holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor foreign_books Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen90
4,3 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:10,94 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juni 2015
Leute das geht doch so nicht. Bis gestern war die Serie noch im Prime. Für mich nen Grund das am 28. Tag zu stornieren. Ernsthaft ich hab mir Prime wegen Desperate Housewives geholt. Sowas quatschiges!!!
22 Kommentare|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2008
Zur Serie selbst muss ich wohl kaum noch etwas sagen.
Aber endlich ist die Komplettbox draußen!
Das bestätigt mich nur darin, auch weiterhin keine halben Staffeln zu kaufen, da die kompletten sich auch optisch viel schöner machen und einem nicht so frech das Geld aus der Tasche geleiert wird.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. August 2008
Die zweite Staffel der vielfach preisgekrönten Dramedyserie "Desperate Housewives" steht der ersten Staffel in nichts nach. Ich bin auch der Meinung, dass diese Season neben dem ersten Jahr der Reihe die bisher beste Staffel darstellt. Hier ist noch alles, wie es geplant war: Keine der Hauptdarstellerinnen fällt wegen einer Schwangerschaft für den Rest einer Staffel aus (siehe Season 3 im Falle von Marcia Cross alias Bree) und es gibt auch keine Einschränkungen in der Geschichte und der Episodenanzahl wegen eines Autorenstreiks (siehe Staffel 4). Ja, im zweiten Serienjahr von "Desperate Housewives" ist noch alles im Lot. Ansonsten überzeugt die Sendung wie immer durch ihre Vielschichtigkeit der Charaktere und der verschiedenen Genres, vor allem des Wechsels zwischen Komik und Tragik und den intelligenten Intros und Outros von Mary Alice Young in jeder Folge. Verbindend mit diesem Punkt ist auch anzumerken, wie viel Grips in jeder einzelnen Episode steckt. Eine Folge hat nämlich immer ein bestimmtes Thema und alle Charaktere sind damit irgendwie verbunden. Auch die Szenenwechsel und die Dialoge sind so gestaltet. "Desperate Housewives" strotzt nur so von Intelligenz. In der 16. Folge dieser Staffel zum Beispiel stellt Gabrielle am Ende einer Szene fest, dass Brees Atem total nach Alkohol riecht. In der nächsten Szene sieht man Lynettes Ehemann Tom in der Werbeagentur und er stellt gerade eine Werbekampagne für Minzbonbons vor, die dem Atem angeblich eine "Eins Plus" geben soll. Besonders im englischen Original kann man die Verbindungen durch den Wortwitz klar feststellen, was leider durch die deutsche Synchronisation manchmal verloren geht. Das soll aber nicht heißen, dass ich die deutsche Synchronisation schlecht machen möchte. Ich finde, beide Fassungen haben etwas und bei der deutschen Fassung wird schon versucht, alles originalgetreu wiederzugeben, aber leider geht das nicht immer, weil es im Deutschen beispielsweise einige Begriffe nicht gibt, die es aber im Englischen gibt.
Des Weiteren ist die Serie sehr tiefgründig. Das ist bestimmt nicht zuletzt durch die äußerst gut besetzte Riege an Schauspielern und deren Leistungen festzustellen. Teri Hatcher spielt den Tolpatsch Susan Mayer so komisch und gleichzeitig auch verletzlich, dass man ihr die Rolle voll und ganz abkauft. Aber auch die restlichen Hausfrauen wissen zu überzeugen, so ist es nicht verwunderlich, dass Felicity Huffman als kontrollsüchtige, aber auch völlig gestresste Lynette Scavo für ihre Leistungen mit einem Emmy belohnt wurde. Wirklich niemand wirkt fehlbesetzt. Selbst den anfangs als ziemlich oberflächlich eingeschätzten Vamp Edie Britt, verkörpert von Nicollette Sheridan, bekommt in Staffel 2 vielmehr charakterliche Tiefe. Und was wäre eine gute Fernsehserie ohne ein Biest? ;-)

Die DVD-Box lässt nicht zu wünschen übrig. Bild und Ton sind soweit hervorragend für mich als Otto-Normal-Verbraucher. Auch die Extras sind mit fast zwei Stunden Spielzeit abendfüllend. Unter anderem bekommt man entfallene Szenen präsentiert und viele Episoden besitzen einen zusätzlichen Audiokommentar von "Desperate Housewives"-Schöpfer Marc Cherry. Als Bonbon für die Fans enthält diese 7-DVD-Box noch Sammelkarten. Das präsentiert schon der Aufkleber auf der Verpackung.
Das ist nun schon die zweite DVD-Ausgabe zur zweiten Staffel dieser Serie. Ein Jahr zuvor erschien die Season noch in zwei Boxen. Nun bekommt man die Staffel in einer Box, auf dessen Cover die Hausfrauen nun endlich in Äpfeln baden (Wunderschön und symbolisch!), und diese kostet mittlerweile fast so viel wie gerademal eine Halbstaffelbox. Man sieht also, Warten zahlt sich am Ende doch aus. Ich warte schon sehnsüchtig auf die Wiederveröffentlichung der dritten Staffel. ;-)

Fazit: Wer die zweite Staffel nun immer noch nicht besitzt, der sollte nun bedenkenlos und recht preiswert zugreifen können. Um "Desperate Housewives" wird zurecht ein Medienhype gemacht, denn diese Serie ist einfach etwas Besonderes und Menschen, die ein wenig anspruchsvollere Unterhaltung suchen, werden mit der zweiten Staffel nicht enttäuscht werden. Warum die Sendung immer so vehement mit "Sex and the City" verglichen wird, kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen. Beide Serien haben nur gemeinsam, dass Frauen die Hauptrolle spielen, aber inhaltlich unterscheiden sich die TV-Shows ganz krass voneinander. Trotzdem können beide Serien sehr gut in der Fernsehlandschaft bestehen. ;-)
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2008
zuerst die Staffeln in zwei Teile auf den Markt bringen, später dann komplett in einer Box.
Geldmacherei oder hat man langsam gemerkt, dass die Fans lieber Komplettboxen vorziehen?

In den USA und Frankreich gehts ja auch Komplett, warum hier nicht auch?

Ich kaufe grundsätzlich keine halbierte Staffeln mehr, da verzichte ich lieber - so schwers auch ist.

Die Serie ist Klasse!
55 Kommentare|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2015
Ich bin beim Prime wegen der guten Serien wie diese. Die erste Staffel habe Ich komplett geschafft, jetzt bei der zweite kann ich nicht weiterschauen, weil es kostenpflichtig ist. Ich bin sehr enttäuscht von Amazon.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2015
Es ist schon sehr enttäuschend, dass man als Prime Mitglied nicht vorzeitig mitgeteilt bekommt, ob und wann Serien, die man zuvor geschaut hat aus dem Programm fliegen. Ein Grund mehr zu Netflix zu wechseln...
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2015
Hatte gerade vor einer Woche mit der Serie KOSTENLOS angefangen und jetzt ist es plötzlich kostenpflichtig. Wirklich toll, wenn man gerade an den spannendsten Stellen ist.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2015
Gestern habe ich die Serie als Prime Mitglied noch schauen können, heute nicht mehr???? Was soll der quatsch??? Dann brauche ich den Prime Instant -Schrott auch nicht!
22 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2015
Ich finde es schon sehr ärgerlich, dass die Staffel jetzt kostenpflichtig ist. Ich war gerade in der Mitte der zweiten Staffel und kann diese jetzt nicht mehr weiter schauen, und das aus heiterem Himmel!
Dafür das Prime mit den vielen kostenlosen Serien wirbt finde ich das echt enttäuschend und das Angebot insgesamt wirklich überschaubar!!!
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2009
Also zuerst mal zu Desperate Housewives: Es gibt meiner Meinung nach keine bessere Serie im Fernsehen, als diese. Neben den grandiosen Hauptdarstellerinnen sind die eigentlichen Stars die Drehbuchautoren, die es immer wieder schaffen tolle schmutzige Geheimnisse zu erfinden und Pointen dahin zu setzten wo sie hingehören.

Aber ich kapier eins nicht: Wenn ich mir die geteilte Variante der 2.Staffel kaufen will dann zahle ich 31,90€ für beide zusammen, die Komplettbox kostet 35,95€. Seit wann ist denn eine Komplettbox teurer als 2 einzelne Boxen?
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden