Kundenrezensionen

28
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Dezember 2011
Also die Geräte sind echt Klasse verbaut. Keine scharfen Kanten.

Allgemeines Gewicht ist für den integrierten Li-Ion Akku auch gut. Somit ein guter Ersatz für externe Akkus.

Ausleuchtung ist schon ab der zweiten Stufe super. Im allgemeinen schön hell, fast wie ein Autoscheinwerfer und breiter Strahl, nicht wie die üblichen Spots. Bei Stufe 5 (laut Hersteller 70 Lux) kann man auch locker in den Wald oder auf unbeleuchteten Feldwege entlangfahren.

Was leider negativ aufgefallen ist, war die Standard Bänderhalterung der LS 950. Nach der Montage verrutscht die Leuchte ständig.

Einfach einen schraubbaren Trelock Halter nachbestellt und sitzt bombenfest! ;)

Da sollte Trelock lieber nachbessern. Deswegen auch nur 4 Sterne.

Heckleuchte gibt es nichts zu bemängeln.

Sonst bin ich richtig zufrieden und würde die Beleuchtung weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Januar 2013
Habe mir das Set gegönnt um meinen täglichen Arbeitsweg zu erhellen.
Nach dem ersten Laden war ich leicht enttäuscht von der Leuchtkraft. Bei Tageslich macht die natürlich nicht viel her. Und ich habe eine LEDLenser M7 . Die hat viel mehr Power. Allerdings nur für eine sehr kurze Zeit. Aber in der Praxis erweist sich die Fahrradlampe dann doch als Kraftvoll. Sie leuchtet sehr weit und gut aus. Die, im Vergleich mit der M7, geringere Leuchtstärke wird logisch und sinnvoll, wenn man bedenkt, dass jetzt locker 5-6 Stunden Volldampf anliegen.
Der oft bemängelte Halter funktioniert bei mir einwandfrei. Habe einen matt eloxierten Lenker. Da braucht es schon einiges an Kraft um die Halterung zu versstellen. Bei verchromten Lenkern kann das vielleicht anders sein. Also erstmal die mitgelieferte Halterung ausprobieren bevor man gleich die Version zum Schrauben mitbestellt.

Das Rücklicht begeistert von Anfang an. Sehr hell, das Design gefällt mir und die raffiniert geformte Linse bündelt das Licht sehr sinnvoll.
Allerdings, und damit zu den negativen Punkten, ist das Rücklicht schlecht gegen Wasser geschützt. Die ELektronik scheint auf den ersten Blick nicht versiegelt zu sein. Man braucht das Teil nur einmal kurz, zwecks Reinigung, unterm Wasserhan durchziehen, egal wie man die Lampe dabei hält, es gelangen immer mehrere Tropfen Wasser bis ins Innerste. Der Schwachpunkt ist der Öffnungsmechanismus zum Batteriewechsel. Die Linse und der Einschaltknopf scheinen aber dicht zu sein. Ohne Schutzbleche würde ich sie nicht benutzen wollen. Auch bei Regen dauerhaft am Fahrrad gelassen wird es wohl zwangsweise irgendwann zum Wasserschaden kommen.
Ich werde da vorsichts halber selbst etwas abdichten.
Doof ist auch, dass ein richtiges Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten ist. Immer den PC anschmeißen zum Laden des Frontlichtes finde ich doof. Will man sich das Ladegerät extra kaufen sind über 20 Euro fällig. Saftiger Preis für nen simples Ladegerät, finde ich. Na gut, eigendlich kann man sich das Ladegerät auch sparen, weil der Akku sehr lange hält und selten an die Ladung muss.

Alles in Allem: Ich würde das Set wieder kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Januar 2014
Die Lampen sind gut, ich habe die LS950 gekauft, weil ich aus den Bewertungen herauslesen konnte das sie besser als meine B&M Ixon IQ Speed (50 Lux) wäre. Klar, die LS950 hat ein geniales Feature, das Display! Aber das allein macht die Lampe nicht besser als die von B&M.

Das Gehäuse macht einen sehr guten und hochwertigen Eindruck.

Mir gefällt aber die Nahausleuchtung nicht (existiert gar nicht..), und breit genug ist die Beleuchtung leider auch überhaupt nicht.
War etwas enttäuscht, muss nun doch mit 2 Lampen fahren.
Die Lampe kann ich aber dennoch weiterempfehlen, jedoch nur wenn die Straße nicht gerade wie bei mir absolut unbeleuchtet ist.

Zu der Rückleuchte will ich gar nicht genauer eingehen, mir gefällt es und ich nutze es, also finde ich sie für meinen Zweck gut.
Klein, hell, lange Leuchtdauer. Top!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Oktober 2013
Da es sich hier um den Testsieger der Stiftung Warentest handelt, braucht man wohl nicht viele Worte zu verlieren. Verarbeitung und Bedienung sind spitze. Das erzeugte Licht macht selbst den dunkelsten Waldweg taghell. Und mit dem beiliegenden Kabel kann die Frontlampe an jedem USB Port geladen werden. Das verbaute Display zeigt immer die verbleibende Restlaufzeit an. Die Helligkeit kann in 5 Stufen geregelt werden.

Einzige kleine Einschränkung: Die Ausleuchtung ist stark fokussiert. Dies ist beim fahren durch Kurve etwas störend.

Trotzdem: Eine ganz klare Empfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Januar 2014
Ich kann die einzelnen negativ-Berwertungen nicht nachvollziehen.
Das ist eine hervorragende Fahrrad-Leuchte.
Fahre Mountainbike, bin im Gelände, genauso wie auf Radwegen unterwegs.
Die Leuchte hält was sie verspricht !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juni 2013
Eine meiner Meinung nach super Fahrradbeleuchtung! Der Akku hält lange, auch wenn die Lampe nicht in Gebrauch ist, entleert sich der Akku nicht! Einfaches aufladen, kein Batteriewechseln mehr (Vorderlampe, Rücklicht läuft mit Batterien), allerdings wird ein USB-Strom-Adapter zusätzlich benötigt (nicht im Lieferumfang).

Die Leuchtkraft ist super, selbst auf der niedrigsten Stufe! Das Rücklicht ist auch ser hell!

Der Preis ist sehr hoch, dafür bekommt man allerdings eine sichere Fahrradbeleuchtung (die auch als Taschenlampe verwendet werden kann) und man wird damit in der Nacht sicher nicht übersehen und man selbst übersieht auch nichts mehr!

Kann ich nur empfehlen!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Juli 2013
Bisher war ich begeistert von der Qualität des Sets LS950 + LS710, sodass ich mit der letzten Bestellung ein weiteres Set für meine Freundin gekauft habe. Zugegeben, nicht ganz uneigennützig, braucht man doch bei einem 24h- MTB Rennen einen 2. guten Beleuchtungssatz.
Beim Packen des Equipments ist mir aufgefallen, dass ich eine LED- Abdeckung/ Linse meines alten, oft gebrauchten LS710 verloren habe (wann, wo???).
Eine kurze Mail an Trelock genügte, habe Rückleuchte eingesendet und heute (nach ca. 1 Woche) eine nagelneue LS 710 erhalten.
Nun bin ich nicht nur begeistert, sondern Trelock- Fan und kann Produkt und Service nur weiterempfehlen!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Oktober 2013
Eigentlich müsste ich 5 Sterne geben, denn die Lampe ist super. Darf sie ja auch wohl bei dem Preis. Ich weiß, für die Extremsportler die mit fünfzig km/h nachts durch den Wald mit 30 Prozent Gefälle fahren gibt es bestimmt noch bessere aber für mich Normal Radler wirklich mehr als ausreichend. Aber dann die Halterung, da muss wohl der Konstrukteur einen schlechten Tag gehabt haben. An einem Mountainbike Lenker lässt sich die Lasche zum festziehen kaum noch greifen. Und der Halt ist auch nicht besonders. Da sollten sich die Jungs von Trelock mal das rammount System für Motorradfahrer abschauen. Universell einsetz- und einstellbar.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. November 2014
Mit der Kombination bin ich sehr zufrieden. Im Gegensatz zu anderen Sets sehe ich nun auch im Dunkeln gut wohin ich fahre. Der Preis erscheint mir angemessen, dafür dass man auch einen entsprechenden Schutz bekommt, weil andere Verkehrsteilnehmer einen besser wahrnehmen können. Meines Erachtens gerade für den Winter sehr gut geeignet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. April 2015
Heute angebaut , NOCH NICHT in Betrieb genommen.

Nur soviel, die Rücklichthalterung ist billigstes Plastik. Die weiche Kreuzschlitzmadenschraube zum Festziehen des Kabelbinders hält den erforderlichen Befestigungsdruck nicht stand. Ich habe eine passenden Kreutzschlitzschraubendreher benutzt. Trotzdem ist der Kreutzschlitz weg. Ich kann weder nachstellen noch die Halterung wieder abbauen ohne Kneifzange.
Das wurde bei der Frontlichthalterung besser gelöst. Hier hat man auf den Kreutzschlitz verzichtet und statt dessen einen normal Schlitz verwandt. Ist zwar genau so ein weiches Material, hält aber besser stand.
Nur Frage ich mich, wieso kann man das Rücklicht vertikal verändern/verstellen. Aber den vertikalen Winkel der Frontleuchte muss man fest festlegen. Meist baut man das Lampenset am Tage an und kann nicht feststellen wohin der Lichtstrahl geht. Will man den vertikalen Winkel verändern, muss man in der Dunkelheit, die vorher beschriebene Madenschraube wieder lösen und den Winkel korrigieren. Nicht unerwähnt soll sein, dass man die Frontleuchte innerhalb bestimmterr Grenzen horizontal verändern kann.
Nun meine nächtliche Korrektur steht noch aus. Wollen wir hoffen, dass das Leuchtverhalten wenigstens dem Preis angemessen ist. die Halterungen sind es jedenfalls nicht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden