Kundenrezensionen


191 Rezensionen
5 Sterne:
 (78)
4 Sterne:
 (41)
3 Sterne:
 (29)
2 Sterne:
 (25)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überraschend gut
Aufgrund der allgemeinen Rezessionen habe ich hier nicht sonderlich viel erwartet. Der für mich nicht gerade sympathische Hauptdarsteller, welcher sogar beim Lachen noch den Eindruck macht als verwandelt er sich gleich in einen Werwolf und frisst den Zuschauer, hat mich lange Zeit davon abgehalten diesen Film anzusehen.
Überrascht wurde ich dann von einer...
Vor 6 Monaten von Ich mag mir veröffentlicht

versus
30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Bist Du meine Mutter?"
Genau in dem Moment, als Nathan(Taylor Lautner) seiner Mutter Mara(Maria Bello) diese Frage stellt, bricht seine Welt zusammen. In einem Schulprojekt hat Nathan, zusammen mit der Nachbarstochter Karen(Lily Collins), eine Hausarbeit abliefern wollen, die sich mit vermissten Kindern befasst. Dabei stößt Nathan auf ein Kinderbild, das ihm ähnlich sieht. Und...
Veröffentlicht am 3. August 2012 von Thomas Knackstedt


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher weniger als gedacht..., 20. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin mir Dank Prime jetzt sicher, dass ich den Film nicht gebraucht hätte.
Die Handlung fängt ja gut und etwas spannend an.
Läßt aber dann superschnell nach und nichts passiert mehr.

Lautner spaziert rum, zeigt sich, aber sonst eigentlich nichts mehr.
Die Kampfszenen sind schlecht(gerade noch das am Anfang beim Pool war recht gut), die Abfolge wirkt willkürlich.
Die Art der Story ist einfach und bekannt, aber schlecht umgesetzt.

Ich finde er sollte mehr so Liebesfilme und *Schmacht* Filme drehen.
Er ist mit dem Gesicht noch absolut kein Actiontyp.

Egal wie gut die Besetzung rundum ist, es hat nichts gebracht.
Man merkt die Unerfahrenheit und das tut weh.

Ja, liebe Lautner Fans, steinigt mich, aber ich finde er hat in twillight gut gepasst.
Hier ist er absolut fehl am Platz.

Ich würde nur absoluten Hardcore Fans empfehlen das zu schauen.
Sonst ist es eine sehr seichte Story und ein seichter Film.
Wäre der Anfang nicht, wären nicht mal die zwei Sterne drinnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zielgruppe Twilight Fans, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Atemlos - Gefährliche Wahrheit (DVD)
natürlich bestens für Wolffans von Taylor Lautner geeignet, die ihren Star mal in einem actionlastigen Agentenfilm sehen wollen.
Das dazu noch Schneewittchen Lily Collins mitspielt, dürfte nicht schaden. Das sich so bekannte und gute Schauspieler wie Alfred Molina, Maria Bello, Sigourney Weaver und Michael Nyquist für so eine mittelmäsige Produktion hergeben, verwundert einen schon ein wenig, das liebe Geld vielleicht.
Der Film ist oberflächig, klischeehaft, aber durchaus annehmbar, wenn man sich mal nur für 1,5 Stunden berieseln lassen will.
Die DVD Qualität ist ganz gut, die Extras mit einem überaus selbstgefälligem Interview mit Taylor Lautner wohl eher nur für Fans geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Seichte Unterhaltung für zwischendurch, 19. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Atemlos - Gefährliche Wahrheit (DVD)
Ich habe mir den Film "Atemlos" gekauft, da ich die Beschreibung der Story auf der Rückseite der Verpackung interessant fand. Leider hat "Atemlos" meine Erwartungen dann nicht erfüllt. Nachdem der "Held" des Films herausgefunden hat, daß er nicht der Sohn seiner Eltern ist, entwickelt sich eine Verfolgungsjagd, die allerdings schleppend wirkt. Wirklich überraschende Wendungen gibt es nicht. Vielleicht liegt es daran, daß die Story doch etwas "dünn" ist. Mein Fazit: "Atemlos" ist ein netter Thriller für zwischendurch, aber man muß ihn nicht zweimal sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grausam - einer der schlechtesten Filme, die ich je gesehen habe., 11. Januar 2015
Oder besser nicht gesehen habe, zumindest nicht in voller Länge.

Denn nach einer Stunde absurd unrealistischer "Handlung", unterirdischen Dialogen, nicht vorhandener schauspielerischer Leistung und pausenlosem Extrem-Product-Placement-Spamming, hätte mich jede weitere Minute schlicht zum Kotzen gebracht.

In diesem grausamen Machwerk hat man wirklich keine Zutat, die einen wirklich schlechten Film ausmacht ausgelassen.

Eigentlich ist der Film es nicht mal wert, eine Rezension zu schreiben - eine Stunde verlorene Lebenszeit reicht mir - aber vielleicht kann man ja den vollkommen irreführenden 4er-Durchschnitt etwas senken. Auf den bin ich nämlich leider reingefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen och nö, 5. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Atemlos - Gefährliche Wahrheit (DVD)
muss das sein?!
Wie kann man dem Film mehr als einen Stern geben?????????

Eines vorab bitte ich zu beachten:
So gut wie alle 5 Stern Rezensionen bestehen gerade mal aus den geforderten 20 Worten. Ein Schelm wer da böses denkt!
Und -ach wie komisch- die meisten die diesen Film mit 4-5 Sternen bewertet haben, haben auch eine Rezension zu Twilight geschrieben und da natürlich auch 5 Sterne gegeben.

Was soll das sein?
Eher ein Teeniefilm mit Actionszenen oder ein Thriller mit Teeniefimelementen?

Story: absurd, oft unlogisch und trotzdem das Ende sowas von vorhersehbar
Dialoge: Klischee hoch zehn zusammen mit falschem Pathos
schauspielerische Leistung: teilweise unterirdisch

Taylor Lautner ist ein Teenieschwarm, aber als richtiger Actionheld oder halbwegs ernsthafter Schauspieler eine Fehlbesetzung. Meine Eltern, die gar nicht meine Eltern waren, sind tot, na und, Tag später reißen wir Witze und finden es cool bei wem anderen zu leben?!

Vorsicht das hier könnte man unter Umständen als Spoiler sehen.

Sigourney Weaver hatte wohl eine erhebliche Nebenksoten Nachzahlung für ihre Villa, anders kann ich es mir nicht vorstellen, warum sie ihren Namen für diesen Film hergab. Denn mehr als ihr Name ist fast nicht von ihr zu sehen, ihre Spielzeit beträgt maximal 5 Minuten.

Der letzte Dialog von Vater und Sohn ist so ekelhaft triefend von falschem Gefühl, Reue, Lob, Stolz usw. Er sollte wohl auf die Tränendrüse drücken, mich hat er aber nur angewidert.

Also nein muss man nicht haben, absolut nicht. Und wenn meine Vorrezensenten meinen der Anfang wäre schwach gewesen. Den fand ich noch einigermaßen, aber spätestens in der Waldszene ging es mit dem Film haarstraäubend bergab.

Und eines bitte ich sehr zu beachten: So gut wie alle 5 Stern Rezensionen bestehen gerade mal aus den geforderten 20 Worten. Ein Schelm wer da böses denkt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ton asynchron, 20. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Atemlos - Gefährliche Wahrheit (DVD)
Von der Story und der Umsetzung mal abgesehen, sollte sich die Produktionsfirma der DVD und der BD schämen, solch eine über weite Teile unsynchrone Scheibe auf den Markt zu bringen. Da hat doch jemand beim Abmischen und in der Endkontrolle geschlafen. Sowohl die DVD wie auch die BD sind an den selben Stellen nicht synchron. Worte und Geräusche kommen später als das Bild und auch umgekehrt.
Das das noch niemanden aufgefallen ist?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Statt Atemlos wohl eher Atemnot, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Atemlos - Gefährliche Wahrheit [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich muss schon sagen, dass der Film echt floppt.

Ich habe mir den Film gekauft, ohne vorher zu wissen worum es geht, oder was hier passiert. Auch habe ich nicht darauf geachtet, wer hier mitspielt oder nicht.
In den ersten 5 Minuten wusste ich, dass dieser Film nicht viel kann.

Der Hauptdarsteller, dieser Twilight-Was auch immer Typ, ist eine Niete. Er kommt so künstlich rüber, und so aufdringlich. Alleine seine Art, seine Bewegungen, sein Auftreten, seine Gestik, einfach peinlich. Wenn man genau hinsieht, wirkt er, als wäre er etwas besseres. Macht einen auf Obermacho.
Die Story des Filmes finde ich garnicht mal soo schlecht. Es wird darauf geachtet die Spannung zu halten. Trotzdem merkt man sofort, dass dies nur ein Film ist. Es wirken viele Szenen so unecht, einfach irgendwas.

Das kommt natürlich nicht nur in diesem Film so rüber, wenn man es genau betrachtet, merkt man sogar sehr oft, dass in Filmen einfach diese gewisse Menschlichkeit fehlt. Reaktionen, Auffassungen, usw. wirken einfach nicht echt, und daran erkennt man auch, ob der Film gut ist oder nicht.

Meiner Meinung ist der Film keine 3 Euro wert. Wer diesen Taylor Lautner gut findet, sollte sich diesen Film nicht kaufen, davon wird man als Fan nur verschreckt.

Schade um die Zeit die mich dieser Film gekostet hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geweckte Dämonen, 17. August 2012
Von 
Lothar Hitzges (Schweich, Mosel, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Atemlos - Gefährliche Wahrheit (DVD)
Der Teenager Nathan recherchiert mit seiner Mitschülerin Karen für ein Projekt. Es geht um vermisste Kinder. Ein Morhing-Program im Internet ermöglicht es Personenbilder altern zu lassen und ihr derzeitiges vermutliches Aussehen zu zeigen. Dabei stösst Nathan auf eine Person, der er teuflich ähnlich sieht. Die telefonische Kontaktaufnahme hat Folgen.

Schwer bewaffnete Männer stürmen das Haus in dem Nathan lebt und töten seine vermeintlichen Eltern. Nathan flieht mit Karen und hat bald mehr Verfolger als ihm liebt ist.

Der sehr actionlastige Film wird temporeich erzählt. Dabei bleiben die Figuren auf der Strecke, sie wirken oberflächlich und austauschbar. Überraschende Wendungen und pfiffige Lösungen sorgen für Aufmerksamkeit. Schnell wechselnde Szenenbilder bieten wenig fürs Auge. Der Fokus liegt auf den handelnden Personen. Regie und Schauspielern ist ein mittelmäßiger Genrefilm gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 16. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Atemlos - Gefährliche Wahrheit (DVD)
- tolle Schauspieler, schlechter Hauptdarsteller -

Ich würde so in etwa 3,5 Sterne geben. Der Film insgesamt ist ein solider Unterhaltungs-Thriller. Ganz nett anzuschauen und durchaus sehenswert, aber kein Mega-Kracher.
Wer so geniale Schauspieler wie Jason Isaacs und Sigourney Weaver in einen Film bekommt sowie die durchaus überzeugende Phil Collins-Tochter Lily Collins, der sollte allerdings nicht solche Leute wie Hauptdarsteller Taylor Lautner verpflichten und dann auch noch ihm derart dämliche Klischee-Standardsätze ins Drehbuch schreiben, wie zum Teil geschehen. Vorgenannte Schauspieler sind richtig gut und überzeugend, Taylor Lautner aber wirkt oft einfach nur lächerlich als Schauspieler, was durch seine guten Kollegen noch mehr auffällt. Im Cast gelandet ist er sicherlich nur wegen seiner Martial Arts-Fähigkeiten (das hat er allerdings echt drauf, sieht man aber nicht so viel von). Ein Tipp dazu: wenn man sich den Film auf Englisch anschaut, fällt das nicht mehr ganz so stark ins Gewicht, denn der Synchronsprecher von Taylor Lautner ist (zumindest in diesem Film) einfach nicht überzeugend. Auch an den deutschen Texten hätte man wahrscheinlich noch feilen können.

Das alles ist schade und trübt den Sehgenuss, denn ansonsten hat man hier einen durchaus sehenswerten Film vor sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen spannend, aber nicht atemlos spannend, 10. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Atemlos - Gefährliche Wahrheit [Blu-ray] (Blu-ray)
Ein Film mit Taylor Lautner find ich ja generell schon mal Top. Allerdings muss man dennoch anmerken, das es zwar spannend ist ja, aber das gewisse etwas irgendwie gefehlt hat. Es ist eben kein echter Action-Film.

Ein Junge (hier Taylor Lautner) erfährt mehr oder weniger zufällig, das die beiden Menschen, die sich für seine Eltern ausgeben, nicht seine richtigen Eltern sind und kaum hat er das heraus gefunden wird er zur Zielscheibe verschiedener krimineller wie polizeilicher Organisationen. Natürlich wird er der Sache auf den Grund gehen, nachdem er knapp dem Tod entkommt und muss dabei viele gefährliche Situation durchleben.

Das Tempo ist recht lahm und alles bleibt auf einer Ebene wie ein gewöhnlicher Teeni-Film, auch wenn der Streifen durchaus seine Höhepunkte hat. Am Ende spitz sich die Lage zu, so das es dramatischer wirkt.

Für mich persönlich war er durchaus sehenswert, auch wenn er keinen Sonderplatz in meiner Filme-Sammlung bekommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Atemlos - Gefährliche Wahrheit [Blu-ray]
Atemlos - Gefährliche Wahrheit [Blu-ray] von Robert Luketic (Blu-ray - 2012)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen