Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Sport & Outdoor Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen2.976
4,5 von 5 Sternen
Größe: 500 GB|Ändern
Preis:54,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juli 2012
Nachdem sich die Festplattenpreise wieder einigermaßen normalisiert haben, habe ich mir die Toshiba STOR.E 1TB zu einem sehr günstigen Preis von 79€ gekauft.

Normalerweise verwende ich immer die WD Digital Elements, doch WD ist von den Preisen noch vergleichsweise hoch angesiedelt, also ist es diesmal eine Toshiba geworden.

Die Festplatte ist sowohl mit USB 2.0 als auch mit USB 3.0 sehr schnell. Ich habe zu diesem Artikel meine ATTO Disk Benchmark Ergebnisse als Bild hinzugefügt.
Ab einer Blockgröße von ~64 KB kommt man bereits maximale Geschwindigkeit der Festplatte.

Meine Ergebnisse:
USB 2.0: 31,8 MB/s schreiben ; 31,5 MB/s lesen
USB 3.0: 105,45 MB/s schreiben ; 108,89 MB/s lesen

Das sind wirklich außerordentlich gute Werte für eine 2,5" Festplatte. Bei USB 2.0 wird die maximale Geschwindigkeit natürlich durch die Schnittstelle begrenzt. Als USB 3.0 Controller kam ein NEC MPD720200 zum Einsatz (Onboard auf dem ASRock 890GX Extreme3).

Also wirklich ein einwandfreies Produkt mit ordentlichen Übertragungsraten.
Sicherlich könnte das mitgelieferte USB 3.0 Kabel etwas länger sein, jedoch wird bei fast allen USB Festplatten (auch bei USB 2.0) nur ein recht kurzes Kabel beigelegt. Das dürfte unter anderem auch damit zusammenhängen, dass sich mit so einem kurzem Kabel der Spannungsabfall in Grenzen hält und somit die Funktion an jedem PC gewährleistet ist.
Insbesondere wenn Festplatten lediglich durch einen USB-Port mit Strom versorgt werden, kann ein zu langes bzw. zu dünnes Kabel schnell dazu führen, dass nicht mehr genug Spannung an der Festplatte ankommt, insbesondere deshalb weil die USB 2.0 Ports normalerweise nur 500mA liefern können. Neuere Mainboards können jedoch inzwischen auch schon bis zu 1A über USB 2.0 bereitstellen.

Womit wir dann auch schon beim nächsten Stichpunkt währen: die schlechten Rezensionen!

Anfangs hatte ich ebenfalls Probleme mit einer sehr geringen Schreibrate an einem USB 2.0 Port (ca. 2 MB/s schreiben, 30 MB/s lesen). Nachdem ich dann den USB-Port gewechselt habe, hatte ich ebenfalls 30 MB/s beim schreiben. Also scheinbar ist die Festplatte bzw. der USB3.0->Sata Controller in der Festplatte etwas wählerischer was die Signalqualität angeht, denn an dem gleichen Port funktionieren meine anderen USB (2.0) Platten einwandfrei. Dazu muss man jedoch sagen, dass es sich um einen Front-USB-Port handelt, und dementsprechend von Mainboard ein ca. 30cm langes Kabel zur Frontblende geht. Möglicherweise ist dies von minderer Qualität (was ja nicht selten der Fall ist) und dementsprechend kann auch Signalqualität schlechter sein. Zudem benötigt die Toshiba STOR.E 1TB auch ~900mA was zu einem erhöhten Spannungsabfall an dem recht geringen Querschnitt des Kabels (lediglich AWG28) vom Mainboard zum Front-USB Port führt. Normalerweise werden für > 500mA mindestens AWG24 benötigt.
review image review image
2929 Kommentare|639 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
liebe Leser/innen,

so kann man diese Festplatte beschreiben ( Stand : 04.05.2013).

Ich habe sie ausgepackt, mit dem Kabel verbunden, an meinen Schlepptop angeschlossen, wurde auch sofort erkannt, und ich konnte sofort loslegen.
Das kopieren der Dateien ging auch ruck zuck und sehr leise.

Das kleine hellblaue Lämpchen oberhalb der Platte leuchtet und blinkt, wenn sie arbeitet.
Ich hab die Platte jetzt auch schon mal hier und da ein bisschen gedreht so das sie perfekt auf dem Boden steht, aber von aussetzern wegen dem Kabel kann ich jetzt nichts berichten.
Funktioniert also alles einwandfrei.
Benutze die Platte als Back up und für Bilder und Musik speichern usw..

Sollte ich in den nächsten Wochen irgendetwas negatives entdecken, werde ich das natürlich hier in meiner Rezension updaten.

Alles in allem, super Plättchen, leise, und preiswert, plug and play, so wie man sich das wünscht.
Daher
klare Kaufempfehlung von mir!

Ich hoffe, ich konnte mit meiner Rezension Ihre Kaufentscheidung etwas erleichtern und würde mich daher über einen "hilfreich" Klick am Ende der Rezension freuen. Vielen Dank!
1111 Kommentare|1.317 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Die externe Festplatte hängt an einem Samsung TV-Gerät UE46ES7080 und ich nehme Sendungen auf, sowie verwende die Festplatte für die Time-Shift Funktion. Die Installation ist vollkommen glatt gelaufen. Aufnahme, Wiedergabe und Time-Shift funktionieren einwandfrei. Da das beigelegte USB-Kabel zu kurz ist (ca. 50 cm), habe ich die Festplatte mit einem "AmazonBasic USB 3.0 Kabel (A-Stecker auf Micro-B-Stecker) 1,8m" mit dem TV verbunden.
77 Kommentare|344 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2015
Die Festplatte war von Oktober 2013 bis Januar 2015 im Einsatz.

Ich habe sie als Netzwerkfestplatte an meinem Router verwendet, wobei sich die Zugriffe in Grenzen gehalten haben. Die Festplatte hat immer brav in den Standby gewechselt und der Router war nachts ausgeschaltet. Auch lag sie immer gut belüftet auf dem Schreibtisch.

Aufgrund anderer negativen Rezensionen hier, habe ich immer wieder den S.M.A.R.T-Status der Festplatte überprüft um einen Defekt der Festplatte vorzeitig zu bemerken. Die Werte und Schnelltests waren allesamt unauffällig.

Heute wurde die Festplatte nicht mehr im Netzwerk angezeigt, worauf ich sie an meinem Laptop angeschlossen habe. Einziger Effekt: die angeschlossene USB-Tastatur und USB-Maus frieren ein.
Die Festplatte dreht nicht mehr hoch und die LED leuchtet nicht mehr.

(Der Befehlt DMESG berichtet OVERCURRENT also Überstrom beim Anschließen der Festplatte am USB-Port. D.h. wahrscheinlich ists der Controller?)

Die meisten Daten habe ich glücklicherweise auf anderen PCs auch noch abgespeichert. Einzig meine ganzen Filme und Serien sind nun weg.

Fazit:
Kurzlebigste Festplatte die ich je besessen habe.
Brauchbar nur für Daten die "ersetzbar" sind.

KEINE WICHTIGEN DATEN NUR AUF DIESER FESTPLATTE SICHERN!
22 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Habe eine Festpallte für meinen Fernseher (LG 42LM640S) gesucht um Timeshift sowie DVR zu nutzen und mich letztendlich im Produktwirrwar für Diese entschieden.

Gekauft habe ich die 500 GB Variante. Sie hat zwar USB 3.0, aber das ist meinem TV egal. Für PC-Anwedungen sicherlich von Vorteil!

Wichtig für mich:
Sie belegt nur einen USB-Port.
Sie schaltet selber mit dem Einschalten des TV ein und auch wieder aus.
Wenn sie nicht genutzt wird, geht sie selbsständig in den Sleep-Modus.
Geschwindigkeit, Übertragungsraten sind bei meinem Anwendungsfall egal.
4 Gumminoppen am Boden, damit bleiben etwaige Geräusche im Gerät.
Gehäuse ist zwar aus Kunststoff aber Matt. Damit sieht man im gegensatz zu den hochglanzteilen nicht gleich jedes Kratzerchen!
Das Kabel ist zwar nur etwa 40cm lang, aber für mich kein Nachteil, da die Platte gleich hinter dem TV liegt.

Bisher tut sie das was ich erwartet habe. Zur Lebensdauer kann ich nach bisheriger Nutzung nichts sagen, aber das wird auch nicht anders sein als bei jeder anderen Notebook-HDD.

Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2013
Ich habe die Festplatte in der Variante 500 GB bestellt, um sie für Aufnahmen mit dem Fernseher Panasonic TX-P50 GTW60 zu verwenden. Die Festplatte habe ich an dem am Fernseher vorhandenen USB 3.0-Anschluss angeschlossen. Sie wurde problemlos erkannt und eingebunden.
Das Kabel ist zwar kurz, das kommt mir jedoch sehr gelegen. Ich habe die Festplatte an der Rückwand des Fernsehers mit 3 Stück 2x2 cm Streifen 'tesa Montageband' (beidseitig klebend, OUTDOOR) befestigt. Das reicht nach Angaben von 'tesa' aus, um eine Masse von 600 g zu halten. Da die Festplatte nur eine Masse von ca. 150g hat, sollten die verwendeten Streifen mehr als ausreichend sein, um die Festplatte dauerhaft an der Fernsehrückwand zu halten. Die Kabellänge reicht locker aus, um eine passende Stelle an der Rückwand zu erreichen. Da die Festplatte nach der Formatierung durch den Fernseher ja sowieso nur mit dem jeweiligen Fernseher verwendbar ist, muss meiner Meinung nach die Festplatte anschliessend nicht mehr erreichbar sein.

Meine Festplatte ist extrem leise.

Was mir sehr gut gefällt ist das matte Kunststoffgehäuse. Fingerabdrücke oder mögliche kleine Kratzer fallen dadurch weniger auf.

Insgesamt freue ich mich sehr über die dünne, leise Festplatte, die sich hervorragend im Panasonic einbinden ließ.
review image
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2012
Die Festplatte STOR.E Basics von Toschiba mit 500BG Speicher ist absolut top.
Sie hat die ungefähre größe eines Portmonees, ist dabei sehr sehr leise und braucht keinen zusätzlichen Anschluss für Strom. Die Verarbeitung ist sehr solide und sie ist bei mir nach einer ungefähren Laufzeit von 6 Stunden nicht heiß geworden. Also alles in allem eine super Festplatte.
0Kommentar|193 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2013
Ich hab die Platte seit ca. 4 Monaten als Backup- und Storage-Platte im Einsatz. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten wurden von anderen Rezensenten bereits sehr gut aufgezeigt. Ich kann bestätigen, dass das USB-Kabel sehr empfindlich ist. Ein leichter Anstubser und die Platte ist nicht mehr gemountet. Falls die Platte oder einzelne Partitionen danach nicht mehr erkannt werden, kann man sie unter OSX mit dem Festplattendienstprogramm reparieren. Die Daten sind dann normalerweise noch alle da.

Daher ein Tipp: Ich schaffe mir Abhilfe, indem ich die Platte an einen externen USB-Hub mit eigener Stromversorgung anschließe. Am Laptop hängt der USB-Hub, der wiederum an einem ruckelfreien Ort (Fensterbank) steht. Die Platte mal eben angeschlossen mit dem Laptop herumschleppen ist dann nicht drin, aber zumindest wird die Platte nicht mehr versehentlich ausgeworfen.

Wer die Platte im laufenden Betrieb angeschlossen Herumtragen will, sollte lieber zu einem anderen Produkt greifen. Wenn sie nur als Backup- oder Storage-Lösung an den Rechner/Fernseher oder via USB-Hub wackelfrei am Laptop angeschlossen werden soll, ist die Toshiba-Platte völlig in Ordnung und erfüllt ihren Dienst.
11 Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2012
Sehr schnelle USB 3.0 Festplatte.
Stabil verbaut.
Habe diese Festplatte nun seit Dez.2011
in Betrieb und bin noch zu 100% zufrieden.
Wird kaum warm, ist leise und schnell,
was will man mehr.
Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|153 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2012
Ich kann gar nicht anders, als dieser Festplatte 5 Sterne zu verleihen.

Schon der Preis ist gigantisch. 60 € für 500 GB, dazu USB 3.0 von Toshiba.

Jedenfalls ist die Schreibgeschwindigkeit auch USB 3.0 würdig für eine 2,5 Zoll Festplatte. Ich habe 60 - 70 MB/sek bei großen Dateien, bei kleineren sind es auch mal 50mb/sek, was aber ganz normal ist. Bei USB 2.0 hab ich ungefähr 10mb/sek weniger, aber selbst das ist in Ordnung wie ich finde.

Ich finde auch gut, dass es wie bei vielen USB Sticks einen Leuchthinweis gibt. Blau (USB 3.0) oder weiß (USB 2.0), wenn sie betriebsbereit ist, grau, wenn nicht und blinkend, wenn Daten geschrieben werden.

Ich kann sie jedenfalls nur empfehlen. Zwar benutze ich sie jetzt erst wenige Tage, aber bis dato gibts nichts zu meckern.
99 Kommentare|135 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 108 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)