Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät
Nachdem unser Miel Einbaukaffeeautomat nach 11 Jahren die Grätsche gemacht hat, musste wieder eine Miele her. Da die Einbaugeräte inzwischen ein Vermögen kosten wurde es ein Standgerät. Wie der Zufall so will steht gerade ein Generationswechsel bei Miele an und da gab's dann den Vorgänger zum Schnäppchenpreis.

Optik, Haptik und...
Vor 17 Monaten von Armin veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg von diesem Gerät
Ich habe diesen Kaffeevollautomaten im November 2011 im örtlichen Fachhandel gekauft. Miele bedeutet ja eigentlich Qualität und Langlebigkeit - dachte ich... Leider hat mich diese Kaffeemaschine eines besseren belehrt. Innerhalb der 2 jährigen Garantiezeit ging die Maschine 4 (!) Mal kaputt, trotz gewissenhafter Pflege mit Original Miele Produkten...
Vor 15 Monaten von Claudi66 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät, 25. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Miele CM 5200 Kaffee-Vollautomat lotusweiß (Haushaltswaren)
Nachdem unser Miel Einbaukaffeeautomat nach 11 Jahren die Grätsche gemacht hat, musste wieder eine Miele her. Da die Einbaugeräte inzwischen ein Vermögen kosten wurde es ein Standgerät. Wie der Zufall so will steht gerade ein Generationswechsel bei Miele an und da gab's dann den Vorgänger zum Schnäppchenpreis.

Optik, Haptik und Sensorik sind auf gewohnt hohem Miele Niveau. Was mir wichtig war, ist die einfache (und hygienische) Bedienung des Milchsystems. Das ist absolut gelungen! Die meisten Teile lassen sich sogar im Geschirrspüler reinigen - klasse.

Das "Problem" mit zu kaltem Milchschaum konnte ich bisher nicht nachvollziehen. Wichitg ist es halt immer schön die Gläser oder Taseen vorzuheizen (z.B. mit dem integrierten, aktiven Tassenwärmer), dann sollte es eigentlich keine Probleme geben. Das einzige was noch nicht 100% optimal ist, ist die Schichtung des Latte. Aber das liegt sicher an den Einstellungen, die ich in den nächsten Tagen noch optimieren werde. Schließlich kann man bei der Maschine div. Kriterien (Mahlgrad, Temp., Stärke, Menge) individuell einstellen.

Jetzt muss sie nur auch wieder 11 Jahre halten...

Als "Auslaufmodell" eine absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewohnt gute Miele-Qualität, 10. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Miele CM 5200 Kaffee-Vollautomat lotusweiß (Haushaltswaren)
Ich habe die Maschine jetzt seit einiger Zeit im Einsatz und sie funktioniert problemlos! Gewohnte Miele-Qualität eben.
Die Probleme der 2-3 andere Leutchen hier kann ich nicht nachvollziehen. Zwei meiner Bekannten haben ebenfalls diese Kaffeemaschine und auch die haben keine Probleme.

Ich kann jedem, den die CM 6130 noch zu teuer sein sollte, diese Kaffeemaschine nur wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg von diesem Gerät, 17. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Miele CM 5200 Kaffee-Vollautomat lotusweiß (Haushaltswaren)
Ich habe diesen Kaffeevollautomaten im November 2011 im örtlichen Fachhandel gekauft. Miele bedeutet ja eigentlich Qualität und Langlebigkeit - dachte ich... Leider hat mich diese Kaffeemaschine eines besseren belehrt. Innerhalb der 2 jährigen Garantiezeit ging die Maschine 4 (!) Mal kaputt, trotz gewissenhafter Pflege mit Original Miele Produkten (Brüheinheit reinigen/entfetten, Entkalken, Milchsystem reinigen etc.). 3 Mal hat sie sich beim Entkalkungsvorgang aufgehängt und ein Mal war der Milchaufschäumer dekfekt. Jedes Mal musste die Maschine eingeschickt werden. Beim letzten Mal wurde das Gerät dann gegen ein Neugerät ausgetauscht. Da ich davon ausging, dass ich wohl ein "Montagsgerät" erwischt hatte, war ich natürlich super froh und der Annahme, jetzt ist alles gut. Tja, leider nicht. Nun, 8 Monate nach dem Austausch und 4 Monate nach Ablauf der Garantie hat sich die neue Maschine auch wieder beim Entkalken aufgehängt und muss eingeschickt werden - diesmal auf meine Kosten. Und bei einem Kaufpreis von 1100,-- € kann ich nicht mal sagen, ich verschrotte das Gerät und hole mir eine andere Marke.. Also, mein Fazit ist ganz klar: Finger weg von diesem extrem reparaturanfälligen Gerät.

Nachtrag vom 13.07.14:
Empfehlen kann ich die Maschine immer noch nicht, aber dafür den Kundenservice von Miele! Man hat uns das Gerät gegen das neue Modell CM6300 ausgetauscht. Kostenlos für uns! Das nenne ich mal einen super Kundenservice! Und dieses Gerät ist auch empfehlenswert, denn es funktioniert, wie es soll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide, umständlich - Milchschaum nicht warm genug!, 8. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Miele CM 5200 Kaffee-Vollautomat lotusweiß (Haushaltswaren)
Die Maschine ist recht schick, wenn auch das glänzende Plastik sehr dominiert.

Nach einigem Probieren macht die Maschine einen sehr guten und ausreichend heißen Espresso!

Der Milchschaum ist von der Konsistenz ok, aber nicht warm genug - auch nicht die "heiße Milch" oder das "heiße Wasser"! Alles nur lauwarm. Das ist ein sehr dicker Minuspunkt.

Ein großer Pluspunkt ist, dass die Maschine leicht auseinander zu nehmen ist, um sie gründlich zu reinigen (Milchsystem und Brüheinheit).
Das Milchsystem ist darüber hinaus spülmaschinengeeignet!
Die Reinigungs-Chemikalien sind vergleichsweise günstig.

Der Wassertank ist von oben sehr gut zugänglich und herausnehmbar. Die Warnung, dass zuwenig Wasser im Tank ist, erfolgt rechtzeitig.

Der Bohnenbehälter ist ebenfalls von oben zugänglich, liegt aber ganz hinten, ist nicht entnehmbar und hat nur eine kleine Öffnung. Es ist dementsprechend umständlich, Bohnen nachzufüllen.
Zudem erfolgt keine rechtzeitige Warnung, wenn der Bohnenbehälter leer ist. Das hört man dann am durchdrehenden Mahlwerk, wenn es so weit ist. Erst danach kommt die Warnung.

Auch die Warnung, dass die Abtropfschale voll ist, erfolgt zu spät und leider oft mitten im Brühvorgang.
Die Abtropfschale muss häufig geleert werden, auch wenn man zum Spülen ein extra Kännchen unter den Auslauf stellt. Das Spülen benötigt viel Wasser.
Ein nahes Spülbecken empfieht sich, denn die Abtropfschale ist sehr flach und im vollen Zustand nicht einfach zu bewegen.

Die von uns häufig genutzten Funktionen "Milchsystem spülen" und mehr "Milchschaum hinzufügen" sind nur über das Untermenü (2. Ebene!) erreichbar.
Die Bedienung des Menüs per OK-Button und Drehknopf ist unpraktisch. Normale Buttons wären deutlich praktischer (kein Mensch würde seinen Fernseher über einen Drehknopf + OK-Button bedienen wollen).
Der Drehknopf ist sehr sensibel und nicht "blind" zu verwenden - man MUSS aufs Display schauen und die gewünschte Funktion durch vorsichtiges Drehen heraus suchen.
Das Springen aus Menüs heraus ist besonders umständlich, denn es erfordert, dass man per Drehknopf auf JEDER Ebene den Menüpunkt "zurück" auswählen muss, um dann EINE Menüebene hoch zu springen. Ein "Zurück"-Button fehlt hier ganz einfach.
Mich ärgert das, da auf eine gute Gebrauchstauglichkeit hier zugunsten von vermeintlicher Einfachheit (nur ein Drehknopf) verzichtet wurde. Andere KVA mit "vielen Knöpfen" sind hier der Miele in der Gebrauchstauglichkeit deutlich überlegen.

Last but not least lässt sich die Maschine für einen Cappuccino (im Becher, mit Vorbrühen) schon eine ganze Menge Zeit: 2 Minuten inkl. Aufwärmphase bzw. 1,5 Minuten ohne - das Spülen gar nicht mitgerechnet.
In 2 Minuten hatten wir einen Cappuccino bisher auch von Hand mit der alten Siebträgermaschine zubereitet.

Unterm Strich eine solide Maschine - aber auch nicht mehr - und dafür ganz schön teuer. Der kalte Milchschaum ist der dickste Minuspunkt. Die unnötig umständliche Handhabung ein weiterer.
Der gute Espresso, die leichte Reinigung und die lange Haltbarkeit der Maschine, die der Name "Miele" nach meiner Erfahrung garantiert, sind der Grund, die Maschine nicht zurück zu schicken.
Begeisterung für die Maschine will bei uns allerdings nicht aufkommen :-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät!!!, 11. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Miele CM 5200 Kaffee-Vollautomat lotusweiß (Haushaltswaren)
...so einen Unsinn wie von "Andsolid" muß man(n) leider immer wieder lesen, dabei würde es mit Sicherheit helfen vor der Benutzung eines Gerätes die Bedienungsanleitung 1-2mal genau durchzulesen bevor man seine unqualifizierte Meinung zum besten gibt.

Ich empfehle "Andsolid" nochmals Seite 27 der Bedienungsanleitung genau zu lesen, dann bekommt er/sie vielleicht auch (so wie ich) heiße Milch bzw. Schaum, des weiteren ist mir noch nicht klar warum "Andsolid", nachdem man alle Einstellungen und Mengenprogrammierung/Bezugsdauer der Getränke durchgeführt hat, immer wieder in irgendwelche Programmebenen wechseln will.
Wenn alles richtig eingestellt ist, lässt sich alles einfach per Tastendruck bedienen, das funktioniert bei unserer CM5100 zu Hause und der CM5200 in der Firma einwandfrei.

In punkto Abtropfschale, muß ich "Andsolid" allerdings recht geben, die hätte etwas besser gestaltet werden können (müssen).

Ich bin mit beiden Geräten super zufrieden, sie ersetzen die Vorgänger Geräte (Jura Impressa C5 bzw. WMF Sensor Titan) die wesentlich wartungsintensiver, reparaturanfälliger und kostspieliger waren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlecht programmiert, 19. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Miele CM 5200 Kaffee-Vollautomat lotusweiß (Haushaltswaren)
Die Maschine tut was Sie soll und das auch noch mit angenehmer Lautstärke und Geschwindigkeit, das kann aber auch daran liegen dass der alte Kaffeevollautomat 10 Jahre alt war.

Leider hat die Maschine Softwaretchnisch kleine Pannen:
So fängt die Maschine in nahe zu jedem Fall an den Kaffee zu mahlen und checkt dann erst z.B. ob die Abtropfschale eingesetzt ist usw.
Behebt man das Problem, z.B. steht die Abtropfschale etwa wenige mm aus dem Gehäuse heraus, so verwirft die Maschine in jedem Fall den bereits gemahlenen Kaffee und fängt von vorne an.

Das wäre mir bei einem Filterkaffe nicht passiert.

Toll gemacht Miele.

Heutzutage spricht man wohl von einem sogenannten Epic FAIL.
Gott bin ich froh dass Kaffee und dessen An/Abbau nichts mehr kostet und Ihr keine Großanlagensteuerungen baut.

Erst Gegebenheiten checken, dann anfangen zu werkeln ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Miele CM 5200 Kaffee-Vollautomat   lotusweiß
Gebraucht & neu ab: EUR 1.199,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen