Kundenrezensionen

68
4,7 von 5 Sternen
Noctua NF-F12PWM Gehäuselüfter 120mm
Preis:19,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Juni 2013
Ich habe in meinem Case 9 mal diesen Lüfter verbaut. Über das Board gesteuert drehen diese im Idle auf 500RPM und sind unhörbar. Bei Volllast drehen sie auf ca. 1000 RPM hoch und sind leicht wahrnehmbar. Unter 100% (1500RPM) deutlich hörbar aber auch brachial im Luftmassenstrom. Ich bin sehr zufrieden und die Lüfter sind super via PWM regelbar.

2 der 9 Lüfter sind auf dem GPU Radiator, 2 weitere sind auf dem CPU Kühler und die anderen 5 sind im Gehäuse. Der hohe statische Druck ist perfekt für Wärmeübertrager, aber auch als Gehäuselüfter sehr gut brauchbar wenn ein enges Mesh oder Staubfilter vorhanden sind :)
review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. November 2011
Das Ding ist der Wahnsinn.

Ich habe sowohl den druckoptimierten Noctua NF-P12 als auch den durchsatzoptimierten Noctua NF-S12B, also im Prinzip die beiden Vorgänger. Der Druckoptimierte ist dabei der Stärkste, der Durchsatzoptimierte der Leiseste.
Bis zu diesem neuen Modell.

Der neue NF-F12 PWM ist (mit gigantischem Abstand!) der beste Lüfter den ich je hatte. Und ich hatte schon viele, von Alpenföhn über BitFenix und Fractal bis zu Noctua. Er ist der leiseste, sparsamste und stärkste, also schlicht der effizienteste Lüfter den ich kenne.

Erstmal zum Lieferumfang: Der ist auch schon top. Mitgeliefert wird ein Adapterkabel (so genannt. Low-Noise) der die Drehzahl drosselt (bzw. die max. Voltzahl auf 7 begrenzt) sowie ein Y-Kabel und ein Verlängerungskabel.
Letzteres wird eigentlich nur benötigt, wenn man den Lüter als Gehäuselüfter einsetzen will, denn das angebrachte Kabel ist angenehm kurz und reicht locker vom CPU-Fan Anschluss bis zum Kühler. Und das ist bei den meisten nicht; die sind zulang für den CPU Kühler und zu kurz für das Gehäuse.
Auffällig ist: Als ob Noctua meine Gedanken gelesen hätte, ist es diesmal ein PWM Lüfter. Dieser läuft mit weniger als 5V bereits an, was sogar mein Motherboard überfordert (Rampage III, kann die Drehzahl nicht mehr auslesen und warnt deshalb). Mit den richtigen Einstellungen (Mindestdrehzahl etc.) lässt sich das jedoch umgehen.
Ausserdem lässt sich dank PWM sehr genau regeln.

Ich besitze einen i7 980x mit einem Noctua Kühlkörper NH-U12P SE2, nun aber mit dem neuen Noctua Fan.
Vorher hatte ich einen Alpenföhn 120mm Purple LED, also auch einen starken und druckoptimierten Lüfter.
Doch dieser kommt bei weitem nicht an den neuen Noctua heran, trotz gleicher Nennwerte beim Durchsatz und Ähnlichkeiten bei Lautstärke und Druck.

In Zahlen: Nach 15 Minuten Prime95 lief die CPU mit dem Alpenföhn auf 63°C und einem auffälligen, summenden Luftströmungsgeräusch bei 100% Leistung. Nach der gleichen Zeit läuft der Noctua auf 63°C, aber völlig lautlos und mit gerademal 60% Leistung. Aus Neugier ließ ich den Noctua auch mal auf 100% laufen; er ist wesentlich leiser und kühlt auf 60°C runter. Und das ohne etwas anderes geändert zu haben als einen Lüfter. Auch die Zimmertemperatur war gleich (23°C).
Angemerkt sei noch, das der Noctua selbst auf 100% weniger Strom braucht als alle mir bekannten Lüfter mit diesen Drehzahlen und Umsatzraten.

Er mag teuer sein, doch er ist es wert. Jedenfalls auf dem CPU-Kühler.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. November 2013
Hab im Vorhinein schon sehr viele Tests von dem Lüfter gelesen und muss sagen sie haben Recht behalten!

Ein Satz zum Design: Ja die Farben sind Geschmackssache, allerdings muss man dazusagen, dass diese Farbe ja bereits schon „kult“ ist und zu Noctua schon dazugehört.
Lieferumfang ist klasse, es gibt 1 Y-Stecker, 1 7V Adapter (falls man den Lüfter als Gehäuselüfter verwendet, ich hab ihn ja für die CPU verwendet), sowohl Schrauben, als auch Noctuas fabelhafte schwingungsdämpfende „Silikon-Stecker?“ Ein anderes Wort fällt mir leider nicht ein.
Des Weiteren ist dies ein kein „Airflow“ Lüfter sondern „Focues Flow“ bedeutet, dass die Luft konzentrierter durch den Lüfter „gedrückt“ wird. Also nicht verwirbelt wird sondern wirklich konzentriert durch den Kühlkörper (sei es jetzt CPU Kühler oder Radiotor) „gedrückt“ wird.
Lautstärke: Ein Wort, unhörbar! Hab den CPU Lüfter durch Motherboard (UEFI) zwar leise eingestellt aber da ich vorher einen anderen hatte kann ich sagen beim Zocken hat man den anderen schon deutlich gehört und der Noctua bleib immer leise + hatte ich die Temps gemessen und der F12 kühlt noch dazu um 6° besser.

Fazit: Wer einen 120-er für seinen CPU-Kühler/Radiator sucht, kommt an Noctua nicht vorbei!

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

LG David.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Februar 2013
Einfach super die Lüfter, schön leise. Habe mir direkt 2 Stück bestellt und an meine H80i von Corsair geschraubt. Beides zusammen ist jetzt nicht nur effektiv sondern auch lautlos :) Denke die machen sich auch Endgeil als normale Gehäuselüfter zu mal man echt viel Equipment mitgeliefert bekommt. Die Verarbeitung ist ebenfalls TOP. Habe selten so schön verarbeitete Lüfter gesehen. Bisher bin ich mit meinen Kauf also vollkommen zufrieden. Zwar sind 20 € für einen Lüfter nicht wenig. Es rentiert sich aber definitiv, da qualitativ hochwertig!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. März 2015
Habe den Lüfter für den Betrieb an einem HTF Trippel Radiator gekauft. Pabst war mir zu laut und wegen der DC Begrenzung nicht stufenlos runterregelbar. Die Lautstärke ist dank PWM Regelung (Pulsweitenmodulation) beliebig und stufenlos an die Temperatur anpassbar (In meinem Fall übers Bios). Der Lüfter ist Top verarbeitet, die Gummipuffer können beim Einbau ins Gehäuse ebenfalls Fibrationen absorbieren. Der Lüfter läuft angeschlossen an ein Asus X99-S bei 680 RPM lautlos, und ich beabsichtige den Radiator komplett damit zu bestücken. Der Preis geht für die gute Verabeitung in Ordnung, denke das man bei 6 Jahren Garantie schon ein ordentliches Lager eingebaut hat. Der Lüfter hat keine Leds oder ähnlichen sinnlosen Quatsch an Bord, sondern beschränkt sich auf das wesentliche, was ich begrüße. Ansonsten ist auch die Verpackung für einen Lüfter ziemlich hochwertig.
review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2013
ich habe zwei dieser Lüfter in meinem Gehäuse verbaut. Beide mit dem Low-Noise Adapter. Das Ergebnis ist super, die Teile sind leise und fördern trotz der geringen Drehzahl mächtig Luft. Im Lieferumfang ist alles enhalten was man braucht, Kabel, Schrauben, Entkopplungsgummis und das alles sehr hochwertig . Da die Teile sogar am eigenen Gehäuse eine Softkomponente verbaut haben, kann man sie problemlos verschrauben. Die Schraubpunkte werden durch die Softkomponente ebenfalls entkoppelt. Vibrationen war gestern;)
Von mir gibt es fünf Sterne! Qualität rechtfertig den Preis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. August 2012
Der Lüfter ist ein Meisterwerk, man hat versucht Geräuscharm mit viel Power zu kombinieren. In meinem Pc laufen zwei bei einer Umdrehungsfrequenz von 1200 u/min da es 4 polige stecker hat kann man die Drehzahl einstellen wie man möchte, es ist klar das
bei 1500 u/min der Lüfter ein wenig Lauter wird aber ich kenn keinen Lüfter der bei dieser Drehzahl leise ist. Es hat einen sehr
hohen spürbaren Luftdurchsatz. Also ich kann diesen Lüfter nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Mai 2012
Mit Noctua Lüftern habe ich bisher immer gute Erfahrungen gemacht und bin auch diesmal nicht enttäuscht. Das gute Stück ist sehr leise.
Verbesserungsmöglichkeiten gibt es dennoch:
1. Mit dem mitgelieferten Drosselungs-Widerstand hat der Lüfter nicht ausreichend Spannung um anzulaufen, wenn er stehend verbaut ist.
2. Da Gehäuse heutzutage in der Regel schwarz sind, ist die braune Farbe eher unschön auffällig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 12. August 2013
Nachdem ich meinen alten CPU-Kühler gegen die H60 von Corsair getauscht habe, bin ich durch die dortigen Rezessionen auf diesen Lüfter gekommen. Da er dem Corsair Lüfter laut Beschreibung in allen Belangen überlegen ist, habe ich ihn gekauft und bin sehr zufrieden.

Lieferumfang:

- Der Lüfter selbst
- Low Noise Adapter, der die Lautstärke senkt, wenn man ihn zwischen Anschluss und Lüfter steckt
- Y-Kabel, um mehrere Lüfter mit einem PWM-Signal zu steuern
- 10cm Verlängerungskabel
- Gummihalterungen für's Gehäuse
- Metallschrauben
- Anleitung & Garantie

Alle Komponenten wirken qualitativ hochwertig, und mehr Zubehör kann ein Hersteller eigentlich nicht mitliefern.
Da der Radiator von Corsair seine eigenen Schrauben mitgebracht hat, habe ich nur den Lüfter selbst verwendet, sonst nichts.

Er hält meinen auf 3,6 Ghz übertakteten i7 950 im idle auf ~45°, bei 100% Last mit prime 95 komme ich auf 76°C.
Ich lasse das BIOS die Steuerung übernehmen, er läuft zwischen 700 und 1530 U/min.

Lautstärke:

Nachdem ich die Rezessionen durchgelesen hatte, finde ich es unglaublich, was es für überzogene Erwartungen an Lüfter gibt. Manche erwarten tatsächlich, das sie sich 5 Lüfter in ihr Gehäuse bauen, zusätzlich noch 2 an den Radiator der Wasserkühlung und das ganze soll unter Vollast bei 100% Lüftergeschwindigkeit unhörbar sein?!?! Wo lebt ihr denn? Das Teil befördert fast 100 m³ Luft pro Stunde, hat einen hohen statischen Druck und kühlt was das Zeug hält! Unter 1000 U/min ist der Lüfter tatsächlich wenig bis unhörbar, aber danach ist nunmal ein Rauschen zu hören. Mich als Gamer mit geschlossenem Headset stört das natürlich wenig, da machen die beiden Grafikkarten sehr viel mehr Krach. Wer tatsächlich einen unhörbaren Lüfter will, sollte sich entweder einen anderen kaufen, oder aber den Low Noise Adapter abschließen bzw den Lüfter über das BIOS / Manuell herunterregeln.

Preis und Fazit:

Ja 20€ sind viel für einen Lüfter, jedoch lohnt es sich! Das Zubehör ist mehr als genug und der Lüfter selbst hat eine überragende Leistung! 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. März 2013
Hab mir den Lüfter für meine Cosair H80 Wasserkühlung gekauft. Auf niedrigster Einstellung an der H80 kaum was zu hören. Kein Vergleich zu den Standard Lüftern.Proszessor AMD FX8350 zeigt keine Temperatur Probleme. Allerdings die Silentkabel zur Spannungsreduzierung hab ich nicht eingebaut. Lüfter ist echt zu empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen