Kundenrezensionen


133 Rezensionen
5 Sterne:
 (88)
4 Sterne:
 (24)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


68 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnell, aber teuer.
Auf der Suche nach einem schnellen USB 3 - Stick bin ich recht zügig beim Kingston DTHX30 gelandet. Vor allem die angegebenen Werte beim Schreiben großer Dateien ließen mich aufhorchen (225 MB/s (Lesen) 135 MB/s (Schreiben).
Ich verwende den Stick ausschließlich zum Abspielen von Filmen am Fernseher. Also sollen größere Dateien...
Veröffentlicht am 11. Februar 2012 von Bruno

versus
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung
Nach fünf Stunden Problembehandlung wird der Stick entweder nicht erkannt oder es kann auf ihn nicht zugegriffen werden unter Windows 7 Home premium. Probiert wurde an zwei Notebooks von Toshiba und Samsung. Unter Windows XP ging er, an einem dritten uralten Notebook von Toshiba. Nun voller Freude wollte ich die Fotos am Panasonic Viera Fernseher anschauen, wieder...
Vor 4 Monaten von Kunde veröffentlicht


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

68 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnell, aber teuer., 11. Februar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Auf der Suche nach einem schnellen USB 3 - Stick bin ich recht zügig beim Kingston DTHX30 gelandet. Vor allem die angegebenen Werte beim Schreiben großer Dateien ließen mich aufhorchen (225 MB/s (Lesen) 135 MB/s (Schreiben).
Ich verwende den Stick ausschließlich zum Abspielen von Filmen am Fernseher. Also sollen größere Dateien (1-10 GB) möglichst flott auf den Stick übertragen werden können.
Schön ist die große Kapazität des Sticks, die ausreichend Puffer für mehrere große Dateien lässt.
Bisher habe ich für diese Aufgabe einen USB 3 Stick von Sharkoon (Accelerate 32 GB) verwendet, mit dem sich der Kingston Stick hier messen lassen muss.
Die Datenübertragung erfolgt an einen Desktop mit W7-64 System über eine nachgerüstete PCI-Express 2.0 Schnittstellenkarte. Ein USB 3 Verlängerungskabel (2m von Delock) erspart mir die Rumkriecherei hinterm PC.
Zum Testen der Geschwindigkeit habe ich das Programm CrystalDiskMark 3.0.1 x64 sowie eine Stoppuhr verwendet.
Die Sticks habe ich auf NTFS formatiert und sowohl mit als auch ohne USB-Verlängerungskabel getestet. Mich hat auch noch interessiert, wie das Schreibverhalten bei leerem als auch bei bereits beschriebenen Stick ist.
Ich erspare mir das Hochladen von Screenshots, da es einfach zu viele sind.

Meine festgestellten Ergebnisse im Einzelnen:
Sequenzielles Lesen - Schreiben, Test 5 x 1000 MB
Kingston 64 GB (leer): 121 MB/s - 81 MB/s
Sharkoon 32 GB (leer): 122 MB/s - 75 MB/s
Kingston 64 GB beschrieben (89%): 127 MB/s - 85 MB/s
Sharkoon 32 GB beschrieben (78%): 124 MB/s - 72 MB/s

Sequenzielles Lesen - Schreiben, Test 3 x 4000 MB
Kingston 64 GB (leer): 122 MB/s - 84 MB/s
Sharkoon 32 GB (leer): 122 MB/s - 74 MB/s

Übertragen einer 10,1 GB Datei auf jeweils leeren Stick :
Kingston: 2:17 min mit 95,8 MB/s PC-Anzeige. Tatsächlich rechnerisch 75,61 MB/s.
Sharkoon: 2:31 min mit 85,9 MB/s PC-Anzeige. Tatsächlich rechnerisch 68,60 MB/s.

Beim Schreiben mehrerer großer Dateien kann man grob festhalten, dass der Kingston zum Schreiben je GB etwa 13 s benötigt, der Sharkoon ca. 15 s.
Bei den Lese- und Schreibwerten für 512 K, 4 K, 4 K QD32 ist der Sharkoon geringfügig besser als der Kingston-Stick (Test 5 x 1000 MB).
Am USB 3 Verlängerungskabel gemessen liegen die Werte etwas unter den genannten Ergebnissen (ca. 3 MB/s weniger beim Lesen/Schreiben ).
Aufgefallen ist mir noch die Erwärmung des Kingston Sticks. Werden ordentlich Daten geschrieben, sind Oberflächentemperaturen von gut 50° möglich. Gemessen mit einem Infrarotthermometer. Der Sharkoon erwärmt sich bei gleicher Datenmenge auf etwa 42°.

Fazit:
Dass die vom Hersteller genannten Werte an meinem PC nicht erreicht werden, hat sicherlich viele Gründe. Trotzdem dürfte der Kingston Stick beim Schreiben großer Dateien mit einer der schnellsten auf dem Markt sein. Er sieht gut aus, wird allerdings recht warm.
Warmwerden kann man weniger mit dem Preis.

Der hier im Vergleich genannte Sharkoon Accelerate ist beim sequenziellen Schreiben langsamer, kann sich ansonsten durchaus mit dem Kingston messen lassen. Den Sharkoon gibt es auch mit 64 GB und gut 25 Euro günstiger als den Kingston. Die Performance soll laut Hersteller dem 32er Sticks entsprechen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenklasse, 4. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Kingston DTHX30 128GB Speicherstick USB 3.0 (Personal Computers)
Habe diesen Stick nun schon seit ein paar Monaten und bin vollauf zufrieden. Er ist nicht ganz billig aber sein Geld voll und ganz wert:

- Er ist superschnell - mit dem "Total Commander" messe ich Übertragungsraten von 95-101 MByte/s bei schreiben/lesen größerer Files (z. B. mkv-Videos)
- Das Gehäuse ist robust und schützt den Stick optimal
- Ich würde diesen Stick jederzeit wieder kaufen und kann ihn 100% empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verdammt schnell, 15. Dezember 2011
Der etwas dickliche aber immer noch handliche HyperX 3.0 soll mit 8-Kanal-Architektur besonders schnell sein. In meinem h2testw Test konnte ich lesend 154 MB/s und schreibend 57 MB/s messen. Gerade beim lesen ist der HyperX 3.0 pfeilschnell; schreibend könnte es etwas mehr sein, aber um Video-Filme oder andere große Dateien schnell zu transferieren reicht es allemal. Kein Vergleich mit langsamen USB 2.0 Sticks. Die Kappe kann am Ende des Sticks eingerastet werden - schützt vor Verlust! Das metallische Blau mit dem Schwarz wirkt sehr edel und bei Betrieb leuchtet/blinkt am Ende des Sticks eine blaue LED. Alles in allem bin ich super zufrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann meinem Vorredner nicht zustimmen ! Gerät TOP, 5. Dezember 2012
Ich kann hier leider der Vorrezension nicht zustimmen. Das Gerät liefert bei mir sehr zuverlässig die versprochenen Werte sowohl beim Schreiben als auch beim Lesen.
Wenn unter USB 2.0 die Datenrate sinkt, dann liegt das nicht am Stick, sondern am veralteten USB-2.0 Standard.
Ganz nebenbei: Wer sich diesen Stick-Boliden leistet, der sollte eigentlich auch das Geld für PCs / Laptops mit USB 3.0 Anschlüssen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung, 18. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Nach fünf Stunden Problembehandlung wird der Stick entweder nicht erkannt oder es kann auf ihn nicht zugegriffen werden unter Windows 7 Home premium. Probiert wurde an zwei Notebooks von Toshiba und Samsung. Unter Windows XP ging er, an einem dritten uralten Notebook von Toshiba. Nun voller Freude wollte ich die Fotos am Panasonic Viera Fernseher anschauen, wieder daneben. Der Stick wird zwar erkannt, es kann auf ihn aber nicht zugegriffen werden. Offenbar laut Forenbeiträgen und Rezensionen ein länger bekanntes Softwareproblem. Oder doch Hardware? Ich weiss es nicht. Von Kingston habe ich eigentlich mehr erwartet. Meine anderen zwei Sticks die ich schon in den Ruhezustand schicken wollte, Corsair Voyager GT Serie, haben mir noch nie solche Probleme bereitet. Im Prinzip ein sehr gut verarbeiteter Stick, aber was nutzt er mir, wenn ich ihn nicht an jedem Rechner, Fernseher nutzen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der bislang schnellste, 21. Januar 2012
Zum Jahreswechsel stand die Anschaffung eines USB3.0 Sticks an. Durch eine gute Performance bei Tests bin ich auf den Kingston DTHX30 (64GB) aufmerksam geworden. Amazon lieferte wie gewohnt schnell. Der Stift ist unglaublich schnell. HD Tune misst (unter 3.0 Umgebung) durchnittliche 200MB/s. Demgegenüber 28MB/s bei USB 2.0 Einsatz. Also ist der Faktor 10 tatsächlich fast erreicht. Portable Programme (OpenOffice, GIMP etc.) sind endlich schnell einsatzbereit und arbeiten flott. Einziges Manko, wenn ich den Stift verlieren sollte, sind 120 Euro für einen neuen fällig :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Freude nur unter Windows 8, 7. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kingston DTHX30 128GB Speicherstick USB 3.0 (Personal Computers)
Voller Erwartung stöpselte ich den neuen USB 3.0 Stick an die dafür passende Schnittstelle. Leider wurde ich enttäuscht. Trotz neuer Treiber für Chipsatz und für extra USB 3.0-Controllerkarte war der Stick nicht nutzbar. An allen Geräten wie z. B. altes Notebook (Windows XP, 5 Jahre alt), PC am Arbeitsplatz (Windows 7, 1 Jahr alt) konnte man den Stick nutzten, allerdings nur mit den Parametern von USB 2.0, aber immerhin. Nur an meinem Privat-PC mit Windows 7 lief nichts (GIGABYTE Motherboard GA-P67A-D3-B3) .
Erst nach Installation von Windows 8 läuft alles einwandfrei.
Das spricht m. E. in erster Linie gegen das Motherboard als gegen die Stick.
Man sollte das vor dem Kauf beachten, um sich solche Enttäuschungen oder lange Basteleien zu ersparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Speedy, 8. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kingston DTHX30 128GB Speicherstick USB 3.0 (Personal Computers)
Habe mir den Kingston gekauft, da ich es leid war, meine externe Festplatte mit meinen eigenen Dateien immer umherschleppen zu müssen.
Die Werte unter CristalDiskMark liegen sehr deutlich über den Werksangaben:

Dateisystem exFAT:
Seq Read: 309,4 MB/s
Seq Write: 179,4 MB/s

Dateisystem NTFS:
Seq Read: 299,0 MB/s
Seq Write: 163,1 MB/s

Verarbeitungsqualität scheint sehr gut zu sein.
Der Preis liegt zwar über der Konkurrenz anderer 128GB USB3.0 Sticks, doch 5 Jahre Garantie und die enormen Datenraten entschädigen mich dafür.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beindruckende Leistung., 17. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kingston DTHX30 128GB Speicherstick USB 3.0 (Personal Computers)
Hab den Stick jetzt mehrfach an verschiedenen PCs ausprobieret und muss sagen: TOP

USB 2.0 Lesen: 26 - 30MB/s
USB 2.0 Schreiben: 26 - 30MB/s

USB 3.0 Lesen: 280 - 320MB/s
USB 3.0 Schreiben: 150 - 180MB/s
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2. Anlauf für einen 64GB USB3.0 Stick gelungen!, 6. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Dieser Stick verdient aus meiner Erfahrung wirklich die vollen 5 Sterne! Mein erster Versuch, endlich auch auf 64 GB und USB 3.0, damals ein SanDisk Cruzer Extreme USB 3.0 Speicherstick 64GB Preis: EUR 67.49, zu wechseln schlug vor einiger Zeit fehl. Das lasst sich in meiner anderen Rezension nachlesen.

Nun zum benannten Kingston: Er ist schnell, also ich meine jetzt vor allem die gefühlte Geschwindigkeit bei meiner primären Anwendung PortableApps, da ich keinen Unterschied zum Start der PA-Anwendungen im Vergleich zu einer auf dem PC installierten Anwendung wahrnehme. Ganz im Gegensatz zu einem USB 2.0 Stick, bei dem die Anwendung oft erst dann erscheinte, wenn man längst vergessen hatte, sie gestartet zu haben.
Als Netzwerkprofi schleppe ich immer reichlich Daten mit mir rum und wechsle häufig den PC. Das meiste liegt natürlich online im Netz aber bei Problemen, die ich ja lösen muss, ist mir so ein performantes Werkzeug enorm wichtig und eigentlich unverzichtbar. Insofern war meine Freude nach den ersten Misserfolgen mit USB 3.0 groß.

Messungen mit CrystalDiskMark zeigen auf meinem superschnellen Notebook (i7) die rund dreifache Geschwindigkeit im Vergleich zu einem typischen Arbeitsplatz-PC (i5). Insofern spielt es auch eine Rolle, wie der USB-3.0 Controller mit einem so schnellen Stick umgehen kann. Anders fomuliert: Mehr bringt auch mehr ;-)

Ein Stick ist ein Wechselmedium, dass man in der Hitze des täglichen Geschäftes gerne auch mal in einem PC vergisst. Hier wäre es schön, für die über 70.00€ auch gleich ein nettes Band zum Anhängen dazu zu bekommen. Dem ist aber nicht so. Der Stick ist relaltiv dick, er passt gerade so neben einen 2. USB-Stick, hier könnte es unter anderen Platzbedingungen eng werden. Ich finde es auch relativ lästig, dass die Schutzkappen nie im Stile eines Objektivdeckels mit dem Stick selbst verbunden bleiben. Ist der Stick erst einmal in Gebrauch, fehlt meistens auch die Schutzkappe. Das kann aus meiner Sicht aber nicht die Nutzung einschränken, da Schiebemechanismen mit der Zeit wackeln und Bänder sich auch individualisieren lassen sollten. Folglich fließt es nicht in meine Bewertung ein.

Meine unbedingte Kaufempfehlung und natürlich die volle Sternzahl für die so wichtige Performance und die stabile, wenn auch schnörkellose Ausführung.

Bleibt zu schreiben, dass die Lieferung amazon-typisch prompt und problemlos erfolgte.

Ergänzung:
Beim Lesen der anderen Rezensionen stolperte ich darüber, die Schutzkappe am Stickende aufstecken zu können. Darauf muss man erst kommen;-). Das funktioniert natürlich nur, wenn man kein Band daran befestigt hat. Aber, auch ohne Band ist die Kappe dort nicht besonders fest angebracht. Lange bunte Bänder sind aus meiner Erfahrung die beste Vorsorge gegen das ungeliebte Vergessen des Sticks.

Unser Netzwerk ist ziemlich heterogen, WinXP bis win7, vereinzelt Win8, Linux und Windows Server, die Hardware ist teilweise neu, teilweise bis zu 9 Jahre alt. Windows XP, 7 und 8 auf neuer Hardware funktionieren mit dem Kingston erwartungsgemäß sehr gut, auf der alten Hardware immerhin noch befriedigend, vergleichsweise zur dort vorhandenen USB 2.0 Peripherie sogar deutlich schneller. Natürlich sind diese alten PCs mit gerade mal 512 MB RAM keine Renner.

Unter Linux-Slackware sind alle Daten des HyperX lesbar und schreibbar, dasselbe gilt für OpenSuse. Alle Systeme sind natürlich mit aktuellen Kerneln respektive SPs ausgestattet.

Mich wundert, dass auch bei diesem Kingston hier in den Rezensionen vereinzelt ähnlich schlechte Erfahrungen gemacht wurden, wie ich bei meinem oben bereits erwähnten Sandisk-Stick hatte. Den hatte ich damals in genau demselben Netz erfolglos getestet. Kingston, Sandisk, das sind ja noch die besseren Hersteller. Eigentlich sollten Hersteller ihre Alpha- und Beta-Testphase, wie früher üblich, selbst vornehmen und nicht uns zahlenden Kunden zumuten. Ich gebe meine Erfahrungen und postiven Empfehlungen ja nicht nur hier sondern auch an meine Kollegen weiter ...

Bei allem Verständis für die Rezensenten mit ihren negativen Bewertungen, bleibe ich bei meinem Fazit: Der Kingston HyperX funktioniert prima und ist sein Geld wert. Viel Spass bei der Speed! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa14ddc54)

Dieses Produkt

Kingston DTHX30 128GB Speicherstick USB 3.0
EUR 111,89
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen