Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen450
4,2 von 5 Sternen
Farbe: Black|Ändern
Preis:84,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. April 2015
Ich und mein fahrrad wohnen in Dublin, leider eine Stadt wo fahhradklau oft und regelmäßig passiert. Nach 11 Monaten in dieser Stadt hat sich die Investition in mein Abus Bordo X Plus schloss *MINDESTENS* einmal gelohnt. Siehe Bild anbei - wo sehr gut zu erkennen ist das man wohl mit einem bolzenschneider versucht hat mein schloss aufzuschneiden. Ohne Erfolg. Dank Abus. Und das habe ich selber bisher gar nicht bemerkt. Somit ein großes Lob an Abus. So soll es sein. Für mein Fahrrad gibt es in Zukunft nix anderes außer Abus, damit auch mein Fahrrad meins bleibt.
review image
22 Kommentare|296 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2015
...das Schloss ist schwer und für meinen Geschmack etwas zu störrisch (ich bevorzuge mein Bügelschloss von Abus). Ich würde es ja trotzdem gut bewerten, wenn es da nicht den Dieb mit dem scheinbar richtigen Werkzeug gegeben hätte. 30 Minuten, belebter Platz, bei Tag... so viel zu dem hier reichlich oft verwendeten Atrribut "sicher". Ich will's nicht mies machen, aber so sieht es leider aus ;-)
review image
77 Kommentare|271 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 10. April 2016
[Wieso ABUS Faltschloss Granit X-Plus]
Ich wollte ein stabiles Schloss für das Fahrrad, welches nicht so starr wie ein Bügelschloss den Rahmen belegt.
Von ABUS bin ich seit Jahrzehnten auch bei Schließanlagen überzeugt und habe mich daher für dieses Faltschloss mit Sicherheitslevel 15 entschieden.

[Lieferumfang]
Zwei Schlüssel, davon einer mit blauem LED-Licht, Schlüsselkarte, Halterung, Faltschloss.

[Verarbeitung]
Das Schloss wirkt sehr stabil verarbeitet. Ist an den Gliedern mit einer Gummierung überzogen, um den Rahmen nicht zu beschädigen. Die Schließmechanik ist in dem großen schwarzen Gummi-Kopf eingebracht. Insgesamt wiegt das Teil etwa 1.600g!
Die Halterung kann auf zwei Arten befestigt werden; zum einen einfach mit dem dazugehörigen Klettband (2 Stück), oder per Verschraubung an der Getränkehalter-Vorrichtung. Ich entschied mich für diese.

[Schließvorgang]
Zu Beginn nicht zu gebrauchen - das Schloss hakt extrem. Die Mechanik ist jeweils blankes Metall ohne Schmiermittel. Das führt dazu, dass der Verschluss kaum zu/auf geht. Ein Spritzer Kriechöl des Vertrauens in die Mechanik und das Schloss hilft ungemein und es öffnet/schließt nun sehr leicht. Allgemein ist der Faltmechanismus auch mit einem Nachteil versehen, denn es wird schon sehr viel Fingerspitzengefühl notwendig, um durch den Rahmen und die hintere Felge zu führen. Und irgendwo muss es ja noch angeschlossen werden...

[Länge - oder was kann ich anschließen]
Die 85cm sind nun wirklich nicht so lang, wie es auf den ersten Blick aussieht. Ich bekomme das Schloss um die vertikale Stange des Rahmens und der hinteren Felge gezogen und kann das Rad noch (angelehnt) an einem Verkehrszeichen-Holm befestigen. Für eine Straßenlaterne ist es zu kurz. Sofern Amazon.de das Foto freigibt, taucht es hier auf, damit Sie sehen, was ich meine, wie "eng" doch alles wird.

[Fazit / Alternativen]
So 100%ig begeistert bin ich persönlich nicht, leider mangelt es an Alternativen.
Bügelschlösser sind sperriger, Spiralschlösser irrelevant. Die 85cm sind ausreichend, mehr nicht. 120cm Länge gibt es leider nicht bei dem ABUS 6500 Granit X-Plus Modell, sondern nur bei dem ABUS Bordo BIG 6000, welches aber nur Sicherheitslevel 10 bietet.
Kurzum: 4 Sterne gerade so, 3 wären aber zu wenig, 5 sind es definitiv nicht. Die Halterung ist toll, das Schloss ist kompakt, die Glieder könnten je 4cm länger sein, dann wäre das Schloss etwa 110cm lang und deutlich flexibler. Einen hochwertigen und sicheren Eindruck macht es definitiv. Ich bin mir noch unschlüssig, ob ich es behalten, oder gegen die Ketten-Version tauschen soll: ABUS Fahrradschloss 1060 / 110cm - allerdings wiegt dieses 2.700g!
review image review image
11 Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
Das Schloss macht wie zu erwarten einen stabilen und hochwertigen Eindruck. Die Glieder sind angenehm ummantelt, sodass man sie auch im Winter anfassen kann und sie keinen Schaden am Lack hinterlassen.

Auch die Befestigung ist durchdacht, die Verschlusslasche wirkt zwar filigran, aber die Halterung ist nach zwei Jahren Nutzung immer noch wie neu! Am besten befestigt man den Halter an den Bohrungen für den Flaschenhalter, denn das Schloss ist wirklich riesig.

Leider ist der Alltagsnutzen jedoch sehr begrenzt. Die Länge reicht nur mit Mühe aus, um Vorderrad und Rahmen an einem üblichen Fahrradständer anzuschließen. Straßenlaterne: unmöglich.

Ärgerlich sind auch die Schlüssel. Man hat die Wahl zwischen dem sehr klobigen LED-Schlüssel oder einem kleinen Ersatzschlüssel. Nach dem Öffnen muss der Schlüssel im Schloss bleiben, man kann es nicht ohne Schlüssel wieder schließen. Das führt oft zu Verrenkungen. Ansonsten ist aber alles sehr haltbar, auch der Schließmechanismus funktioniert nach zwei Jahren noch wie am ersten Tag!

Nach „Langzeittest“ sicher eines der besten Schlösser, das es momentan zu kaufen gibt.
review image review image
99 Kommentare|143 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2013
Sehr gutes Schloß, hohes Abschreckungspotential, leicht zu handhaben. Im Notfall auch als Verteidigungswaffe einsetzbar ;-)

Ich kann einige Kundenrezensionen absolut nicht nachvollziehen. OK, ich kann mein Fahrrad nicht an einer Litfaßsäule anschließen, aber an einer Laterne allemal. Auch die Angst, sich zum Horst zu machen weil man 10 Minuten braucht um das Bike anzuschließen verstehe ich nicht. Da muß mann schon zur champions league der Grobmotoriker mit überschaubarem Intellekt gehören. Bei mir dauert das an+ab schließen jeweils 5-10 Sekunden. Auch das am Gewicht und am Schlüssel rumgemeckert wird, finde ich seltsam, das liegt nunmal in der Natur der Sache. Angebracht habe ich es an den Flaschenhalterbohrungen, hält bombenfest, nichts klappert. Das Schloß ist komplett ummantelt.

Fazit: absolut empfehlenswert, aber sicher nur für hochwertige Räder.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2012
ich habe mich nach reichlicher überlegung für das "ABUS Faltschloss 6500/85 Bordo Granit X-Plus, white, 85 cm, 55162-8" entschieden, da es mir für das praktischste und sicherste schloss erschien.

Wieso Praktisch?
-Es ist kompakt
-es wird mit einer tasche geliefert, die sowohl mit schrauben als auch klettverschluss am rahmen befestigt werden kann
-der silikonüberzug ist wirklich so dick, das es praktisch unmöglich ist damit den lack zu verletzen
-am schlüssel befindet sich eine LED mit der man auch nachts das schloss gut findet

Wieso Sicher?
-wenn man sich die Youtube-Videos zu dem schloss ansieht, dann sieht man schon, dass die leute mit schwererem Gerät anrücken (Winkelschleifer...)
-Schlagschlüssel funtionieren bei dieser art von schlieszylinder nicht

Es wiegt etwa 1,6 kg
Es ist ein wenig kurz 1-2 glieder mehr hätten es ruhig sein dürfen. Es ist halt nicht so flexibel wie eine Kette

Fazit: Aufgrund der länge gibt es von mir nur 4 sterne. Allerdings sollte man sich, wenn man schnellspanner an seinem Fahrrad hat noch ein zweites Schloss zulegen (muss ja nicht dieses teure hier sein). Auserdem ist ein schloss nie ein garant dafür, das das rad nicht doch gestohlen wird. Es geht mehr darum das Fahrrad so unatraktiv wie möglich für den Dieb zu machen
77 Kommentare|67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2012
--- Sehr schwer (1,7Kg!)

-- Montage nur mittels Klettverschluß am Rundrohr oder anstatt dem Trinkflaschenhalter, keine Montageschellen.

- Unhandlich in der Handhabung.

- Manchmal zu kurz wenn es um etwas dickeres herum gehen soll.

- Taschenverschluß wirkt nicht seht vertrauenswürdig. Habe ihn darum nochmal mit einem Extra Klettverschuß gesichert. Die Lasche des Taschenverschluß selbst ist an einer Sollbiegestelle recht dünn - ob sie der Dauerbelastung (auf/zu/auf/zu..) lange Stand hält, bleibt abzuwarten.

- Nur einer der beiden Schlüssel hat die LEDleuchte.

+ Gut und schnell verstaut.

+ Da rappelt nichts.

++ Kunststoffummantelung bzw. Gummierung verhindert abscheuern des Radrahmens.

+++ Wirkt unheimlich solide und sicher.

Fazit:
Wer auf geringes Gewicht achtet, wird damit nicht glücklich.

Habe vor dem Kauf auf youtube recherchiert und andere Systeme für mich aus geschlossen. Für 99% der Schlösser benötigen Profis zum knacken max. 10 Sekunden.
Bei dem ABUS Faltschloss 6500/85 Bordo Granit X-Plus benötigt man zumindest einen Akkutrennschleifer. (Habe jedenfalls keine anderen Infos gefunden)
Eine klare Kaufempfehlung auf Grund des sehr hohen Sicherheitsstandards.

Ein Punkt Abzug wegen des Gewichtes.
3434 Kommentare|116 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
- gute Montagemöglichkeiten am Rahmen, dadurch unproblematischer Transport.
- rahmenschonende Gummierung
- solider Gesamteindruck, erfüllt seinen Zweck sehr gut.

zu bedenken:
- Reichweite eingeschränkt - reicht meist nur für Sicherung des Fahrradrahmens. Bei manchen bodennahen Fahrradständern nur möglich, wenn verkehrt geparkt wird.
- für manch einen Fahrradständer, Zaun, Bäumchen, den das Schloss zu umfassen vermag, ist es hoffnungslos überdimensioniert.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2016
Mein gott Leute, was soll ich noch schreiben? Zum Dritten mal in 4 Jahren wurde mir jetzt das Fahrrad gestohlen. Bei jedem Diebstahl hab ich noch mehr Geld draufgelegt und beim nächsten Mal ein noch "sichereres" Schloss gekauft (immer Abus). Beim aktuellen Fahrrad war nun eben das Faltschloss drauf.

Und wieder gestohlen. Ich weiß leider nicht mehr was ich noch machen könnte - doch: Fahrrad auf den Balkon.

Es hat diesmal nur 11 Monate gedauert. Das Schloss macht aber einen guten Eindruck und war in den 11 Monaten problemlos zu bedienen. Ich weiß nicht wie sie das diesmal aufgebracht haben. Mehr als Level 15 geht offenbar bei Abus nicht. Von daher gebe ich 4 Sterne für Verarbeitung, Qualität und Sicherheitsgefühl. Einen Punkt zieh ich ab weils trotzdem weg war.

Und jetzt? Werd ichs trotzdem wieder fürs neue Fahrrad kaufen, weil mehr ja offenbar sowieso nicht mehr geht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2013
Ein kleines Vorwort:

Ich hatte vorher das Abus Bordo X Plus ohne Gummierung. Das hat mir 1,5 Jahre gute Dienste erwiesen, dann wurde mir aber leider das Fahrrad mitsamt Schloß geklaut. Die absolute Sicherheit bietet auch dieses Schloss wohl kaum. Ich fahre daher mittlerweile eine Zwei-Wege-Sicherung.

Wenn ich unterwegs bin wird mein Rad mit dem Bordo am Rahmen an irgendeinem Fahrradständer fixiert. Das ist absolut kein Problem und selbst für Anfänger machbar.
Dazu nutze ich so ein Kabel von Kryptonite, um damit das Vorderrad durch das Schloss ebenfalls zu fixieren.
http://www.amazon.de/Kryptonite-B%C3%BCgelschloss-schlaufenkabel-Evolution-schwarz/dp/B005YPK9VQ/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1379281887&sr=8-8&keywords=Kryptonite+kabel

Bei meiner Arbeitsstelle habe ich dazu ein Kryptonite Kettenschloss Fahgettaboudit 3'3", schwarz, 3500135 fest deponiert.
Das ist wegen des Gewichts leider als Standort-Schloss prädestiniert und für den normalen Gebrauch zu schwer (5kg).
http://www.amazon.de/gp/product/B001JPS200/ref=oh_details_o01_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

Zum Abus Bordo X Plus 2011:
Klar verbessert wurde die Halterung. Während früher die Gummihülle kaum am Rahmen hielt, weil die Schrauben bei einem starken Ruck einfach durch die Löcher gefranst sind (ich habe das Problem nach zweimaligem Abfallen damals mit 2 Metallplättchen aus dem Baumarkt für 10 Cent gelöst), findet sich dort heute eine massive Stahlplatte. So halten die Schrauben die Plastikhülle zuverlässig am Fahrradrahmen. Durch die Gummierung sind die Stahlglieder alle etwas steifer im Schloss, schützt tatsächlich vor dem Zerkratzen des Rahmens - leider aber auch Schmutzfänger bei Berührungen mit der Fahrradkette. An Gummi bleibt Kettenfett/Grafit/etc. einfach besser hängen als an glattem Stahl ;) Also obacht beim Anschließen. Ansonsten wie das alte Abus Bordo ein recht sicheres Schloss, super kompakt am Fahrrad anbringbar und mit recht gutem Sicherheitslevel. Gleich 3 Schlüssel (die Lampengeschichte ist unnötig und mMn. eine reine Gesichtswischerei wie die angebliche eingeschlossene Fahrradversicherung bei Kryptonite) sind wohl für jeden ausreichend.

Leider ist der Preis unverhältnismäßig gestiegen. Einzige Veränderungen sind das Gummi und die Halterung. Daher von mir 1 Punkt Abzug und sowieso nur zuvor 4 wegen der eingeschränkten Sicherheit.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 25 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)