Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen182
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. März 2014
Nachdem ich immer mehr positive Erfahrungsberichte über Suspension Trainer gelesen habe, hatte ich mich schlussendlich dazu entschlossen mir auch welche zu zulegen und sie zu testen.
Zu meinen Intentionen kurz, ich betreibe momentan Kraftsport, bin 178cm groß und wiege ca. 70kg.
Für mich war der Trainer stets nur eine unterstützenden Maßnahme, um den Muskelgruppen neue Reize zu setzen und was anderes habe ich nicht erwartet. Dennoch muss ich zugeben, dass das Training mit den Bändern unglaublich Spaß macht und auch einen fitten Körper schnell aus der Puste bringt! Zudem ist es immer wieder lustig, wenn ein Bekannter auch mal an den Bändern trainieren will und bei den "fliegenden Liegestützen" kläglich hin und her flattert. Aber zu aller Letzt sind alle begeistert und werden das Training mit den Bändern, bei sich mit einbauen. Sie fördern die Koordination ungemein und sind mittlerweile bei meinem Bauchtraining nicht mehr weg zu denken.

Original TRX oder Alternativanbieter?`
Lange hatte ich überlegt, ob ich mir dennoch die originalen TRX Bänder mir holen soll oder nicht. Nach einigen Berichten, hatte ich aber die Info, dass wenn man ein Gym selbst betreibt TRX die richtige Hausnummer wäre, da sie einfach eine längere Langlebigkeit an den Tag legen. Für den einzelnen Nutzer der sie aber nur als unterstützende Maßnahme benutzt, reichen die von ProCore allemal aus!

Zu den Bändern selbst von ProCore:
- der Preis im Verhältnis zur Qualität ist überragend. Ich war sehr überrascht wie "massiv" die Qualität auf mich war
- die Schnallen haben bei mir noch nicht einmal nachgegeben, wobei ich dank den Rezessionen, immer noch einmal auf die Schnalle drücke bevor ich sie nach einer Umstellung benutze!
- ab 90kg knirscht es ein wenig an den Bändern, wobei das auch an der Halterung liegen kann und ich es deswegen nicht als Negativpunkt auslegen will. Halten tun sie dennoch!
- die Fußschlaufen sind innen "gefüttert" und dementsprechend kann man auch einige Übungen Barfuß ausüben
- der Türanker tut was er soll
- die Tasche ist ein netter Zusatz und erlaubt eine bequeme Tragemöglichkeit
- eine Info CD ist nicht dabei, aber sowas brauch man heutzutage im Zeitalter von Youtube und Co. definitiv nicht. Es gibt unglaublich viele Trainingsvideos die eine Vielfalt an Übungen zeigt, welche ich wohl in einem Jahr noch nicht alle durch habe.

Fazit: Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2011
Ich trainiere seit ca. 6 Monaten in einem Fitnesscenter und habe dort erstmals den Suspensions Trainer von TRX kennen gelernt.
Das Trainingskonzept ist nach Angaben meiner Trainer sehr erfolgreich, dies kann ich jedoch nicht beurteilen, da mir hierzu die nötigen Fachkenntnisse fehlen. Ich möchte hier nur die Qualität im Vergleich zu dem TRX-Band, immerhin mehr als 4x so teuer, beschreiben.

Und die ist meiner Meinung zumindest für den Heimgebrauch ebenbürtig. Die Nähte machen einen soliden Eindruck und auch die Handschlaufen sind sauber verarbeitet.
Als etwas nachteilig ist zu benennen, das bei der Längenverstellung das gezogen Seil Schlaufen wirft, ein rein optischer Fehler. Und dass das Band von Pro Core keine integrierten Ausgleichsschleife besitzt, so müssen Übungen immer mit beiden Griffen durchgeführt werden. Ich würde daher einen halben Stern abziehen, da dies aber nicht möglich ist belasse ich es angesichts des Hammer-Preises bei 5 Sternen.

Fazit: Ich halte den Schlingentrainer von Pro Core für eine gelungene Alternative zu dem Band von teureren Herstellern.
Man sollte sich jedoch im klaren sein, das bei diesem Angebot keine Anleitung weder zum Aufbau noch zum durchführen von Übungen beiliegt. Da dies jedoch in der Produktbeschreibung zu erkennen ist, auch hier kein Punktabzug von mir.
22 Kommentare|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2013
Die Längenverstellklemmen halten mein Körpergewicht (85kg) nicht.Somit kann man einige Übungen nicht ausführen ohne Gefahr zugehn auf den Boden zu schlagen. Keine Kaufempfehlung von mir
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2013
Ich kann den Bewertungen von "German Weiland" und "BF" leidern nur zustimmen und habe gleiche Erfahrungen machen müssen.

Bei einfachen Übungen, bei denen die Last auf die Seile und somit auf die Klemmen nicht allzu hoch ist, funktioniert das System gut. Möchte man allerdings etwas anspruchsvolleres Training, bei dem die Last ungefähr dem Körpergewicht entspricht (ich wiege nur 73 kg) vollziehen, so halten die Klemmen nicht stand und die Länge der Seile wird während der Übung teils sehr ruckartig (VERLETZUNGSGEFAHR!!!) verstellt.

Dies zeugt lediglich von einer SCHLECHTEN QUALITÄT, sodass ich mich dazu entschieden habe, diesen Schlingentrainer zu reklamieren und in das Produkt eines anderen Herstellers zu investieren.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
der Trainer funktioniert für alle Übungen, bei denen man mit den Beinen auf dem Boden steht und somit nur einen Teil des Körpergewichts auf dem Trainer lastet. Sobald man ihn aber für fortgeschrittene Übungen, wie z.B. Liegestütz mit hochgelegten Beinen, nutzen will, verstellt sich die eingestellete Länge und das teils sehr ruckartig, was nicht ganz ungefährlich ist.
Die verwendeten Klemmen halten mein Körpergewicht (84kg) nicht. Einfache Schiebeschnallen hätten meiner Einschätzung nach besser funktioniert.
Enttäuschend.
55 Kommentare|48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2013
Billig verarbeitet ! Die Griffe sind aus Schaumstoff, und es rutscht durch, so sind Übungen mit einer Hand nicht machbar !
Door Anker ist gleich kaputt gegangen, Plastik Rolle ist abgebrochen. Lieber das Geld für ein richtiges Investieren, der Spaß daran ist verdorben.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2016
if you like to to home-workouts or if you are a personal trainer like myself, then this is something that belongs in your bag.
High quality materials and build, super easy to use and a virtually endless variety of exercises make this suspension trainer a fantastic tool to get in shape without the need for a gym.

Total ripoff from the original TRX of course, but thats just how it is :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2015
Sehr schnelle Lieferung, sehr gute Verarbeitung, aber wie schon von einigen Rezensenten geschrieben,
es können nur die Standardübungen ausgeführt werden. Also Übungen mit beiden "Slings".
Für mich nicht brauchbar. Der Hersteller müsste lediglich eine weitere "Schnalle" im oberen Bereich
anbringen, damit wäre das Problem sehr einfach gelöst und es könnten auch komplexere, einseitige Übungen
ausgeführt werden.

Günstige Alternativen außer TRX und aeroSling: Rex Sport Functional-Trainer Fit For Fun
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2016
Ich halte den Schlingentrainer von Pro Core für eine gelungene Alternative zu dem Band von teureren Herstellern.
Man sollte sich jedoch im klaren sein, dass bei diesem Angebot keine Anleitung, weder zum Aufbau, noch zum durchführen von Übungen beiliegt. Ist aber alles wie in der Beschreibung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2012
Seit über zwei Jahren gehe ich in ein Fitnessstudio zum trainieren. Vor ca. einem Jahr wurde mir dort ein neues Gerät vorgestellt - das TRX. Ein Schlingentrainer mit dessen Hilfe alle Muskelgruppen angesprochen und trainiert werden können. Vor Ort gab es einen zugehörigen Trainingsplan und Beratung durch die Trainer. Der Sommer stand vor der Tür und das Wetter wurde besser - warum also in einem Studio trainieren??

Bei Amazon wurde ich fündig - der Bad Company Schlingentrainer ist dem deutlich teureren TRX sehr ähnlich. Zugegeben, die Verarbeitung ist nicht ganz so hochwertig und die Einstellungen der verschiedenen Schlaufenlängen ist viel schwergängiger und es liegt kein Trainingshandbuch bei. Klingt alles sehr negativ - im Gegenteil! Die gerade aufgeführten "Mängel" sind angesichts des Preises sehr gut zu verkraften. Das Einstellen der Längen ist dennoch gut möglich und auch die kleineren Schlaufen reichen noch immer für alle Übungen (selbst mit den Füßen) aus. Und das fehlende Trainingshandbuch? Die Antwort lautet: Youtube oder eben Erfahrung. Es ist sogar eine Halterung für die Türe dabei, die das Training zu Hause ermöglicht. Durch die sehr nahe Montage an der Tür ist zwar nicht jede Übung umsetzbar, aber auch das ist zu verkraften.

+ sehr günstig
+ Türhaken inklusive

- Verarbeitung (Karabiner, schwergängige Verstellung)
- Kein Trainingshandbuch
- kleinere Schlaufen als beim TRX

Fazit: Sehr empfehlenswert! Ich trainiere selbst gerne im freien und kann alle Übungen aus dem Studio unter einem Baum durchführen und könnte theoretisch einen Großteil zu Hause an der Tür durchführen. Eine Verwendung ohne eine Einweisung finde ich jedoch bedenklich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)