nicht will. Auch die Spielerwechsel sind meines Erachtens nichtmal im Ansatz so präzise wie bei Fifa12. Durch drücken der L1 bekomme ich ziemlich oft Spieler zugewiesen die am Spielgeschehen nichts mehr ändern weil sie z.B. entgegen gesetzt stehen.

Der Torwart ist das absolute Manko in dem Spiel, der Ball kommt angerollt und man bekommt das Gefühl der Torwart "überlegt" ob er den Ball in die Hand nehmen soll oder nicht. Leider entscheidet er sich meist den Ball mit den Füßen zu spielen, was mich hin und wieder unnötige Tore gekostet hat.

Fazit dazu die KI ist sehr bescheiden und absolut unausgereift.

Jetzt kommen wir zum Schuß. Ich möchte beinahe sagen jedes Tor das man schießt ist purer Zufall. Das gute ist L1 + O ist kein 95%iges Tor mehr, allerdings geht der Ball zu 60% an den Pfosten. Mit der Zeit bekommt man herraus wie man die Tore am besten macht aber drauf wömsen ist definitiv die schlechteste Variante, weil man nicht das Gefühl hat die Flugbahn selber bestimmen zu können. Der Torwart hält auch wenig Bälle sicher, man hat bis zu 70% aller Schüsse die man aufs Tor bekommt abpraller, was natürlich ein gefundenes Fressen für die Angreifer des Gegners sind.

Gesamtbewertung: Das Spiel ist definitiv lohnenswert. Man hat spaß am Spiel wenn man mit einigen Fehlern im Spiel klar kommt. Einige lernt man nach der Zeit zum eigenem Vorteil zu nutzen. Es ist eine gute Abwechslung zu Fifa12 allerdings keinesfalls ein gleichartiger Dauerbrenner, da die Spielmechanik nach einigen Spielen dann doch ziemlich auf die nerven geht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

22,36 €
24,00 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)