Kundenrezensionen


82 Rezensionen
5 Sterne:
 (55)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mach flott den "Schrott"
Den Performancegewinn von SSD's kenne und nutze ich schon länger.
Jetzt habe ich mich für die Sandisk 128GB entschieden, um ein älteres Dualcore Notebook aufzupeppen, was leider nur eine SATA 1 Schnittstelle (150MB/s Transfer) beherbergt.
Perlen vor die Säue? Lohnt sich das?
Klare Antwort: Ja!
Im Test unter Win7 kam die SSD auf...
Vor 23 Monaten von I. Jeske veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen 240GB Version, extrem schnell aber leider auch schnell kaputt!
Habe die SSD im April 2013 gekauft und in einen Desktop PC mit ausreichender Belüftung für die Platte eingebaut. Die Performance der Platte "war" wirklich sagenhaft. Leider wurde sie dann Mitte August vom BIOS nicht mehr erkannt. Auch der Einbau in ein externes SATA Gehäuse und Verbindungsversuch an einem anderen PC hat gezeigt, dass die Platte defekt ist...
Vor 7 Monaten von Michael Kranawetter veröffentlicht


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mach flott den "Schrott", 21. Mai 2012
Von 
I. Jeske "Digga" (Detmold) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Den Performancegewinn von SSD's kenne und nutze ich schon länger.
Jetzt habe ich mich für die Sandisk 128GB entschieden, um ein älteres Dualcore Notebook aufzupeppen, was leider nur eine SATA 1 Schnittstelle (150MB/s Transfer) beherbergt.
Perlen vor die Säue? Lohnt sich das?
Klare Antwort: Ja!
Im Test unter Win7 kam die SSD auf 135MB/s read und ca. 130MB/s write.
Aber der Durchsatz ist nicht alles. Die Zugriffszeiten machen die eigentliche Performance aus, und die liegt auch bei SATA 1 bei 0,15ms.

Für ca. 100,-€ das Notebook aufpeppen lohnt sich mit dieser SSD.
Installation & Co. verliefen einwandfrei und problemlos.
Den max. Durchsatz kann ich aufgrund SATA 1 nicht bewerten - was aber am Notebook und nicht der SSD liegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echter preis/Leistungs-Tipp!, 29. März 2012
Von 
Matthias Proske "Freier Journalist | ValueTec... (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Ich habe die SanDisk Extreme vor kurzem erhalten und war sehr positiv angetan. Die Kombination aus dem bewährten SandForce SF-2281 und SanDisk's neuem MLC Toggle-NAND-Flash sorgt für (sehr) gute Leistung - und der Preis stimmt auch.

Für die Freunde der Zahlen:
- PCMark 7 Pro "Secondary storage suite": 5.095 pkt.
- HD-Tune Pro 5.0 Lesen: 461 MB/s
- HD-Tune Pro 5.0 Schreiben: 407 MB/s
- HD-Tune Pro 5.0 Zugriff: 20.420/49.407 IOPS (Lesen/Schreiben; 4 KB)
- HD-Tune Pro 5.0 Zugriffszeit: 1.2/1.297 ms (Lesen/Schreiben; Random)

Testsystem:
Intel Core i7-2600K (Prozessor)
Intel DP67BG (Mainboard)
2x 4 GB Kingston DDR3-1600 CL9 (Arbeitsspeicher)
Sapphire HD5770 (Grafikkarte)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute SSD mit magerem Support, 29. Juli 2012
Von 
Ulrich Groß "Uli" (Pinneberg, Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
Die SSD wurde in einen Apple Macbook Pro vom Oktober 2011 eingebaut, was problemlos ging und die erwartete Performance-Verbesserung brachte: Gemäß dem "Blackmagic Bench Mark Test" wurden 215 MB/s beim Schreiben und 450 MB/s beim Lesen erreicht. Leider wurde die SSD mit einer veralteten Firmware-Version R112 geliefert und konnte mit Hilfe der auf der Hersteller-Website zur Verfügung gestellten Update-Dateien nicht auf die aktuelle Version R204 gebracht werden (Besonderheit beim Macbook Pro). Den Trim Enabler habe ich zwar installiert und er funktioniert offensichtlich auch, aber ich konnte aus einer kontroversen Diskussion in verschiedenen Foren nicht zweifelsfrei ermitteln, ob es wirklich notwendig ist, die Trim-Funktion einzuschalten, oder ob die in der Firmware enthaltene Garbage Collection ausreicht. Vorläufig habe ich Trim ausgeschaltet gelassen und verfolge gelegentlich, ob sich die Testwerte verschlechtern. Das war nach 1 Monat intensiver Nutzung und 80%-iger Belegung der SSD noch nicht der Fall.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen 240GB Version, extrem schnell aber leider auch schnell kaputt!, 19. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Habe die SSD im April 2013 gekauft und in einen Desktop PC mit ausreichender Belüftung für die Platte eingebaut. Die Performance der Platte "war" wirklich sagenhaft. Leider wurde sie dann Mitte August vom BIOS nicht mehr erkannt. Auch der Einbau in ein externes SATA Gehäuse und Verbindungsversuch an einem anderen PC hat gezeigt, dass die Platte defekt ist. Die defekte Platte wurde dann über den Verkäufer (Amazon Marketplace) zurück zu SanDisk geschickt und SanDisk hat dann volle 4 Wochen benötigt um dem Verkäufer den Kaufbetrag gutzuschreiben. Alles in allem ist das sehr unbefriedigend und ich werde daher in Zukunft von SanDisk Platten Abstand nehmen. Zum Glück gibt es Alternativen, ob die besser sind wird sich aber erst herausstellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beinahe wie erwartet, 3. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Lieferung und Versand: Wie immer prompt (sogar schneller als angegeben)

Funktion: Nach anfänglichen Problemen gut. Installation (Erkennung durch den PC) war etwas schwierig. Einmal musste das System wiederhergestellt werden (wahrscheinlich habe ich den Strom zu früh abgeschaltet, da die Platte noch ein wenig nachläuft, wenn der Rechner schon "das Licht ausmacht". Ansonsten gibt es einen blitzartigen Systemstart, schnelle Reaktionen der auf der SSD installierten Programme. Läuft jetzt seit knapp einem Monat perfekt und absolut unauffällig.

HAndbuch und Treiber: Mager.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Hilfe für langsam werdende PCs, 28. April 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich bin einfach begeistert ... ich weiß nicht, wie hier manche darauf kommen, die Geschwindigkeit dieser SSD mit der einer herkömmlichen Festplatte zu vergleichen. Ich hatte ein schnelle HDD 500GB von WD, mein Win7 wurde aber irgendwann nach vielen automatischen Updates doch arg langsam ... keine Defragmentierung hat was geholfen ... nachdem ich die Systempartition auf diese SDD kopiert habe, geht jetzt alles blitzschnell ... der Win7-Leistungsindex ist zwar "nur" von 5,5 auf jetzt 7,0 gestiegen, dennoch sind es Welten Unterschied ... alles läuft wieder spontan flüssig, öffnen des Explorers usw. ... im Übrigen habe ich einen PC mit Athlon II 3200 GHz, 4GB DDR3-RAM, es ist kein Notebook.
Kann eine SSD nur empfehlen ... und natürlich insbesondere diese.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1. Eindruck: Super!, 8. April 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Habe mir die Platte für meinen neuen Rechner geholt, weil ich sie preislich extremst ok fand. Die Platte kam ohne jegliches Zubehör, allerdings kann man das wohl für den Preis auch nicht erwarten und ein SATA-Kabel hat man ja dann und wann schon rumliegen.

Platte wurde nach dem Einbau direkt erkannt und Win 7 64 bit konnte ich problemlos installieren. Der Bootvorgang dauert mit der Platte nur wenige Sekunden, genauso das Herunterfahren. Auch Programmstarts sind sehr schnell. Bin super zufrieden damit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen SanDisk Support miserabel, 29. Mai 2012
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die SanDisk Extreme 240GB SSD wäre sicher ein gutes Produkt, wenn nicht der SanDisk Support Schwierigkeiten ignorieren würde bzw. auf andere schiebt.

Es gibt eine Inkompatibilität zwischen dem von SanDisk verbauten SandForce Chip und Nvidia SATA Controllern. Kunden sollen sich an Nvidia oder den Hersteller des Rechners wenden. Oder gleich ein neues Mainboard oder einen neuen Computer kaufen. Siehe SanDisk Forum.

Jetzt könnte man sagen, dass die Nvidia SATA Controller für Probleme bekannt sind, aber interessanter Weise haben andere Hersteller von SSDs mit dem SandForce Chip Lösungen gefunden. OCZ mit einer Live CD, die die Geschwindigkeit des SATA Interface in der SSD festlegt. Ein anderer Hersteller hat ein Firmware Update bereitgestellt, dass die Probleme löst.

Die SanDisk geht also zurück. Statt dessen ist jetzt eine Crucial M4 256GB verbaut, die ohne Mucken läuft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter erster Eindruck, 8. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Habe die Platte gerade verbaut und jetzt bootet mein Win 7,64 bit etwa um den Faktor 3 schneller.
Der Hammer ist aber der Start meines Virtual Box Images Ubuntu 12.04 in nur 11 sec (Intel 2500K Desktop) !
Die SSD ist wirklich Ihr Geld wert, 3 Jahre Garantie ist ja auch nicht so schlecht.
Achtung: Habe die SSD noch mit der alten Firmware R112 bekommen, es gibt aber schon eine R201. Der Update
mit dem SSD toolkit von SanDisk war problemlos möglich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnelle und günstige SSD, 19. Juni 2012
Habe zunächst keine top Lese- und schon gar keine guten Schreib-Werte gemessen und mich gewundert, wie der Hersteller auf über 500 MB/s kommt. Dann aber habe ich ein Firmwareupdate auf R201 auf der Homepage von Sandisk gefunden. Jetzt lässt sich im BIOS meines Boards (Gigabyte Z68X-UD3H-B3) die Einstellung "Xtreme" für Sata-6GB aktivieren. Damit läuft`s wie Schmidts Katze ;-). Bin sehr zufrieden bis dato.

Firmwareupdate: ISO-Datei von Homepage herunterladen und auf CD brennen (z.B. mit Imgburn) und Rechner über CD starten. Anschließend korrekte Einstellung im BIOS nicht vergessen. TOP als Systemlaufwerk und für Programme, für Daten herkömmliche Festplatte verwenden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa6ae2198)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen