Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hardrock vom Feinsten!!!, 14. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Magnificent (MP3-Download)
Beim Stöbern durch Amazon bin ich auf diese mir bis dahin unbekannte Band gestoßen. Für mich sind The Magnificent ein absoluter Glücksfund, der es sofort in meine persönliche Top Ten geschafft hat.

Man bekommt solider Hardrock der qualitativ keine Wünsche offen läßt. Von Heartbreaker - Balladen wie "Angel" oder "If It Takes All Night" bis hin zu Stadien - Hymnen wie "Cheated By Love" und "Bullets" ist alles enthalten.

Ihre Einflüsse hat die Band meiner Meinung nach von Bands wie Praying Mantis und Magnum, gemischt mit Gotthard. Von den 12 Songs gefällt mir lediglich einer nicht so sehr. Ein Verhältnis, das ich so nur selten erlebt habe.

Fazit: Eine klasse Band, welche in der heutigen Zeit und in diesem Genre recht schwer zu finden ist. Eingängige, oft melancholische Texte, untermalt mit emotionsgeladenen Solos und eine ausgelichene Mischung aus Balladen und schnelleren, rockigen Stücken machen The Magnificent für mich aus. Wer auf Hard- oder Glamrock im Stil der 80er steht, dem sei dieses Album ans Herz gelegt, absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Scandi-AOR-Edelstein, 15. November 2011
Rezension bezieht sich auf: The Magnificent (Audio CD)
Mit Projekten ist das immer so eine Sache,oftmals leblos und steril,oft bloßes Sammelsurium bekannter Namen.

Vorbehalte,die meiner Meinung nach für die Zusammenarbeit von Leverage-Gitarrist Torsti Spoof und Circus Maximus-Sänger Michael Eriksen aber keineswegs zutreffen.
Normalerweise eher im härteren Fahrwasser beheimatet, beackern sie hier das klassische AOR-Territorium daß es eine wahre Freude ist.

Unterstützt werden die beiden von Thunderstone-Keyborder Jukka Karinen,Drummer Rolf Pilve und Bassist Sami Norbacka,nebst Gastauftritten vom zweiten Leverage-Gitarristen Tuomas Heikkinen und Brother Firetribe/Leverage-Sänger Pekka Ansio Heino(der einzig wahre Heino),der sich beim Songwriting einschaltete.

Holding On To Your Love heißt der erste Song und hätte auch gut auf das Work of Art-Debüt gepasst,will heißen,mit leichten Toto-Anleihen.Na,das geht doch schon mal gut los...

Cheated by Love ist Kraftfutter für H.e.a.t.-Fans und besticht durch einen Ohrwurm-Chorus.Weiter so!

Machen sie denn auch glatt...
Memories überzeugt auf ganzer Linie mit einer Mischung aus H.e.a.t. und Brother Firetribe.Der Song zaubert ein breites Grinsen ins Gesicht...

Angel heißt die erste Ballade und klingt wie klassische Treat mit Whitesnake-Anleihen...Vor 20 Jahren hätte der Song der Band Multiplatin beschert.
Zum Niederknien schön....

Satin and Lace nimmt wieder Fahrt im klassischen Scandi-AOR-Stil auf...Eriksens Stimme erinnert hier stark an Joey Tempest und überhaupt hätte der Song auf Out Of This World eine Klasse Figur abgegeben...

Love Is On The Line macht Work Of Art wieder ganz starke Konkurrenz.Flotter Ohrwurm der ohne Mühe auf dem aktuellen Meisterwerk der Schweden bestehen könnte und das im oberen Drittel....

Äußerst angenehme Erinnerungen an Treats AOR-Hammer Dreamhunter erwachen bei Bullets...den Chorus bekomme ich seit Tagen nicht aus den Ohren...ganz starke Nummer!

Bleiben wir doch gleich bei Treat,aber bei deren aktuellem Meisterwerk Coup De Grace...Smoke and Fire kann We Own The Night locker Paroli bieten,schon weil Michael Ericksen sich als ähnliche Goldkehle wie Robert Ernlund erweist...

Tired Of Dreaming schippert im Fahrwasser der dänischen AOR-Meister Skagarack...
Wer erinnert sich noch an Hungry For A Game?
Ja?
Na denn...ihr wisst Bescheid...

Mit If It Takes All Night ist es wieder Zeit für Feuerzeuge und Wunderkerzen.
Sentimental-schönes Stück mit Malmsteen-Gedächtnis-Solo.
Keine Angst,von der gefühlvollen Seite,kein Ego-Gefrickel...

Lost punktet mit Brother Firetribe-Format,erinnert auch leicht an die finnischen Landsleute von Firenote.

Mit Harvest Moon endet eine fast makellose Scheibe im getragenen Midtempo und tiefer Verbeugung vor den klassischen Europe...Na,Meister Tempest,gut zugehört?
Würde auch mal wieder Zeit,so zu überzeugen wie The Magnificent.

Einziger minimaler Kritikpunkt,die Produktion könnte für meinen Geschmack etwas fetter sein...
Habe ich Lust,dafür einen Punkt abzuziehen?
NÖÖÖÖ!!!!

Pflichtscheibe für Fans der angesprochenen Bands und jeden AOR/Melodicrock-Fan

Hoffentlich bleibt es nicht beim einmaligen Projekt...wäre jammerschade...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach Klasse diese skandinavischen HARDRocker...jedenfalls alles andere als ein Fehlkauf, 15. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Magnificent (MP3-Download)
kein langweiliges Schlagzeug das sich nur auf das nötigste beschrängt, sondern abwechslungsreich, super Gitarrenriffs, wenig Keyboards (mehr wäre aber auch nicht schlecht gewesen;) ), dazu ein 1A Sänger.

Einige Songs laden zum mitsingen ein und machen gern auch mal schön Dampf - macht Spaß während der Autofahrt.
Wer auf sehr guten melodischen Hardrock a la H.e.a.t und Co. steht - kaufen!!!

Dazu eine gute CD Abmischung - sag ich jetzt mal, denn ich habe nur die mp3 Version gezogen und die ist erste Sahne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melodie Hardrock vom feinsten, 10. September 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Magnificent (Audio CD)
Es hat sich mal wieder gelohnt hier auf die Jagd zu gehen.Ist für mich das Top Album in meiner Sammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melodic-Rock Meisterwerk aus finnischen Landen, 6. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: The Magnificent (Audio CD)
Nachdem ich gehört habe, dass die beiden Leverage-Mitglieder Torsti Spoof und Pekka Heino bei einem neuen Melodic-Rock Projekt mitwirken, habe ich die Scheibe blind auf meinen Einkaufszettel gesetzt.
Und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Hier werden 12 Melodicrock-Perlen erster Güte dargeboten.
Meine Vorredner haben ja schon einiges über die einzelnen Tracks gesagt. Dem ist nicht viel hinzuzufügen!

Wer auf Bands wie Brother Firetribe, Treat oder Khymera steht, sollte sich das Teil schleunigst zulegen....Suchtgefahr!!!

Meine Faves:
- Satin & Lace
- Bullets (für diesen Song würde manch andere Band töten!)
- Smoke & Fire
- Tired of Dreaming
- Lost
- Angel (geniale Ballade)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melodic Rock ala Sweden..., 8. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Magnificent (Audio CD)
Super Scheibe... Sehr hörenswert, viel Abwechslung...☺️
Hätte mir nicht gedacht noch mal so was Neues und Gutes aus Schweden zu hören...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen AOR TOP TEN, 12. November 2013
Rezension bezieht sich auf: The Magnificent (Audio CD)
Nach 3 Durchläufen finde ich 4 Kracher und zeitlos gute Melodic-Rock-Pop-Songs.
Guter Sänger, knackig produziert.
Für meinen Geschmack etwas zu poppig.
Auch etwas zuviel TEN-Einflüsse.
Die 4 Hammer-Tracks reissen alles raus.
Insbesondere PERFECT HARMONY hat eine Chorusline fûr die Ewgkeit.
Mal sehen, wie es weitergeht.
Potenzial ist vorhanden.
TG'61
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AOR / Melodic Rock Mega Klassiker !!!, 3. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Magnificent (Audio CD)
Vor einigen Monaten habe ich hier bei Amazon diese CD gekauft aufgrund der vielen positiven Fan Kritiken bei [...], jedoch hätte ich nicht erwartet, das mich diese CD so umhaut (im positiven Sinne). Selten habe ich in den letzten Jahren eine dermaßen geniale AOR/Melodicrock Scheibe gehört, hier passt wirklich alles, klasse Songs, sehr guter Sänger, super Gitarrist, perfekte Produktion. The Magnificent kommen aus Scandinavien und so hört sich die CD dann auch an, wie Treat "Dreamhunter" in 2011 !!! Jeder Song könnte ohne Weiteres als Single ausgekoppelt werden.
The Magnificent = 100% AOR/Melodicrock Lebensgefühl in 2011 !!!!! Ich habe mir jetzt die Japan CD bestellt, denn die hat gegenüber der Frontiers Records Veröffentlichung ein Bonus Track !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mega album, 17. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Magnificent (MP3-Download)
Kaum zu glauben das ich sowas überhören konnt,album aus dem jahr 2011
jeder Song richtig hörenswert,wer auf Skandinavian Metal steht!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eingänige AOR-Platte für zwischendurch, 7. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: The Magnificent (Audio CD)
Wie schon ausführlich in den anderen Rezis beschrieben liefern die Mannen um Torsti Spoof hier eine ordentliche und melodische Platte für zwischendurch ab. Besonders für Fans von Brother Firetribe/Leverage dürfte dieser Silberling geeignet sein. Fazit: Nicht die beste AOR-Platte des Jahres, aber dafür eine nordische Lehrstunde in gutem Hardrock. Im Grunde genommen reicht einem echten Fan dies dann auch...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Magnificent
The Magnificent von Magnificent
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen