Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen18
3,8 von 5 Sternen
Preis:63,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2012
Seit letztem Jahr habe ich Fernsehen (Entertain) über die Telekom.
Da der Router und der Fernseher nicht in einem Raum stehen
habe ich am Anfang mit Powerline Adaptern (Dlan)von der Telekom
die Geräte untereinander verbunden.

Anfänglich passte alles Prima, aber dann kam es immer öfter vor,
dass HD Programme einfach einfroren. Natürlich denkt man erst, dass es an der TELEKOM liegt,
was nicht der Fall war.

Also habe ich in diversen Foren umgeschaut und mich dann dazu entschlossen
die Speedports W102 einzusetzen und siehe da keine einfrierenden HD Kanäle mehr.
Der Sender und der Empfänger stehen ca. 7 Meter auseinander, der Empfang ist bestens.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
Als Erweiterung gekauft, war ich mit der Installation vertraut: Empfänger in diesem Fall mit Mediareceiver über LAN-Kabel verbinden, dann anschließend die auf der Rückseite befindliche WPS-Taste drücken bis die Balken des Displays auf der Vorderseite aufsteigend blinken, dann ebenfalls die Taste an der Basis drücken und fertig! Die Übertragung von HD TV funktioniert auch über zwei Etagen im Haus hinweg einwandfrei! Zweck erfüllt!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2013
Funktioniert einwandfrei meine WLAN-Verbindung ist top - Kann ich sehr im empfehlen! Mit diesem Adapter ist somit keine lässtige Netzwerkkabelverlegung mehr notwendig *Schneller Versand der Ware!*
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2015
Kaufgrund

Durch die überzeugende "Kraft" des Speedport W 102 Bridge Duo (siehe mein Bericht "Die Brücke zum Empfang") dachten wir sofort über eine Erweiterung auf der Basis des Speedport W 102 nach.

Eigentlich sollte zum Entertain-Receiver meiner Tochter ein Kabel gelegt werden. Ein Loch durch die Wand und das Kabel hinter ihren Möbeln vorbei zum Fernseher. Da aber meine Tochter (17) gerne mal in Ihrem Zimmer "Möbelrücken" spielt, wäre die "Gefahr" groß, das sich irgendwann das Kabel doch frei an der Wand langschlängelt.
Darum bestellten wir uns einen Erweiterungsadapter für Speedport W 102 Bridge Duo.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehörten:
- ein Speedport W 102 Bridge WLAN-Adapter
- ein Steckernetzteil mit Verbindungskabel
- ein Netzwerkkabel
- die Bedienungsanleitung

Aufbau

Der Anschluss des zweiten Adapters war für uns noch einfacher als das Grundgerät zu installieren, da eine Konfiguration hier nicht vorgenommen werden muss, denn das war nur bei der Basisstation nötig.

Auspacken, Verbindungskabel in den Receiver einstecken und für Strom sorgen - fertig - einfacher geht es nun wirklich nicht.
Nun muss der Adapter nur noch mit der Basisstation verbunden werden. Dafür gibt es am Adapter einen WPS-Knopf. Diesen kurz gedrückt und ebenfalls an der Basisstation die taste bestätigen und schon steht die Verbindung.

täglicher Gebrauch

Meine Tochter hat 4 Geräte in Zimmer, die nach Internet schreien und der Adapter hat nur 2 Anschlüsse, was nun? Eine Verbindung geht ja direkt in den Media Receiver, bleibt als nur noch 1 Anschluss frei. Wir haben hier einfach einen 5-fach Netzwerk-Switch (praktisch ein Verteiler - 1 Eingang und 4 Ausgänge) hinter dem Adapter gesteckt und somit Fernseher (Smart TV), PC und Playstation mit dem Internet verbunden.

Und wieder funktioniert alles tadellos, selbst bei großer "Beanspruchung" - denn Teenager sind ja bekannt multitasking-fähig: spielen am Rechner, dabei fernsehen und noch gleichzeitig mit der Freundin telefonieren ...

In meinem Arbeitszimmer hatte mein PC nur eine normale WLAN-Verbindung zu unserem Router, die Verbindung war, naja sagen wir mittelprächtig und akzeptabel. Also probierte ich mal diesen Adapter bei mir aus, vielleicht macht sich ja ein Unterschied bemerkbar ... und tatsächlich ... auch noch in meinem Arbeitszimmer der optimale Empfang und bessere Datenraten am PC (was ich mit diversen Möglichkeiten austestete). Ich hätte nicht gedacht, das es bei unseren dicken Altbauwänden noch auf solcher Entfernung zur Basis (ca 20m) optimaler Empfang sein wird.
Kurze Rede - kurzer Sinn: Ich bestellte mir auch noch einen Adapter :-)

Jetzt noch ein "Härtetest"

Der Adapter in meinem Arbeitszimmer ist so aufgestellt, das man diesen jederzeit, ohne viel Aufwand, abstöpseln kann und an einem anderen Ort einsetzen kann.
Wie z.B. in unserem Garten. Wir haben eine nette Sitzecke und einen "Partyschuppen", wo wir auch viel Zeit verbringen. Jedoch unser normaler Router schafft es nicht, aufgrund der Entfernung, bis dorthin ein brauchbares "Signal" zu senden. So probierte ich den Adapter auch hier mal aus und kann nun sagen, auch hier liefert der Adapter noch eine wunderbare Verbindung. Nun kann auch draußen mit dem Laptop der Zugriff auf das weite Netz erfolgen.

Fazit

Der Speedport W 102 Bridge mit seinen Adaptern hat mir das beste Ergebnis bei den WLAN-Verbindungen geliefert und hat mich voll überzeugt, obwohl der Preis von rund 70 Euro pro Adapter kein Schnäppchen ist.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2013
Speedport W 102 ist hervorragend Powline war bei mir nicht möglich. Benutze es als Erweiterungsadapter für das Kinderzimmer um Kabellos zu sein.
Und ist billiger als im Telekomladen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2012
wer nicht den ganzen kabelsalt im wohnzimmer haben will sollte zugreifen,ich muß sagen bin echt überrascht wie einfache die installation gegangen ist,einfach klaase produkt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2012
Die Bridge ist einfach in das Bestehende Netzwerk zu integrieren. Verbindungsaufnahme schnell und zuverlässig.Guter Datendurchsatz und hervorragende Verbindungsqualität. Immer wieder.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2015
Hab meine komplette Entertain - Struktur auf diese Adapter umgestellt. Ich kann diese Adapter nur empfehlen, das Netzwerkkabel gehört in diesem Fall der Vergangenheit an.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2013
Vom Auspacken bis zur Inbetriebnahme vergingen keine 5 Minuten. Das Gerät ist gewohnt einfach zu bedienen und benötigt keine weiteren Einstellungen.

Einfach nur Auspacken, Anschließen, Verbinden und glücklich sein.

Bisher konnten wir keine Verbindungsabbrüche feststellen und auch die Geschwindigkeit ist gut. Dieser Adapter ist bereits der Dritte und an jedem hängt ein Mediareceiver der Telekom.

Allerdings gibt es diesmal nur vier Sterne, da ich den Preis im Vergleich zu der W102 duo für ein wenig zu hoch erachte.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2015
Ich hatte mir die Speedport W 102 Bridge Duo und eine zusätzliche W102 Bridge bei Amazon gekauft, um zwei Media-Receiver der Telekom über die Bridge ans Netz zu bringen. Ich war zuvor etwas unsicher, ob die Übertragungsgeschwindigkeit der Bridge jeweils ausreichen würde, um auf den beiden Fernsehern das Programm jeweils in HD-Qualität ansehen zu können. Nachdem die Geräte jetzt zwei Monate laufen, kann ich sagen, dass ich voll zufrieden bin. Es gab bislang keine nennenswerten Aussetzer. Nur beim Umschalten von einem Programm auf ein anderes kommt es manchmal für ca. 1 Sekunde dazu, dass das Bild einfriert. Passiert aber tatsächlich nur sehr selten, unmittelbar nach dem Umschalten und löst sich bisher immer von selbst, dh. das Programm läuft nach der einen Sekunde normal weiter. Auch das Ansehen eines Programms und gleichzeitiges Aufnehmen eines anderen Programms hat bisher immer problemlos geklappt.

Basis und Adapter stehen bei mir in der selben Etage in verschiedenen Zimmern und haben einen Abstand von jeweils ca. 6 m. Der Anschluss / die Installation der Bridge ist sehr einfach. Für die Installation gibt es eine ausführliche gedruckte Anleitung. Damit sollte der Anschluss auch nicht so versierten Nutzern problemlos möglich sein.

Ich bin mit der Bridge sehr zufrieden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)