wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen25
4,7 von 5 Sternen
Format: DVDÄndern
Preis:6,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Eigentlich sollte ja Chuck Norris in diesem Film den Oberninja geben, aber irgendwie kam alles anders und so durfte Herr Dudikoff ans Set und legte den Grundstein für eine recht erfolgreiche 5 teilige Reihe.
Ist übrigens nicht das erste und letzte Mal das Dudikoff für Norris in die Bresche sprang (siehe Night Hunter), aber da beide Actionikonen der Achtziger, Stammgäste bei Cannon Films waren, war dies sicherlich auch nicht allzu problematisch.
Der erste Teil der beliebten Actionreihe macht jedenfalls alles richtig.
Das Drehbuch überlastet keinen.
Action gibt es zuhauf.
Und Michael Dudikoff als Frischfleischninja hinterlässt einen sympathischen Gesamteindruck.

Handlung:
Als mysteriöse Ninjas mehrfach amerikanische Konvois und den US Stützpunkt auf den Philippinen angreifen, mischt sich der wortkarge Soldat Joe Armstrong (Dudikoff) in die Ermitttlungen ein.
Bald schon entdeckt er, dass illegale Waffengeschäfte dahinter stecken.
Armstrong nimmt den Kampf auf und wird dabei von seinem Freund Sergeant Curtis Jackson unterstützt.

Es ist kaum zu glauben, dass der Film jahrelang auf dem Index stand.
Selbst auf der damals erhältlichen FSK 18 VHS (steht noch bei mir irgendwo rum) war der Streifen geschnitten.
Aber Ansichten ändern sich schnell und so gibt es den Film, nach einer Neuprüfung der Freiwilligen Selbstkontrolle, nun uncut in der FSK 16 Variante.

In typischer Achtziger Jahre Oldschoolmanier sind hier alle Actionszenen noch liebevoll analog zurecht gezimmert.
Keine Effekthascherei und kein Computergedöns.
Und das meine Damen und Herren ist auch gut so.
Über all dem weht die seichte Brise des US Patriotismus, aber daran sollte sich heute keiner mehr stören.
Das gehört zu Cannonproduktionen, der damaligen Zeit genauso dazu, wie der wortkarge Held und die schlecht schiessenden Gegner.
Alles in allem bietet der Film in erster Linie 90 Minuten Unterhaltungswert.
Und genau das ist das wichtigste was ein Film haben muss.
Da ist es mir am Ende auch schnurzpiepegal, daß es sich letztendlich nur um einen B-Actioner mit extrem simpler Story handelt.

Fazit: Ninjaspektakel ohne Leerlauf, endlich uncut, für alle Actionfreunde der Achtziger
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 3. Januar 2012
"Terminator", "Phantom Commando", "Rambo 2 + 3" und jetzt "American Fighter" die Liste der 80er Jahre Actionknaller, die es endlich ungeschnitten ohne Umwege zu kaufen gibt, wird immer länger.
Wer "American Fighter" (und seine vier Fortsetzungen) damals sah, dem braucht man über die Story eigentlich nicht viel zu erzählen. Doch wer den Film noch nicht kennt, die Story ist recht simpel gestrickt, wenn ein einzelgängerischer US-Soldat mit Amnesie mit dunklen Machenschaften zwischen einem Geschäftsmann, der eine Armee Ninjas beschäftigt und seinen Vorgesetzten auf die Spur kommt.
Michael Dudikoff war damals eine tolle Ergänzung zu den Actionplatzhirschen Sly Stallone und Arnie Schwarzenegger, da er sich eher auf seine Kampfkünste, als auf große Kaliber verließ und war eigentlich der direkte Vorgänger von Jean Claude van Damme in dieser Disziplin.
Doch auch, wenn man "American Fighter" endlich ungeschnitten bekommt, sollte man keine zu hohen technischen Erwartungen in die Disc setzen. Und hier kommt das ABER. Lt. einer Besprechung der Zeitschrift DVD Spezial sind wohl alle im Rahmen der Serie "Action Cult Uncut" veröffentlichten DVDs (u.a. auch "Delta Force" oder "Missing in Action") nicht irgendwie remastert worden, sondern entsprechen dem technischen Standard, der DVDs, die man bisher über Umwege kaufen konnte und außer hier und da einem Kinotrailer hat man wohl auch keine weiteren Extras hinzugefügt.
Die 5 Sterne-Wertung gilt hier daher ausschließlich für den Film.
NACHTRAG:
Nachdem ich den Film nun endlich endlich in die heimische DVD-Sammlung aufnehmen konnte noch ein bischen was dazu.
- Die Hülle hat ein Wendecover ohne FSK-Logo und die Grafik rund um das Kinoplakat-
motiv.
- Die Disc beinhaltet den Kinotrailer. Interessant, dabei ist, dass der Film in den
US-Kinos ursprünglich noch als "American Warrior" statt dem letztlichen Titel
"American Ninja" angekündigt wurde.
- Die Bild-Qualität ist exzellent und auch wenn der Ton nur in Mono vorliegt, hält
er selbst hohen Tönen absolut ohne verzerrt zu klingen stand, wie man am besten
an der Titel- und Abspannmusik hört, die extrem hohe Posaunentöne beinhaltet.
Daher nun wirklich für alle die auf diesen Film gewartet haben: 100%iger Kauftipp!!!
INFO zu Teil 2, wer sich fragt, wann der kommt:
"American Fighter 2" wird im Mai im Rahmen der Action Cult Uncut Reihe veröffentlicht.
33 Kommentare16 von 20 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2012
Na endlich wurde es gschafft.American Fighter Uncut.Ein Klasse Actioner,der in keiner DVD Sammlung fehlen darf.
Bild ist verdammt gut und in 16:9 Widescreen Ton nur in DD 2.0 Mono
Laufzeit ohne Abspann 1.28.56.min. und mit 1.31.48.min. FSK 16
Bonus: Trailer
Nur mal so,Michael Dudikoff wurde extra für diesen Film in Kampfsport ausgebildet!!!!!
Na dann hoffen wir mal das die anderen Teile auch folgen.
0Kommentar6 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2015
Nachdem Chuck Norris die Hauptrolle abgelehnt hatte, gab man stattdessen dem bis dahin eher unbekannten Michael Dudikoff eine Chance-
mit der er dann auch gleich seinen bisher größten Erfolg feiern konnte.
Wenn man bedenkt, dass Dudikoff vor diesem Film wenig Martial Arts-Kenntnisse hatte, kann man mit dem Ergebnis durchaus zufrieden sein.
Die Choreografie ist zwar oft alles andere als optimal, einige Schläge enden zu offensichtlich im nichts-
aber er bringt das ganze doch recht brauchbar rüber.
American Fighter profitiert auch vom Ninjafilm-erfahrenen Regisseur Sam Firstenberg,
so dass der Film zumindest gut ausbalanciert erzählt wird, und nicht langweilt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2015
Michael Dudikoff in seiner besten Filmreihe, alles was danach kam, war Schrott.
Der Ninja Film schlecht hin. Schöne Action und ein Dudikoff als junger Chuck Norris oder Arnold Schwarzenegger, er redet einfach nicht viel, sondern kämpft und das sehr überzeugend.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2012
Ich habe diesen Film als kleiner Junge geliebt und finde ihn heute immernoch cool.
Die guten alten 80er-Filme waren schon sehr kultig.

Hoffentlich erscheint bald der zweite Teil, der war auch richtig gut. Alle anderen Teile, in denen Michael Dudikoff
entweder gar nicht, oder nur so nebenbei mitgespielt hat, fand ich nicht so gut.

Der Film ist für alle 80er-Jahre-Action-Fans genau das Richtige. Und vor allem für die, die als Kind immer NINJA werden wollten :-)
0Kommentar7 von 11 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Unsagbar, aber dieser Film gefällt mir sogar noch nach 20 Jahren. Einfach nur genial. Aber nur für Liebhaber ... ! Am besten finde ich aber dass der Film UNCUT ist ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
In der Reihe sind lediglich Klassiker und überwiegend gute Action- TOP-Titel. Preis-Leistung ist TOP gerade für Titel, die lange "Out of print" waren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2014
Michael Dudikoff überzeugt als Ninja-Kämpfer in diesem Action geladenen Streifen stets aufs Neue. Ein toller Film, den ich mir immer wieder kaufen würde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2014
Darf in keiner 80er Jahre Filmesammlung fehlen. ;-)
Muss man aber wahrscheinlich schon als Kind geschaut haben, um den Film wirklich richtig gut zu finden.

Bei mir ist es jedenfalls so. :-)
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,90 €