Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen34
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. August 2014
Lässt sich (zumindest bei Temperaturen über 20°C) gut mit der Spachtel auftragen Gegenüber herkömlichen Leimringen auf Papierbasis dringt es auch in jede Ritze, da kommt kein Krabbelvieh dran vorbei! Auch die Wege über (rissige) Baumpfähle lassen sich damit prima unterbinden! Damit funktioniert es auch gut an dünnen Jungbäumen, an denen sich Papierstreifen kaum sinnvoll anbringen lassen. Man muss auch keine Sorgen haben, dass irgendein Befestigungsdraht einschneidet und es gibt keinen Abfall zu entsorgen. Jetzt nach 8 bis 10 Wochen laufen die Ameisen wieder drüber und es ist ein neuer Anstrich fällig. Ich finde das ist ein gutes Produkt und werde es weiterverwenden!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2015
Dieser Raupenleim hält, was der Verkäufer versprochen hat. Die Johannisbeerstämmchen, der Pfirsichbaum u.a. sind jetzt erst einmal frei von Ameisen, wenn man nicht vergessen hat, den Befestigungsstab der Stämmchen mit einzustreichen. Die Ameisen finden sehr schnell neue Wege. Umrühren wie in der Anleitung beschrieben ist überflüssig, wenn man einen Spachtel verwendet. Und die Verarbeitung ist nach kurzer Lernphase für den geübten Hobbygärtner kinderleicht.
Eine einzige Frage ist geblieben: womit reinigt man den Spachtel?
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2016
Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt, es ließ sich nach Rühren (wie in der Anleitung empfohlen) problemlos mit einem Pinsel auf die Rinde auftragen (keine zusätzliche Erwärmung notwendig). Gut finde ich auch, dass es sich um natürliche Harze handelt, die sogar im ökologischen Landbau (Bio-Siegel) eingesetzt werden können und dass keine Insektizide enthalten sind.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Erfüllt komplett die Beschreibung. Wenn man ihn vor Gebrauch 30 Min. in die Sonne stellt, lässt er sich gut verarbeiten. Verläuft nicht und klebt wie der Honig an der Biene, also sehr gut.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Das Zeug ist wesentlich einfacher aufzutragen als wie diese Leimbänder anzubringen. Es dringt auch in Risse ein und versperrt den Ameisen auch diesen Weg.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2015
Dieses Verfahren ist einfach und genial. Hatte vorher das Leimpapier, jedoch fanden die Ameisen in den meisten Fällen Schlupflöcher. Auch den Stämmen tat das Leimpapier nicht gut, da sich Schwitzwasser bildete und die Rinde schädigte, ganz zu schweigen von den Bändern, die sich, wenn man vergisst das Zeugs abzumachen, in die Rinde einschneiden.
Habe die Dose in die Mikrowelle gestellt und die geringste Wattzahl eingegeben. Es sollte nicht zu weich werden, da das Gel dann besser mit dem Spachtel verstrichen werden kann.
Reinigen kann man den Spachtel und die Finger, indem man mit Butter oder Margarine alles schön einarbeitet und mit lauwarmem Wasser und Seife oder Spülmittel abspült.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2016
Diese Pampe ist perfekt. Wer sich mal mit Leimringe. Abgeplackt hat und klebrige Finger hatte um dann zu sehen wie die Ameisen unter eine Ritze doch durchkriechen, dem empfehle ich diesen Leim. Er lässt sich leicht angewärmt mit einem Holzeisstiehl super auftragen und man kann jede Ritze so dicht machen, dass es oberhalb und unterhalb einen Ameisenstau zu bewundern gibt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2016
Leider bin ich erst auf dieses Produkt aufmerksam geworden nachdem ich durch einen Raupenleimring mit einer Drahtbefestigung meinen Zwetschgenbaum ruiniert hatte. Ich ärgere mich über mich selbst sehr. Der Draht ist nach einer Wachstumsperiode so tief in der Rinde eingeschnitten oser über wachsen dass ich Ihn nicht mehr entfernen konnte. Der Baum ist nun ruiniert. Es gibt Raupenleimringe mit einer Art Kordel, das geht auch aber begeistert bin ich nun von dem einfachen Streichen des Leimes. Eine Packung ist sehr ergiebig und somit auch viel günstiger als die Raupenleimringe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2013
alles bestens, vielen Dank! Der Leim klebt wie sonstwas, ist auch gut auf borkiger Rinde aufzutragen und somit viel effektiver als Klebefänder. Gute Wahl!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Das Produkt gefällt weil ich es direkt auf den Baumstamm streichen kann bequem aufzutragen und nicht im Einzelhandel zu bekommen
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)