Kundenrezensionen


76 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (23)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kandle II, unerlässliches Utensil für eBook-Fans
Hab die neue Kandle II letztens geschenkt gekriegt und muss sagen, ich würd sie mir auch sofort selber kaufen. Sie ist nich nur praktisch, nein absolut unerlässlich für eBook-Fans. Die Freude über das neue eBook verblasst nämlich meist recht schnell, wenn man merkt, dass man gar nicht überall damit lesen kann!! Da denkt man, man müsste...
Veröffentlicht am 14. April 2011 von Ginger

versus
76 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen bauartbeding keine gleichmäßige Ausleuchtung, dafür aber kompakt
05.08.2011
Es ist ziemlich schwierig herauszufinden welche ist eine zufriedenstellende Leselampe für meinen eBook Reader!

Ich besitze einen SONY PRS650 eBook Reader mit der sehr praktischen originalen Sony Lederhülle,
die Ansprüche für eine gute Ausleuchtung bleiben für andere eBook Reader aber genau die gleichen, und sind bei...
Veröffentlicht am 6. August 2011 von Erwin Moetz


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

76 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen bauartbeding keine gleichmäßige Ausleuchtung, dafür aber kompakt, 6. August 2011
05.08.2011
Es ist ziemlich schwierig herauszufinden welche ist eine zufriedenstellende Leselampe für meinen eBook Reader!

Ich besitze einen SONY PRS650 eBook Reader mit der sehr praktischen originalen Sony Lederhülle,
die Ansprüche für eine gute Ausleuchtung bleiben für andere eBook Reader aber genau die gleichen, und sind bei dem ja doch größeren Kindle viell. noch wichtiger.

Da ich aus vorhandenen Rezesionen nicht so 100% schlau wurde habe ich die für meine Begriffe besten drei geeigneten Typen von LED Leselampen zum Test geordert.

Alle drei Leselampen haben jeweils drei LED's umschaltbar zwischen zwei Helligkeitsstufen.

Damit auch interessierte Leser die richtige Auswahl für sich leichter treffen können,
muß ich doch etwas umfangreicher ausholen und die Vor-, Nachteile bzw. Besonderheiten genauer anführen.

-- "Kandle II" von Ozeri ..........(für Betrieb 2x CR2032 Knopfzellen, 3x LED's, Drucktaster, Klemm-Befestigung, incl Tasche)

-- "Kandle Flex" von Ozeri ....... (für Betrieb 2x CR2032 Knopfzellen, 3x LED's, Schiebeschalter, zieh-Befestigung, incl Tasche)

-- "Belkin Universal eBook Light" (für Betrieb 3x AAA Batterien, 3x LED's, Schiebeschalter, zieh-Befestigung, keine Tasche)

Ozeri LED Leselampen:
=====================
prima verpackt, 2x Knopfzellen bereits eingebaut (Plastik Band unterbricht für Transport Kontakt) + 2x zusätzliche Reserve Batterien jeweils beigelegt

Belkin Universal eBook Light Leselampe:
=======================================
prima verpackt, keine Batterien beigelegt, Schwanenhals etwas massiver und länger gegenüber "Kandle Flex" von Ozeri

Kandle II
=========
1 Jahr Herstellergarantie

Zum Tauschen der 2x Knopfzellen wird ein Kreuz-Schraubendrehen gebraucht, der bereits der Verpackung beiliegt.
=weißes kaltes Licht=

Die "Kandle II" kann am oberen sowie auch am seitlich Rand des Readers sehr gut durch den Klemm-Mechanismus mit Hilfe nur einer Hand befestigt werden,
ist die kompakteste LED Leselampe die man sich vorstellen kann, für die man leider auch einen wesentlichen Nachteil in Kauf nehmen muß!

Bauartbedingt befindet sich der aufgeklappte Reflektor nach der Befestigung am eBook Reader ca 20mm außerhalb vom äußeren Rand des Readers und leuchtet so also dann schräg in einem Höhenabstand von ca 35mm blendfrei auf das Display.

Die Ausleuchtung des Displays ist dadurch "leider" nicht so vollflächig wie man's gerne hätte, am hellsten in der Nähe der Lampe, zum gegenüberliegenden Ende des Displays bleibt's ein bißchen dunkler.

All jene die sehr gute Augen haben werden aber damit zurechtkommen und viell. den Kompromiss für die Kompaktheit der Lampe in Kauf nehmen.

Der Drei-Stufen Druckschalter hat einen guten Druckpunkt, ist aber etwas blöd angeordnet und man muß beim Handling der Leselampe besonders gut aufpassen den Schalter nicht irrt. zu betätigen bzw. die Lampe im zusammengeklappten Zustand nicht irrtümlich eingeschalten zu lassen.
Ideal wäre an der Oberseite eine winzige Kontrol-LED, aber mit der Zeit wird man sich daran gewöhnen;-)

Standzeit mit zwei Knopfzellen ca 20 Std.
(1x Duracell CR2032 bei Amazon ca €1,- bis €2,-)

Kandle Flex mit Schwanenhals:
==============================
1 Jahr Herstellergarantie

Schiebefach zum Tauschen der 2x CR2032 Knopfzellen
flexibler Schwanenhals ca 16cm lang
=weißes kaltes Licht=

Die Besfestigung auf dem eBook Reader erfolgt durch einen Auseinanderzieh-Mechanismus, der durch den starken Federzug für zierlichere Damenhände nicht so leicht wie bei der "Kandle II" anzubringen ist, aber wenn mal am Reader befestigt hälts dafür bombenfest!!!

Der Schwanenhals der "Kandle Flex" bietet den Vorteil den Lampenkörper flexibel und mit mehr Höhenabstand gegenüber der "Ozeri II" für gleichmäßigere Ausleuchtung zu plazieren, das gleichmäßiger ausgeleuchtete Display verliert aber durch das mehr an Höhenabstand wieder etwas an Licht, was Leuten mit scharfen Augen vielleicht nicht stört;-(

Für mein Gefühl sollte deshalb die "Kandle Flex" dafür etwas mehr an Leuchtkraft gegenüber der "Ozeri II" haben um den Leuchtkraftverlust durch den möglichen höheren Abstand zum Display wieder auszugleichen.

Leider ist die Leuchtstärke der "Kandle Flex" nicht stärker zur "Kandle II" ;-(

Belkin Universal eBook Light mit Schwanenhals:
==============================================
3 Jahre Herstellergarantie !!!

schwarz: Artikelnummer F5L076cw
weiß: Artikelnummer: F5L076cwWHT

Schiebefach zum Tauschen der 3x AAA Batterien
flexibler Schwanenhals ca 22cm lang
=gelblich warmes Licht=

Die Befestigung auf dem Reader wird ebenfalls über einen Auseinanderzieh-Mechanismus gemacht, der Federzug ist ein bißchen weniger stark gegenüber der "Kandle Flex" und etwas angenehmer für zierliche Damenhände zu betätigen.

Die Gehäuse-Rückseite der Belkin LED Leselampe ist auf Grund der verwendeten 3x AAA Batterien natürlich etwas größer als bei den Ozeri's was aber bei der Verwendung am Reader selbst (ausgenommen des etwas mehr an Gewicht) nicht sonderlich stört, mit eingelegten Batterien ungefähr doppeltes Gewicht (ca 80g) gegenüber bei den Ozeri's (ca 45g)

Die Belkin LED Leselampe hat drei erwähnenswerte Besonderheiten gegenüber den beiden von Ozeri:
-- die drei LED's haben mehr Leuchtkraft
-- die drei LED's geben gelbliches, angenehm warmes und augenfreundliches Licht ab
-- die Lampe wird mit 3x AAA Batterien betrieben (dadurch bedingt größeres Batterie-Gehäuse)

Durch den flexiblen Schwanenhals und der stärkeren Leuchtkraft der Belkin Lampe wird das Display mit gelblich angenehm und augenfeundlichem Licht gleichmäßig hell und blendfrei ausgeleuchtet!

ein paar Anmerkungen zum selber nachdenken:
===========================================
1x CR2032 Lith Knopfzelle...... ca 220 mAh Kapazität
1x AAA Batterie................ ca 1300 mAh Kapazität

Fazit:
======
-- Alle diese drei LED Leselampen sind qualitativ hochwertig gebaut und sind in etwa gleichpreisig

-- über den variabelen Auseinanderzieh-Mechanismus können die Lampen entweder nur auf das Readergehäuse oder auch über das "Gehäuse zusammen mit der unteren Abdeckung der Lederhülle" aufgesetzt werden. Ich beziehe mich in diesem Fall nur auf den Sony Reader, dessen Gehäuse-Dicke ca 10mm ist und zusammen mit der unteren Abdeckung in etwa 12mm ergibt. Die Dicke anderer eBook Reader kenne ich nicht.

-- der paralell führende Auseinanderzieh-Mechanismus muß zuerst mit beiden Händen auseinandergezogen werden, Zeigefinger und Daumen der einen Hand halten den Abstand während die Lampe dann ca 15mm weit auf den Reader aufgeschoben wird, die Lampen halten perfekt auf dem Reader

-- für die Klemm-Besfestigung bei der "Kandle II" gilt das gleiche wie beim Auseinanderzieh-Mechanismus, jedoch hält die Lampe besser wenn diese nur das Reader-Gehäuse selbst umklemmt, der Klemm-Mechanismus hält optimal bei einer max Dicke von ca 10mm. Da der hintere Teil der Klemme nur knapp 2mm dick ist stört diese Beschränkung bei Verwendung einer Lederhülle nicht!

-- der Reflektor der beiden Schwanenhals-Lampen läßt sich in die geschützte Parkposition stecken und somit können diese Lampen in problemlos und ebenfalls relativ kompakt transportiert werden

-- ich persönlich kann das Display meines eBook Readers zwar mit allen diesen drei Typen an LED Lampen bei diffusem Licht bzw Dunkelheit erkennen,
ich bevorzuge beim Lesen jedoch die Lampe von "Belkin", die mir das Display von oben bis unten echt gleichmäßig, und dazu noch als einzige der drei Lampen dabei auch hell genug ausgeleuchtet, und das bereits in der ersten Helligkeitsstufe!!!

-- ein wichtiger Aspekt wäre da auch noch die Wahl der Batterie-Type und
.. wie lange Garantie gewährt wird

ich hoffe meine Ausführung war für Entscheidungssuchende nicht allzu langatmig ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klemmvorrichtung passt nicht richtig an den Kindle, 12. August 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Hab mir die Leselampe gekauft, um beim Lesen Bettnachbarn nicht zu stören.
An sich ist die Lampe dafür okay aber einige Dinge sind mir doch negativ aufgefallen:

- Je nach Einstellung der Lampe wird das Display entweder ausgeleuchtet, reflektiert dabei aber etwas störend am oberen Rand oder 1/3 des Displays bleibt dunkel. Optimale Ausleuchtung gibt es nicht.

- bei seitlicher Anbringung der Leselampe wird das Display besser ausgeleuchtet, allerdings werden dann die "Blättern-"Tasten auf einer Seite verdeckt.

- Die Klemmvorrichtung passt nicht richtig an den Rand des Kindle. Schiebt man die Lampe ganz auf den Rand, ist ein kleiner Teil des Displays verdeckt. So kann man nur einen kleinen Teil anklemmen. Die Lampe sitzt aber trotzdem relativ fest.

Insgesamt finde ich die Lampe akzeptabel, allerdings nicht so hochwertig, wie ich nach einigen Rezensionen erwartet habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kandle II, unerlässliches Utensil für eBook-Fans, 14. April 2011
Hab die neue Kandle II letztens geschenkt gekriegt und muss sagen, ich würd sie mir auch sofort selber kaufen. Sie ist nich nur praktisch, nein absolut unerlässlich für eBook-Fans. Die Freude über das neue eBook verblasst nämlich meist recht schnell, wenn man merkt, dass man gar nicht überall damit lesen kann!! Da denkt man, man müsste im Urlaub endlich nich mehr 10 Bücher mitschleppen und stellt dann fest, dass das eBook bei bestimmten Lichtverhältnissen total versagt! Mit der handlichen kleinen Kandle II ist dieses Problem aus der Welt: Sie passt in jede kleine Handtasche und ist optimal auf die fehlende Hintergrundbeleuchtung der eBooks abgestimmt. Mit den 2 Helligkeitsstufen kommt man super zurecht, so kann man in der schummrigsten Kneipe oder wann immer man im Leben auf irgendjemand oder etwas warten muss, seine Wunschlektüre lesen. Auch wenn es stockdunkel ist, z.B. beim Zelten kann man ohne die anderen zu stören nachts noch lesen, echt ein neuer Luxus. Die Halterung verkratzt das Display nicht und lässt sich variabel verstellen. Übrigens, was mich besonders gefreut hat: es gibt endlich mal direkt Ersatzbatterien dazu und besonderes Schmankerl..ein kleiner Schraubenzieher, Vierkant oder Vierstern (?), den kann man heutzutage für alle möglichen Gerätschaften gebrauchen. Übrigens, das Lämpchen ist grade mal 4,5 x 8 cm groß, also wirklich mini, quasi ein Glühwürmchen..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klein, praktisch, gut, 15. April 2011
Von 
Sebastian Keller "King Haggard" (Moosburg a. d. Isar) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Eine E-Book-Reader Lampe mit einem Wortspiel als Name kann nur gut sein. Besonders wenn es ein Wortspiel ist, das sogar ich verstehe. ^__^
Kandle II heißt das Teil also. So wie Candle, was für natürliches, warmes Licht steht und so wie Kindle, was natürlich für E-Books steht.
Aber Namen sind ' egal wie schön sie sind ' ja nichts weiter als Schall und Rauch, deshalb ohne weitere philologische Betrachtungen gleich zu den wichtigen Dingen: Was kann der/die/das Kandle II?

Zunächst einmal ist das Kandle II kleiner als eine Kreditkarte und kann ordentlich Licht machen. Aber holla und wie! Erfreulicherweise sogar in zwei verschiedenen Helligkeitsstufen und Stufe zwei versorgt Deine Augen ordentlich mit Photonen. Im Gegensatz zum Vorgängermodell erhellen jetzt drei LEDs Deinen Reader, Deine Tastatur oder Dein analoges Buch. Leider ist der Kopf mit den LEDs nicht völlig frei dreh- und schwenkbar, aber mit zwei Gelenken doch immerhin so beweglich, dass das Kandle II noch ein paar mehr Tricks auf Lager hat als nur Deinen E-Book-Reader zu beleuchten. Einfach an eine maximal etwa fingerdicke Oberfläche klemmen, einschalten und bis zu 25 Stunden Licht haben.
Bis zu 25 Stunden? Ja, zumindest mit der Helligkeitsstufe 1. Die zweite, hellere Stufe saugt ordentlich Saft aus den beiden Knopfzellen und lässt schon nach der Hälfte der Zeit deutlich nach. Macht aber nichts, denn erstens ist auch Stufe 1 schon ziemlich hell, zweitens steckt in den Batterien immer noch ein wenig Saft, wenn man ihnen Zeit zum Erholen lässt und drittens ' jetzt kommt's ' liegen zwei Ersatz-Batterien bei. Und ein schnuckeliger kleiner Schraubenzieher, um die winzige Kreuzschlitzschraube auf zu bekommen, die den Deckel vom Batteriefach hält. Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Selbst mit meinen Wurstfingern hab ich die Batterien innerhalb einer Minute gewechselt bekommen.

Der Clip auf der Rückseite ist gummiert, damit er besser hält und keine Kratzer im E-Book-Reader verursacht. Außerdem kommt der Kandle II nicht nur mit Schraubenzieher und Batterien, sondern auch mit einem kleinen Samt-Imitat-Säckchen zur Aufbewahrung. Und wer sich die Mühe macht die Anleitung durchzulesen, sieht, dass man hier nur an der deutschen Übersetzung gespart hat. Ich hab aber auch schon lustigere gelesen ... ^__^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder im Bett lesen, 11. April 2011
Besonders gefällt mir, dass es zwei Helligkeitsstufen gibt. Und meine Frau beschwert sich nicht mehr, dass es zu hell ist, wie vorher bei der Nachttischlampe. Sie kann schlafen und ich lesen. Eignet sich auch hervorragend für gebundene Bücher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kandle by Ozeri II Leselampe für eBook Reader, schwarz, 25. Oktober 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich schließe mich den anderen positiven Berwertungen gerne an.
Habe seit 3 Wochen diese Leselampe und bereue diesen Kauf nicht.
Worüber ich sehr überrascht war, dass außer den Batterien, die schon
in dem Gerät selbst waren, noch zwei weitere Batterien extra dabei
gewesen sind und einen Schraubendreher um das Batteriefach damit zu öffnen.
Kann man mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kandle-Light, 20. April 2011
Eines vorweg: Ich schließe mich den anderen 5-Sterne-Bewertungen an und gebe für die Kandle-Leselampe eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Die Leuchtkraft der drei LEDs ist absolut überzeugend. Schon mit der kleinsten Helligkeitsstufe ist für eine optimale Ausleuchtung gesorgt. Egal, ob bei meinem E-Book-Reader oder einem Buch in gebundener Form. Selbst an mein Notebook lässt sich diese Lampe problemlos anbringen und sorgt für eine prima Tastaturbeleuchtung bei widrigen Lichtverhältnissen.

Wichtig für mich waren auch noch die Folgekosten, sprich: Was kosten mich die weiteren Ersatzbatterien? Und ich war mehr als erfreut, dass man diese schon ab etwa 27 Cent in sehr guter Qualität nachkaufen kann. Spitze!
Die sehr gute Verarbeitung, das ansprechende Design sowie zahlreiche, individuelle Einstellmöglichkeiten der Kandle II runden das Gesamtbild für mich ab.

Überrascht war ich übrigens weniger von den Ersatzbatterien, sondern vielmehr von dem gleich mitgelieferten Mini-Schraubenzieher für den Batterienwechsel, welcher lästiges Suchen in der eigenen Werkzeugkiste erspart. Gut mitgedacht ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Praktisches kleines Ding, 11. Januar 2012
Von 
Elke "earthwitchll" (86899 Landsberg am Lech, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kandle by Ozeri II Leselampe für eBook Reader, schwarz (Zubehör)
habe mir den KandleII für meinen Kindle4 gekauft, da ich im Wohnzimmer kein sehr helles Licht habe und ihn als Zusatzbeleuchtung brauche, dafür ist er auch vollkommen ausreichend. Allerdings im wirklich dunklen Raum lesen ist anstrengend, da die untersten Zeilen nur noch schwach beleuchtet sind und einfach zu viel Licht nach den Seiten verloren geht, ausser man stellt sein ebook auf Querformat um. Die Halterung sitzt wirklich fest am ebook mit und ohne Schutzhülle und hinterlässt weder Kratzer am ebook, noch Druckstellen an der Schutzhülle. Die zusätzlichen Batterien finde Klasse, zumal die angegebene Zeit mit 25 Stunden nicht gerade sehr lang ist. Ein Werkzeug war nicht dabei, aber ich benötige auch keines, da das Batteriefach einen Drehverschluss hat und so ganz einfach auf und zu gemacht werden kann. Ich finde den kleinen Beutel sehr nützlich, denn so kann ich den Kandle geschützt aufbewahren, bis ich ihn wieder brauche. Super ist auch, das das Licht ab einem bestimmten Schliesswinkel ausgeht und man so nicht Gefahr läuft, ihn zu schliessen und das Licht nicht auszumachen.

Den fünften Stern kann ich eben wegen der nicht ganz so ausreichenden Beleuchtung, wie ich sie mir vorgestellt habe, leider nicht vergeben.

Ich habe nun meine Rezession noch einmal bearbeitet und musste leider noch einen Stern wegnehmen .... das oben beschriebene trifft nach wie vor alles zu ... zu der nachträglichen Sternentfernung sah ich mich veranlasst, da die Batterien schockierend schnell leer waren und schon eine ganze Weile bevor sie zu Ende gingen, eigentlich nicht mehr zum lesen verwendet werden konnten, da das Licht nicht mehr die volle Leistung erbracht hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr zufrieden mit Leuchte und Service, 6. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Kandle by Ozeri II Leselampe für eBook Reader, schwarz (Zubehör)
Guten Tag,

wir haben mittlerweile zwei dieser Leseleuchten Kandle by Ozeri II. Die erste wurde im Mitte erstes Quartal 2011 gekauft als Zubehör für einen E-Book-Reader PoworBook 602, sie hat ein Schräubchen zum Schließen des Batteriefachdeckels. Die zweite wurde Anfang 2012 gekauft, diesmal als Zubehör für einen E-Book-Reader Sony PRS-T1; diese neuere Leuchte hat einen per Drehung feststellbaren Batteiefachdeckel.

Zur Leuchte selber muss man nichts mehr sagen, drei helle Dioden, die in zwei Helligkeitsstufen betrieben werden können; der "Lampenkopf" ist in zweifach verstellbar. Der E-Book-Reader wird recht gut ausgeleuchtet, von oben nach unten nimmt die Helligkeit naturgemäß ab, zumindest wenn man die Leuchte auf die obere Kante steckt; andere Kanten sind natürlich ebenfalls (bedingt) geeignet und würden dann die Ausleuchtung entsprechend ändern.

Die gummierte Klemme der Leuchte hält sowohl auf dem "blanken" Reader sehr gut als auch auf den bei uns zum Schutz der Reader verwendeten Ledertaschen (beide von Cover-Up, die Reader stecken permanent in diesen Schutztaschen und bleiben voll bedienbar). Sehr praktisch finden wir, dass man die Leuchte(n) aufstecken kann, ohne den/die E-Book-Reader aus der Schutzhülle nehmen zu müssen.

Nach unserer Erfahrung sollte man die Leuchte bzw. Klemme der Leuchte nicht komplett bis zum Anschlag auf diese Ledertaschen stecken, weil sonst der Fuß der Klemme oben auf dem Reader-Display einige Millimeter überschattet, je nach Randbreite des Readers und auch der Schriftgröße des angezeigten E-Books stört das entweder überhaupt nicht oder aber macht im Dunkeln den mittleren Bereich der obersten Zeile oder gar der oberen zwei Zeilen unlesbar. Zieht man die Klemme um ca. 2 Millimeter zurück, gibt es diesen Schatten auf dem Display des Readers nicht mehr, ohne dass der stabile Halt darunter leidet. Ohne oder mit anderem Cover dürfte es nur geringfügig anders aussehen, auch das wird von Reader-Modell zu -Modell variieren.

Zur "Standzeit": Unsere ältere Leuchte wurde zuletzt vor 5 Monaten mit neuen Batterien bestückt (2 Stück der günstigen CR-2032) und hielt bis eben letzte Woche, dabei wurde sie nahezu täglich und i.d.R. für kürzere "Sessions" á ca. 15 Minuten genutzt (u.a. oft morgens vor der Arbeit und abends im Bett) und wöchentlich im Schnitt reichlich 3 Stunden. Bei stark vereinfachter Überschlagsrechnung kommt man so auf rund 5 Monate á 4 Wochen mal 3 Wochenstunden = 60 Betriebsstunden. Das ist natürlich eine ungenaue und zudem subjektive Angabe, aber als grober Richtwert mag es ausreichen. Wenn man lange Lese"sessions" über jeweils einige Stunden am Stück macht, wird das wahrscheinlich kürzer. Die zweite Leuchte wird deutlich weniger genutzt und dürfte über ca. 4,5 Monate hinweg erst ca. 25 Stunden gelaufen sein, aktuell gibt es keine sichtbare Einbuße an Helligkeit (heute mit der frisch bestückten anderen Leuchte verglichen).

Einen Satz Batterien hat es uns unbemerkt geleert, weil die Leuchte einige Tage (?) "ungeschützt" in einer Damenhandtasche reiste, wo all die vielen kleinen Dinge durcheinander wuseln, die Frauen so dabei haben müssen; jedenfalls hat irgendwas auf den Schalter der Leuchte gedrückt und diese hat dann für unbekannte Restzeit (die Batterien waren zuvor schon einige Wochen in Gebrauch) sich selbst beleuchtet. Bei zugeklappter Leuchte sieht man nur aus sehr günstigem Winkel, dass die Leuchte eingeschaltet ist.

Auch mit dem Service hatten wir Kontakt und dabei jeweils gute Erfahrungen gemacht:
Für den Sony-Reader hatte ich zuerst eine Kandle Flex bestellt wegen des m.E. günstigeren Lichteinfallswinkels. Die hat aber keine so praktische Klemme wie die Kandle II, was ich vorher nicht bemerkt habe. Die Flex-Leuchte ließ sich zwar straff und sehr präzise auf den Sony-Reader stecken, aber da dessen hintere Kante angeschrägt ist, kann die Leuchte recht leicht nach vorn kippen und sitzt nicht so stabil - und ich wollte den Reader nicht jedesmal aus der Schutzhülle fummeln, wenn ich das Leselicht brauche. Auf Anfrage war es problemlos möglich, die Kandle Flex-Leuchte zurück zu senden und dafür eine Kandle II zu kaufen. Der Kontakt mit Fa. Ozeri war ausgesprochen freundlich bei sehr kurzen Reaktionszeiten, die Abwicklung schnell und unkompliziert.

Letzte Woche ist bei der älteren Leseleuchte beim Batteriewechsel das winzige Schräubchen verloren gegangen. Nach längerer vergeblicher Suche habe ich am Wochenende eine E-Mail an Fa. Ozeri geschrieben und um die Abmessungen der kleinen Schraube gebeten, damit ich mir im Handel eine passende Schraube suchen kann. Als Antwort kam (keine 3 Stunden später und das am Sonntag!) das Angebot, eine solche Schraube kostenlos zu schicken. Diese ist heute per Brief eingetroffen, die Leuchte ist wieder einsatzfähig. Ganz herzliches Dankeschön nach Erkelenz, wo immer das liegt.

Fazit: Wir sind sehr zufrieden mit der Leseleuchte bzw. mit unseren beiden Kandle II-Leuchten und ganz ausdrücklich auch mit dem Service der Fa. Ozeri. Sollten wir wieder so eine aufsteckbare Leseleuchte benötigen, werden wir uns aufgrund sehr guter Erfahrungen als Erstes nach der Kandle II oder ggf. dem dann erhältlichen Nachfolgemodell umsehen.

Mit freundlichen Grüßen
RailDragon
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Ware! Danke, 17. Dezember 2011
Super Ware! Danke!!! Ideal für Reisen! nur zu empfehlen:)
So haben Sie auch im Dunkeln perfekten Lesespaß, im Bett oder unterwegs auf Reisen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9f842264)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen