Kundenrezensionen


39 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stimmiger Heist-Movie.
3 Kumpels überfallen einen Diamantencourier und wollen die Beute dann an einen Hehler weiterleiten.
Kurz vor der Übergabe schiesst Vincent auf seine 2 Kumpel und macht sich mit der Beute aus dem Staub.
Sonny überlebt und sinnt auf Rache.
Aber er ist nicht der einzige der Vincent in die Finger kriegen möchte.

Die Darsteller...
Veröffentlicht am 6. Februar 2012 von Frank Linden

versus
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Gangster-Flic - nicht mehr, nicht weniger
Regisseur Mike Gunther hat im Filmbusiness bisher im Grunde fast alles mitgemacht. Er war als Darsteller, Produzent und Drehbuchautor eines Kurzfilms, Stuntdouble und Stuntkoordinator unterwegs. Nun versuchte er sich an dem Gangsterstreifen "Set Up - Freunde für's Sterben, Feinde für die Ewigkeit", und er legte zumindest keine komplette Bauchlandung hin. Aber...
Veröffentlicht am 20. Januar 2012 von Joe D. Foster


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Gangster-Flic - nicht mehr, nicht weniger, 20. Januar 2012
Von 
Joe D. Foster (www.myrevelations.de) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Regisseur Mike Gunther hat im Filmbusiness bisher im Grunde fast alles mitgemacht. Er war als Darsteller, Produzent und Drehbuchautor eines Kurzfilms, Stuntdouble und Stuntkoordinator unterwegs. Nun versuchte er sich an dem Gangsterstreifen "Set Up - Freunde für's Sterben, Feinde für die Ewigkeit", und er legte zumindest keine komplette Bauchlandung hin. Aber der Reihe nach.
Die drei Freunde Vincent, Sonny und Dave haben dicke Beute gemacht, und 5 Millionen in Form von Diamanten geraubt. Dumm nur, dass Vincent nicht teilen möchte, und seine beiden Kumpel über den Haufen ballert. Sonny überlebt jedoch, und sinnt nun auf Rache. Dabei sichert er sich die Hilfe eines Mafiabosses, den er wiederum um Geld betrügt. Am Ende will jeder jedem an den Kragen, und schon ist ein kleiner Krieg im Gange.
Handwerklich ist Gunther durchaus ein ansehnlicher Streifen gelungen, der mit teils guten Einstellungen und geglückten Actionszenen punkten kann. Die Darstellerriege kann sich ebenso sehen lassen, als da wären Curtis "50 Cent" Jackson, Ryan Philippe, James Remar, Randy Couture und in einer kleineren Nebenrolle als Mafiaboss Bruce Willis. Das Alles macht natürlich noch keinen Reißer, und schlussendlich bleibt der Film auch zu geradlinig um Spannung über die ganze Laufzeit zu bieten. Obendrein nahm ich Jackson die Rolle des rachsüchtigen Gangsters einfach nicht wirklich ab, und James Remars Part wäre für die Handlung in meinen Augen nicht zwingend nötig gewesen. Insgesamt bleibt unterm Strich aber ein kleiner, unterhaltsamer Gangsterstreifen, den man sich als Fan solcher Teile durchaus mal zu Gemüte führen kann.
Die Blu-ray bietet ein knackscharfes Bild und guten Ton, hier gibt es nichts zu meckern! An Bonus ist die obligatorische Trailershow an Bord, sowie ein paar Interviews und Featurettes.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen sehr flach, weder lustig noch spannend, 16. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Set Up (Amazon Instant Video)
Die Schauspieler geben keine wirklichen Emotionen wieder. Es wird keine wirkliche Spannung aufgebaut. Die einzigen coolen Sprüche kommen von Bruci,der aber keine große Rolle in dem Film spielt. Der Film war eine einzige Entäuschung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wo fange ich an..., 29. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Set Up (Amazon Instant Video)
Erstmal bei dem Positiven:

Curtis Jackson alias 50 Cent als Schauspieler konnte ich mir nicht richtig vorstellen. Generell Musiker als Schauspieler ist ja eine Klasse für sich. Bei diesem Film jedoch war ich positiv überrascht. Er hat seine Rolle gut verkörpert und es gab auch einige Szenen, bei dem ich ihm die Figur abgenommen habe. 4 Sterne.

Ryan Phillippe war in Ordnung, aber sicher nicht sein bester Film. 3 Sterne.

Aus der Figur von Bruce Willis hätte man ruhig mehr machen können. Durchaus sehenswert und auch hier nimmt man ihm die Rolle als Mafiaboss ab. Kann mir gut vorstellen einen "richtigen" Mafiafilm mit ihm zu sehen. 4 Sterne.

Die Actionszenen sind gut, die Kameraführung gefällt mir auch und der Cutter hat seinen Job gut gemacht. 4 Sterne.

Doch wie komme ich dann nur auf 2 Sterne?

Die Story ist das Herzstück eines guten Filmes und bei diesem hier... der Drehbuchautor sollte sich in die Ecke stellen und schämen. Aus der Grundidee eines Rachezuges solch eine Leistung zu bringen... 0,5 Sterne.

Und dann auch noch die Dialoge... Schlechter geht es bald nicht, aber ich lasse mich da gerne belehren! -2 Sterne.

Alles in allem haben die Schauspieler mein Beileid diesen Film in ihrer Filmographie zu haben. Und ich mir auch, da ich mir diesen Film reingezogen habe.

Für alle Fans von 50 Cent, Bruce Willis und Co., und von Filmen wie John Rambo und ähnliches vielleicht gut anzusehen.
Für Leute, die gute Actionfilme sehen wollen, schaut euch "Training Day", "Gesetz der Rache" oder "Departed" an.

P.S. Story und Drehbuch zählen für mich mehr... ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Total flache Story..., 29. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Set Up (Amazon Instant Video)
Das Drehbuch könnte ein Kind geschrieben haben. Der Verlauf ist sowas von flach und unlogisch. Es ist zu keinem Zeitpunkt spannend und einfach nur Klischeebeladen.

Auf keinen Fall sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Überflüssig, 28. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Set Up (Amazon Instant Video)
Ein Film den die Welt nicht braucht.......Von Bruce Willis erwartet man nichts anderes, okay. 5 Groschen kann vielleicht rappen oder was der sonst so macht, aber schauspielern kann er nicht. Langweilig, lahme Story, schlechtes Drehbuch. Gewalt und Horror (Fleischwolf) peppen den Film auch nicht auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein guter Film, 28. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Set Up (Amazon Instant Video)
Kein guter Film, lamgweilig und die Story ist sehr schlecht gemacht. Ein Fleischwolf kann den Film auch nicht aufwerten.
Nicht gut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen lahm, 24. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Set Up (Amazon Instant Video)
nicht orginell und 50 cent ist immer noch kein guter schauspieler - hab den film dann irgendwann abgebrochen ... ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Akzeptabel? Nein...., 15. Januar 2012
Der Film wurde in der Videothek sehr beworben und so lieh ich ihn mir auch aus. Alleine wenn man hier auf Amazon so nebenbei liesst: "Verrat, Rache und Diamanten sind das explosive Gemisch für diesen knallharten Thriller besetzt mit Top-Stars!" bekommt man Lust auf mehr, vorallem da noch Bruce Willis mitspielt. Selbst hier in den Amazon Kritiken steht, dass der Film coole Action bieten würde.

Der Plot des ganzen ist nichts neues. Verrat, Rache und der Verarschte bekommt was er wollte, Ende.
Ganz kurz:
Drei Freunde stehlen Diamanten im Wert von über 5 Millionen Dollar. Einer will allerdings nicht teilen und knallt seine zwei Kollegen einfach ab. Einer überlebt, will Rache und am liebsten noch die Beute. Um das Ziel zu erreichen arbeitet er mit einem einflussreichen Verbracher zusammen, betrügt diesen um 2 Millionen und bekommt am Ende seine Rache und schenkt das Geld der Witwe seines toten Kollegen.

In den Worten der Verleihfirma:
Die drei Freunde Sonny, Vincent und Dave sind schon seit der Highschool Freunde. Auch heute noch sehen sie sich regelmäßig, auch wenn Dave der Einzige der drei ist, der eine Frau und ein kleines Häuschen hat. Die anderen beiden sind eher noch auf der Suche nach dem richtigen Weg für sich.
Nun steht eine gemeinsame Aufgabe an. Vincent hat einen lohnenswerten Überfall auf einen Diamantenkurier geplant, der ihnen satte fünf Millionen Dollar einbringen könnte. Gesagt, getan. Der Überfall wird geplant und durchgezogen - und dann verläuft alles in ganz andere Richtungen. Einer der Freunde spielt nämlich ein sehr falsches Spiel...

Jetzt habe ich den Film gesehen, hatte einige Erwartungen gehabt und bin eher Entäuscht als begeistert. Das ich einen billigen B Movie in der Hand halte, war mir nicht bewusst gewesen.

Man sollte sich im klaren sein das der Regisseur Mike Gunther eigentlich als Stunt-Coordinator arbeitet und nicht als Regisseur oder Autor. Co Autor Mike Behrman ist beim Thema Drehbuchschreiben noch Anfänger, 50 Cent eher ein Rapper und all das merkt man in diesem Film sehr schnell.

Das Bild ist von Anfang an sauber und scharf, driftet aber ab und an ins leicht Grob Körnige ab. Der Soundtrack ist nicht aussergewöhnliches.

Die Darsteller sind dabei von Anfang bis Ende nebensächlich. Bruce Willis zB. sieht man im ganzen Film nur in 3 sehr sehr kurzen Szenen (zusammen 3 - 4 Minuten?). Für einen "mächtigen Mobster" wie angekündigt, wirkt er eher wie ein billiger klein Gangster und was war es auch. Keine Tiefe oder Erklärungen der Rolle, nichts. 50 Cents Schauspiel wirkt ziehmlich erzwungen und Ryan Phillipes Rolle ist von Anfang bis Ende unglaubwürdig und durschaubar. Diese Figuren im Film sind alle drei austauschbar und alles andere als spannend und fesselnd.

Ich habe mich durch diese 82 Minuten regelrecht gequält. Die Storyline ist billiges Schema F. Die Dialoge , der Schnitt und auch die Kameraführung sind einfach nur schlecht. Achtet mal zB. darauf, wie die Kamera in das Bild zoomt.

Wirken tut das ganze, als wurde hier versucht einen Guy Richie Film bzw. dessen Stil völlig schlecht zu kopieren. Genau sowas kann ich mir sogar vorstellen. Der Regisseur der auch das Drehbuch geschrieben hat ist im Schreiben und im Regiestuhl sitzen noch ein Neuling. Das hier Ideen aus Guy Ritie Filmen gekommen sind ist durchaus möglich. Schaut man sich Richies Filme wie zB. Bube, Dame, König, grAS oder Snatch - Schweine und Diamanten oder RockNRolla an, beinhalten diese fast die selbe Grundidee, mit Verrat, Ausrauben, Gansterboss, Rache oder sehr gleich klingende Dialoge, sind dafür aber um längen besser umgesetzt.

Da die Amazon Beschreibung das ganze als "knallharten Thriller" beschreibt:
Das ist ein billiger Thriller, der von den Namen 50 Cent, Ryan Phillippe und Bruce Willis lebt. Ohne diese Namen wäre das ein billig Film aus der Wühlkiste eines Supermarktes. Ryan Phillippe hat mit Eiskalte Engel schon bessere Leistungen gezeigt, 50 Cent mit Kurzer Prozess ' Righteous Kill oder Bruce Willis in der Stirb Langsam Reihe.

Was knallhartes?
Eine 6 Sekunden gezeigte Blutlache in Minute 76 von 81. Das wars.

Diese Film Umsetzung ist dermaßen billig, dass ein Tatort auf der ARD einem wirklich wie Premium Unterhaltung vorkommt. Dieser Film wird denke ich mal nur die jenigen begeistern, die sich kaum Filme ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stimmiger Heist-Movie., 6. Februar 2012
Von 
Frank Linden (Troisdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Set Up - Freunde für's Leben, Feinde für die Ewigkeit (DVD)
3 Kumpels überfallen einen Diamantencourier und wollen die Beute dann an einen Hehler weiterleiten.
Kurz vor der Übergabe schiesst Vincent auf seine 2 Kumpel und macht sich mit der Beute aus dem Staub.
Sonny überlebt und sinnt auf Rache.
Aber er ist nicht der einzige der Vincent in die Finger kriegen möchte.

Die Darsteller machen einen guten Job. Kein Wunder bei dem Cast: Curtis "50 Cent" Jackson, Ryan Phillippe, James Remar, Randy Couture und Bruce Willis in einer coolen Nebenrolle.
Die Dialoge sind okay.
Die Story bietet nichts neues, überzeugt aber durch Spannung und Rasanz.
Der Soundtrack ist passend.

Set Up erfindet das Heist-Genre sicher nicht neu, unterhält aber ausreichend.
Wer übrigens einen Willis-Film erwartet wird enttäuscht werden. Er hat lediglich eine Nebenrolle die er aber routiniert und gekonnt herunterspielt.
Fans von Heist-Filmen sei ein Blick empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nicht sehenswert, 19. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Set Up (Amazon Instant Video)
sehr sehr öde... die story ist platt, die schauspieler schlecht und die aufmachung nicht sehenswert!...nach 30 min haben wir den film ausgeschaltet..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Set Up - Freunde für's Leben, Feinde für die Ewigkeit
EUR 5,67
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen