Kundenrezensionen


38 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen clevere Story mit vielen Verwicklungen
Hier geht es um die junge reiche Erbin Julia, die nicht zulassen möchte, dass ihr ständig betrunkener Vater und ihr unsympathischer Verlobter die Güter und all die armen Menschen die dort leben, ausbeuten. Deshalb ist sie der Falke - der Kopf einer regionalen Schmugglerbande.
Das Kopfgeld auf den Falken lockt Drew an, einen gutaussehenden jungen Mann...
Veröffentlicht am 3. Februar 2012 von Mephista

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mitternachtsfalke
Wer die Schreibweise von Emily Bold liebt, sollte auch den Mitternachtsfalken lesen.
Das Buch baut eine gewisse Spannung auf, hat aber keinen "Tiefgang",
Habe es vom E-book gleich gelöscht.
Vor 17 Monaten von Helma Grimm veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen clevere Story mit vielen Verwicklungen, 3. Februar 2012
Von 
Mephista - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalke: Liebesroman (Kindle Edition)
Hier geht es um die junge reiche Erbin Julia, die nicht zulassen möchte, dass ihr ständig betrunkener Vater und ihr unsympathischer Verlobter die Güter und all die armen Menschen die dort leben, ausbeuten. Deshalb ist sie der Falke - der Kopf einer regionalen Schmugglerbande.
Das Kopfgeld auf den Falken lockt Drew an, einen gutaussehenden jungen Mann der in den Tag hinein lebt. Als er eines nachts den Falken erwischt, staunt er nicht schlecht, als er unter der Kutte eine junge Frau erblickt! Doch er hält sie keineswegs für eine junge Dame von Stand, sondern für eine freche Dirne, und so nehmen viele Missverständnisse ihren Lauf.....!

Dieser historische Liebesroman hat mir gut gefallen, es gibt hier viel Handlung und diese ist gut durchdacht.
Emily Bold hat hier viele unterschiedliche und authentische Charaktere geschaffen, angefangen bei den beiden Protagonisten Julia und Drew. Aber es gibt auch viele andere interessante Personen, zum Beispiel die Kräuterfrau, der stumme Junge, der böse Piratenkapitän (der noch seinen eigenen Roman bekommt) usw. usw.
Das macht diese Geschichte sehr lebendig und unterhaltsam.

Zu den beiden Hauptpersonen:
Julia ist eine intelligente junge Frau, die versucht, sich für ihre Landsleute einzusetzen. Sie ist mutig und auch ein wenig naiv. Was mir aber an ihrem Charakter überhaupt nicht gefallen hat, ist dass sie zwar angeblich so tapfer ist, sich aber ganz oft nicht für ihre Liebe eingesetzt hat und Drew dadurch in Lebensgefahr gebracht hat. Das passte für mich überhaupt nicht zusammen und hat mich echt genervt.
Drew ist ein sehr schöner Mann, der Humor hat und ziemlich viel mitmachen muss. Mir hat an ihm gefallen, dass er sich bei allem treu bleibt und auch mal etwas falsches sagt.

In diesem Buch ist vieles nicht so wie es anfangs scheint. Drew ist nicht der, der er vorgibt zu sein, genauso wie Julia. Auch Gregory, der Verlobte von Julia stellt sich als etwas anderes heraus.
Ich fand das aber manchmal etwas anstrengend. Als Leser ist einem ja schnell klar, wer hier der Bösewicht ist und man weiß ja auch wer der Falke ist und welche Herkunft Drew hat, während die Akteure das alles erst herausfinden müssen und sich immer wieder ineinander täuschen...

Das Buch hat mich passagenweise total gefesselt und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Leider konnte es bei mir diese Spannung aber nicht über alle Seiten hinweg halten.

Die Liebesgeschcihte fand ich sehr prickelnd und süß. Wie die beiden zueinander finden und sich verlieben ist wirklich eine gelungene Liebesgeschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Falke hat auch mich mitgenommen, 12. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalke: Liebesroman (Kindle Edition)
Klappentext:
Drew Warring staunt nicht schlecht, als ihm bei der Jagd nach dem Mitternachtsfalken statt des Schmugglers die junge und widerspenstige Julia in die Hände fällt. Doch er ist nicht der Einzige, der hinter dem Falken her ist; auch Julias Verlobter Gregory kann das ausgesetzte Kopfgeld gut gebrauchen. Inmitten dieser Jagd entfacht Drew in Julias Herz ein unbändiges Feuer. Aber unter dem Verdacht, selbst der Mitternachtsfalke zu sein, sieht es nicht so aus, als könne er dieses gefährliche Spiel gewinnen'

Ich bin erst vor kurzem auf Emily Bold aufmerksam geworden. Ich hab innerhalb einer Woche "Gefährliche Intrige", "The Curse - Vanoras Fluch" und jetzt auch dieses "Mitternachtsfalke - Auf den Schwingen der Liebe" gelesen. Ich bin begeistert und freu mich schon auf die nächsten Bücher der Autorin, sie hat in mir aufjedenfall einen treuen Fan mehr.
Ich konnte die Bücher einfach nicht mehr weglegen, sie machen einfach süchtig und bescheren einem daher schon mal ne kurze Nacht ;-))
Abenteuer pur und lädt zum träumen ein.
Spannung, Witz und natürlich was nicht fehlen darf viel Liebe und Romantik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mitternachtsfalke, 5. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalke: Liebesroman (Kindle Edition)
Wer die Schreibweise von Emily Bold liebt, sollte auch den Mitternachtsfalken lesen.
Das Buch baut eine gewisse Spannung auf, hat aber keinen "Tiefgang",
Habe es vom E-book gleich gelöscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Romantik mit Spannung, 9. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalke: Liebesroman (Kindle Edition)
Dieser Roman lässt sich wirklich gut lesen. Die nötige Romantik, aber auch Spannung sind gegeben. Leider wird man nicht überrascht, sondern die Personen sind sehr durchschaubar. Trotzdem eine nettes Lesevergnügen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen coole Piratengeschichte, 22. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalke: Liebesroman (Kindle Edition)
Wow, bin jetzt fertig geworden mit Mitternachtsfalke und das Buch hat mir fast noch besser gefallen als Blacksoul. Ok, ich mochte ja als Kind schon Piratengeschichten, das ist jetzt meine 2. für Erwachsene und ich wurde nicht enttäuscht. Sehr spannend, sehr romantisch und ich war wirklich traurig als es vorbei war.
Mir hat es sehr gut gefallen, klar ist es manchmal sicher ein bisschen kitschig aber das macht nichts. Das muss wohl so sein bei solchen Büchern denke ich. Jetzt habe ich alle Bücher von Emily Bold durch und hoffe, sie schreibt bald was Neues, sonst besteht Entzugsgefahr...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schmuggler, Piraten, Kopfgeldjäger und die Liebe, 14. April 2012
Von 
Patrice - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalke: Liebesroman (Kindle Edition)
Julia ist eine reiche Erbin, die jedoch, wie es damals üblich war, als Frau wenig Selbstbestimmungsrecht hatte. Ihr Vater hat sie gegen ihren Willen mit Gregory verlobt. Seit dem Tod ihrer Mutter ist ihr Vater dem Alkohol verfallen und für Gespräche mit ihr nicht besonders aufgeschlossen, da er sie nur für ein naives Mädchen hält und offenbar nicht so recht mitbekommen hat, dass sie bereits erwachsen ist. Ihr Verlobter hingegen hat einen gewissen Einfluss auf ihn, vermutlich weil er ein Mann ist.
Frauen wurden halt damals nicht so ernst genommen und hatten auch weitaus weniger Rechte als heute. So konnte sie die Verlobung gar nicht selbst lösen, es sei denn, sie wäre mit einem anderen Mann durchgebrannt, doch dies wollte sie auf keinen Fall, da sie ihre Leute nicht im Stich lassen wollte. Aufgrund ihrer Lebensumstände und überbehüteten Erziehung war eine gewisse Naivität zu erwarten, doch überzeugt sie durch ihre Stärke und Loyalität zu ihren Leuten. Das macht sie sympathisch.

Hinter dem Rücken ihres Vaters erhöht ihr Dauer-Verlobter (die Hochzeit wurde wegen dem Tod von Julias Mutter verschoben) die Steuern oder setzt gar neue fest - alles offenbar mit Erlaubnis ihres Vaters, der ihrem Verlobten diese Macht übertragen hat, da er selbst nicht mehr viel zu Wege bringt, so am Boden zerstört von der Trauer um seine verunglückte Frau.
Zudem gab es Missernten, wodurch die Leute teilweise am Hungertuch nagen. Zum Glück helfen Julia und die Heilerin den Kranken.

Drew kommt als Kopfgeldjäger in den Ort, da er auf das Geld aus ist, das man auf den Mitternachtsfalken, den Kopf der hiesigen Schmugglerbande, ausgesetzt hat. Dahinter verbirgt sich - wie bereits in einer anderen Rezension verraten wurde - Julia selbst, die der Armut ihrer Leute entgegenwirken will. Dazu hat sie einen Handel mit dem Piraten Blacksoul abgeschlossen, seine Waren gewinnbringend zu verkaufen, sodass er diese nicht bis London transportieren muss.

Dass Drew zu Beginn etwas herrisch oder gar arrogant erscheint ist verständlich, wird er doch für den Mitternachtsfalken gehalten und bekommt, zumindest indirekt, wegen Julia eine Kugel ab. Wegen der Schmerzen war er erstmal gar nicht gut gelaunt. Auch ist er sauer, weil ihm das Kopfgeld, für das er sein Leben riskiert hat, entgehen wird, denn wer würde schon glauben, dass der Mitternachtsfalke eine Frau ist?

Dass Julia nicht versucht habe, sich für Drew einzusetzen, stimmt nicht, doch da sie eine Frau ist, hört keiner auf sie. Ganz am Anfang dachte sie gar, er wäre tot, sodass er ruhig als "Mitternachtsfalke" hätte herhalten können. Als sie die Wahrheit erfuhr, hat sie sogar versucht, ihn zu befreien, was ihren Ruin hätte bedeuten können im Falle einer Entdeckung.

Die Liebesszenen, auch wenn sie teilweise in turbulenter, gefährlicher Umgebung stattfanden, waren gefühlvoll beschrieben. Man kann nachvollziehen, was sie an Drew fand und sie hatte ja mehr als einen Grund, sich ihm hinzugeben in ihrer Lage. Er ist wirklich ein Traummann.

Ein wenig mehr historischen Hintergrund hätte ich mir gewünscht, wie das bei "Vanoras Fluch" so gut gelungen ist.
Der Roman ist sehr abwechslungs- und handlungsreich mit zahlreichen Wirrungen, Hinterhältigkeiten und gefährlichen Situationen. Man fiebert mit, hat Angst um Drew und freut sich am Ende für das junge, wirklich süße Paar.
Ein kleiner Wermutstropfen ist für mich die Romantisierung des Piraten am Schluss, wohl um ihm zusätzliche Facetten zu verleihen. Daher ein halber Stern Abzug.
Die Szene, in der man Blacksoul kennenlernt, ist für mich eine der interessantesten des ganzen Buchs. Sie macht mich neugierig auf seinen Roman, der hoffentlich bald erscheint.

4.5 Sterne für einen spannenden, romantischen Liebesroman mit einer originellen Handlung. Die Romane von Emily Bold stehen auf meiner "automatisch kaufen"-Liste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja...., 5. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalke: Liebesroman (Kindle Edition)
So nun habe ich auch das dritte Buch von Emily Bold gelesen, nachdem mir die anderen zwei vor allem Blacksoul aber auch Gefährliche Intrigen sehr gut gefallen hat. Daher bin ich von diesem Buch mehr als enttäuscht.

Zum einen finde ich das ganze schon etwas übertrieben für eine Dame aus dieser Zeit (es ist immerhin ein historischer Roman), weiters waren die Liebesszenen in der Höhle und im Kerker wie schon eine Vorgängerin sagt mehr als nicht nachvollziehbar. Auf der einen Seite war Julia die starke Frau auf der anderen die naive, die unbedingt jemanden mit Titel heiraten musste, obwohl ihr Herz ja für einen zuerst angenommenen mittellosen Mann schlägt. Sie ist zwar mutig und schmuggelt, aber für ein Leben dass sich nicht "gehört" konnte sie sich anfänglich doch nicht entscheiden.

Das Buch ist zwar so dahingeschrieben, aber irgendwie fehlt einfach was. Der Schluss war dann mehr als enttäuschend.

Auch zu erwähnen ist, dass der eingebaute Pirat Blacksoul, hier in diesem Buch erscheint. (Genau der dem das ganze Buch gewidmet wird Blacksoul- In den Armen des Piraten. Wenn man dieses Buch gelesen hat, versteht man die Verbindunng, ich muss sagen Blacksoul wird ja nur so von verkleideten Frauen als Mann angezogen. Passt meiner Meinung nach nicht, dass Blacksoul in zwei verschiedenen Büchern von zwei verschiedenen verkleideten Frauen als Mann hineingezogen wird. Kennt man beide Geschichten, ist es schon mehr als kitschig, wäre es in echt, könnte einem Blacksoul einem bereits leid tun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Liebe und Abenteuer, 16. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalke: Liebesroman (Kindle Edition)
Historischer Roman, der jeden der so was gerne liest begeistern wird. Sehr kurzweilig geschrieben, mit vielen überraschenden Elementen. Unterhaltsame Lektüre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!, 24. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalke: Liebesroman (Kindle Edition)
Das ist mein zweites Buch von der Autorin und das Buch hat mich wieder mal sehr gefesselt und in seinen Bann gezogen. Ich möchte aber sagen, dass es eigentlich der erste Teil ist, und "Blacksoul" eigentlich der 2. Teil. Aber man kann es auch einzeln lesen, denn im 2. Teil wird nur kurz die Julia erwähnt. Ich finde es einfach nur empfehlenswert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mitternachtsfalke, 13. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalke: Liebesroman (Kindle Edition)
Von Emily Bold habe ich bisher erst 5 oder 6 Bücher gelesen. Sowohl dieses als auch alle anderen Bücher von ihr, die ich gelesen habe, haben mir ausnehmend gut gefallen. Ich kann sie wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mitternachtsfalke: Liebesroman
EUR 3,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen