Kundenrezensionen


65 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


50 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Update: nach Praxistest 5 Sterne! Warum nicht schon früher? Klasse Produkt
Bei der Babyüberwachung war uns wichtig, dass wir unsere Kleine auch sehen können. Ich hatte mich Anfang 2011 ausführlich über normale DECT-Babyphones mit Videofunktion informiert und auch schon mit WLAN-fähigen Kameras auseinander gesetzt. Damals schienen mit die WLAN-Cams zu aufwendig in der Installation bzw. benutzerunfreundlich, deshalb...
Veröffentlicht am 17. April 2012 von Kevin

versus
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bedingt praxistauglich
Vorteile
+ Einfache Installation
+ Vielfältige Verbindung zwischen Smart Baby Monitor und iOS Geräten (via WLAN, LAN, Bluetooth)
+ Einfacher und stabiler Zugriff aus dem Internet möglich
+ Gute Bildqualität (Tag + Nacht)
+ Nachtlicht individuell einstellbar (Farbe)
+ Musik & Geräusche auswählbar (u.a...
Veröffentlicht am 6. August 2012 von mypsilon


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überwachungshaushalt bei Tag und Nacht, 8. November 2012
Von 
SAINT - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) (Babyartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der wirklich schön designte glänzend weisse Würfel überzeugt nicht nur im Design sondern wie sich auch gezeigt hat in der Qualität. Alleine beim öffnen der Verpackung macht die optisch ansprechende Verpackung Lust auf mehr. Das Auge isst ja bekanntlich mit. Das System macht nach dem ausprobieren wirklich einen hervorragenden Eindruck, wurde aber leider nur für die Apple Reihe konzipiert. Ob es etwas vergleichbar gutes für andere Mobiltelefone(Smartphones)/Tablets gibt muss recherchiert werden.

Ich selbst besitze ein iPhone 4S und damit funktionierte die Verbindung zu dem Würfel wirklich exellent. Das System scheint wenn man die passende Verbindung hat, perfekt aufeinander abgestimmt zu sein. Die Möglichkeiten das hochauflösende Video zu zoomen lassen einen schon den EIndruck gewinnen, es anstatt mit einem Babyphone, mit einer professionellen Überwachungsanlage zu tun zu haben ;). Welche mit ihren 3 Megapixel auch noch ein saubereres Bild zeichnet als so manche Tankstellen/ Kaufhauskamera. Die Möglichkeit das Gerät im Nachtsichtmodie zu nutzen unterstreicht den Hightech Charackter des Gerätes nochmal.

Aber damit nicht genug, sehr innovativ empfand ich auch die Möglichkeit das Gerät als eine Art "Gegensprechanlage" zu verwenden um so mit dem Kind sprechen zu können. Ob das funktioniert (das beruhigen über die Sprechfunktion), hängt auch stark vom Charackter des Kindes ab. Ob dementsprechend Worte reichen, oder doch ein Besuch im Zimmer nötig ist. Das Gerät rundet mit weiteren Features ab, wie den verschiedenen SChlummerliedern. Und sogar die Messung von Temperatur und Feuchtigkeit im Raum.

Das Gerät wurde laut Anleitung für folgende Systeme konzipiert:

iPod touch, 4th generation 8,16,32 GB
iPod touch, 3th generation 32,64 GB

iPhone 3GS, 8,16,32 GB
iPhone 4, 16,32 GB
iPhone 4S, 16,32,64 GB

iPad, 16,32,64 GB
iPad 2, 16,32,64 GB

(Ob das Gerät mit dem iPhone 5 oder dem neuen iPad kompatibel ist, muss wohl im Einzelfall in Erfahrung gebracht werden.)

Das ganze Babyphone ist ein nettes Hightechspielzeug. Für mich als Mann eine nette Spielerei. In meinem Umfeld gab es schon eine kontroverse Diskussion um das Gerät. Die einen halten es für übertrieben, die anderen können gar nicht genug Sicherheit für ihr Kind haben. Wer bereit ist den Preis zu zahlen, bekommt auf jeden Fall ein wertiges Gerät, welches nicht nur als Babyphone eine gute Figur macht und somit neben seiner normalen Absicht ein Babyphone zu sein, ein wirklich modernes Highendspielzeug ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen High End mit mit einem gravierenden Mangel, 4. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) (Babyartikel)
Wie bereits in anderen Rezensionen angedeutet hat das Gerät einen gravierenden Mangel. Leider kann man das Baby nur auf zwei Arten überwachen.

1. Entweder per Dauerüberwachung, d.h. man hört die Geräusche des Babys die ganze Zeit. Dabei rauscht das Telefon auf nervige und nicht ertragbare Art und Weise. Eine Art Geräusch-Schwelle lässt sich dabei nicht einstellen.
2. Benachrichtigung per Push Notification. Wenn man nicht die ganze Nacht das Rauschen anhören will, kann man das auch abschalten. Dann wird man aber nur per Push Notification im Falle eines Alarms erzeugt. Die Push Notification ist ein spezieller Ton, ähnlich einer SMS. Ich bin mir nicht sicher, ob man diesen Ton immer hören würde.

Die Konfiguration der Notifications ist auch recht fummelig. Es ist nicht immer ganz klar welche Auswirkungen diese Einstellung hat. Man kann sich bei Bewegungen, bei Geräuschen, bei ungünstiger Temperatur und Luftfeuchtigkeit benachrichtigen lassen.

Die Qualität der Kamera, der Sprachübertragung und der Songs ist besser als die vergleichbarer Geräte, etwa dem NUK Babyphone Video.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bei dem Preis High End erwartet, 20. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) (Babyartikel)
Videofunktion sehr schlecht im WLAN ... Die Alternative Nuk ist wesentlich günstiger und funktioniert halbwegs. Bei dem Preis kann man High End erwarten ... Schade, weil die Idee an sich sehr gut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu wenig - zu schlampig, 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) (Babyartikel)
nach reiflicher Überlegung und trotz der durchwachsenen Kritiken und wenigen Aussagen über Android habe ich das Withings SBM bestellt.
Meine Endgeräte sind das Samsung Galaxy S2 und das Tab Note 10.2 beide mit den neuesten (und von Withings angegebenen) Androidversionen ausgestattet.
Die Anmeldung im WLan war relativ einfach - das einrichten eines Kontos bei Withings ebenso (auch wenn ich ein Geburtsdatum unseres ungeborenen angeben musste - warum ?).
Dann kamen aber die Probleme: Verzögerungen von mehreren Sekunden (bis zu 15) und Unterbrechung der WLan verbindung - mein test ergab, dass -70dB am Aufstellungsort das minimum an Netz war. 48 mbit/s (WLAN g-Standard) der Datendurchsatz - beides sollte eigentlich ausreichen.
Tut es aber nicht - vielmehr reisst die Verbindung ab, ein- zwei Minuten nachdem ich das zweite Endgerät verbunden hatte (--> sollte es am Router liegen, wäre ein Hinweis auf minimum coverage und speed mehr als sinnvoll).

Kommt das Wlan zurück - stürzt die App ab. Ziemlich doof, wenn es nachts passiert und es um Dein Kind geht....

Die App wiederum ist beim setzen der Alarmschwellen nicht selbsterklärend. Auch hier lässt das "Service Design" zu Wünschen übrig. Schade - denn das ist eigentlich eine gute Sache, da man komplexität reduzieren könnte.
Aber die amateurhafte Umsetzung des (eigentlich einfacheren) Software parts und die wenig nutzerfreundliche Hardware-Konfiguration bringt mich dazu, das teuere Teil wieder zurück zu senden und mir halt doch noch ein extra device mit separatem Empfangsgerät zu kaufen.

Schade !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen BIGBROTHER im Kinderzimmer: Ein tolles Spielzeug für Erwachsene, 6. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) (Babyartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Den Smart Baby Monitor benutzten wir mit dem iPhone4 und iPad3. Ganz klar, das ist ein tolles Spielzeug, um das Baby-Zimmer zu bewachen. Ich möchte dennoch nur 4 von 5 Sternen geben, da es zumindest für mich kein Ersatz ist immer ein "waches" Ohr zu haben - so abhängig möchte ich doch nicht von der Technik sein. Da waren doch ab und zu ein paar Aussetzer zu erkennen und 90% Genauigkeit reichen mir nicht aus.

Zum Produkt:
1 Installation)
Die Installation ist recht einfach -> im Store (Apple, Android) das entsprechende App herunterladen und installieren. Dann noch die Verbindung zum Gerät finden (über WLAN im Haus freigeben, WLAN sollte nicht zu sicher eingestellt sein), Warngrenzen einstellen (Geräusch, Bewegung, Temperatur) und schon ist man fertig. Wir haben 15min gebraucht. Das tolle, man kann den Baby Monitor gleichzeitig von mehreren Geräten nutzen.

2 Nutzung)
Die Benutzung ist ebenfalls sehr einfach. Wie man es von einem App erwartet. Das Gerät wird beim Baby ins Zimmer gestellt und ausgerichtet. Auf dem Tablet/smartphone kann man alles verfolgen, was im Kinderzimmer geschieht.

3 Video/Ton)
Es gibt bei der Übertragung einen Versatz zwischen dem was gerade geschieht und dem was man sieht. Das waren bei uns immer etwa 1-5 Sekunden. Die Qualität ist für solch ein kleines Gerät schon sehr gut, aber verständlicherweise nicht HD (auch wenn das behauptet wird). Die Nacht-Videos hatten bei uns immer eine sehr pixelige Qualität und eine Verzögerung von 3-10 Sekunden. Der Ton ist ganz OK, man muss Babys zum Glück nicht verstehen, sondern nur mitbekommen ob es schreit ;-) Bei dem kleinen Gerät: hier erhält man ein tolles Produkt.

4 Sonstiges)
Übrigens kann man für das Gerät ein individuelles Nachtlicht einstellen - da freut sich auch das Kleinkind. Weiterhin kann man auch Töne vom Gerät abspielen, damit das Baby schneller einschläft - falls die Musik genehm ist.

Warum dann nur 4 von 5 Sternen?
Weil die Notification bzw. Mitteilungsfunktion vom iphone/ipad nicht gerade zuverlässig war. Wenn man alles im Dauerbetrieb lässt (wie ein Babyphone) muss das iphone/ipad auch noch an die Steckdose.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Babyphon war gestern..., 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) (Babyartikel)
heute nutzt Mann Smart Baby Monitor. In Kombination mit meinem iphone 5 kann ich von überall in die Wiege oder den Laufstall meiner Tochter schauen...wann immer ich will. Wenn meine Frau z. B. mal ein Mittagsschläfchen machen will, kann ich über mein iphone via WLAN nach dem Kind schauen und muss nicht immer in das Zimmer des Kindes oder in den Raum herein Laufen...sollte dann ein kleines Kötzerchen oder ähnliches passieren, kann ich sofort benachrichtigen via Sprachtaste oder selbst hingehen, falls ich vor Ort bin. Richtig gelesen, das funktiniert auch via 3G von unterwegs. Hierzu muß einmalig bei Withings eine Mail Adresse eingerichtet werden und schon ist man immer und überall verbunden.
Fazit:
Der Smart Baby Monitor ist das beste was man zur Zeit im Bereich Babyphon kaufen kann und aufgrund der Möglichkeiten zur Zeit alternativlos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praktisches Babyphone, 8. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) (Babyartikel)
Einfache Einrichtung über Bluetooth und selbsterklärende Bedienung mit iPhone oder iPad. Nach der Einrichtung erfolgt die Verbindung entweder über LAN oder WLAN. Das Produkt erfüllt soweit alle Erwartungen und verspricht nicht zu viel. Alle Sterne hätte es verdient, wenn die Kamera besser auflösen würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine super Idee gut umgesetzt., 29. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) (Babyartikel)
Der Withings Smart Baby Monitor ist hervorragend aufgebaut und verrbeitet.
Bild und Ton sind erste Sahne.
Es gibt nur wenig zu verbessern:
- der kleine Stecker am Ladekabel sollte als Winkelstecker ausgeführt sein, denn wenn das Kinderbett an der Wand hat man sonst ein Problem.
- es Wäre schön, wenn man eigene wav oder mp3 Dateien auf den Baby Monitor übertragen und abspielen könnte, da er ja auch für die Überwachung
pflegebedürftiger und behinderter Menschen angepriesen wird. Lieblingslieder oder Hörspiele die der/die Überwachte kennt wären besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geniales Babyphone, 8. November 2012
Von 
Axel Meyer "axelmeyer" (Heidesee) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) (Babyartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Withings-Baby-Monitor wird in einer stabilen Verpackung mit allem erforderlichen Material zur Nutzung und übersichtlichen Bedienungsanleitungen in mehreren Sprachen geliefert. Der Betrieb ist mit Akku oder Netzteil möglich, wobei der Akku nicht für einen Dauerbetrieb ausgelegt ist. Die Verbindung zum iPhone/iPad geschieht per Bluetooth oder Netzwerk (der Baby-Monitor verfügt über WLAN, zusätzlich ist ein LAN-Anschluss vorhanden).

Die Erstinstallation ist anhand der Bedienungsanleitung ziemlich simpel: Verbindung per Bluetooth herstellen und die WLAN-Einstellungen automatisch übertragen und schon kann es losgehen. Man benötigt noch ein Konto bei Withings (wenn man wie wir die Withings-Waage bereits nutzt, kann man natürlich das gleiche Konto verwenden).

Bei der Nutzung über LAN/WLAN kann man auch von außerhalb über das Internet auf den Baby-Monitor zugreifen. Das funktioniert relativ ruckelfrei mit einer Edge-Verbindung, bei 3G merkt man keinen Unterschied zur direkten Verbindung im heimischen WLAN. Wenn man das Netzwerk wechselt (in dem der Baby-Monitor aufgestellt wird), muss man jedes neue Netzwerk noch einmal einrichten. Der Baby-Monitor kann sich 3 Netzwerke merken, bei denen er sich automatisch anmeldet.

Die Übertragung vom Baby-Monitor zum iPhone/iPad geschieht etwas zeitverzögert (Bild, Ton, Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit). Wenn die Helligkeit nachlässt, wechselt das Bild in so einen SW-Nachtmodus.

In umgekehrter Richtung kann man per iPhone/iPad am Baby-Monitor eine kleine LED-Leuchte steuern, eine kleine Auswahl Schlaflieder abspielen oder auch direkt sprechen.

Funktioniert alles auch über Internet und auch bei mehreren verbundenen iOS-Geräten gleichzeitig (z.B. Kind ist bei Oma/Opa, die überwachen das Kinderzimmer aus dem Wohnzimmer heraus und Mama/Papa schauen per Internet während des Restaurantbesuches mal nach dem/der Kleinen).

Auf dem iPhone/iPad kann man verschiedene Überwachungsarten anwählen. Beim Starten der APP wird der Bildschirm mit Ton aktiviert, beim Beenden der APP läuft der Ton weiter (lässt sich aber auch abschalten) und man kann sich auch per Push-Mitteilung über Geräusche/Bewegungen/Temperatur- und Luftfeuchteabweichungen informieren lassen (die Schwellwerte lassen sich leicht per Menü einstellen).

Fazit: Für den doch recht hohen Preis erhält man eine ziemlich ausgereifte Lösung für den Privatbereich. Kann ich nur weiterempfehlen.

Update Dezember 2014: nach 2 Jahren Dauernutzung hat unser Babymonitor vor ein par Tagen den Geist aufgegeben. Ich muss dazu aber sagen, dass er diese 2 Jahre komplett durchlief (wir haben den Monitor zuletzt nur noch genutzt um unsere Katze während unserer Abwesenheit im Auge zu behalten) und wann immer wir wissen wollten, was im Haus los ist war der Monitor erreichbar!! Einen Punkt ziehe ich allerdings dafür ab, dass er nun doch das zeitliche gesegnet hat...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Babyphone, 27. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android) (Babyartikel)
Nach der Geburt unseres Sohnes haben wir uns dieses Babyphone gegönnt da wir ein IPhone und IPad bereits in unserem Haushalt in Betrieb haben. Die Erstinstallation ist fast selbsterklärend auch die verschiedenen Gadgets sind kinderleicht zu verstehen. Und dann lief es und läuft immer noch :0)!
Der Akku ist für eine dauernde Überwachung einfach zu schwach und auch nur ausreichend für eine Grundüberwachung daher ist es immer sinnvoll das Stromkabel nicht weit wegzulegen!
Wir sind von dem Babyphone hellauf begeistert:
Nachtlicht (mit wechselnden Farben), komplett Überwachung (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Bewegung und Geräusche), Einschlafmusik (da könnten man ruhig noch eine größere Auswahl aufspielen) und das beste ein reales mit Ipad auch großes und zu skalierendes Bild unsers Kleinen.
Wir können es daher jedem uneingeschränkt empfehlen!

10.03.2014 update

Nachdem unser das Babyphone geschrottet hat (heißt das Babyphone fiel so ungünstig das sich hinten die Ladebuchse gelöst und herausgefallen ist) versuchten wir unser Glück über den Support von Withings. Zwar alles Englisch aber dafür gibt es ja google. Wurde nach einem äußerst netten und recht schnellen Kontakt im Rahmen der Gewährleistung unser Gerät komplett ausgetauscht. Da kann man echt sagen das Team von Withings hat seine Hausaufgaben gemacht. Wir haben auch das Gefühl das Gerät wurde ein wenig upgegradet keine Verbindungsabbrüche mehr das Bild scheint klarer. Das Babyphone können wir somit nach fast zwei Jahren uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen