Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Indefectible Sculpt saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen7
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
7
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:9,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2013
SPYCAM, Volume 2, Junge Girls heimlich beobachtet
Von Intimate/Alive

Voyeurismus pur!

Das 79 Minuten lange Videomaterial zeigt in verschiedenen Kapiteln mehrere Clips von unterschiedlichen, schönen und junge Frauen in unbeobachteten Momenten. Ob in der Sauna, unter der Dusche, auf der Toilette oder beim Liebesspiel untereinander. Für jeden Geschmack wird etwas geboten. Die Mädels sind sehr hübsch und die Location ist zum Teil sehr anspruchsvoll gestaltet. Mithilfe von verschiedenen Kammeraperspektiven werden sie gekonnt in Szene gesetzt und es wird so ein tiefer Einblick in das Geschehn gewährleistet. Der Ton und die Wahl der Musik sind okay und in jedem Fall angemessen.
Einige der Darstellerinnen sind bereits aus dem TV bekannt und in Formaten wie den sexy Clips des DSF Nachtprogramm bekannt. Der Gesamteindruck ist gut und die Frauen präsentieren sich relativ freizügig für die angegebene Altersbeschränkung, jedoch absolut im Rahmen dieser. Wer eine Hardcore Produktion erwartet ist aber klar an der falschen Adresse, Erotik und die Ästhetik spielt hier eine vordergründige Rolle.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Die 'Spy Cam - Junge Girls heimlich beobachtet'- Reihe, lässt besonders die Herzen der voyeuristischen Erotikliebhaber höher schlagen, denen es gefällt Frauen in intimen Momenten unbemerkt und heimlich zu beobachten. Ebenso wie die anderen Teile dieser Reihe bieten die unterschiedlichen Sequenzen höchst intime Einblicke in erotische Alltagssituation der jungen Frauen. Da ist von der Dusche bis zum Hotelzimmer wirklich alles dabei. Im Vergleich zu anderen erotischen Clips steht hier der Aspekt des 'heimlichen' viel mehr im Vordergrund was die Szenen natürlich umso spannender macht, da sie nicht so gestellt wirken. Zum Gefühl bei den Szenen dabei zu sein, tragen auch die Kameraperspektiven bei, die den Eindruck von Überwachungskameras vermitteln. Das Gefühl des Unbemerkten und Beobachtenden Zuschauers ist hier ein schöner und prickelnder Nebeneffekt der Clips.
Mit knapp 10€ ist die DVD relativ günstig, jedoch hat sie nur eine Gesamtspielzeit von 79 Minuten und leider keine Extras. Deshalb 1 Stern weniger.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Wer hat sich nicht selbst schon einmal als Voyeure ertappt (zunächst erstmal egal in welcher Situation)...Für den Erotikbereich lässt SPYCAM 2 hier keine Wünsche offen und wer den ersten Teil schon kennt, wird diesen nicht minder lieben. Allgemein sind die Girls einmal wieder sehr hübsch anzusehen und bieten wohl für jedem Geschmack etwas. Der Film unterscheidet sich von herkömmlichen Erotikfilmchen lediglich in der Kamaerführung. Diese sind in den Etablissements jeweils in verschiedenen höhen angebracht und können somit nicht in jeden kleinen Winkel vordringen. Aber darin liegt ja auch die Sinn von SPYCAM begrünet.
Beim Kauf gilt es zu bedenken, dass die DVD FSK 16 ist und somit keinen wilden HC Szenen oder ähnliches erwartet werden können. Der Film dient wohl vor allem wieder mehr der männlichen Klientel. Gerade für einsame Stunde können die Mädels die richtige Abwechslung bringen und den Funken auf den männlichen Betrachter überspringen lassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die DVD "Spycam Vol. 2" von Intimate/Alive enthält in 6 Kapiteln 7 Clips, bekannt aus dem DSF-Nachtprogramm vor einigen Jahren, die hier endlich ohne Unterbrechungen und ohne Störer-Einblendungen betrachtet werden können. Die Gesamtlaufzeit beträgt 79 min. Extras gibt es keine.

Die Clips sind in den Räumen eines Hotels aufgenommen. Mehrere Kameras sind jeweils nach Art von Überwachungs-Kameras in verschiedenen Höhen fest montiert, aber ferngesteuert schwenk- und zoombar, so dass sich ein recht abwechslungsreich geschnittenes Bild ergibt. Sie zeigen jeweils ein bis drei Mädchen, die sich unbeobachtet geben, beim Ausziehen, Duschen, Eincremen etc. Der vierte Clip zeigt drei nackte Mädchen im Hotelpool, über und unter Wasser fast schon künstlerisch gefilmt. Im fünften Clip sieht man drei Girls in der Sauna. Der vorletzte Clip ist leider nicht durch eine eigene Kapitelmarke abgetrennt und zeigt zwei Zimmermädchen in Mini-Kleidchen bei einer erotisch angehauchten Arbeitspause auf einer Louis-Quatorze-Polsterbank im Hotel-Flur. Quasi als Höhepunkt streichelt sich im letzten Clip ein Mädchen nach dem Duschen auf dem Bett, ehe sie sich wieder anzieht.

Die Mädchen sind durch die Bank hübsch, schlank und mit kleiner bis mäßiger, meist straffer Oberweite, nicht selten sind Schönheiten dabei, die auch angezogen auf der Straße jedem Mann sofort auffallen werden.

Die Mädels sind meist sehr bald splitternackt, FSK16-grenzwertig mit rasiertem oder teilrasiertem Schritt gefilmt, wenngleich natürlich jugendfrei niemals in expliziten Posen zu sehen.

Um die Illusion der Überwachungskamera zu verstärken, ist das Bild mit einer leichten Zeilen-Struktur versehen und bei stärkerem Zoom etwas unscharf. Recht häufig wird auf einen schwarzweißen unscharfen Sucher-Modus umgeschaltet. Jeweils der letzte Clip (in den Spycam Vol. 2-4) enthält keinen Breitbild-Kenner und wird auf 4:3-Bildschirmen daher hochverzerrt wiedergegeben. Am O-Ton im Hintergrund hört man, dass die Mädchen aus dem Ausland kommen, in der Hauptsache sind jedoch flotte Musik-Schleifen über die Clips gelegt.

Fazit: In Anbetracht der selbst auferlegten technischen und FSK16-Restriktionen ist die DVD sehr nett gemacht und wohl ein Fest für alle Freunde von Voyeur-Formaten.

Die weiteren Folgen Spycam Vol. 3 und 4 sind in exakt gleicher Weise produziert, während der bereits vor einiger Zeit erschienene erste Teil einige deutsche nackige Mädchen noch mit einer wackligen Handkamera hinter Verstecken hervor beim Girltalk in einem Wellness-Center belauschte.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Es fehlten die Naturszenen wie im ersten und die geile Auflösung. Aber sonst total in Ordnung und fair für den Preis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2013
Die DVD 'SPYCAM, Volume 2 Junge Girls heimlich beobachtet" enthält in einer Vielzahl an Kapiteln 6 Clips. Bekannt sollte diese Kurzflime freunden des erotischen Nachprogrammes jedoch schon sein.
Zu den Mädchen gibt es zu sagen, dass es sich hierbei um sehr attraktive und natürliche Exemplare des weiblichen Geschlechts handelt. Es finden sich hier durchaus unterschiedlichen, aber all samt schlanke, Typen wieder, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.
Als Kulisse dient ein Hotel, indem in unterschiedlichen Räumen Kameras montiert wurden. So werden die Szenarien immer aus einer leichten Vogelperspektive dargestellt. Um den Eindruck zu erhöhen, dass es sich hierbei um Überwachungskameras handelt ist das Bild leicht verpixelt, was dem Anblick der Mädels jedoch keinen Abbruch tut. Generell ist zu sagen, dass keine direkten sexuellen Handlungen gezeigt werden, sondern der Schwerpunkt auf der ästhetischen Darstellung der Mädchen und der Illusion des Voyeur-seins liegt. Demnach handelt es sich hierbei um ein überaus spannendes Konzept.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2013
Eine Erotik-DVD für Voyeure, die dabei zusehen wollen, wie junge Mädchen vor (vermeintlich) versteckten Kameras ungezwungen miteinander oder auch alleine ihren Spaß haben. Die Mädchen cremen sich gegenseitig ein, duschen oder baden zusammen. Der Zuschauer bekommt den Eindruck wirklich hinter einer versteckten Kamera zu sitzen, da während der einzelnen Videos unterschiedlich nah herangezoomt wird, wobei die Schärfe der Auflösung durchaus etwas unscharf wird.
Die FSK 16 Freigabe macht deutlich, dass keine expliziten sexuellen Handlungen gezeigt werden, aber die Frauen lassen sich dennoch gut ansehen. Es wird viel nackte Haut gezeigt und die meisten der Mädchen können sich wirklich sehen lassen, ob mit oder ohne Unterwäsche.
In den meisten Fällen, wird eine musikalische Übermalung auf die Szenen gelegt.

Die DVD bietet sicher alles, was ein Voyeur für eine FSK 16 DVD erwarten kann. Sie besticht nicht nur durch ansehnliche Mädchen, sondern auch durch die Detailtreue bei der Erstellung der einzelnen Videos.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden