newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Autorip

Kundenrezensionen

363
4,7 von 5 Sternen
Die Twilight Saga 1-3 - Was bis(s)her geschah... [Blu-ray] [Limited Edition]
Format: Blu-rayÄndern
Preis:12,40 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Zu den Filmen selbst werde ich hier kein Wort mehr verlieren, das wurde schon zu genüge getan. Nur so viel, ich find sie gut.

Bei der Box handelt es sich um ein stink normales Amaray-Case, welches die Filme >>Twilight<<, >>New Moon<< und >>Eclipse<< beinhaltet. Wer hier auf einige Extras in Form von Bonus-Disc`s, einem Schuber, Booklet oder ähnliches gehofft hat, der hat pech, denn man bekommt hier wirklich "nur" die drei Filme geboten. Dafür bietet das ganze Paket aber ein Wendecover ohne FSK-Siegel und zudem bekommt man diese Packung hier zu einem wie ich finde, ganz ordentlichen Preis serviert. Die Rede ist hier immerhin von derzeit nur rund 6€ das Stück Blu-ray. Im Vergleich zu den Einzelfassungen spart man also nochmals einige Euros.

Die Twilight-Filme standen schon seit jeher für eine sehr gute Bild-und Tonqualität und was für die Einzelfassungen galt, gilt natürlich auch hier. Starke Farben, toller Kontrast-und Schwarzwert - keine Körnchenbildung in dunkleren Szenen. Vor Allem die Aufnahmen in den Wäldern sind grandios anzuschauen. Der Ton ist zudem in allen drei Parts sauber und stimmig abgemischt.

SPRACHEN:
DTS-HD MA 5.1 - Deutsch, Englisch

FAZIT:
Im Vergleich zu vielen anderen "Komplettboxen", wo noch Teile folgen, ist das hier ein wirklich ansehnlicher Preis für drei technisch erstklassige Blu-ray-Filmchen. Wer die Twilight-Filme noch nicht sein Eigen nennt und zb. durch >>Breaking Dawn<< auf den Geschmack gekommen ist, der sollte hier zuschlagen.
Alles in allem gibts dafür locker die vollen 5 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
69 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Oktober 2011
Alle 3 bisher erschienenen Twilight-Filme in einer Packung ...
das Highlight für alle Twilight-Fans kurz vor dem Kinostart der ersten Hälfte der letzten "Folge".

Ein eingefleischter Fan der ersten Stunde wird wohl dieses "Pack" nicht mehr kaufen (er/sie hat ja schon alle Folgen),
aber für den Fan-Nachwuchs ist das hier das Non-Plus-Ultra :-)

Achtung: Wer hier Horror sucht, wird höchstwahrscheinlich sehr enttäuscht werden!

Dies ist keine Horror-inszenierung, sondern eine Fantasy-Vampir-Romantik-Herzschmerz-Mischung
basierend auf den JUGENDBÜCHERN (!) von Stephenie Mayer. Absolut jugendfrei und schön gemacht.

Einzig der erste Film (Twilight) ist ein klein wenig missraten und müsste meiner Meinung nach neu-verfilmt werden,
da sich die Regisseurin nicht wirklich an die Buchvorlage gehalten hat und vieles unklar blieb.

Film 2 und 3 (New Moon und Eclpse) sind da schon deutlich besser und fast schon buchstabengetreu an der Romanvorlage ausgerichtet.
Selbstverständlich bleiben Kürzungen des Gesamtmaterials nicht aus - geht ja auch nicht anders ...
wer einen 300-seitigen Roman komplett in einen 1 1/2-stündigen Film packen kann ist ein Zauberer -
aber das verzeiht man schnell, wenn "Szenen" aus dem Buch fast 1 zu 1 übernommen werden
und der Zuschauer ein sogenanntes "De-ja-vu" Erlebnis hat (gesetzt dem Fall, dass man die Bücher gelesen hat)

Alles in Allem: Gehört einfach in den DVD-Schrank!
Für einen echten Fan, junge Mädchen und/oder auch "jung gebliebene" Erwachsene sehr zu empfehlen.

-Ganz nebenbei...für den Preis? UNSCHLAGBAR!-
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Teil 1 Twilight
Eine würdige Verfilmung

Ich finde, dass die Verfilmung des Jugendromans Biss zum Morgengrauen von Stephenie Meyer sehr gut gelungen ist und sich trotz Kürzungen und Änderungen sehr an die Romanvorlage hält.

Die Romane der Autorin habe ich gelesen, sehr gerne sogar und obwohl es schon eine Weile her ist, dass ich zur jüngeren Generation gehört habe, finde ich den Film wie auch ihre Bücher sehr gut und unterhaltsam. Deshalb bin ich der Meinung, dass wir, die das Heranwachsen schon hinter uns haben, diesen Film aus der Perspektive eines Jugendlichen betrachten müssen. Zudem handelt der Film von einer wunderbaren Jugendliebe, die einen an die eigene Jugendzeit erinnern lässt.

Kristen Stewart als Bella ist ein junger entzückender Teenager, der bereits in jungen Jahren genau weiß, was sie will. Kaum ist sie aus dem sonnigen Arizona nach Forks im Staat Washington gezogen, verliert sie ihr Herz an einen Mitschüler an der Highschool. Alles an Edward Cullen ist unwiderstehlich, sein Aussehen, seine geheimnisvolle Aura und vieles mehr, was ihn von gewöhnlichen Menschen unterscheidet. Als sich Bellas Verdacht bestätigt, dass er ein Vampir ist, gibt es kein Zurück mehr, denn die beiden haben sich bereits rettungslos ineinander verliebt.

Robert Pattinson sieht nicht nur gut aus, sondern er verkörpert Edward so überzeugend, dass man bereit ist, ihm alles abzukaufen. Seine traurigen Augen erzählen einem alles, was bei dem Tempo des Films nicht aufgenommen werden kann. Edwards Zweifel und Angst, ob er sich beherrschen kann, weil ihn Bellas Blut unheimlich in Versuchung führt. Nur er weiß, wie mühsam es ist, das Monster in ihm zu beherrschen. Aber nichts ist Edward wichtiger als Bellas Leben.

Überwältigt von ihren Gefühlen, erleben beide größtes Glück und natürlich Situationen, die sie in Lebensgefahr bringen.
Auch Edwards Familie finde ich sehr gut ausgewählt. Sie haben einen gut dosierten vampirischen Touch.

Die Landschaft von Forks und Umgebung, verregnet und voller Nebel, hat einen kühlen, blassen Ton, der den Nordwesten den USA widerspiegelt und hat damit die perfekte Atmosphäre für den Film geschaffen.

Ich habe den Film zweimal im Kino gesehen und beim zweiten Mal hat er mir noch besser gefallen. Die Schlussszene ist so romantisch, dass man sich ungern aus dem Kinosessel erhebt. Hoffentlich kommt die nächste Verfilmung bald ins Kino.

Der Film Twilight hat Biss, da kann man sagen, was man will.

Teil2 New Moon
Ich mochte Twilight, ich mag auch New Moon

Schon am Anfang wurde es sehr dramatisch und gefährlich für Bella unter ihren vampirischen Freunden. Daraufhin um sie zu schützen, verlässt Edward sie gegen ihren Willen. Sie wird unglücklich und verfällt in eine schlimme Depression. Doch ihre Lebensgeister werden schließlich von Charlie wieder geweckt. Bella rappelt sich auf, sie registriert wieder ihre Umwelt, wird unternehmungslustig und findet sogar ihr Lachen wieder an der Seite von Jacob. Nur es kommt ganz anders, als sie es sich erhofft hat.

Nachdem ich ein Fan der Biss-Reihe bin und mir der Film Twilight sehr gut gefallen hat, konnte ich New Moon fast nicht mehr erwarten. Noch größer war aber meine Sorge, dass die Fortsetzung schlechter wird als der Vorgänger. Es ist oft so, dass eine Fortsetzung selten an den ersten Teil heranreicht. Als ich aber auch gehört habe, dass die Regisseurin Catherine Hardwicke durch den Regisseur Chris Weitz ersetzt wurde, hatte ich echt Zweifel. Jedoch habe ich mich damit abgefunden und sehe die Verfilmung des zweiten Romans Biss zum Morgengrauen von Stephenie Meyer als sehr gut gelungen und dass sich diese trotz Kürzungen und kleinen Änderungen sehr an die Romanvorlage hält.

Aber eine Kleinigkeit möchte ich doch bemängeln, was aber meine Bewertung keineswegs beeinflusst. Die Vampire hatten unter Chatherine Hardwicke einen gut dosierten vampirischen Touch, haben natürlicher gewirkt und trotzdem sind sie cool gewesen. Unter Chris Weitz sehen sie zwar vampirischer aus, wirken aber irgendwie gekünstelt. Rosalie hätte ich beinahe nicht mehr erkannt. Sie sieht viel älter aus, wobei die Vampire nicht altern. Sehr cool dagegen finde ich Edward im Anzug. Aber er kann sowieso alles anziehen. Er sieht sportlich wie elegant sehr gut aus.

Sehr gut hat mir die Wandlung des Charakters Jacob Black gefallen. Auch die Freundschaft, die zwischen ihm und Bella entsteht, finde ich sehr schön gezeichnet. Ich mochte ihn sehr und seine Verwandlung zum Wolf ist einzigartig. Am Schluss hat er bestimmt viele Fans gewonnen. Aber nicht nur sein Charakter wurde als einziger vertieft. Meiner Meinung nach zeigt sich Edward, auch wenn er Bella am Anfang verletzt, von seiner besten Seite. Sein Verhalten wird von der dunklen dämonischen Seite beeinflusst, die er an sich überhaupt nicht mag. Innerlich zerrissen und tief leidend will er Bella fernbleiben. Man leidet mit ihm.

Kristen Stewart als Bella ist noch entzückender als im ersten Teil, man muss sie mögen. Diese drei jungen Schauspieler stehen am Anfang ihrer schauspielerischen Karriere, sie brachten schon bei Twilight eine solide schauspielerische Leistung, die sie jetzt noch steigerten.

Zum Soundtrack kann ich nur sagen, dass ich ihn wirklich absolut gut fand. Die Musik ist in den entscheidendsten Situationen stimmungsvoll oder auch sehr gefühlvoll eingesetzt.

Ich kann diesen Film jedem ans Herz legen. Er ist einfach nur süß!

Teil 3 Eclipse
Noch besser als Twilight und New Moon

Was mir persönlich immer besser an der Twilight-Saga gefällt, sind die Charaktere. Sie wirken erwachsener und ihre Persönlichkeit wurde von Film zu Film mehr gefestigt. Bella weiß genau, was sie will und was nicht. Sie ist diplomatisch und selbstsicher.
Edward ist cooler geworden und zeigt diesmal sogar mehr von seinen Emotionen, wie z.B. Humor.
Jacob ist derjenige, dessen Gefühle in diesem Teil verletzt wurden und er bleibt hartnäckig. Es ist interessant und ganz süß gemacht, wie die drei aufeinander reagieren. Alice und Charlie sind wie immer liebenswürdig und süß. Man muss sie gerne haben. Jasper ist viel cooler als sonst und auch Rosalie sieht man jetzt erst so richtig an, wie hübsch sie ist. Sie erzählt etwas über sich selbst, so dass man ihre Beweggründe wegen Bellas Verwandlung auch viel besser versteht. Sie ist nicht mehr so versteinert und emotionslos. Mir persönlich hat es gut gefallen, dass die Geschichte der beiden erzählt wurde.
Es ist nicht nur Bellas Liebesgeschichte, die hier gezeigt wird, sondern es geht ebenfalls um das Hauptthema: ihre Verwandlung. Alles zusammen wird passend untermalt durch die humorvolle eifersüchtige Darstellung der Bella-Edward-Jacob-Beziehung.

Ansonsten braucht über die Handlung des Films nicht viel gesagt werden. Es wurde schon alles in den zahlreichen anderen Rezensionen beschrieben.

Eclipse ist eine gute Fortsetzung und um einiges besser als seine Vorgänger und der Film hält sich gut an die Buchvorlage. Aber auch wenn man die Bücher nicht gelesen hat, bekommt man genügend Informationen, um die Handlung zu verstehen. Die Spezialeffekte und die Kampfszenen wurden präzise gemacht und die verschneiten Berge untermalen die schöne Landschaft und atemberaubende Atmosphäre des Films.

Fazit: Es gibt immer verschiedene Geschmäcker und Sichtweisen, aber wer schon die beiden Filme Twilight und New Moon gerne angeschaut hat, wird diesen Film lieben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. März 2012
Ja ich gebe es zu:
Ich war durch die Medien bis vor ca. 6 Monaten total voreingenommen gegen Twilight. Dieser ganze "Zirkus" der darum stattfand, war für mich echt abschreckend! Vor allem die kreischenden Teenager... Aber ich hatte weder die Filme gesehen, noch die Bücher gelesen. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich es irgendwann auch gar nicht mehr wollte. Denn schließlich bin ich mit Mitte 30 ja weit entfernt von der Zielgruppe... und dann hab ich eines Abends den ersten Teil im Fernsehen geschaut, ja es gab nix anderes...! Jetzt ein halbes Jahr später bin ich TeamTwilight! Ich habe ALLE Filme mehrfach gesehen(sogar im Originalton, gefällt mir besser als die deutsche Synchronisation), denn ich hab mir die DVD/BR gekauft, die Bücher habe schon zweimal gelesen und Breaking Dawn Part 1 ist vorbestellt!
Es hat mich voll erwischt, genau wie damals bei Dirty Dancing... ;-)

Ich glaube jeder der auf die "traditionellen Geschichten" über Vampire oder Monster und damit verbundene "Massaker" steht, sollte dringend woanders weitersuchen. Da kann die Twilight Saga nur verlieren, denn hier geht es schließlich um "Vegetarier". Ich glaube aber auch nicht, das es Stephenie Meyers Intention war klassische Vampirromane zu schreiben. Romantiker und Personen, die auf schöne Geschichten stehen, sollten es allerdings unbedingt mal ausprobieren!

In dieser Geschichte finden sich einfach zwei Individuen aus total unterschiedlichen Welten (naja sowas ähnliches soll es ja in der Realität auch geben), die ob sie wollen oder nicht, einfach nicht voneinander lassen können und wir dürfen zusehen, wie sie allerlei Hindernisse überbrücken (egal ob in der eigenen Familie oder von außen) um die Gefühle füreinander zu entdecken und ausleben zu können.

Ich hatte zuerst nur die Filme gesehen und mir dann die Bücher gekauft, weil ich unbedingt wissen musste wie es weiter geht... Ich war begeistert, wie viel mehr Informationen ich dann noch aus den Büchern bekam, statt mich zu ärgern was in den Filmen fehlt...! Ich finde die Filme wirklich sehr gelungen, man merkt auch den Einfluss der Schriftstellerin auf die Umsetzung (von den Cameo-Auftritten ganz abgesehen...), so dass man auch gut ohne die Romane auskommen könnte. Aber ich würde jedem empfehlen auch die Romane zu lesen, vor allem auch den von Stephenie Meyer selbst im Internet veröffentlichen Teil von Midnight Sun (hier gibt es eine sehr schöne Übersetzung auf fanfiction, einfach mal google bemühen). Man kann mit den Romanen noch viel tiefer in die Welt der beiden eintauchen und noch viel besser verstehen, warum sie sich so verhalten...

Fazit: Ich wollte nie ein Twilight Fan sein! Aber ich bin eine zu große Romantikern um mich dieser tollen Lovestory zu entziehen! Ich liebe die Twilight Saga und ich hoffe wirklich, Stephenie Meyer schreibt diese Geschichte weiter, denn ich würde gern wissen wie es weiter geht.

Twilight Saga 1 -3: Was bis(s)her geschah (inkl. Sammelkarte) [Limited Edition] [3 DVDs]

Bella und Edward: Biss-Box
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 12. April 2014
Die Bestellung und der Versand von amazon war gewohnt schnell und einwandfrei.

Die DVD-Box hat ein sehr schönes Design. Es sieht nicht nur von außen hübsch aus, sondern auch die einzelnen DVDs sind in schönen Boxen (keine einfach Hüllen!), was mir sehr gefällt. Das FSK-Zeichen ist hier auch wie bei den meisten DVDs abziehbar, was mir sehr wichtig ist, weil es einfach das Design in der Optik zerstört.

Alle drei Filme sind in Topqualität und sehr empfehlenswert. Nicht nur für Fans der Bücher oder Vampirbegeisterte.
Der erste Film als Einstieg wird zwar von vielen als der Beste gekennzeichnet, ich allerdings fand, dass die Filme von 1 bis 5 an Qualität gewannen. Jeder Film hat seinen Charme.
Während der erste die Figuren einführt und noch ein bisschen lahm daher kommt, zeigt der zweite eine emotionale Tiefe der Figuren und der Geschichte, die im dritten Teil wieder aufgegriffen wird, aber viel humorvoller und spannender.

Natürlich lässt das Talent der meisten Schauspieler dieser Reihe zu wünschen übrig, aber wenn man da etwas drüber weg sehen kann, dann ist es eine der wenigen Buchverfilmungen, die ich unterstützend empfehlen kann.
Ein schönes Schmuckstück, nicht nur für Fans, in der DVD-Sammlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2013
das ist was für richtige Vampierfans,nicht gruselig aber schmachtend schöne Liebesgeschichte freue mich schon auf die nächsten beiden teile damit ich sie endlich kommplett habe
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Juni 2012
Auch wenn der 1. Teil ein bisschen sehr teeniehaft wirkt, der 2. uns durch die vielen Höhen und Tiefen der Depressionen von Jugendlichen führt -unterstützt durch eine bemerkenswerte Kameraführung und Farb- und Lichtauswahl, reißt der 3. Teil alles heraus. Die Story, die sich für mich manchmal ein bisschen zäh durch die beiden ersten Teile zieht, kaum wirlich neue Ideen liefert und der Vergangenheit der Charaktere zu wenig Beachtung schenkt, gipfelt in einer epischen Schlacht. Am Rande die uns bekannten Charaktere, die zu einer ungewohnten Tiefe herangewachsen sind, scharf umrißen und mit Herz und Seele.
Hat schon der 1., vielleicht auch der 2. Teil gefallen, ist der 3. sicherlich ein Muss für jeden echten Fan.
Hier hat sich der Kauf dann mehr als gelohnt und auch die Fortsetzungen werden sicherlich den Weg in mein Regal finden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Februar 2013
die DVDs sind echt cool, und an der Qualität
ist auch nichts zu mekern, es gibt halt keine Extras
aber das brauch ich für mich eh nicht.
Allerdings sind die CDs nicht nach dem Original bedruckt
aber trozdem coole Fotos, also für alle TWILIGHTFANS
kaufen, kaufen weil der Preis ist echt in Ordnung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Am Anfang wollte ich mir noch nicht einmal den ersten film anschauen weil ich mir dachte das der grottenschlecht wäre weil man immer soviel darüber gelesen hat.doch Anfang 2011 habe ich mir diese box gekauft und bin wirklich froh darüber das ich es mir anders überlegt habe...das ist so ein schöner und romantischer film echt jetzt einfach unglaublich.ich finde die HauptDarsteller haben sich sehr Gut in die Rollen eingefügt.und edward sieht einfach umwerfend aus...da wäre sicherlich jeder gerne seine Bella!aufjedenFall hat der film mich überzeugt.danach habe ich direkt alle Bücher gelesen die waren genauso Gut wenn sogar noch ein bisschen besser gemacht.diese box verdient von mir mehr als 5 Sterne wenn es die geben würde!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Februar 2013
Diese DVD Sammlung enthält die die Filme Twighlight, new moon und eclipse für jeden twilight fan ein absolutes muss! jederzeit wieder
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen