wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Eigentlich muss man zu Puerto Rico an sich nicht viel sagen. Für viele ist es DAS Strategiespiel schlechthin. Ein Spiel ohne wirklichen Glücksfaktor, es gibt keine Würfelwürfe deren Opfer man werden kann wie z.B. bei Die Siedler. Jeder ist permanent am Spiel beteiligt, jeder Partie entwickelt sich anders, neu, das Spiel ist trotz seiner Abstraktheit sehr dynamisch. Das Spiel war jahrelang auf Platz auf Boardgamegeek, DER Internetseite zum Hobby Gesellschaftsspiele. Auch bei mir persönlich hält dieses Spiel schon seit längerem einen Platz in den Top 5. Wer etwas zum Spiel selbst wissen möchte, den verweise ich gerne auf meine Rezension beim Eintrag zum ursprünglichen Spiel.

Diese Rezension soll sich im wesentlichen um die Komponenten der Jubiläumsedition drehen, damit man weiß, was man für sein Geld bekommt.

Dieses Jahr wird Puerto Rico 10 Jahre alt. Zum Glück hat Ravensburger dies zum Anlass für eine etwas überarbeitete Jubiläumsedition genommen. Am Spielprinzip selbst hat sich nicht wirklich etwas geändert. Die Regeln sind diesselben wie eh und je. Ergänzend findet sich nun im Regelheft die zwei Personen Variante. Diese gibt es schon länger, bisher musste man sie sich allerdings von der Alea Webseite herunterladen. Nun ist sie direkt ins Regelbuch integriert.
Puerto Rico hat im Laufe der Zeit zwei Erweiterungen bekommen. Zum einen "Die neuen Gebäude", zum anderen "Die Adligen". Während erstere meines Wissens nach nur in der Zeitschrift "Spielbox" als beilage enthalten war, gab es die zweite nur in der Alea Schatzkiste. Beide sind also auch seperat zu bekommen, in der Jubiläumsausgabe hat man allerdings momentan alles was es von Puerto Rico offiziell gibt in einer Box. Beide Erweiterungen sind optional, können als gespielt werden, müssen aber nicht.

Doch der wahre Grund warum man sich diese Erweiterung zulegen sollte, sind die Komponenten.
Allein die Box sieht schon sehr nobel und edel aus. Goldener Schriftzug ... das macht was her.
Auch beim Blick in die Schachtel geht dem Puerto Rico Fan das Herz auf.
Sofort fällt das Geld auf. Statt einfachen Pappmarkern hat man nun "echte" Münzen aus Metal. Diese sind sehr gut verarbeitet, liegen gut in der Hand und machen ordentlich was her.
Die Waren sind nun keine farbigen Holzoktaeder mehr sondern sehen aus wie Frachtkisten. Zwar sehen diese in jeder Farbe gleich aus, aber das ist okay, alles andere würde auch wenig Sinn machen.
Ansonsten ist fast das komplette Artwork überarbeitet worden und sieht einfach deutlich hübscher aus. Die Auslage ist nun blau mit goldenen Rand bzw. goldener Schrift. Die Ablageplätze für die Gebäude sehen aus als wären sie von Hand gezeichnet worden und zeigen auch immer die Grafik des Plättchens. Denn auch das ist neu. Früher waren einfach nur die Informationen zu den Gebäuden auf den Plättchen, jetzt ist auch noch eine Grafik des Gebäudes selbst zu sehen. Die Grafiken sind hier, wie eigentlich bei allem, sehr stilsicher und passen gut zum Thema, in die Zeit und zum Spiel. Ebenso bei den Plantagenplättchen, hier ist nun auch immer eine Zeichnung der Pflanze selbst zusehen. Bei den Gebäuden findet sich auf der Rückseite allerdings auch noch die klassiche Variante ohne Grafik so das man nur die Informationen sieht, die man auch wirklich benötigt. Auch die Schiffe sind grafisch gehörig überarbeitet worden und sind nun deutlich netter anzusehen, als die alten Kähne.

Am auffälligsten ist sind die Änderungen auf den Spielertableaus. Früher hat man die Gebäude oben abgelegt und die Plantagen unten, nun ist es anders herum. Auch die Spielertableaus wurden dem Stil des neuen Grafikdesigns angepasst.
Lediglich die Siegpunktchips sind nach wie vor Pappmarker.
Aber apropos Pappe: Ein wesentlicher Kritikpunkt bei Alea Spielen ist in jüngster Vergangenheit ja immer häufiger die Materialqualität gewesen, allen voran die Stärke der verwendeten Pappe. Hier erlaubt sich die Jubiläumsedition keine Schwächen, alles ist schön stabil und griffig und wird sicher zahlreiche Partien Puerto Rico überstehen.
Sinnigerweise gibt es auch keinen teuren Plastikeinsatz mehr, vielmehr wurden dem Spiel viele Zipbeutel beigelegt, so das man alles gut sortieren und verstauen kann, ohne das man Angst vor Chaos haben muss, nur weil man die Spielschachtel einmal auf die Rückseite dreht.

Ich habe mein altes Puerto Rico mittlerweile verkauft und es noch keine Sekunde bereut mir die etwas teurere Jubiläumsedition gekauft zu haben. Jedem Fan kann ich das nur sehr ans Herz legen und auch wer überlegt sich Puerto Rico neu zu kaufen sollte zuschlagen, denn diese Edition wird es nicht ewig geben. Wenn sie vergriffen ist hat man das Nachsehen und wird sehr viel Geld dafür hinlegen müssen, daher würde ich jedem raten zuzugreifen, solange sie noch erhältlich ist.

=====
Fehlen euch Infos? Wollt ihr mehr Wissen? Findet ihr die Rezension gut oder schlecht? Nutzt bitte die Kommentarfunktion, ich würde mich über Anregungen, Fragen oder Kritik oder sogar Lob sehr freuen :) (Gilt übrigens für alle Rezensionen, jeder der etwas schreibt freut sich über Feedback)
55 Kommentare42 von 45 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2013
Zum Spiel selbst ist nicht viel zu sagen: Faszinierend von Anfang an. Eine sehr gute Beschreibung. Die Kartonplättchen und die Münzen wirken am Anfang exzellent. Die Dicke des Kartons ist überdurchschnittlich dick.
Leider haben wir nun nach genau sieben (!) Spielen (zu dritt) feststellen müssen, dass sich der Aufdruck verflüchtigt.
Überall, ob auf den Siegpunkten, den Plantagen, den Gebäuden, den Schiffen und vor allem auf dem Gouverneur Plättchen sind weiße Flecken zu erkennen. Das ist für mich bei diesem Preis nicht akzeptabel, daher für eines der besten Spiele überhaupt nur drei Sterne.
Ich habe die Siedler damals 1996 gekauft und unzählige male gespielt. Und da passt der Aufdruck noch immer.
Also Fazit: Super Spiel, aber um den Preis eine sehr kurze Dauer der Qualität.
Auch bei einem "normalen" Preis darf so etwas eigentlich nicht passieren. Aber leider .....

Update (1.7.2013): Ich habe von Ravensburger ohne irgendeiner Nachfrage alle Plättchen neu bekommen. Angeblich kann es passieren, dass die Plättchen nach dem Druck kein Finish bekommen haben. Ich werde mal schauen, wie die neuen Plättchen nach ein paar Spielen ausschauen und wieder berichten. (wenn dieses mal alles passt, dann gibt es natürlich alle fünf Sterne)
11 Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2012
Ein genial konzipiertes Spiel in einer wundervollen und sehr hochwertigen Aufmachung. Die Goldmünzen machen echt was her und die Grafiken sind wunderschön gezeichnet. Das ganze Spiel verströmt totales Karibik-Feeling, fast kann man den Kaffee riechen, wie er geröstet wird. Sehr schön ist auch, dass die beiden Erweiterungen sowie die Regeln für 2 Spieler gleich mitgeliefert wurden. Das einzige Manko: Ich musste noch ein paar Druckverschlussbeutel dazu legen, weil die mitgelieferten bei der Menge an Spielmaterial fast geplatzt wären. Da war man z.B. bei Agricola nicht so geizig. Dafür konnte ich mit dem 100er Pack Beutel auch meine anderen Spiele ausreichend versorgen ;)

Fazit: Dafür hätte ich auch das Doppelte gezahlt. Kaufen!
11 Kommentar6 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2012
Der spanische König überträgt uns die Verwaltung und den Ausbau einer Insel der Neuen Welt. Wir bauen ertragreiche Plantagen und errichten bedeutende Gebäude. Die erwirtschafteten Waren können wir entweder verkaufen, um Geld für neue Investitionen zu erhalten oder liefern sie für Ruhm an den Hof.

Ablauf:
Zu Beginn einer jeden Runde liegen 6 Personenkarten aus. Sie ermöglichen den Spielern unterschiedliche Aktionen. Der aktive Spieler wählt eine davon und führt deren Aktion aus. Jeder andere Spieler kann anschließend ebenfalls diese Funktion nutzen. Der Zugspieler erhält zusätzlich ein besonderes Privileg. Danach wählt der nächste Spieler eine der verbleibenden Rollen.
Der Baumeister erlaubt den Spielern, ein Gebäude zu errichten. Als Privileg reduzieren sich die Baukosten. Gebäude bringen Siegpunkte sowie besondere Vorteile (zusätzliche Kolonisten, weitere Plantagen, höhere Lagerkapazität).
Mit dem Siedler kann man Plantagen errichten. Gebäude und Plantagen können erst richtig arbeiten, wenn sie mit Kolonisten besetzt werden, die man über den Bürgermeister erhält. Durch den Aufseher produzieren besetzte Plantagen Waren, die über den Händler verkauft oder über den Kapitän in Siegpunkte umgewandelt werden können.
In der Jubiläumsausgabe sind Erweiterungen enthalten, durch die man neue Gebäude mit weiteren Funktionen sowie Adlige erhält. Sie werden wie Kolonisten eingesetzt, sind aber in bestimmten Gebäuden effektiver und bringen dort einen größeren Nutzen.

Fazit:
Puerto Rico ist ein spannendes Strategiespiel, das in jedem Zug sehr viele Optionen bietet. Bei der Auswahl der Rollen und deren Privilegien sowie bei der Wahl der Gebäude und Plantagen. Stets sollte man auch die Strategien der Mitspieler im Auge behalten, denn schnell sind begehrte Gebäudeplättchen vergriffen oder Plätze im Handelshaus belegt. Der Mechanismus mit der Wahl der Rollen gefällt mir sehr gut. Raffiniert auch das System mit den Kolonisten, die auf die Gebäude und Plantagen verteilt werden, bevor man deren Vorteile nutzen kann.
Puerto Rico hat 2002 den Deutschen Spielepreis erhalten und hat sich zu einem absoluten Klassiker bei Strategiespielern entwickelt! Die edle Jubiläumsausgabe besticht durch besonders schön gezeichnete Abbildungen auf den Gebäudeplättchen, "echte" Golddublonen und kleine Holzwarenkisten, die das Herz eines Spielers höher schlagen lassen :o)
33 Kommentare3 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2015
Diese Bewertung bezieht sich nur auf das Spiel selbst. Die Ausstattung ist natürlich auch sehr gut, was einen Preis in Höhe von 50 € rechtfertigt, aber nicht mehr.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2013
This edition really shines for its quality. The coins are amazing and the board is great.

Since it's in German, I did not like the text too much, because most of my friends got a bit confused by them despite the iconography. I believe the modifiers for each building could have been displayed in a better way but after a couple of plays it does not matter that much since everyone gets used to the drawings.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
Sehr schönes Material, Das Spiel ist mit allen Erweiterungen nun komplettt. Ein Klassiker der in keiner Spielesammlung fehlen darf. Leider haben die Hersteller am Inlay gespart. Somit habe ich mir con Conrad drei kleine Plastikboxen besorgt und damit nun eine "echte" Deluxe-Jubiläumsausgabe. Ich kann das Spiel nur empfehlen.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2013
wer das Spiel liebt, wird mit der Jubiläumsausgabe auch seine helle Freude haben.

Es lohnt sich auf jeden Fall den höheren Preis zu bezahlen, da die Ausführung extra Klasse ist.

Für mich unter den Top 3 der Strategiespiele der letzten 15 Jahre.

Ausserdem bleibt das Spiel immer spannend da es mit 3, 4 oder 5 Spielern immer anders läuft und andere Strategien braucht, um zu gewinnen
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2013
Vorab: Puerto Rico ist und bleibt eines der besten Gesellschaftsspiele, die ich kenne. Deshalb bezieht sich die Rezi lediglich auf die "Jubiläumsausgabe". M. E. ist die Grundversion im Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis völlig ausreichend. Warum (derzeit) 70 EUR mehr zahlen für eine handvoll "echter" Münzen anstelle der Pappmünzen (da kann ich mir auch einige Centstücke zur Seite legen!). Die Erweiterungen sind ebenso bereits gratis im Netz erhältlich (es gibt sogar einen Gebäudegenerator, mit dem man seine eigenen Gebäude kreiren kann!) - somit auch kein Argument pro Jubi-Version! Und die "schicke Box" bastel ich mir für 70 EUR Aufpreis doch locker selbst! Einziges Argument für die Anschaffung kann somit aus meiner Sicht Sammlertrieb sein ;-)
Fazit: Reine Abzocke! Spart Euch das Geld und habt Spaß mit der guten alten Originalversion!!!
44 Kommentare5 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2012
Mit großer Freude habe ich mir dieses Spiel nach langer Suche bestellt. Die ersten 2-3 Partien waren auch durchaus ansprechend. Nur hatte man anschließend das Gefühl bereits alles einmal gesehen zu haben. Die Abläufe wiederholten sich schnell und neue Spieler waren durchweg überfordert mit den umfangreichen Möglichkeiten dieses Spiels.
Als Fan von Die Siedler und Die Tore der Welt hoffte ich hier auf ein weiteres Spiel rund um Ressourcen und Handel.
Doch leider waren die Ressourcen nur Mittel zum (sich immer wiederholenden) Zweck.
Auch wenn andere Spiele wie Siedler immer den gleichen Schema folgen, garantiert der große Interaktionsaspekt zwischen den Spielern doch immer für neue Spielmomente. Da die Interaktion bei Puerto Rico sehr limitiert ist, bleibt es jedoch immer der gleiche Ablauf.

Schade. Die Komplexität und die vielen verschiedenen Möglichkeiten versprechen anfangs ein dynamisches Spielerlebnis. Doch nach einer Hand voll Partien wird deutlich, wie der Hase läuft und es hat sich recht schnell ausgeknobelt.
1111 Kommentare5 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.