Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich hervorragendes Videoschnittprogramm...
...auch wenn es in Deutschland - trotz (manchmal etwas holpriger) Lokalisierung - fast übersehen wird. Ich beziehe mich hier ausschließlich auf die 64bit Version. Die Systemvorraussetzungen für Vegas Pro 11 schließen nun auch Windows XP aus (die 64bit Version hat ja nun nicht wirklich Spaß gemacht) - das ist auch bei anderen Herstellern nun...
Veröffentlicht am 13. Januar 2012 von Rainer Smetan

versus
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr gute Software mit Problemen
Ich arbeite schon seit Jahren mit Vegas - zur Zeit mit Vegas Pro 11. Mich nerven "nur" 2 Probleme:
1. Wenn man im DVD Architect eine Blu-ray mit Menü und Kapiteln erstellt, funktioniert in der Disc-Vorschau alles einwandfrei: Man kann von mit der Skip Funktion zum nächsten Kapitel springen usw. aber wenn man die Blu-ray gebrannt hat und diese dann im Player...
Vor 21 Monaten von Wilfried veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich hervorragendes Videoschnittprogramm..., 13. Januar 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: SONY Vegas Pro 11 (CD-ROM)
...auch wenn es in Deutschland - trotz (manchmal etwas holpriger) Lokalisierung - fast übersehen wird. Ich beziehe mich hier ausschließlich auf die 64bit Version. Die Systemvorraussetzungen für Vegas Pro 11 schließen nun auch Windows XP aus (die 64bit Version hat ja nun nicht wirklich Spaß gemacht) - das ist auch bei anderen Herstellern nun Gang und Gäbe (als Beispiel sei nur WaveLab genannt) - und außerdem mach Videoschnitt nur auf Maschinen mit richtig viel Speicher und anständiger CPU Spaß (eine Apple Version gibt es nicht, auch keine Linux Variante)!

Üblicher Weise wird ja bei Videoschnittprogrammen gerne und häufig von AVID (Pinnacle), Adobe, Grass Valley, Magix & Co gesprochen. Das von Sony Creative Software hergestellte Programm "Sony Vegas Pro 11" geht hier in Deutschland gerne unter (weitere Programme aus dem Sony Portfolio sind Sound Forge Pro (für die Audio Bearbeitung), ACID Pro (Digital Audio Workstation) - von all diesen Programmen gibt es auch noch Konsumervarianten (und Testversionen!), auf die ich hier jedoch nicht eingehen werde). Das gleiche Problem hatte auch schon die Firma Sonic Foundry, der ursprünglichen Herstellerfirma von Programmen wie Sound Forge, ACID & Vegas Video. In den USA ist das Programm relativ populär und auch hierzulande gibt es eine nicht unerhebliche Userbasis. Interessant an Vegas ist, dass Vegas aus einem Audiobearbeitungsprogramm entstanden ist. Deshalb hat Vegas auch weitreichendere Audiobearbeitungspalette, die soweit bei anderen Programmen nicht zu finden ist. Teilweise gibt es sogar Tontechniker, die Ihre Audiotracks mit Vegas aufnehmen, bearbeiten, mischen und vieles mehr. Soweit dürfte keine andere andere Videoschnittsoftware mit Audiofunktionalität ausgerüstet sein: gleichzeitiges aufzeichnen und abspielen mehrerer Audiotakes, unbegrenzte Anzahl an Tracks, Konnektierung mit externen Steuerungsquellen möglich, mischen von Surround-Sound (5.1) (Dolby zertifiziert!) und vieles mehr.

Es handelt sich hierbei um eine professionelle Software, die allerhöchsten Ansprüchen genügt. Wer Assistenten und automatismen sucht, wird hier nicht fündig: mit Vegas hat man Einfluss auf alle Parameter und Ereignisse. Manchmal geht das dann doch zu weit, da auch so profane Dinge wie einen Filmvorspann selbst erzeugt werden müssen.

Die größte Neuerung der Version 11 zu den Vorgängerversionen (vielleicht sogar die Interessanteste) dürfte die GPU-Beschleunigung sein, um eine schnellere Videowiedergabe und ein schnelleres Rendering zu ermöglichen. Hierbei greifen die Entwickler auf die OpenCL Schnittstelle der aktuellen AMD/ATI und Nvidia Grafikkarten zu und ermöglich somit schnellere Rechenzeiten (bis zu Faktor 4 soll möglich sein). Mit meiner 1GB PowerColor HD6850 SCS3 erreiche ich um den Faktor 2,5 bessere Renderzeiten als vorher (den Grafikkartentyp vorher muss ich noch nachreichen) - zudem ist der PC somit Flüsterleise, auch wenn ich nicht die leistungsstärkste Grafikkarte mein eigen nenne.

Weitere Neuerungen (unter anderem):
- Neuer Titler dabei (NewBlue TitlerPro)
- Verbesserte Videostabilisierung
- Sync Link (hierbei ist das Handling bereits synchronisierter Audio-/Videodateien vereinfacht)

Zugegebener Maßen ist die Funktionsvielfalt schon erschlagend und extrem umfangreich (Multicamera, 5.1 Encoder, 4K Unterstützung, BluRay, VST Plug-In Support, 24bit/96kHz Audiounterstützung, Netzwerk Rendering, mehrMonitor Unterstützung, unbegrenztes Undo/Redo und vieles, vieles mehr) . Das macht den Aufwand zur Einarbeitung nicht gerade gering; ständig gibt es etwas Neues zu entdecken.

Empfehlen kann ich allerdings "nur" die 64bit Version - von der 32bittigen habe ich in der Vergangenheit nichts Gutes gehört. Allerdings, wer mit AVCHD Video herumhantiert (oder anderes hochauflösendes Material), der wäre mit den Speicherbegrenzungen innherhalb der 32 bit Software auch schnell am Ende. Mit der 64 bit Variante ist es kein Problem mehrere Stunden hochauflöendes Material ohne Abstürze oder andere Ärgernisse zu bearbeiten.

Ein Tip: Es gibt einen Upgrade Pfad für die Konsumer Version auf die Pro-Variante ([...] Zudem - ganz wichtig - kann diese Version, ohne Zusatzkosten, auf allen eigenen Rechnern installiert werden (nur die GLEICHZEITIGE Nutzung ist nicht erlaubt).

Professionelle Plug-Ins gibt es wie Sand am Meer: BorisFX, NewBlue, Singular Software (Plural Eyes - für alle die eine Gesamttonspur haben und mehrere Kameras synchronisieren wollen) und noch so einige mehr.

Aufgrund des (fast) kompletten Gesamtpaket, gepaart mit hoher Stabilität und des vielen Möglichkeiten und der Verläßlichkeit der Software vergebe ich - trotz des Preises - 5 Sterne.

Wenn es interessiert, hier noch die Komponenten des Videoschnitt-PCs:

- Intel Extreme Series DP67BGB3 Sockel 1155 Desktop Mainboard (ATX, Intel P67, 4x DDR3 Speicher, 2x USB 3.0)
- Intel Core I7-2600 LGA1155 Desktop Prozessor boxed 8MB L2-Cache 3400MHz
- Kingston HyperX PC3-12800 Arbeitsspeicher 16 GB (DIMM 240-polig, 1600 MHz, 4x 4 GB) DDR3 RAM-Kit
- 1GB PowerColor HD6850 SCS3
- Intel X25-M SSDSA2MH160G2C1 160GB interne SSD Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll)) (gut nicht mehr die Neueste, aber immer noch Klasse - und vor allem: keine Probleme!)
- 2 x Dell U2410 61 cm (24 Zoll) TFT Monitor (VGA,DVI,HDMI, Kontrastverhältnis 80000:1, Reaktionszeit 6ms) schwarz
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr gute Software mit Problemen, 23. November 2012
Rezension bezieht sich auf: SONY Vegas Pro 11 (CD-ROM)
Ich arbeite schon seit Jahren mit Vegas - zur Zeit mit Vegas Pro 11. Mich nerven "nur" 2 Probleme:
1. Wenn man im DVD Architect eine Blu-ray mit Menü und Kapiteln erstellt, funktioniert in der Disc-Vorschau alles einwandfrei: Man kann von mit der Skip Funktion zum nächsten Kapitel springen usw. aber wenn man die Blu-ray gebrannt hat und diese dann im Player abspielt, funktioniert die Skip-Funktion nicht mehr, weder an der Fernbedienung noch am Player selbst. Es gab jetzt die neue Version 6.0 und ich hoffte, dieser schwerwiegende Fehler wäre jetzt beseitgt worden - Nein, leider funktioniert es auch noch nicht in der 6.0 Version.
Ich habe mehrere Blu-ray-Player getestet - bei keinem gehts. Somit ist der DVD-Architect für die Blu-ray Erstellung unbrauchbar! Eine professionelle Software, die nicht funktioniert.
2. Die Renderqualität von Full-HD auf normales SD (DVD) ist nicht gut, man sieht ständig Artefakte. Da müssen wohl bessere Codecs her. Für eine Profi-Software ist das nicht akzeptabel.
Wegen dieser Mängel leider nur 3 Sterne - das Schnittprogramm selbst (besonders die Audiobearbeitung) ist hervorragend und bekäme von mir 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswertes Videobearbeitungsprogramm, 7. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SONY Vegas Pro 11 (CD-ROM)
Ein sehr empfehlenswertes Programm zur Videobearbeitung. Sony Vegas Pro 11 bietet sehr viele Funktionen, um professionell Videos zu bearbeiten, unter anderem dutzende Übergänge, die Möglichkeit mehrere Ton- und Videospuren gleichzeitig einzusetzen, Panorama/Cropping und auch diverse Effekte. Es würde zu lange dauern, die Möglichkeiten von Vegas Pro 11 hier im Detail zu beschreiben.
Gerade zu Beginn wird man von den sich eröffnenden Möglichkeiten fast schon erschlagen, aber dafür gibt es viele nützliche Tutorials, die einen beim Einstieg helfen. Es dürfte durchaus eine gewisse Eingewöhnungszeit brauchen, bis man das Programm beherrscht. Sobald man den Bogen jedoch raus hat, kann man effektiv wunderbare Videos bearbeiten.

Alles in allem ist das Programm durchaus empfehlenswert. Wer aufwendige Videos bearbeiten will, kann bei Vegas Pro 11 so gut wie nichts falsch machen. Lediglich der hohe Preis könnte abschreckend wirken, aber das ist es durchaus wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sony Vegas, 6. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SONY Vegas Pro 11 (CD-ROM)
Ich finde das Programm ist für Einsteiger und ebenso für Profis gedacht! Es bietet alle wichtigen Dinge die man zur professionellen Video/ Film Produktion benötigt. Kann ich nur weiter empfehlen. Da reicht völlig die 11er Version aus!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen TOLLES PRGRAM ABER . . ., 27. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: SONY Vegas Pro 11 (CD-ROM)
eine MENGE FEHLER! Und nicht den preis wert!

1. es spielt nicht alle video datein formaten ab.
2. es bricht beim rendern manchmal.
3. es stürzt oft ab.
4. manchmal löscht es sogar projekte.
5. irgendwann öffnet Vegas sich nicht mehr + man muss einen Wiederherstellungs punkt wählen, nervt.
6. wenn man eine festplatte eingelogt hat flackern nach einer zeit die datein auf dem vegas bildschirm.
man muss dann das projekt abrechen & neu anmachen.
7. es geht aus heiterem himmel eifnach mal so eben aus.
8. man muss zu viele extra codecs + quick time player installieren damit vegas einwandfrei läuft
9. wenn man ausversehen zu viel angeklickt hat bricht es ebenso und bleibt stehen.
10. rendert mit den new blue nicht alles + bricht ab

usw. . . ich arbeite nun schon gut 1-2 jahre mit pro 11, war schon öfters kurz davor meinen pc aus dem fenster zu werfen im gedanklichen sinne da er mir viel zu wert ist, lasse ich es aber. Vegas kostet sehr, sehr viel geduld + zeit wenn man die hat kein problem aber für die jenigen die keine zeit haben, kauft lieber ein anderes program. Ansonsten ist Vegas echt genial + ich liebe es damit zu arbeiten aber währen die ganzen probleme nicht dann währ das alles viel besser + das alles ist bei jeder version von vegas gleich. Also finger weg. Selbst bei der testversion ist das so. Das man so ein program teuer verkaufen kann ist eine fechheit. klar darin steckt viel arbeit aber das ist pure abzocke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Programm, 10. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SONY Vegas Pro 11 (CD-ROM)
Ich nutze Sony Vegas schon sehr lange und diese Version ist persönlich gesehen die beste und ich bedanke mich für das Angebot und den Preis.

Kann man nur weiter empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

SONY Vegas Pro 11
SONY Vegas Pro 11 von Sony (Windows 7 / Vista)
EUR 244,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen