Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis / Leistung - besser geht es nicht !
Na, liebe Ballettfreunde,
ich war ja sehr skeptisch, als ich mir diese DVD-Box zu diesem Preis bestellt habe.
Kaum getan, liegt dieses Schatzkästchen schon vor mir auf dem Tisch.
Na dann mal schnell der Sache auf den "Zahn" gefühlt.
Schwanensee schnell in den Player geschoben und Augen und Ohren wundern sich
über gestochen scharfe...
Veröffentlicht am 12. Oktober 2012 von Saarwilly

versus
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hommage an Agnes Letestu ?!
Aufgrund der guten Bewertung hab ich auch zum Schnäppchenpreis diese Kassette mit 4 ganz unterschiedlichen Balletten bestellt.Bei 3 davon (La dame aux camelias, Swan Lake, Cinderella) tanzt Agnes Letestu die Hauptrolle. Leider gefällt sie mir als Tänzerin gar nicht und so ist auch mein Vergnügen an den sehr hochwertig ausgestatteten und hervorragend...
Veröffentlicht am 3. Dezember 2012 von sabeth


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis / Leistung - besser geht es nicht !, 12. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Coffret De L’Opera De Paris [6 DVDs] (DVD)
Na, liebe Ballettfreunde,
ich war ja sehr skeptisch, als ich mir diese DVD-Box zu diesem Preis bestellt habe.
Kaum getan, liegt dieses Schatzkästchen schon vor mir auf dem Tisch.
Na dann mal schnell der Sache auf den "Zahn" gefühlt.
Schwanensee schnell in den Player geschoben und Augen und Ohren wundern sich
über gestochen scharfe Bilder und untadelige Tonqualität.
Cinderella (Aschenbrödel) mußte als nächste DVD den Test bestehen und hat mit Bravour bestanden.
Absolut keine (wie erwartet) Billigproduktion, ... ganz im Gegenteil, technisch und künstlerisch eine Delikatesse.
Ausführliches farbiges Beiheft (Booklet)in english - french - german, ja was will man noch mehr.
Ich schüttele immer noch den Kopf und kann mein Glück kaum fassen.

Fazit: Wer sich für Ballett begeistern kann, ....... schnell zugreifen !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig!, 13. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Coffret De L’Opera De Paris [6 DVDs] (DVD)
Die Zusammenstellung der Werke der Pariser Oper ist von äußerst hohem Rang. Zwar kann ich nicht behaupten, dass jedes der enthaltenen Werke mir gleichermaßen gefallen hätte, doch die DVDs sind mit Sicherheit ein wertvoller Kauf für jeden Ballettfreund.
Nureyevs Schwanensee
profitiert in dieser Aufnahme am meisten von den Tänzerinnen der Schwäne. Das Pariser Corp de Ballet gilt nicht umsonst als das synchronste der Welt und es ist wirklich atemberaubend, wie jede Tänzerin als genaues Abbild jeder anderen wirkt. Auch der Tanz der kleinen Schwäne ist nirgendswo in dieser Perfektion zu sehen wie dort. Ein besonderes Lob gilt aber der Protagonistin Agnès Letestu, die nicht nur eine äußerst einprägsame Odette ist, sondern auch die schönsten Schwanenarme hat, die ich jemals von irgendeiner Ballerina von heute gesehen habe.
Nureyevs Cinderella
hat mich choreographisch nicht besonders überzeugt. Nureyev macht aus Aschenbrödel einen Filmstar, was vielleicht eher der Realität entsprechen könnte als eine Prinzessin. Jedoch verliert die Zeit ihre Funktion und als es Mitternacht schlägt, und Aschenbrödel fliehen muss fragt man sich verwundert: ,warum eigentlich?' Solche Stellen gibt es leider häufiger. Trotzdem ist die Version aufgrund der hervorragenden Tänzer sehenswert. Agnès Letestu wirkt für ein Aschenbrödel vielleicht eine Spur zu reif und elegant, doch macht sie dies wett durch so wunderbar schönen Tanz, dass es einem fast den Atem verschlägt. Laëtitia Pujol, Stéphanie Romberg und Stéphane Phavorin sind unübertroffen in ihrer grotesken Parodie als böse Schwestern und Stiefmutter und José Martinez als Prinz alias Filmstar zeigt sich ebenfalls in Höchstform.
Balanchines Juwelen
mögen Geschmackssache sein. Ich persönlich kann nicht viel mit seinen meisten Choreographien anfangen, doch für jeden Liebhaber des Choreographen gibt es hier eine tänzerisch hochwertige Umsetzung.
Neumeiers Kameliendame
ist Ballett auf allerhöchstem Niveau. Choreographisch, tänzerisch und musikalisch ist hier alles enthalten, was man sich nur wünschen kann. Neumeier beweist in der Choreographie eine wunderbare Musikalität und ein ausgeprägtes Gefühl für Handlungsballett. Nichts wirkt gekünstelt und die Handlung ist trotz Rückblenden und Visionen immer leicht verständlich.
Agnès Letestu ist in der Rolle der Marguerite in ihrem Element und zeigt mit großartigem Tanz und Schauspiel die verschiedenen Etappen in Marguerites Leben; die Kurtisane, die liebende Frau, die Frau mit gebrochenem Herzen und die Todkranke. Dorothée Gilbert brilliert in der Rolle der koketten Prudence Duvernoy in der sie jedem Zuschauer ein Lächeln aufs Gesicht zaubert und Delphine Moussin ist eine in jeder Bewegung faszinierende Manon Lescaut. Die Kostüme und die Ausstattung sind ein Beispiel für größte Eleganz und die wunderbar ausgewählte Musik von Chopin vereint all das zu einer Sternstunde des Balletts.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hommage an Agnes Letestu ?!, 3. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Coffret De L’Opera De Paris [6 DVDs] (DVD)
Aufgrund der guten Bewertung hab ich auch zum Schnäppchenpreis diese Kassette mit 4 ganz unterschiedlichen Balletten bestellt.Bei 3 davon (La dame aux camelias, Swan Lake, Cinderella) tanzt Agnes Letestu die Hauptrolle. Leider gefällt sie mir als Tänzerin gar nicht und so ist auch mein Vergnügen an den sehr hochwertig ausgestatteten und hervorragend getanzten Balletten getrübt. Lediglich in der 4.Aufnahme von George Balanchines Ballett "Jewels" kommen auch die anderen etoiles des Pariser Opernballetts ((Aurelie Dupont, Marie-Agnes Gillot, Laetitia Pujol)neben Agnes Letestu zum Einsatz. Wen die ewig gleiche Protagonistin nicht stört, hat hier einen guten Überblick über klassische Ballette eingekauft, wobei 2 (Cinderella und Swan Lake) auch vom gleichen Choreographen Rudolf Nureyev kreiert worden sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Coffret De L’Opera De Paris [6 DVDs]
Coffret De L’Opera De Paris [6 DVDs] von Opera National de Paris (DVD - 2012)
EUR 66,53
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen