Kundenrezensionen


37 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Trekking-Accessoire
Ich habe das 14W-Solarladegerät bestellt, da mir bei mehrtägigen Trekking-Touren oft der Saft für's Smartphone/Tablet ausgegangen ist. Gerade wenn man mit den Mobilgeräten navigieren/fotografieren will, geht der Akku schnell zur Neige. Das hier angebotene Solarladegerät hat zwei USB-Anschlüsse, sodass man zwei Geräte gleichzeitig laden...
Vor 5 Monaten von McSlave veröffentlicht

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Macht auf den ersten Blick einen Top Eindruck ...
... aber leider hält das Gerät nicht, was die Werbung verspricht. Eins nach dem anderen:

Versand problemlos schnell. Das Ladegerät sieht super aus, die Verarbeitung scheint auf den ersten Blick sehr hochwertig zu sein. Zusammengefaltet nicht viel größer als ein Kindle Original Reader. Viele Schlaufen zur Befestigung. Die eingebaute...
Vor 3 Monaten von BS veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Trekking-Accessoire, 30. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das 14W-Solarladegerät bestellt, da mir bei mehrtägigen Trekking-Touren oft der Saft für's Smartphone/Tablet ausgegangen ist. Gerade wenn man mit den Mobilgeräten navigieren/fotografieren will, geht der Akku schnell zur Neige. Das hier angebotene Solarladegerät hat zwei USB-Anschlüsse, sodass man zwei Geräte gleichzeitig laden kann. Damit verdoppelt sich allerdings die Ladezeit, was jedem klar sein sollte. Die einzelnen Solarplatten sind starr und lassen sich nicht verbiegen. Es ist eine Tasche eingenäht, in der ein Smartphone Platz hat.

Ladezeit Testergebnisse:
jeweils einzeln geladen bei voller Sonneneinstrahlung (Mittags), alle Apps wurden beendet und der Flugmodus aktiviert (keine Netzaktivitäten!):
iPhone 3GS: 28% pro Stunde
iPad 3: 20% pro Stunde

Beim iPhone 3GS ist mir aufgefallen, dass es sogar bei leichter Bewölkung lädt. Die Apple-Geräte haben allerdings die Schwachstelle, dass sie bei zu geringem Ladestrom, den Ladevorgang mit einer Fehlermeldung abbrechen und leider nicht automatisch bei ausreichendem Sonnenschein wieder beginnen. Da muss der Stecker erneut eingesteckt werden. Ich weiß nicht, wie sich das bei Nicht-Apple-Geräten verhält.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Macht auf den ersten Blick einen Top Eindruck ..., 19. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... aber leider hält das Gerät nicht, was die Werbung verspricht. Eins nach dem anderen:

Versand problemlos schnell. Das Ladegerät sieht super aus, die Verarbeitung scheint auf den ersten Blick sehr hochwertig zu sein. Zusammengefaltet nicht viel größer als ein Kindle Original Reader. Viele Schlaufen zur Befestigung. Die eingebaute Tasche reicht leider weder für ein iPhone noch für einen externen Akku, aber wenigstens hat man hier ein wenig Stauraum für diverse Kabel. Soweit das Positive.

Aber - und deshalb kann ich maximal zwei Sterne vergeben: Von 4 getesteten Geräten wird nur eines geladen. iPhone 4s und iPad Air, jeweils mit Originalkabeln, melden das Ladegerät als inkompatibel, und mein EasyAcc 6000 wird gar nicht geladen. Lediglich die Anker® Astro E5 15000mAh wird ordentlich mit Solarstrom versorgt. Allerdings muss ich dazu sagen, dass heute bei prallem Sonnenschein an einem Nachmittag die Hälfte der Ladung geschafft wurde.

Wenn ich also unterwegs bin und genügend Sonne scheint, könnte ich also irgendwie über den ganzen Tag hinweg - z.B. das Ladegerät über den Rücksack geschnallt - den Anker Akku laden und nachts zwei Geräte (z.B. den EasyAcc und das iPhone/iPad) daran aufladen. Umständlich aber immerhin ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistungsverhältnis, 29. März 2012
Von 
D. Renner (Rangsdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: POWER-POND 7,2 Watt Solar Ladegerät für Handys, Tablets, Smartphones Bluetooth Speaker, GPS, Navigationssystem, externe Akkus Packs | Power Banks eBook Reader uvm spritzwassergeschützt mit Powerbooster (Wechselrichter) camouflage (Elektronik)
Dieser Solarlader wird von mir verwendet um Ni-MH-Akkus aufzuladen. Dazu wird es an den Varta Charger mit USB-In-Funktion angeschlossen. Ein bis 2 sonnige Tage reichen um 4 x 2700 mAh Akkus vollständig aufzuladen. Gut ist die Faltbarkeit des Laders, wodurch er gut transportiert werden kann. Ebenfalls positiv ist der Spannungscontroller, der für einen konstanten 5V-Ausgang zwischengeschaltet wird und auch kurzzeitig Schatten von dicken Wolken oder Personen ausgleicht und für diese Zwecke Energie zwischenspeichert. Negativ war, dass gleich nach dem Auspacken das Mini-USB-Kabel kaputt ging und unbrauchbar war. Ersatz gab es zum Glück genug im Haushalt. Auch schade, dass keine Adapter für z.B. Handys mitgeliefert wurden obwohl die Verpackung extra Aussparungen dafür hatte.

Pro
- gutes Preis-Leistungsverhältnis
- Spannungscontroller zum Überbrücken von schattigen Momenten
- faltbar und damit gut tragbar (mit Klettverschluss)

Contra
- mindere Qualität des Mini-USB-Kabels
- keine Adapter
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Solarladegerät!, 3. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das 14W Solarladegerät jetzt schon eine Woche lang getestet und bin sehr erstaunt, wie gut es funktioniert. Selbst bei schlechten Sonnenverhältnissen konnte ich mein S3 mini, meine GoPro Hero HD und meine Power Bank laden. Bei Apple Geräten hat es leider nicht ganz funktioniert. (Bei IPod Touch 4.Generation, IPad Air und IPhone 4s wurde das Ladegerät nicht angenommen)

Bei einer Stunde laden bei strahlendem Sonnenschein, wurde mein
S3 mini :+40%
IPod Touch: +40%
GoPro Hero HD: >50%
IPad Air: +30%
IPhone 4s: +35% geladen.

Die 10.400mAh große Power Bank ist innerhalb einem Tag vollständig geladen.
Die Verarbeitung des Materials des Ladegeräts ist auch echt gut. Durch die kompackte Größe des Ladegeräts kann man es überall mitnehmen und dank der vielen Befestigungsmöglichkeiten, kann man es auch sicher überall aufhängen.

Wer ein Solarladegerät für alle Produkte, die mit 5V über einen USB-Anschluss geladen werden, außer Applegeräten, sucht, dem kann ich dieses Ladegerät echt nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitze !!! Funktioniert einwandfrei, 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also ich habe das Solarpanel ein wenig zweckentfremdet. Normalerweise ist das ja für schweißtreibende Aktivitäten
via Rad oder zu Fuß um in der Wildniss Strom zu haben. Ich habe es als kostenfreie Stromquelle einfach an mein Schlafzimmerfenster gehangen ( mit kleinen Saugnäpfen mit Gewinde u. Mutter), mit Ausrichtung nach Westen.
Selbst bei aktuell wirklich trüben Wetter, fast regnerisch, produziert das Panel genug Energie um die angeschlossene Powerbank langsam zu laden.
Ich persönlich finde das so völlig ausreichend als Anwendung für zu Hause. Ich habe das mit einem längeren USB Kabel hinter dem Vorhang zum
Nachttisch gelegt, dort ist ein 4-Hub der dann mein Nachtlicht versorgt und dort kann ich dann abends auch mein Handy bzw. Tablet aufladen.
Wobei, eigentlich sollte man immer ein relativ kurzes USB Kabel ohne Datenleitungen zwischen Panel u. PB und zwischen PB und Verbraucher benutzen,
um ein möglichst hohen Ladestrom zu erreichen.
Als Powerbank kommt aktuell eine einfache Variante mit 5.600mAh zum Einsatz. Die macht keine Zicken, wie die von EasyAcc soll bedeuten
das Panel wird weder überfordert( EasyACC10.000mAh) von der Stromabnahme noch gibt es eine pseudo Aufladung bei 0,0 mA (EasyACC 3.000mAh).
Mit einem reinen Ladekabel, also ohne Datenkabel nur (+) und (Grnd) habe ich das beste Ergebnis bei geringer Leistung erzielt.
Also Anschluss vom USB2 Panel zur PB bei wenig Licht.
Die Lichtausbeute ist völlig ausreichend, weil das Panel schon morgens um 8.00 auf das diffuse Licht reagiert, und so ab 13.00 bis abends erhöht sich der
Ladestrom auf ca. 600mA und mehr. Halt je nach Lichtstärke.

Gestern habe ich ca. 3Ah mit der Powerbank geerntet und damit mein Handy und mein Tablet von ca. 60% auf 100% geladen.
Also für Leute die nicht unbedingt Wandern oder andere -Outdoor.schweisstreibende.sachen.machen.de- ist das Ding (auch) eine super Anwendung für zu Hause.

Meine USB-Nachttischlampe läuft damit -for ever- (Kinderspiel bei 0,15W Verbrauch .. also bei 5V sinds dann 30mA) und ich kann mein Handy und Tablet damit kostenfrei (ja.. bis auf Anschaffungspreis) laden, was will man mehr ;)

Klare Kaufempfehlung !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr funktionstüchitg, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
habe das Solar Ladegerät während einer viertägigen Wanderung am Rucksack getragen. Da am Handy Apemap mit GPS permanent in Betrieb war, konnte die Leistungsfähigkeit getestet werden. Es war zwar immer Sonne, trotzdem führen Wanderwege auch durch Wald und schattige Gegend; nach rd. 9 Stunden Dauerbetrieb war der Akku immer noch zu mind. 50% geladen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Power-Pond 7,2 Watt Monokristalin Solarladegerät Solarlader Spritzwassergeschützt USB (mit 4 Panel), 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte mit ursprünglich das 6 Watt Panel vom gleichen Hersteller bestellt, zügig erhalten, leider einen Defekt feststellen müssen und bekam daraufhin die oben erwähnte neuere 7,2 Watt Variante als Ersatz/ zur Ansicht zugeschickt! Da ich Ergänzend für mein hochwertigeres Panel immer schon auf der Suche nach einem preisgünstigeren Modell war, hielt ich schon so einige Modelle anderer Hersteller zwischen 25 bis 60 EUR in der Hand, aber keines war von der Verarbeitung und Konstruktion so gelungen, wie eben dieses aktuelle Modell von der Firma Power-Pond. Ich habe grundsätzlich einen Akkuspeicher angeschlossen, da ich meine Panels meistens mobil nutze und sich damit jede auch noch so kurzzeitige Unterbrechung nicht hinderlich auswirkt. Dieses Panel besitzt übrigens auch eine Diode, die die ordnungsgemäße Funktion optisch anzeigt und mittels eines Puffers sogar Laderegelnd wirkt, in dem es kurze Abschattungen überbrückt und dies mit einem Blinkmodus quittiert! Wie gesagt im Moment eins der sicherlich am besten weiterentwickelten 5V USB Panels am Markt, weiter so...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Saubere Verabeitung aber warscheinlich Defekt Kundenservice ist sehr gut & hilfsbereit, 3. August 2014
Von 
M. Köhler (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
hatte mir das Solarpanel geholt um damit Aussen am Fenster was Richtung Süden ist meine Powerbank zu laden, bei klarem Himmel ohne direkte Sonneneinstrahlung Ladeleistung zw. 100-200mAh, bei direkter Sonne auf das Panel war die Ladeleistung bei maximal 500mAh mit dem max 2,5A wär mal interessant ob man die Leistung in Deutschland überhaupt erreichen kann ?

hab die Werte damit gemessen EzReal USB Multimeter Ladegerät Detektor Strom- und Spannungsmesser Tragbar Digitale Voltmeter Amperemeter Powermeter Tester hab mit verschiedenen Usb Kabeln getestet.

der Powerbooster ist bei meimen Panel warscheinlich defekt da die Betriebs Led dauerhaft geleuchtet hatt(dauerhaftes Leuchten ist Lademodus laut Anleitung), laut Bedienungsanleitung läd der Powerbooster erst ab 400mAh.

werd das Panel an Amazon zurückschicken.

Kundenservice ist sehr hilfsbereit & freundlich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir das 7,2 Watt Modell zugelegt, da ich es liebe unabhängig von der Steckdose zu sein und damit meinen IPod Touch 5g und meinen Ersatz Akku zu Laden.
Es erfüllt jedoch nicht ganz meinen Erwartungen.
Mein IPod Touch 5g lädt leider nur Mittags und bei wolkenfreien Himmel.(Da Appel Produkte eine höhere Spannung zum Laden brauchen)
Meine Power Bank (externer Akku) hingegen lädt auch noch am Abends bis ca. 19:00. Bei voller Sonneneinstrahlung versteht sich. (stand 30.07.2014)
Ich will nicht sagen das das Gerät schlecht ist. Ich will damit nur sagen das ich mir mehr erwartet hätte!
Der Kundensupport ist auch sehr zufriedenstellend. Schnelle Antwort innerhalb von 3 Stunden! (Wochentagen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit der Kraft der Sonne das Handy laden., 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Power-Pond® 7,2 Watt Solar Ladegerät versorgt bei mir ein HTC-One (m7) mit Solarstrom.
Genutzt bis jetzt beim Radfahren, wobei die 4 Solarmodule auf einer Satteltasche befestigt sind. So ist der Akku nach einer Tour mit Trackspeicherung und Musikgenuß noch immer fast geladen.
Das Modul besitzt gute stabile Ösen, mit denen man es gut und vielseitig befestigen kann.
Allgemein ist die Verarbeitung gut. Man kann keine Mängel feststellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen