Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


54 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Naturbuch für Neugierige
Das sehr persönliche Buch nimmt den Leser mit auf eine hochinteressante Reise in die Natur. Es lässt sich sehr rasch lesen. Bereits bei der Lektüre hat man das Gefühl, dass eine oder andere ausprobieren zu wollen. Dabei glaubt man als Leser vieles bereits zu wissen. Doch Frau Schmidt gelingt es immer wieder, neue Sichtweisen zu eröffnen und...
Veröffentlicht am 27. September 2010 von Jörg

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen für einsteiger geeignet
ich interessier mich sehr für naturwissenschaftliche sachbücher insbesondere für diese bei denen man ein aha effekt bekommt und die zusammenhänge besser erkennen kann.

da ich aber auch naturschutz studiere sind mir viele fakten schon bekannt (was ist obst und was gemüse, welchen teil der pflanze essen wir überhaupt etc.)...
Vor 16 Monaten von Philipp veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

54 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Naturbuch für Neugierige, 27. September 2010
Das sehr persönliche Buch nimmt den Leser mit auf eine hochinteressante Reise in die Natur. Es lässt sich sehr rasch lesen. Bereits bei der Lektüre hat man das Gefühl, dass eine oder andere ausprobieren zu wollen. Dabei glaubt man als Leser vieles bereits zu wissen. Doch Frau Schmidt gelingt es immer wieder, neue Sichtweisen zu eröffnen und Kompliziertes einfach zu erläutern. Das ganze Buch ist eng mit ihren eigenen Erlebnissen verknüpft, der Leser fühlt sich immer wieder neu angesprochen.Man fühlt eine besondere Art der Vertrautheit.
Die Mitarbeit vom Lothar Franz erweist sich als ein Glücksgriff. Ihm gelingt es, die passenden botanischen Erläuterungen an den wichtigen Stellen zu setzen.
Ergänzt wird das etwas andere Naturbuch durch sehr gut ausgewählte Bildtafeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeisternd, 10. Januar 2011
Loki Schmidts nie verebbte Begeisterung für Natur steckt in jeder Seite von "Das Naturbuch für Neugierige". Mich hat sie damit angesteckt und zugleich inspiriert wieder öfter genau hinzusehen, wenn mich eine Pflanze "anspricht".
Durch ihre persönlichen Anekdoten vermittelt sie einen Einblick in das Nachkriegsdeutschland, wie es in keinem Geschichtsbuch zu finden ist.
Wie die Autorin selbst sagt, handelt es sich nicht um einen Naturführer im klassischen Sinn. Mir ging es beim lesen ein bißchen wie Alice im Wunderland. Das Buch war eine Art "Falltüre". Nach dem Aufklappen des Buchdeckels habe ich beim lesen plötzlich unsere Welt wieder ein bißchen mehr betrachtet wie zu der Zeit als ich noch recht jung war. Ein wunderbares Geschenk.
Das Naturbuch für Neugierige
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein herrliches Werk, 25. Dezember 2010
Schon im Hinterhof hatte Loki Schmidt, die jüngst verstorbene Gattin des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt, als Kind faszinierende Pflanzenbegegnungen, die sie nie mehr vergaß, nie mehr losließen und sich zur Passion auswuchsen. Aus Mangel an Geld konnte sie nicht Biologie studieren. Doch sie wurde Lehrerin und setzte sich auch sonst für die Blumen und die Natur ein. Typisch, wie sie von ihrer Verwunderung schreibt, die in ihr entstand, als sie anlässlich einer Exkursion bemerkte, dass Biologiestudenten zwar biochemische Prozesse aus dem Effeff kennen, aber anscheinend große Schwierigkeit mit dem Blick eines Naturforschers haben, wenn konkret eine Pflanze vor ihnen steht.

Zusammen mit Lothar Franz führt sie uns in diesem Buch auf eine Entdeckungsreise durch die Pflanzenwelt und das Tierreich, die in ihrer Kindheit und in ihrer Küche beginnt. Natürlich darf die Tabakpflanze nicht fehlen, was Kenner nicht überrascht. Köstlich, wie bereits in Loki Schmidts Küche anlässlich eines Gerichts die botanischen Einordnungen und Erscheinungsformen nahe gebracht werden - Ausgangspunkt für immer größere Kreise mit ausgesuchten Naturbegegnungen, zunächst in den eigenen Rasen vorm Haus, später bis hin zur Entdeckung des Urweltmammutbaumes. Wer weiß schon den Unterschied zwischen weißem und schwarzem Pfeffer, der auch in einem schönen Bild nahe gebracht wird? Sind es zwei verschiedene Arten? Wer kennt den Unterschied zwischen Mauerseglern und Schwalben? Wer hat schon einmal ein Bärtierchen in dem Rasen vor seinem Haus gesehen oder in Rispen-Gräsern nach Substanzen gefahndet, die Glas ähneln? Loki Schmidt gibt die Antwort und die Hinweise, genauso wie sie Schachbrettblumen vorstellt, die Wanderung der Aale und Einwanderer aus dem fernen Osten wie die Wollhandkrabbe einer ist. Schließlich entführt sie uns in ferne Zonen, wo sie zum Beispiel die seltsame Welwitschia vorstellt, bei der sie auch den Tipp gibt, sie in Gewächshäusern hiesiger Botanischer Gärten zu besuchen, man muss hierzu ja nicht gleich nach Namibia fliegen. Und wer noch nie Ernst Haeckels wunderbare Welt der Flechten gesehen hat, der kommt ebenfalls auf seine Kosten.

Das Buch will bewusst kein klassisches Einführungsbuch in die Natur sein wie es zum Beispiel die Naturführer des Kosmos-Verlages sind. Doch es schärft den Blick für die mannigfachen Erscheinungsformen der Natur in unserem Alltag wie auch an anderes Gestaden. Ein herrliches Werk, das den Leser da abholt, wo er steht und die Faszination und die Freude nahe bringt, die entsteht, wenn man immer mehr Kenntnisse und Erkenntnis gewinnt.

Loki Schmidt: Das Naturbuch für Neugierige. Berlin (Rohwolt Verlag) 2010, 240 Seiten, gebunden, einige farbige Abbildungen, ISBN 3871346810
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sachbuch mit Herz, 23. März 2012
Von 
T. Jannusch "rumble-bee" (Velbert) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Das Naturbuch für Neugierige (Taschenbuch)
Ich bin zufällig auf dieses Kleinod gestoßen worden, und kann es wirklich nur weiterempfehlen. Ich hätte nie gedacht, dass ich bei einem Sachbuch mal das Wort "liebevoll" oder "charmant" verwenden würde, aber hier passt das wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge.

Ein reines Sachbuch ist es für mich schon mal nicht. Denn es ist durchgehend in Gesprächsform gehalten. Loki Schmidt, verstorbene Ehefrau des Alt-Bundeskanzlers Helmut Schmidt, unterhält sich mit dem Biologen Lothar Frenz. Sie müssen sich regelmäßig bei ihr daheim getroffen haben, und die Kreise ihrer Gespräche erweiterten sich allmählich immer mehr. Das merkt man auch daran, dass die Kapitel des Buches nicht thematisch geordnet sind. Es beginnt bei biologischen und botanischen Betrachtungen in der Küche, geht dann über zum Garten, zum Rasen, dann die Landschaft Schleswig-Holsteins, bis hin zu Reisen, die Loki Schmidt unternommen hat. So bekommt man nebenbei auch noch so etwas wie eine Biographie ihrer größten Passion mit - und diese Passion sind natürlich die Pflanzen und die Umwelt.

Die Gesprächsbeiträge der beiden sind jeweils in einer anderen Schriftart gesetzt, so dass man gut verfolgen kann, wer wo eingehakt hat, und wer welche Ansichten vertritt. Loki und Lothar ergänzen sich wirklich perfekt! Dort, wo Loki sich an Anekdoten und Einzelheiten aus ihrem Leben erinnert, steuert der Biologe fundierte Kenntnisse aus seiner eigenen Forschung bei. Oder es geht auch andersherum: ein Kapitel beginnt mit einer biologischen These, z.B. aus den Bereichen Evolution oder Anpassung, und Loki kramt dann in ihrem ebenso reichhaltigen Erfahrungsschatz, um die Sicht des Fachmanns zu untermauern. Der Tonfall ist dabei locker-leicht, und immer getragen von einer absoluten Leidenschaft für ihr jeweiliges Fachgebiet. Dabei werden wichtige Begriffe immer erklärt, und auch durch bildliche Darstellungen und Kurz-Porträts von Pflanzen oder Phänomenen ergänzt.

Ich habe eine Fülle von Details erfahren, die mich sehr zum Nachdenken angeregt haben! Wie sich Pflanzen unterscheiden, welche Familien sie bilden, welche "Strategien" sie entwickelt haben. Was sie uns teilweise über unsere eigene Geschichte verraten. Was für Geheimnisse und Schätze nicht alles in der Natur lauern - wenn man nur bereit ist, genau hinzugucken! In den ersten Tagen nach der Lektüre merke ich so langsam, dass ich einen ganz anderen Blick auf meine Umwelt werfe. Das ist schon beeindruckend.

Gleichzeitig ist mir die wohl ein wenig ruppige, aber unglaublich passionierte Persönlichkeit Loki Schmidts sehr nahe gebracht worden. Ich wusste vorher überhaupt nicht, dass sie sich so für die Natur eingesetzt hat! Die vielen Anekdoten aus ihrem Leben, die sie hier einstreut, sind absolut herzergreifend. Da geht es um Schulkinder, und wie sie deren Begeisterung und Beobachtungsgabe gefördert hat (sie war nämlich Lehrerin). Oder es geht um Personenschützer, die während der Amtszeit von Lokis Mann ebenfalls mit dem "Natur-Virus" angesteckt wurden. Wirklich allerliebst!

Es ist viel eher ein Lesebuch als ein Sachbuch. Man kann sicher das eine oder andere Kapitel gesondert nachlesen, aber aufgrund des Gesprächscharakters ist es eben kein Lexikon. Allerdings gibt es im Anhang zahlreiche Literaturhinweise, auch auf Lexika und Bestimmungsbücher. Ich habe dieses Buch unglaublich gerne gelesen, und werde sicher noch öfter danach greifen. Es hat mir eine neue Sichtweise vermittelt - und das geht über die reine Sachinformation weit hinaus. Vielen Dank, Loki Schmidt! Möge es Ihnen gut gehen, wo immer Sie jetzt auch sein mögen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ausgezeichnetes Buch mit sehr informativem Inhalt., 22. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit großem Interesse habe ich dieses Buch gelesen.
Frau Schmidt hat die naturwissenschaftlichen Inhalte sehr lebendig
beschrieben. In solcher Vielfalt erfährt man selten etwas über die Flora
und Fauna unseres Planeten. Gerade die Details, auf die man meistens
nicht achtet, machen das Lesen zu einem großen Vergnügen.
Schade, dass diese selbst so neugierige Biologin nichts Neues mehr
erforschen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeistert, 5. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Naturbuch für Neugierige (Taschenbuch)
Das Buch ist leicht und kurzweilig zu lesen. Es motiviert sich die Natur wieder neue zu entdecken. Uneingeschränkt für jedermann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen für einsteiger geeignet, 13. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich interessier mich sehr für naturwissenschaftliche sachbücher insbesondere für diese bei denen man ein aha effekt bekommt und die zusammenhänge besser erkennen kann.

da ich aber auch naturschutz studiere sind mir viele fakten schon bekannt (was ist obst und was gemüse, welchen teil der pflanze essen wir überhaupt etc.)

außerdem sagt mit loki schmidt's belehrende schreibweise nicht so zu

aber dennoch kann ich es für natur(wissenschaftliche) interssierte leser nur empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Naturbuch für Neugierige, 30. Dezember 2010
Von 
Gertrud Schaefer "Gwendy25" (Nürburgring-Eifel) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Diese Buch kaufte ich zusammen mit "Die Blumen des Jahres" (ebenfalls von Loki Schmidt). Meine Tochter und ich waren von Inhalt und Darstellung begeistert und können es allen Naturfreunden wärmstens empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Naturbuch für Neugierige
EUR 9,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen