Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,09 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Januar 2013
Dieses Buch behandelt die griechische Mythologie von Psyche und Eros in etwas abgewandelter Form, was sie viel überzeugender macht.
Psyche ist die wunderschöne Tochter eines griechischen Königs. Aphrodite ist ganz begeistert und adoptiert das Mädchen. Fast im selben Atemzug erklärt sie ihr und ihrem Sohn Eros, dass die zwei heiraten werden. Sowohl Psyche als auch Eros sind wenig begeistert und Aphrodite schäumt vor Wut, weil ihr widersprochen wird. Eros soll Psyche mit seinem Pfeil treffen und somit ihre Liebe für einen Ausgestoßenen erwecken. Als er Psyche ein zweites Mal gegenüber steht, erkennt er aber, wie schön sie auch von ihrem Wesen ist und verliebt sich in sie.
Psyches Eltern wollen sie auch meistbietent verheiraten, was ihr gar nicht gefällt. Eros weiß das erst einmal zu verhindern.
Über das Orakel von delphi lässt er Psyche vorhersagen, dass sie auf einer Klippe auf ihren zukünftigen Mann warten soll, vor dem selbst die Götter sich fürchten.
Der Westwind bringt sie in einen Palast, wo Eros sie jeden Abend besucht.


Die Originalgeschichte findet man in Kurzform hier: [...]

Was mir gefällt: ich mag die Geschichten der griechischen Mythologie sehr, aber im Original sind sie sehr sperrig und oftmals handeln die Charaktere für uns moderne Menschen unverständlich. Die Autorin Jessie Harrel hat da eine wunderbare Form gefunden.

Was mir nicht so gut gefällt: an das sehr moderne Englisch und die all zu modernen Umgangsformen muss man sich erst einmal gewöhnen und daher ist nicht von Anfang an eindeutig, dass die Geschichte wirklich im antiken Griechenland spielt.
Da sie aber in dieser Zeit spielt irritiert an manchen Stellen, dass Psyche Schokolade isst oder ähnliche moderne Dinge vorhanden sind.

Alles in allem eine schöne, kurzweilige Liebesgeschichte – gut für Regentage oder wenn man krank im Bett liegt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2011
"Destined" is set in Greece, about a century after the Trojan War. Psyche is chosen by Aphrodite to become her sombolic daughter. In order to prevent another mishap as with Helen, the goddess decides to marry Psyche off immediately - to none other than her arrogant son Eros. Both refuse, but due to some events Eros falls in love with Psyche and takes her away, where he wants to keep her save and make her learn to be able to love him in return - without her knowing it to be him.

At the beginning I had difficulties of understanding what the book's actually about and in what time the story takes place. Well I got there eventually^^...The story is written in both Psyche's and Eros's point of view, which is quite nice and gives the reader a better understanding of their feelings. It's funny and quite a good read, although you should be aware of it not being a masterpiece of literature.But hey, everybody needs a tacky love story from time to time, right ; )?!

Really cute story, fun to read!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen