Kundenrezensionen


505 Rezensionen
5 Sterne:
 (282)
4 Sterne:
 (80)
3 Sterne:
 (46)
2 Sterne:
 (48)
1 Sterne:
 (49)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


196 von 198 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch für Brillenträger geeignet
Vor dem Kauf habe ich habe die ganzen Rezensionen gelesen und war etwas enttäuscht nichts über den Tragekomfort zu lesen, wie dieser bei einem Brillenträger ist, als dann vor ein paar Tagen eine Rezension auftauchte, nicht für Brillenträger geeignet, wusste ich nicht was ich mache, schließlich gefiel mir das Headset von der Optik her und...
Veröffentlicht am 25. April 2011 von Rozilla

versus
143 von 150 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolles Headset, leider mit einigen macken
Ich telefoniere seit vielen Jahren ausschließlich mit Bluetooth-Headsets und habe schon viele davon "verbraucht". Mein letztes Headset "Plantronics Voyager Pro", mit dem ich sehr zufrieden war(sehr lange Gesprächszeit, toller Klang und extrem selten Verbindungsabbrüche), erlitt, nachdem es mehrere Handys überlebte und fast 3 Jahre sehr...
Veröffentlicht am 18. Januar 2012 von Goldmoon


‹ Zurück | 1 251 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

196 von 198 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch für Brillenträger geeignet, 25. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor dem Kauf habe ich habe die ganzen Rezensionen gelesen und war etwas enttäuscht nichts über den Tragekomfort zu lesen, wie dieser bei einem Brillenträger ist, als dann vor ein paar Tagen eine Rezension auftauchte, nicht für Brillenträger geeignet, wusste ich nicht was ich mache, schließlich gefiel mir das Headset von der Optik her und natürlich die Funktion, es mit zwei Handys gleichzeitig nutzen zu können.

Also habe ich es einfach bestellt und wollte es selber testen. Ich habe es jetzt erst 3 Tage in Gebrauch und bin aber richtig begeistert von dem Teil. Ich trage so eine moderne dicke Brille zur Zeit und hatte etwas Bedenken mit dem Headset, aber ich war überrascht, es passt trotz Brille bei mir perfekt.

Ich bin jetzt 2 Tage mit dem Fahrrad mehrere Stunden unterwegs gewesen und habe das Headset überhaupt nicht wahrgenommen am Ohr, trotz Brille und Fahrradhelm. Bei Brillenträgern heißt es deshalb, unbedingt selber testen, scheinbar empfindet das jeder anders und es hat niemand die gleichen Ohren.

Ich habe es heute morgen sogar beim laufen getragen und fand es absolut nicht störend, über den Sinn kann man diskutieren, aber ich habe immer das Glück (von meinem Kindern) angerufen zu werden, wenn ich es gerade nicht gebrauchen kann.

Über die technischen Funktionen wurde ja schon soviel geschrieben das ich es kurz mache.

- Tragekomfort trotz Brille (bei mir) hervorragend

- Sprachqualität mit Windschutz auf Mikrofon während der Fahrt (Fahrrad) einwandfrei.

- Handhabung ebenfalls sehr gut, einschalten und beide Handys sind sofort verbunden.

- das anlegen des Headset mit einer Hand braucht tatsächlich etwas Übung.

- Akkuleistung noch nicht getestet, hatte es täglich ca. 6 Stunden eingeschaltet und 10 Minuten telefoniert, abends dann wieder geladen, dass reicht mir, zumal es ja nicht leer war.

- Rufannahme hat bisher trotz Windschutz problemlos funktioniert, der Druckpunkt ist in der Tat zu minimal

Ich würde das Jabra auf jeden Fall empfehlen und es ist mein drittes und bestes Bluetooth Headset bisher, deshalb vergebe ich 5 Sterne

UPDATE: 12.07.2011

Ich habe das Headset ja jetzt einige Zeit in Gebrauch und kann die Punkte nur bestätigen, ich bin nach wie vor begeistert von dem
Headset und habe keine Passform Probleme ohne ähnliches feststellen können, der Tragekomfort ist bei mir sehr gut. Die Empfangs- und Sprachqualität lässt ebenfalls keine Wünsche offen.

Die Akkulaufzeit ist ebenfalls Top, ich lade einmal pro Woche nach obwohl das Headset täglich bis zu 4 Stunden im Einsatz ist.

Das einzige was ich bemängeln könnte, ich muss das Headset immer abnehmen um meinen Fahrradhelm an- oder auszuziehen, aber daran habe ich mich mittlerweile gewöhnt.

Übrigens, ich habe meine Handys während der Fahrt mit dem Rad in meiner wasserdichten Packtasche hinten und kann immer jeden Anruf entgegen nehmen, man hat ja nie genug Hosentaschen für den ganzen Kram im Sommer unterwegs.

UPDATE: 23.10.2011

Nach nun mehr 6 Monaten täglichen Betriebes gibt es bei meinem Headset immer noch nichts zu bemängeln. Ich fahre täglich mit dem Rad zur Arbeit, 365 Tage im Jahr und nutze es überwiegend auf diesem. Bei starken Wind halte ich den Kopf ein wenig schräg und schon verstehe ich den Anrufer und dieser mich. Akkuleistung ist nach wie vor gut, ich lade automatisch am Wochenende nach, ohne den wirklichen Akkustand zu kennen oder jemals mit leeren Akku da gestanden zu sein.

UPDATE: 22.09.2013

So, nach 2 1/2 Jahren regelmäßiger Nutzung ist mein Headset immer noch einwandfrei und funktioniert tadellos. Nachdem mittlerweile auch die Smartphones mal gewechselt wurden gab es nie irgendwelche Probleme. Optisch hat es etwas gelitten, der Akku hält nach wie vor Top, 3-4 mal im Monat laden, leer war er glaube ich noch nie. Ich habe auch nach wie vor kein Bedürfnis ein neues oder anderes Headset zu nutzen. Bin also immer noch zufrieden und das darf auch noch lange so bleiben, eher habe ich 3 mal das Smartphones getauscht, bevor ich diese wechsle.

UPDATE: 10.10.2014

Nach mittlerweile 3,5 Jahren habe ich das Headset tatsächlich immer noch im Gebrauch und habe auch noch keine Lust oder Interesse es zu ersetzen. Alles wie gehabt, keine Ausfälle oder ähnliches, optisch nicht mehr taufrisch, wie auch, habe ich fast immer dabei in irgendeiner Tasche. Akku funktioniert nach wie vor einwandfrei. Lade ihn weiter wie gewohnt am Wochenende. Hoffe das bleibt auch noch lange so.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


143 von 150 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolles Headset, leider mit einigen macken, 18. Januar 2012
Ich telefoniere seit vielen Jahren ausschließlich mit Bluetooth-Headsets und habe schon viele davon "verbraucht". Mein letztes Headset "Plantronics Voyager Pro", mit dem ich sehr zufrieden war(sehr lange Gesprächszeit, toller Klang und extrem selten Verbindungsabbrüche), erlitt, nachdem es mehrere Handys überlebte und fast 3 Jahre sehr zuverlässig arbeitete, den mechanischen Tod. In dieser Zeit habe ich an meinem Zweithandy schon viele andere Headsets, von Noname bis Nokia, getestet.

Kommen wir zum Jabra Wave:

Die erste Paarung verlief völlig problemlos. Ich tätigte mehrere Anrufe um die Audioqualität zu testen und war sehr angenehm überrascht; Ich hörte meine Gesprächspartner sehr deutlich und ohne Störungen. Meine Gesprächspartner konnten mich ebenfalls deutlich verstehen. Tests bei fast stürmischem Wetter verliefen ebenfalls überraschend gut. Meine Gesprächspartner konnten z.B. Autohupen deutlich wahrnehmen, aber fast keine Windgeräusche.

Test mit dem laufenden Wasserhahn (das Geräusch wurde mit anderen Headsets vom Gesprächspartner als sehr laut, unangenehm und störend empfunden); Auch hier konnte Jabra Wave beweisen, das es eine sehr gute Geräuschunterdrückung hat. Die Gesprächspartner nahmen das Geräusch erst dann wahr, nachdem ich danach fragte, den Test wiederholte und noch näher an den Wasserhahn, bzw. Waschbecken rückte! SPITZENLEISTUNG!

Als die ersten Anrufe kamen, erlebte ich auch die erste böse Überraschung; Ich konnte kein "klingeln" im Headset wahrnehmen, sondern nur ein sehr leises Rauschen. Das Headset verfügt über keine eigenen "Klingeltöne"! Alle anderen Headsets die ich bis jetzt hatte, selbst die billigsten Noname Headsets, "klingelten" wenn das Handy stumm geschaltet wurde, mit dem eigenen "Klingelton". Auch das auflegen, die Wahlwiederholung etc. wurden bei anderen Headsets mit den Headset eigenen "piepsen" bestätigt. Das Jabra Wave bleibt leider stumm weil es wie gesagt keine eigenen töne hat. Nur wenn das Handy auf ein Profil mit einem Klingelton gestellt wurde, konnte man diesen Klingelton auch im Jabra Wave hören. Der Haken daran; Das Jabra stellt das Handy auf maximale lautstärke. Trennt man das Headset vom Handy, erlebt man später, wenn man angerufen wird, eine sehr böse und unangenehm laute Überraschung! Stellt man nun das Headset leiser, um das Problem zu lösen(der Handy-Klingelton wird auch leiser), kann man den Gesprächspartner kaum noch wahrnehmen. Das hätte ich eher von einem Noname Headset erwartet, und nicht von einem der besseren Jabra modelle!

Der zweite Haken ließ leider nicht lange auf sich warten. Meinen Plantronics Voyager Pro konnte ich in Notfällen aufladen und gleichzeitig damit telefonieren. Das Jabra Wave hat eine viel kürzere Gesprächszeit(bei meinem Telefonier-Verhalten muss ich es täglich mindestens zweimal laden). Mir war vorher nicht aufgefallen, das es ein sehr kurzes Ladekabel hat(ca. 28 cm). Also schloss ich es mit dem Ladeteil von meinem Plantronics an(kompatibel da es ebenfalls den kleinen USB Stecker hat). Nun die böse Überraschung: Beim aufladen wird die Verbindung zum Handy getrennt! Das mag der eine oder andere als unwichtig oder selbstverständlich ansehen, für mich ist es aber ein sehr dicker Minuspunkt. Als Programmierer muss ich in Notfällen während des Gesprächs aufladen können, was auch bei mehreren anderen Headsets(zb. beim Voyager Pro) kein Problem war.

Die Bluetooth Reichweite: Die ist beim Jabra Wave auf alle fälle um einiges kürzer als beim Voyager Pro. Insgesamt würde ich das aber nicht negativ werten, da ich der Meinung bin, das es in den meisten fällen kein Problem sein sollte, das Handy in der nähe des Headsets zu halten. Was ich aber beim Jabra Wave vermisse: Beim Voyager Pro hört man einen Hinweiston wenn man sich mit dem Headset zu weit vom Handy entfernt hat. Auch dann, wenn man nicht im Gespräch war. Dies hat mich schon öfter darauf hingewiesen, das ich das Handy zb. im Caffee auf dem Tisch liegenlassen hatte. Beim Jabra Wave hört man nichts davon, wenn es sich vom Handy trennt!

Nun die Zuverlässigkeit: Nach mehreren Tagen stellte ich fest, das sich das Headset willkürlich vom Handy trennt und man im Handy an den Bluetooth- Einstellungen ganz schön fummeln muss bis es sich wieder verbindet. Ein mal wollte es gar nicht mehr, und ich musste das Headset im Handy erst entfernen, dann erneut paaren bis es klappte. Das ganze dauerte fast eine halbe Stunde und wäre zb. während einer Autofahrt unmöglich! In Notfällen(zb. Wichtiges Gespräch auf der Autobahn) würde ich mich lieber nicht auf das Jabra Wave verlassen. Das ganze ist umso schlimmer, das man es, wie oben geschildert, nicht mitbekommt wenn sich das Headset vom Handy trennt. Ist es verbunden, sagt es beim drücken auf die Annahmetaste "Connected", ansonsten hört man einfach nichts! Also Handy rausholen, an den Bluetooth Settings fummeln bis man es wieder verbunden hat. Nur wer will oder würde das z.B. bei Tempo 120 auf der Autobahn machen?

Tragekomfort: Absolut Spitzenmäßig! Man spürt es schon nach kurzer Zeit gar nicht mehr!

Fazit:

Plus: Tragekomfort, Design, extrem gute Wind und Geräuschunterdrückung, guter Klang

Minus: Keine eigenen "Klingeltöne", kein Hinweis bei der Trennung, relativ(!) kurze Gesprächszeit, kann beim Aufladen nicht genutzt werden, keine zuverlässige Verbindung

Vor allem die Verbindungsabbrüche gehen mir schon nach einer Woche auf den Geist. Daher werde ich das Gerät zurücksenden und mich nach einem zuverlässigerem wenn auch teurerem Headset umsehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Kauf. Erwartungen übertroffen., 20. März 2011
Positiv:
- Zur Qualität wie man den Gesprächspartner hört: Man hört den Gesprächspartner gut. Direkt über das Handy ist die Sprachqualität vielleicht einen kleinen Tick klarer, aber dies ist wirklich zu vernachlässigen.

- Zur Qualität wie der Gesprächspartner einen selbst hört (eigentlich entscheidend): Die Sprachquälität, wie der Gesprächspartner einen hört ist wirklich top. Klar und deutlich, hier gibt es nichts auszusetzen.

- Paring mit Handy (Iphone) vollkommen problemlos.

- Sehr angenehm zu tragen.

- Laden über USB mini Stecker ist sehr komfortabel.

- Handy in der Hosentasche hat keinen negativen Einfluss auf den Empfang.

Negativ:

- Um das Headset mit einer Hand anzulegen muss man etwas üben. Klappt dann aber auch.

- Wenn man den Windschutz über das Mikrofon zieht, dann nimmt der Druckwiderstand des Knopfes zum Annehmen von Gesprächen etwas ab, da er genau auf der Unterseite des Mikros ist. Stört aber nicht massiv.

Fazit:

Top Headset zu einem vollkommen angemessenen Preis. Eine Schachtel für den Transport wäre ein netter Zusatz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bis auf ein paar Probleme super!, 7. Februar 2013
Von 
Amazon Customer - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Bluetooth Headset (EU-Stecker, Neue Software) schwarz (Zubehör)
Ich habe dieses Headset jetzt seit drei Monaten intensiv in Betrieb und bin bis auf ein paar Probleme sehr begeistert davon. Ich würde es sofort wieder kaufen und habe es auch einmal verschenkt. Die Beschenkte ist auch super zufrieden.

Im Folgenden eine genauere Beleuchtung:
1. Pairing:
Das Pairing funktioniert problemlos (es ist auch super in der Anleitung erklärt). Man kann das Headset dann auch während eines Gesprächs anschalten und der Anrufer „springt“ dann automatisch vom Handy ins Headset.

2. Sprachqualität:
Die Sprachqualität des Headsets ist fast immer sehr gut. Vor allem im Freien bei Wind kann sie überzeugen. Auch in lauter Umgebung versteht man seinen Gesprächspartner einwandfrei durch den Knopf im Ohr und die Geräuschreduktion der Umgebungsgeräusche ist einmalig.
Lediglich in geschlossenen ruhigen Räumen ist die Sprachqualität mit Headset schlechter, als über mein Mobiltelefon direkt. Mein Gesprächspartner meint, es klingt leicht übersteuert, allerdings nicht so stark, dass man sich daran stören würde - es war eben nur im direkten Vergleich mit meinem Telefon und da hat dieses besser abgeschnitten. An meinem alten Handy war jedoch die Qualität über das Headset besser (obwohl ich mich jetzt darüber genauso anhöre) - aber das Handy war eben auch schon etwas älter.

3. Funkverbindung:
So ... hier kommen die größten Probleme und der Grund, warum ich einen Stern abziehe. Die Reichweite ist in Ordnung (in Innenräumen im gleichen Raum bei normaler Raumgröße kein Problem, ein Raum weiter ist auch ok, danach wirds problematisch).
Aber bei meinem alten Mobiltelefon hatte ich jedes mal wenn ich unter einem Türrahmen durch gelaufen bin ein Knacken in der Leitung. Jetzt bei dem neuen Telefon ist es besser.
Dann eine weitere Sache: Ich würde gerne die FritzBox App verwenden, um Anrufe vom Festnetz mit dem Handy entgegenzunehmen. Doch wehe ich verwende dann das Headset ... die Bluetooth und die W-Lan Verbindung scheinen sich zu stören und ich höre im 30-Sekunden Takt für ca. 10 Sekunden NUR Knacken in der Leitung.
Da ich nicht weiß, warum genau das so ist, werde ich dieses Problem nicht in die Bewertung einfließen lassen, aber ich möchte es hier erwähnen. Vielleicht hat(te) der eine oder andere ja das gleiche Problem und weiß wie es zu beheben ist?

4. Tragekomfort:
Ich bin Brillenträgerin und habe keinerlei Probleme mit dem Headset. Natürlich hat jeder andere Ohren, doch für mich passt es super. Es sitzt auch fest und ich habe keine Bedenken, dass es bei jeder Bewegung gleich herunterfallen könnte.
Häufig stelle ich nach einer Stunde fest: „oh, ich hab ja noch das Headset an.“ Ich denke alleine das ist schon Aussage genug über den Tragekomfort. Durch Umdrehen des „Ohrstöpsels“ kann man es links oder rechts tragen. Ich habe jedoch eine Lieblingsseite, die ich nie wechsle. Es kommt mit zwei (oder drei? ich weiß grad garnimmer) verschiedenen Ohrstöpseln. Da sollte für jeden etwas Passendes dabei sein.

5. Akku:
Das Laden erfolgt sehr unkompliziert mit einem mitgelieferten Stecker über einen Mikro-USB Port (glaube ich). Die Gesprächszeit und auch die Stand-by-Zeit sind sehr gut. Ich habe jetzt nicht genau nachgemessen, aber die Angaben des Herstellers halte ich für realistisch. Das Headset sagt auch ausreichend vorher an, bevor es den Geist aufgibt. Im Allgemeinen denke ich, dass ein Smartphone schneller einen leeren Akku hat, als das Headset ;-)

6. Allgemeine Funktion:
Die Rufannahme direkt am Headset funktioniert einwandfrei (kurz aufs Mikrofon drücken) und man hat den Anrufer direkt im Headset. Auch wenn man das Gespräch am Handy annimmt und das Headset ist angeschlossen, hab ich den Anrufer direkt im Ohr. Bei mir klingelt sowohl das Handy, als auch das Headset wenn es angeschlossen ist. Auch kann ich an meinem Handy jederzeit während eines Gesprächs zwischen Telefon und Headset hin- und herschalten, aber das ist sicher vom Telefon abhängig.

7. Fazit:
Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden. Die paar kleineren Problemchen, die ich vorher beschrieben habe, führen dazu, dass ich 4 Sterne vergebe.

Ich kann diesen Allrounder trotzdem nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 2. Bestes Headset, 10. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist mein 4. HS von Jabra, zwischendurch hatte ich ein Blaupunkt Sonnenblendenklipp & ein SE MW600.

Die einizigen als Headset verwendbaren Modelle sind das Jabra BT200/250 (quasi baugleich) und das hier bewertete Wave.

Positiv
Am BT200/250 hatte ich selbst einen Schaumgummi angebracht - der ist beim Jabra wave bereits im Lieferumfang & leistet erwartungsgemäß gute Dienste bzgl der Unterdrückung von Windgeräuschen.
Der Akku des Wave hält sehr lange - über 1 Woche bei täglichem Gebrauch (ich schätze im Schnitt 30-60min/Tag)
Auch am Fahrrad / beim zu Fuß gehen verwendbar, da mechanische Filterung der Windgeräusche
Sitzt angenehm an/in meinem Ohr
Einfache Bedienung - alle Tasten sind problemlos erreichbar & bedienbar - einzig zum Aus & Einschalten (Schieberegler) nahm ich das HS zu Beginn vom Ohr.
Die Verwendung mit 2 Telefonen funktioniert tadellos - kommt ein Anruf am 2. Telefon während eines Gesprächs, erhält man einen Anklopfton & kann mittels Gesprächsannahmetaste switchen.
Kann mit einer Hand angelegt werden - wenn der Gummistöpsel korrekt eingestellt ist.
Gesprächsannahme bei ausgeschaltenem HS: Die Verbindung mit dem Telefon dauert etwa 20s => um ein Gespräch per HS annehmen zu können muss dieses relativ schnell aktiviert werden. Positiv: Auch während des Gespräches kann problemlos vom Telefon zum HS geswitcht werden - durch simples einschalten des HS.

Negativ
Das Wave hat (im Gegensatz zum BT200/250) eine elektronische Nebengeräuschunterdrückung. Diese funktioniert wie bei allen Geräten die ich kenne mit dieser Funktion schlecht. Beim Versuch markante Geräusche (Treppen quietschen, Zug/U-Bahn...) zu filtern geht auch ein Teil der Sprachinformation verloren. Der simple Schaumgummi-Windschutz hätte ausgereicht.
Kann zu laut sein: Wenn ich in ruhiger Umgebung telefoniere & mein Gesprächspartner lauter spricht, ist es tw. zu laut für mein Ohr.

Fazit
Bin zufrieden - würd's mir vermutlich wieder kaufen - es sei denn es kommt ein ähnliches Modell ohne der elektronischen Rauschunterdrückungs-Spielerei raus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt !!!, 19. März 2011
Nach verschiedenen bisher verwendeten Headsets habe ich nun endlich das für mich optimale gefunden !!

Schon nach dem Auspacken hatte ich ein gutes Gefühl, als ich das Jabra Wave zum ersten Mal in die Hand nahm.
Es fühlt sich angenehm an und macht einen sauber verarbeiteten Eindruck.

Also Headset aufladen, einschalten, Handy einschalten, Bluetooth aktivieren und binnen Sekunden war das Pairing abgeschlossen (übrigens ohne Eingabe einer PIN). Jetzt noch das passende Gelkissen anbringen, Headset aufsetzen und telefonieren.
Das Aufsetzen ist mit einer Hand etwas fummelig, dafür gibt es allerdings keinen Punktabzug, da die Passform und der Tragekomfort super sind. Außerdem weiss man ja, dass man jetzt ins Auto steigt und kann vor der Fahrt beide Hände zum Aufsetzen nehmen. Und zudem muss man es nicht dauernd ab- und aufsetzen, da es sehr angenehm zu tragen ist - ich hatte jedenfalls nach kurzer Zeit vergessen, daß ich ein Headset aufhabe.

Ist es mal mir dem Handy verbunden, verbindet es sich bei jedem weiteren Einschalten sofort automatisch wieder (prima, daß man hier keine Taste sekundenlang oder mehrmals drücken muss, sondern einfach den Ein/Ausschalter betätigt).

Als Cabrio-Fahrer ist der gute und stabile Sitz besonders wichtig für mich.
Andere Headsets haben sich bei höheren Geschwindigkeiten schon mal aus dem Ohr gelöst, waren dann dem Fahrtwind hoffnungslos ausgeliefert und wären wohl davon geflogen, wenn sie der Bügel nicht noch so halbwegs am Ohr gehalten hätte. Das Wave sitzt hier absolut perfekt, da es hinter dem Ohr getragen wird.

Die Tonqualität ist ok und die Lautstärke ausreichend (beim offen fahren ist zwar die volle Lautstärke nötig, das ist aber bei anderen Headsets auch nicht anderst).

Habe übrigens für meine Frau jetzt auch so eines gekauft.

Ich kann es nur empfehlen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Headset, 6. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze das Headset seit 8 Wochen, jeden Tag mehre Male. Es hat eine hervorragende Sprachqualität, hält Windegeräusche ab (z. B. bei offenem Fester im Auto mit gestärkerem Wind von der Seite), die Akkuleistung ist spitzenmässig. Das Annehmen von Gesprächen klappt sehr gut, ebenfalls das Beenden. Das Koppeln mit meinen beiden Handys (Nokia C7 und LG GM 205) funktioniert einfach und störungsfrei.
Fazit: Ein höchst gelungenes, leichtes Headset zu einem fairen Preis, mit sehr guter Verarbeitungsqualität und hervorragender Sprachqualität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mogelpackung, 19. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Bluetooth Headset (EU-Stecker, Neue Software) schwarz (Zubehör)
Ich bin Kraftfahrer und habe dieses Headset, zusammen mit einem Samsung Galaxy S III, drei Wochen genutzt.
Hervorragend war der Sitz des Gerätes und die Gesprächsdauer.
Das war, vom Positiven gesehen, leider schon alles!
Nun die Kehrseite der Medaille.
Laufend Verbindungsabbrüche im Gespräch, bzw. eine einseitige Übertragung (mein Partner hat mich gehört, aber ich ihn nicht).
Zum Schluss kam dann noch ein Rauschen, Knacken und/oder eine bruchstückhafte Übertragung des Gesprächs dazu.
Außerdem sind drei Stunden Ladezeit einfach zu lang.
Während der Gespräche befand sich mein Samsung S III im Übrigen nie weiter weg, als ca. 50 cm.
Ich bin maßlos enttäuscht von diesem "Teil" und werde jetzt ein Headset der Firma Plantronics testen.
Leider keine Kaufempfehlung von mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jabra WAVE Headset...Super Gerät,sehr empfehlenswert, 3. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo
Ich habe nach langen suchen nun endlich mit dem Jabra WAVE ein vernünftiges Headset gefunden.Ich bin als Berufskraftfahrer sehr viel unterwegs und telefoniere auch sehr oft.Da sollte man schon eine Freisprecheinrichtung haben,denn Punkte in Flensburg und Bußgeld müssen da nicht sein.Das Headset hat eine ausgezeichnete Sprachqualität.Man versteht seinen Gesprächspartner sehr gut und sein gegenüber einen auch.Das Gerät kann man schön laut stellen,so das man auch bei hohen Geschwindigkeiten im Auto noch alles prima versteht.Das Jabra Wave sitzt sehr gut am Ohr und ist auch schön leicht und dünn.So kann mann es ruhig den ganzen Tag benutzen ohne das es irgendwann unangenehm wird.Ich bin mit diesem Gerät sehr zufrieden und kann es bedenkenlos weiterempfehlen.Es hat wie schon erwähnt eine super Sprachqulität,ist sehr gut verarbeitet,hat eine gute Akkulaufzeit(ca.10 Std.)und das ganze zu einem vernünftigen Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen für den Preis echt gut, 14. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Tragekomfort ist gut.
Auch wenn ich nach dem Bild dachte, dass der Mikrofonarm länger ist, wird die Sprachqualität vom Gegenüber
auf Nachfrage gern gelobt.
Das hört sich an, als würden Sie mit dem Festnetztelefon sprechen... .
Bei ca 100 Anrufen a. 30-120 Sekunden tgl. hält das HS ca 2 Tage.
Im Stand by 8Tage.
Der Wechsel a la BT zwischen Handy und Festnetztelefon ist, bei gleichzeitiger Anmeldung, nicht immer perfekt,
aber bei entsprechender Übung praktikabel.
Und wenn der Akku seine 2 Jahre durchhält bekommt das Gerät gern eine 2 Plus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 251 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen