Kundenrezensionen


40 Rezensionen
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dinge die Ich gerne gewusst hätte?!
Was ich für einen Müll lese in den anderen Rezensionen, wird mal Zeit, dass Klarheit geschaffen wird.
Ich kann nur sagen, Ungewissheit ist einfach fatal Leute...
4 Rezensionen deuten darauf hin, dass dieser Kühler keine besonders große Nachfrage hat, was sehr schade ist. Warum?-Das seht Ihr nun.

23°c RAUMTEMPERATUR mit einem Intel...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2012 von Aykut

versus
3.0 von 5 Sternen Nur Durchschnitt
Ich habe mir den Kühler für meinen i5 4670K (Sockel 1150) wegen der guten Rezensionen gekauft.
Die Montage fand ich eher sehr fummelig obgleich alle benötigten Teile dabei waren.
Leider ist der i5 4670k ein ziemlicher Hitzkopf. Beim Zocken mit mittelmäßiger Auslastung erreichte ich
eine Kerntemperatur von 68 °C ! Den Stresstest...
Vor 1 Monat von TH veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dinge die Ich gerne gewusst hätte?!, 29. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Evo CPU-Kühler (120mm) (Zubehör)
Was ich für einen Müll lese in den anderen Rezensionen, wird mal Zeit, dass Klarheit geschaffen wird.
Ich kann nur sagen, Ungewissheit ist einfach fatal Leute...
4 Rezensionen deuten darauf hin, dass dieser Kühler keine besonders große Nachfrage hat, was sehr schade ist. Warum?-Das seht Ihr nun.

23°c RAUMTEMPERATUR mit einem Intel i5 2500k@3,3ghz Prozessor auf einem ASUS P8P67 DELUXE Motherboard

31°c im Idle bei 100% Fan
36°c bei Browserbenutzung und Windows Media Player mit automatischer Drehzahl(zu dem Zeitpunkt bei 660 Umdrehungen/min)
50°c bei EINHUNDERT PROZENT AUSLASTUNG VIA PRIME95!!! Da diese Auslastung äußerst selten gar unwahrscheinlich vorkommen wird,
die Temperatur DENNOCH so niedrig ist , lohnt es sich nicht mal "zock Temperaturen", welche niemals 100% Auslastung vorweisen, aufzuzeichnen.

Diese Temperaturen betteln doch quasi nach Übertaktung oder nicht?
Erlaubt sind laut Intel 72,8°c. Wir sind mal so frei und "tolerieren" auch 73°c, einverstanden? Los geht's!

3,4ghz...3,5ghz...3,6ghz... erst bei 55°?!?
Na dann hüpfen wir doch mal auf 4,0 glatte ghz ! Hey cool 63°c !
Reicht aber nicht !
4,32 ghz ~>65°c...
4,43 ghz ~>66°c...
4,53 ghz ~>68°c...
4,63 ghz ~>70°c...
4738,8 mhz ENDLICH nein doch nicht..
4841 mhz, jetzt aber !!! 73°c!

4,8 ghz statt 3,3 ghz ist doch mal ansehnlich oder? Und das für einen Lüfter dieser Preisklasse. Diese Kühlleistung gehört locker in die 50€ und mehr Preisklasse.

Soviel zur Leistung des Kühlers (dem wichtigsten).

Kommen wir noch zur Lautstärke und dem Einbau.

Einbau:

Ich muss ehrlich sagen , dass mir der Einbau ziemlich aufn' Sack ging. Nicht unbedingt,
weil man erstmal den ganzen Aufbau verstehen muss, sondern einfach das ganze Durchführen nervig ist.
Wäre Ich irgendwo in einem PC Geschäft am Arbeiten und würde Rechnern diesen Kühler einbauen,
würde ich wahrscheinlich jedes Mal denken, "ohh der schon wieder..".
Trotzdem muss ich euch sagen, dass es noch akzeptabel ist, denn man macht's ja gewöhnlich nicht oft.
In der Regel einmal dran das Ding und gut ist. Deswegen stört mich dieser Punkt nicht und würde mich auch keineswegs vom Wiederkauf abhalten.

Geräuschpegel:

Also zu aller erst ist zu beachten wie euer Motherboard eingestellt ist.
Da ich ein Asus MB habe und durch zugehörige Software absolute Kontrolle über quasi alles habe, ist bei mir alles auf meine Wünsche abgestimmt.
Wenn man einen so genannten "Stresstest" macht wie Prime95, um eine Komponente 100% auszulasten und dann den Lüfter auf 100% fanspeed einstellt, dann hört man ihn, ja.
Aber selbst dann ist das Geräusch noch sowas von harmlos. Da das aber wieder einmal nicht der Regel entspricht und ich nur gerne sichere Beispiele gebe, soll es erwähnt sein.
Im normalen Betrieb hört man ihn nicht, die anderen Komponenten sind entweder gleich laut oder übertönen.

Sonstiges:

Es ist Wärmeleitpaste und Zusatzmaterial zum Montieren eines zweiten Lüfters an den Kühlkörper vorhanden. Und natürlich das andere Zeugs zum befestigen des Kühlers.
Der gesamte Kühler misst eine Höhe von 15,8 cm. Das ist so ziemlich die Grenze für viele Tower. In meinen CoolerMaster Elite 430 passt er wie angegossen.

K.A.U.F.E.M.P.F.E.H.L.U.N.G.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 1. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Evo CPU-Kühler (120mm) (Zubehör)
Der Boxed Kühler vom Intel Core i5 2500k schaffte es nicht die CPU im Sommer bei Last zu kühlen, ich hatte zeitweise bei 95% Last fast 100 Grad...
Beim spielen waren 75-80 Grad üblich... auch nicht besser.
Also musste unbedingt ein neuer Kühler her.

Der Hyper 212 Evo sieht kompakt aus (auf Bildern) und wurde so bestellt. Ausgepackt erst mal gestaunt wie groß er ist im Vergleich zum 80mm Boxed Kühler.
Der Einbau geht über ein Back Plate welches hinter dem Mainboard geschraubt wird. Da mein Gehäuse auf beiden Seiten zu öffnen ging und Öffnung am Mainboard hatte musste ich das Mainboard nicht rausnehmen, sonst hätte ich diesen Kühler wohl nicht genommen wegen deutlichem Aufwand...

Der Kühler selbst ist recht leise und wird von Grafikkarte und Gehäuselüfter übertönt, ist also nicht lauter geworden.
Hier ein Vergleich:
Intel Boxed Kühler
IDLE 41°C
Spiele(45%) 77°C
VideoCodierung H.264 (95%) 98°C

CM Hyper 212 Evo
IDLE 33°C
Spiele(45%) 49°C
VideoCodierung H.264 (95%) 54°C

Zu bedenken ist, dass es gerade Sommer ist und recht warm im Raum ist. 25-26°C Raumtemperatur.
Aber man sieht die deutliche Besserung. Es wird unter Last nicht lauter.
Als Zubehör sind außerdem noch ein Paar Befestigungsteile für einen zweiten 120mm Lüfter falls man an beiden seiten des Kühlers ein Lüfter anbauen will.
Insgesamt ein sehr guter Kühler auch später für eventuelle Übertaktungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein toller CPU-Kühler, 3. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Evo CPU-Kühler (120mm) (Zubehör)
Auf der Suche nach einen guten Ersatz für meinen alten AMD-Boxed Kühler, bin ich nach umfangreichen Sucher auf diesen Lüfter hier gestoßen und habe mir diesen gekauft.

Dieser arbeitet nun auf einem AMD-PhenomX4-955-AM3.

Zur Montage:

Da dies mein erster "ernstzunehmender" Kühler ist und somit der erste Einbau dieser Art fehlen mir Vergleiche zu anderen Modellen, der Einbau verlief aber Problemlos mithilfe der Anleitung.

-Als erstes alten Lüfter+Backplate entfernen
-Dann neue Backplate einbauen
-Wärmeleitpaste auftragen
-Kühler drauflegen
-Diesen befestigen
-Lüfter draufstecken, anschließen und fertig ist die Montage.

Ich musste dafür nicht mal das Mainboard ausbauen, ich kam zum Glück auch mit geöffnetem Gehäuse an alles dran.

Betrieb:

Meinen alten Lüfter habe ich aufgrund des Lärms getauscht, diesen er entwickelt hat.
Der Hyper Evo wird von mir auf 12,5% RPM für den Lüfter betrieben, falls die CPU <40° hat, per Bios eingestellt. Dieser ist im Idle also nicht hörbar.
Auch wenn die Temperatur über diese Marke hinaus geht, ist der Lüfter leise und ich höre diesen nicht. Dazu muss ich sagen, dass ich den Kühler wohl mit meinem 955 kaum beanspruche, diese wird nie wärmer als 50°, erst beim Übertakten würde man sehen was dieser Kühler so an Leistung bringt, dies tue ich aber nicht.

Fazit:

Ein sehr leiser Lüfter, einfach im Einbau und vom Preis gesehen her, sehr fair.

Hier noch ein umfangreicher Test zu diesem:

[...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Kühlung zum kleinen Preis, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Evo CPU-Kühler (120mm) (Zubehör)
habe meinen Boxed Kühler des FX-6300 gegen diesen hier getauscht und bereue es kein Stück!

Kühlleistung:

Die Kühlleistung ist im Vergleich zum Boxed eine Wucht. Im Idle nicht mehr als 30°C und unter Last bei Standard Takt auch nie mehr als 45°C. Man muss dazu sagen ich habe noch 3 Enermax Gehäuselüfter verbaut, die tragen wahrscheinlich auch etwas dazu bei. ;)

Geräuschkulisse:

Außer "unhörbar" gibt es hier nicht viel zu sagen. Der Lüfter ist kaum wahrnehmbar und bleibt auch unter Last bei etwa 1500 rpm sehr leise.

Einbau:

Der Einbau war jedoch nicht ganz so einfach, wie man es von anderen Kühlern kennt. Die Befestigung an Mainboard funktioniert zwar gut, aber der Druckmechanismus zum halten des Kühlers auf der CPU ist etwas tricky. Ca. eine halbe Stunde sollte man inklusive Aus- und (wieder) Einbau des Mainboards schon planen.

Übertakten:

Übertakten funktioniert ebenfalls gut. Natürlich nicht so effizient wie mit einem Wasserkühler aber insgesamt schafft es das Modell hier meinen FX bei 4,4 Ghz noch auf knapp unter 60°C zu halten. Das variiert natürlich immer je nachdem welche Gehäuselüfter man installiert hat, doch bei mir nutzt er den Luftstrom perfekt.

Gesamt:
Ein guter Kühler muss nicht viel kosten, das zeigt der Cooler Master Hyper 212 Evo mit Nachdruck. Gerade bei AMD CPUs, die ja bekanntlich aufgrund des höheren Stromverbrauchs auch etwas heißer werden und zudem nicht heißer werden sollten als 65°C bietet dieser Kühler eine echte Alternative fürs Übertakten und um die CPU auch so unter Last einfach mal kühl zu halten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Kühler, 9. März 2012
Dieser Kühler ist echt zu empfehlen. Er ist zwar sehr groß, aber leise und sehr ordentliche Kühlleistung.
Einziges Manko ist, dass man ihn auf das Mainboard schrauben muss, spricht die normale Kunststoffhalterung muss ausgebaut werden und wird durch die andere Aufnahme ersetzt. Je nach Gehäuse / M/B gestaltet sich das mehr oder weniger einfach, da bei manchen Gehäusen kein Zugang zum eingebauten Mainboard von hinten (Platinenunterseite) besteht, dann muss man das ganze Mainboard wieder ausbauen. Wenn das Mainboard noch nicht eingebaut ist oder das Gehäuse einen Zugang von hinten hat, dann ist der Kühler innerhalb 10min angebracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Guter CPU Kühler, 30. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Evo CPU-Kühler (120mm) (Zubehör)
Da mein alter CPU Kühler (standard was mit der cpu mitgeliefert wurde) viel zu laut war und auch das entstauben mit Druckluftspray ständig nervte, habe ich beschlossen einen neuen Kühler für meinen AMD Phenom || X6 1075T Prozessor zu holen.

Habe im Internet lange gesucht, die Kühler miteinander verglichen. Für mich war wichtig, dass der Kühler nicht zu teuer, leise und in mein Gehäuse reinpasst. (Habe einen Gladiator 600 von CoolMaster). Auch sollte der Einbau nicht so schwer sein. Deswegen habe ich mich für diesen Kühler entschieden.

Der Versand erfolgte recht flott. In der Packung befand sich der Kühlkörper, Lüfter, eine Metallplatte, paar Schrauben und noch so klebepads falls man einen zweiten Lüfter an den Kühlkörper befestigen möchte.
Der Einbau war relativ einfach, da bei meinem Gehäuse beide Seiten aufmachen kann. Bei einigen müsste man also eventuell das Mainboard raustun, da man an die Rückseite des Mainboards kommen muss.

Die einzige Befürchtung, die ich hatte, war, dass der Kühler nicht reinpassen würde, eventuell von der Höhe oder dass der RAM stören würde. Wie man auf den beigelegten Fotos sieht, ist es auch knapp gewesen, aber hat alles reingepasst. (siehe Fotos)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kühlt Gut!, 5. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Evo CPU-Kühler (120mm) (Zubehör)
i5-4670k 4x4GHZ bei max 60° Top leistung!
Allerdings muss berücksichtigt werden, das ich ein bitfenix shinobi habe, mit sehr aufgeräumten Kabelbaum und 2 zusätzlichen Lüftern! 3 stück kommen noch hinzu, dann wird hier geupdatet! Handelt sich um 120mm Lüfter!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Nur Durchschnitt, 24. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Evo CPU-Kühler (120mm) (Zubehör)
Ich habe mir den Kühler für meinen i5 4670K (Sockel 1150) wegen der guten Rezensionen gekauft.
Die Montage fand ich eher sehr fummelig obgleich alle benötigten Teile dabei waren.
Leider ist der i5 4670k ein ziemlicher Hitzkopf. Beim Zocken mit mittelmäßiger Auslastung erreichte ich
eine Kerntemperatur von 68 °C ! Den Stresstest mit Prime95 habe ich nach 8 Minuten bei 91 °C abgebrochen !!
Der Prozessor wurde bisher noch nicht einmal übertaktet.
Ich habe mir dann einen Noctua nh-d14 bestellt. Klar der Preis ist doppelt so hoch. Aber gleich beim auspacken machte sich
das bemerkbar: super Verarbeitung. Einfachste Montage. Und die Kühlleistung 44 °C beim Gamen und unter Prime95 geht die Temperatur nicht über 63 °C.
Ok, der Cooler Master ist bei bestimmten Prozessoren sicher die richtige Wahl.
Wer es aber mit den Hitzköpfen von Intel zu tun hat sollte etwas mehr in höhere Kühlleistung investieren, denn Hitze verkürzt die Lebensdauer der Elektronik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kampfansage an die teure Konkurrenz!, 26. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Evo CPU-Kühler (120mm) (Zubehör)
Vorab sei gesagt, dass ich kein Verfechter einer bestimmten Marke bin.
Da ich aber oft für Bekannte Computer zusammenstelle und diese aufwerte, habe ich vor einigen Monaten nach einem günstigen Luftkühler gesucht, der dennoch auch im Sommer für zb. leichte Übertaktungen ausreichend für Kühlung sorgt.
Mit diesem Produkt habe ich mich nicht vergriffen. Ich verbaue ihn mittlerweile in fast jedem Bugdet-Pc, den ich zusammenstelle.
Für die gängigen Sockel, ist ein Installations-kit beigefügt.
Einzig bei einigen Mainboards, war die Installation etwas fummelig, jedoch bei Investition von etwas Zeit kein Problem.
Selbst bei hoher Auslastung, verrichtet der Kühler sein Werk sehr gut und bleibt dabei angenehm leise.
Temperaturen aus meinem System werde ich hier nicht veröffentlichen, da dies unter anderem durch die Gehäusebelüftung beeinträchtigt werden kann und ich niemanden in die Irre führen will.
Von mir gibt es die volle Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Positiv Überrascht, 6. Oktober 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Evo CPU-Kühler (120mm) (Zubehör)
Nachdem ich in meinem PC einen Scythe Mugen 4 verbaut und für deutlich überdimensioniert (sowohl von Größe und Kühlleistung) befunden habe, sollte es bei meinem Bruder ein kleineres Modell sein.

Da ein mit Push-Pins befestigter Kühler (z.B. Scythe Katana 4) nicht in Frage kam, fiel meine Wahl auf den CM Hyper 212 Evo.

Positiv überrascht hat mich, dass die Montage deutlich einfacher gelang als beim Mugen 4 und die Kühlleistung diesem in keinster Weise nachzustehen scheint. So erreicht der Intel Core i54460 mit seinen 4 x 3.20GHz in Spielen gerade einmal 40°C, womit noch viel Spielraum fürs OC sein dürfte.

Im übrigen ist der CM Hyper 212 deutlich schmaler als der Mugen 4 und stellt somit keine Gefahr des Überhangs auf die RAM-Bänke dar.

Ob man sich nun für den Scythe Mugen 4 oder den CM Hyper 12 entscheidet, kann auch eine Geschmackssache sein, glücklich wird man aber sicherlich mit beiden werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Cooler Master Hyper 212 Evo CPU-Kühler (120mm)
EUR 32,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen