Kundenrezensionen


136 Rezensionen
5 Sterne:
 (93)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (17)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


84 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geringer Wasserverbrauch und (relativ) leises Schleudern
Ich habe diese Waschmaschine jetzt seit zwei Wochen.
Die Bedienungsanleitung ist ein Faltblatt, genauso wie die Aufbauanleitung. Ich bin technisch geübt, aber kein Fachmann. Der Aufbau und Anschluss war für mich aber ohne weiteres möglich. Bei Personen mit wenig Kraft in den Armen empfehle ich aber einen Helfer, da zur eben Ausrichtung die Maschine...
Veröffentlicht am 30. April 2012 von D.Müller

versus
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider schon die 2. die binnen 8 Monaten reklamiert wird..
Die Maschine ist von der Waschleistung sowie Programmauswahl gut. Leider hat die 1. Maschine nach 6 Monaten und die 2. nach nur 5 Wochen während des Waschens metallisch riechende Dämpfe abgegeben. Es roch, als hätte jemand Schweißarbeiten durchgeführt. Die gesamte Küche hat penetrant danach gerochen und sogar die Wäsche hatte nach dem...
Vor 21 Monaten von Manis veröffentlicht


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

84 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geringer Wasserverbrauch und (relativ) leises Schleudern, 30. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ500 WM14Q441 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 7 kg / 8140 liter/Jahr / Hemden/Business Programm / Outdoor Programm / weiß (Misc.)
Ich habe diese Waschmaschine jetzt seit zwei Wochen.
Die Bedienungsanleitung ist ein Faltblatt, genauso wie die Aufbauanleitung. Ich bin technisch geübt, aber kein Fachmann. Der Aufbau und Anschluss war für mich aber ohne weiteres möglich. Bei Personen mit wenig Kraft in den Armen empfehle ich aber einen Helfer, da zur eben Ausrichtung die Maschine leicht gekippt werden und dann ein Fuß herausgedreht und mit einer Kontermutter fixiert werden muss. Als Werkzeug und Zusatzmaterial benötigt man daher: Schraubendreher, Maulschlüssel, Wasserwaage, Schlauchschelle (wird fest montiert) und evt. eine Rohrzange.
Ich habe gleich am ersten Tag zum Test fünf Wäscheladungen mit der EcoPlus-Einstellung gewaschen (1×Bunt 60°C, 2×Pflegeleicht 40°C, 1×Hemden 30°C und 1× Pflegeleicht plus 30°C). Nach ca. 9 Stunden war die Wäsche fertig, wobei die EcoPlus-Einstellung die Waschzeit um ca. 15% verlängert hat. Es wurden 215 Liter Wasser verbraucht, Energie habe ich nicht gemessen. Alles ist sauber geworden und dank der unterschiedlichen Drehprogramme sind den Hemden ziemlich knitterfrei und die schwarze Wäsche (Pflegeleicht Plus) auch ohne jedwede Rückstände.
Meine Maschine ist ziemlich ideal aufgestellt auf Laminat (eben und kippelfrei, 2 cm Platz zu den Seiten, 15 cm zur Rückwand); das Schleudern ist ertragbar laut und es gibt keine tieffrequenten Schwinggeräusche, sodass sich meine Nachbarn freuen werden. Das Schleuderergebnis ist in den normalen Programmen akzeptabel, jedoch in den Sonderprogrammen etwas schlechter (dafür relativ knitterfrei). Die Maschine kann nur im Koch-/Bunt-Programm voll beladen werden; bei allen anderen Programmen geht nur 1/3 bis 2/3 der Maximalbeladung, also 2,5 kg bis 5 kg.
Auch jetzt nach zwei Wochen bin ich noch sehr zufrieden. Ich wasche ausschließlich mit der EcoPlus-Einstellung, da ich am Ende des Quartals mal sehen möchte, wie stark sich die neue Maschine auf den Gesamtenergieverbrauch auswirkt.
_________
Nachtrag: Jetzt sind mehr als drei Monate rum. Die Maschine wäscht immer noch einwandfrei und mir sind noch ein paar praktische Konstruktionsdetails aufgefallen. Zum einen können durch eine ganz andere Konstruktion von Trommel und Dichtung keine Socken mehr hinter die Trommel wandern. Zum anderen lässt sich das Programm auch noch während des Waschens modifizieren (Temperatur, extra Spülen, Knitterschutz). Beim nächträglichen Verändern der Schleudergeschwindigkeit wurde allerdings Mist programmiert: Wenn die Schleudergeschwindigkeit bis auf "nicht schleudern" abgesengt wird, lässt sich das Programm nicht mehr auf Schleudern umstellen ' Schade.
Strom- und Wasserverbrauch sind signifikant gesunken. Im Vergleichzeitraum habe ich mit meiner 5 Jahre alten Constructa ca. 2 m³ Wasser und 30 kWh mehr verbraucht.
_________
Nachtrag: Zwei Jahre lang ist die Maschine nun im Einsatz. Die Tasten auf der Vorderseite benötigen mittlerweile etwas mehr Druck, aber ansonsten läuft alles perfekt. Einmal pro Quartal wird das Spülfach ausgewaschen und eine Kochwäsche mit Weiß-Waschmittel (wegen der Bleiche) zur Reinigung der Innereien der Maschine durchgeführt. Ich bin weiterhin mit der Maschine sehr zufrieden und kann sie für einen zwei-Personen-Haushalt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wir sind zufrieden, 12. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ500 WM14Q441 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 7 kg / 8140 liter/Jahr / Hemden/Business Programm / Outdoor Programm / weiß (Misc.)
Wir haben die Waschmaschine jetzt seit 2 Wochen weil uns die Vorherige zu klein war.
Wir sind durchaus zufrieden, das Waschergebnis ist sehr gut und auch bei 1400 Umdrehungen noch recht knitterfrei.
Die Bedienung ist intuitiv, kleiner Minuspunkt ist dass die Maschine die letzte Einstellung nicht speichert (steht immer wieder auf 60°) und dass die Bedienung der Knöpfe etwas gewöhnungsbedürftig ist, da diese keinen Druckpunkt haben sondern (etwas träge) auf Berührung reagieren - da hat man sich aber nach kurzer Zeit dran gewöhnt und fällt nicht wirklich in's Gewicht.

Was die Geräuschentwicklung anbelangt, so liegt die Waschmaschine beim üblichen Pegel in diesem Preissegment - an eine flüsterleise Miele kommt sie verständlicherweise nicht heran, die spielen aber auch in anderen Preisklassen.

Was die Bewertung A+++ angeht, so sollte man vor dem Kauf wissen, dass dieser Wert nur erreicht wird wenn man den Eco-Modus der Maschine einschaltet. Dieser dauert allerdings 3-4 Stunden.
Wer schon im Vorhinein weiß, dass er diesen Modus nicht nutzt, für den lohnt sich der Aufpreis einer A+++ Maschine meiner Meinung nach nicht.

Das Ende des Waschvorgangs gibt die Maschine durch dreimaliges Piepsen bekannt, welches sich alle paar Minuten wiederholt. Wen das nervt, der kann die Lautstärke des Signals auch runterdrehen oder ganz abstellen.

Ob sich die Waschmaschine auch auf längere Zeit lohnt lässt sich natürlich noch nicht abschätzen, ich hoffe aber auf die Qualität der Siemens Waschmaschinen.

Alternativen wären die Bauknecht Super Eco 7432 oder die Bosch WAQ28441 (unterscheidet sich von dieser Siemens nur im Frontpanel und ist ansonsten baugleich).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


51 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die zweite Waschmaschine funktioniert einwandfrei - die erste war leider undicht, 14. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ500 WM14Q441 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 7 kg / 8140 liter/Jahr / Hemden/Business Programm / Outdoor Programm / weiß (Misc.)
Ich habe mich für diese Waschmaschine aufgrund der vielen positiven Bewertungen des Vorgängermodells und der vielen verschiedenen Programme entschieden.

Nachdem ich mit der erste Waschmaschine leider sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe (siehe unten) läuft die zweite Waschmaschine einwandfrei.

Besonders postiv: sie läuft und schleudert sehr leise
Negativ: die Bedienung der Tasten ist gewöhnungsbedürftig

Hier noch die Zeiten vom Koch/Bunt Programms, so dass man sich einen Eindruck machen kann:

Temperatur / Normal/Speed/Eco

30°C 2:45/1:06/3:16
40°C 2:35/1:00/3:16
60°C 2:25/1:00/3:00

----------------------------------------------------------------
Zur ersten Waschmaschine:

Lieferung erfolgte problemlos, danach ausgepackt und angeschlossen war auch kein Problem - aber dann: beim ersten Waschgang, musste ich nach wenigen Minuten feststellen, dass Wasser auf dem Boden war. Zuerst dachte ich, dass ein Schlauch undicht bzw. nicht richtig angeschlossen war, aber die undichte Stelle lag an der Gehäusevorderseite (rechts unten). An der Stelle hat es sichtlich herausgetropft und so kam immerhin innerhalb weniger Minuten ca. ein halber Liter Wasser zusammen, der auf dem Boden verteilt war.

Danach habe ich den Siemens Kundenservice angerufen, der insgesamt eine Katastrophe war (schreibe ich weiter unten noch ausführlich) und der es nicht geschafft hat, innerhalb einer Woche einen Reparaturmitarbeiter vorbeizuschicken. Jetzt habe ich mich entschieden, mir eine Ersatzmaschine liefern zu lassen. Danke schonmal an Amazon, dass die Ersatzbestellung problemslos lief und die Fehler von Siemens ausbügeln muss. Ich bin gespannt, ob ich mit dem nächsten Modell mehr Erfolg habe und werde dann berichten.

Zum Siemens Kundenservice:
Nachdem ich die undichte Stelle bemerkt habe, habe ich sofort bei der (kostenpflichtigen!) Hotline angerufen, wobei der erste Mitarbeiter sich nicht wirklich ausgekannt hat. Nachdem ich dann mit einer Kollegin telefoniert habe, habe ich dann endlich einen Termin bekommen, an dem ein Mitarbeiter vorbeikommen soll. Dieser Termin lag aber eine Woche in der Zukunft - für einen Defekt an einem neuen Gerät schon eine sehr lange Wartezeit. Naja, gut, die Woche abgewartet, extra für die Reparatur Zeit genommen, aber leider kam dann kein Mitarbeiter. Nach zwei Stunden rumtelefonieren und abwarten, hat mir dann der Kundenservice mitgeteilt, dass der Mitarbeit Urlaub hat. Daraufhin wurde mir ein neuer Termin vorgeschlagen, der wiederrum einige Tage in der Zukunft lag und ich mich entschlossen habe, eine neue Waschmaschine zu beantragen (was ja auch mein guten Recht ist); der Kundenservicemitarbeiter von Siemens hat mir daraufhin gesagt, dass das gar nicht möglich sei und ich den Reparaturservice in Anspruch nehmen muss - eine Frechheit! Daraufhin habe ich bei Amazon angerufen und meinen Fall geschildert - daraufhin hat mir die Mitarbeiterin sofort vorgeschlagen vom Kauf zurückzutreten oder eine Ersatzmaschine zu bekommen, das nenn ich mal Kundenservice!

Mittlerweile hat mir Siemens für meine schlechte Erfahrung eine Entschädigung angeboten, was meine Stimmung und Einstellung zu Siemens deutlich verbessert hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Über die kleinen Nachteile dieser Waschmaschine, 31. Mai 2013
Von 
Drejalon - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 10 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ500 WM14Q441 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 7 kg / 8140 liter/Jahr / Hemden/Business Programm / Outdoor Programm / weiß (Misc.)
Hier wurde schon so viel über die Siemens Waschmaschine berichtet, dass ich mal kurz auf die Dinge eingehen möchte, die hier noch nicht so groß zu Wort kamen. Die techn. Daten kann man ja aus der Beschreibung entnehmen. Grundsätzlich bin ich auch mit der Siemens Waschmaschine zufrieden (Waschleistung). Manche Dinge merkt man aber erst nach dem Kauf. Folgende Dinge sind mir besonders aufgefallen:

- Mich nervt zum Beispiel die Höhe der Tür. Die Waschmaschine steht bei uns auf dem Boden, man kann keinen normal hohen Wäschekorb davor stellen und die Tür öffnen. Die Tür ist zu niedrig. Bei unserer alten Bauknecht war das nie ein Problem. Wenn man wenig Platz hat ist das einfach nervig.

- Ebenso schlecht durchdacht ist die Höhe vom Fusselsieb. Öffnet man es, kommt natürlich auch Wasser mit raus. Bei meiner Bauknecht habe ich eine Plastikschüssel darunter gestellt und das Wasser aufgefangen. Bei der Siemens ist das nicht mal möglich, da die Öffnung - raten Sie mal - viel zu niedrig ist!!! Das Wasser läuft die Klappe herunter welche im geöffneten Zustand dann auf dem Fußboden aufliegt... Stellt man trotzdem eine Schüssel unter diese Öffnung passiert etwas ganz fatales: Das Wasser läuft hinter der Klappe herunter in den Boden der Waschmaschine und sammelt sich dort! Gar nicht auszudenken was da alles passieren kann. Oder anders: Wie kriegen Sie das Wasser dort wieder raus? Lösung: 2 starke Männer und die ganze Maschine kippen... Wenn man dieses Sieb öffnet hilft nur eins: Ganz viele Handtücher vor die Maschine legen und ganz genau drauf achten wo das Wasser hinläuft.

- Es gibt keinen Einsatz um Flüssigwaschmittel zu stoppen bis die Maschine Wasser in diese Waschmittelfächer spült. D.h. wenn ich Flüssigwaschmittel einfülle läuft es sofort hinten runter in die Wäsche. Hinzu kommt, dass man immer mithilfe der Dosierungshilfe eines Waschmittels arbeiten muss, denn es fehlt somit natürlich auch eine Skala in der Maschine an der ich mich orientieren kann. Ist nicht weiter schlimm, ging bei meiner alten Maschine allerdings schneller von der Hand.

- Dieses Siemens Modell ist meiner Meinung nach nicht geeignet für Waschpulver! Egal wie viel Waschpulver man benutzt, die Wäsche ist nie richtig ausgespült und man hat später beim Tragen der Wäsche ein sandiges Gefühl auf der Haut. Abhilfe schafft man, indem man den "zusätzlich ausspülen" Button drückt. Dann dauert der Waschgang aber wieder länger, nicht gerade umweltfreundlich. Am besten ist es, nur noch flüssige Waschmittel zu benutzen, wobei das ja der große Witz ist, weil es eben keinen Flüssigwaschmittel-Einsatz gibt (siehe vorheriger Punkt)...

Warum ich trotzdem 4 Sterne vergebe? Das liegt an der Waschleistung, mit der ich grundsätzlich zufrieden bin. Die Wäsche ist hinterher sauber, was für mich das wichtigste Kriterium ist. Die Wäsche ist danach nicht klatschnass. Diese Siemens Maschine ist wirklich sehr geräuchearm. Gerade im Schleudergang wird sie lange nicht so laut wie manch andere Modelle. Ich kann sie bedenkenlos abends laufen lassen ohne dass sich jemand dadurch gestört fühlt. Gut ist ebenfalls die Restlaufanzeige, auf die ich nie wieder verzichten will! Die Maschine piepst mehrmals im kurzen Abstand wenn sie durch ist und erinnert mich so an die Pflicht, die Wäsche aufzuhängen. Die Programme lassen sich ohne Kenntnis einfach steuern. Das meiste ist zwar Quatsch und wird von uns nicht benutzt, aber einen Nachteil stellt es auch nicht dar. Die Maschine ist nicht ganz so extrem schwer. Ich, Frau, konnte sie zusammen mit meinem Mann in den Keller tragen. Wenn ich mit der Maschine wirklich Energie sparen kann, ist mir das schon sehr recht, gerade wo der Strom fast jedes Jahr teurer wird! Nach über einem Jahr habe ich kein technisches Problem mit dem Gerät feststellen können.

Ich hoffe die Siemens hält noch einige Jahre! Allerdings würde ich beim nächsten Kauf auf die von mir o.g. Dinge achten. Auch wenn es nur Kleinigkeiten sind, hätte ich diese Dinge vorher beachtet, hätte ich mich wohl gegen dieses Modell entschieden. Jeder sollte diese Dinge ins Auge fassen und sich dann für oder gegen die Maschine entscheiden. Von mir knappe ehrliche 4 Sterne.

----- Nachtrag 13.05.2014 -----

Wir haben die Maschine nun seit fast 2 Jahren in Betrieb. Sie funktioniert noch immer einwandfrei. Ist vielleicht für den ein oder anderen interessant zu wissen, darum wollte ich das hier einfach mal nach längerer Zeit erwähnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder eine Siemens, 17. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ500 WM14Q441 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 7 kg / 8140 liter/Jahr / Hemden/Business Programm / Outdoor Programm / weiß (Misc.)
Nachdem unsere alte Siemens 14 Jahre lang ihren Dienst prompt erledigte, haben wir uns wieder für eine Siemens entschieden.

Auf Grund der Ausstattung und Energiewerte, viel unsere Wahl auf dieses Modell. Hinzu kommt ein gutes Preis- Leistungsverhältnis.

Wir haben das Gerät Mittwochs mit Wunschlieferung Samstag und Altgeräteentsorgung bestellt. Samstag erhielten wir eine telefonische Avisierung der Lieferung und Mittags stand das gute Stück im Waschkeller.
Für diesen reibungslosen Service ein großes Lob.

Der Anschluss der Maschine ist einfach und gut erklärt. Die Verarbeitung entspricht unserer alten Siemens, aber natürlich moderner, eine höhere Füllmenge, höherer Schleuderdrehzahl und Anzeigedisplay.

Nach einer Woche Einsatz sind wir sehr zufrieden mit dem Waschergebnis und hoffen das dies so bleibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider schon die 2. die binnen 8 Monaten reklamiert wird.., 18. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ500 WM14Q441 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 7 kg / 8140 liter/Jahr / Hemden/Business Programm / Outdoor Programm / weiß (Misc.)
Die Maschine ist von der Waschleistung sowie Programmauswahl gut. Leider hat die 1. Maschine nach 6 Monaten und die 2. nach nur 5 Wochen während des Waschens metallisch riechende Dämpfe abgegeben. Es roch, als hätte jemand Schweißarbeiten durchgeführt. Die gesamte Küche hat penetrant danach gerochen und sogar die Wäsche hatte nach dem Waschgang den Geruch angenommen.
Es kam ein Service-Mensch von Siemens, der leider nichts feststellen konnte und meinte, dass die Cent-Stücke im Auffangsieb unten in Verbindung mit dem Flüssigwaschmittel der Auslöser dafür waren. Es hat sich mir schon mit normalem Menschenverstand erschlossen, dass das sicherlich nicht der Grund dafür gewesen sein konnte Und es war es auch nicht, denn die Münzen waren entfernt, und der Geruch kam wieder und das in unregelmäßigen Abständen ohne genaueres dazu zu wissen. Nach ein paar Wochen war es dann bei jedem Waschen, dass wir sie reklamiert haben und nochmals eine neue bestellt hatten. Der Service von Amazon hinsichtlich Abwicklung der Abholung, Lieferung und Geld-Rückerstattung 1A!!
Nun haben wir seit 5 Wochen die 2. Maschine, sogar den Nachfolger der 1., und glauben es selbst kaum, dass dieses Problem mit dem Geruch nun wieder auftritt. Wie wir nun beobachten konnten, ist es im Buntwasch-Programm bei 60°C, dass es auftritt. Im Internet gegooglet haben wir davon gelesen, dass die Hülle der Trommel entgegen früherer Produktionen nun nicht mehr aus Edelstahl sondern aus Plastik gemacht ist und die enthaltenen Weichmacher diesen Geruch bei höheren Temperaturen des Waschmaschinen-Wassers nun dann ausdünsten würden.. Ob dem so ist - keine Ahnung. Hinzu haben wir festgestellt, dass die Elektronik eine Macke hat. In der digitalen Zeitanzeige sind die noch verbleibenden 10 min waschen plötzlich auf 15 min hoch gesprungen, oder es wurde das Programm bei verbliebenen 12 min ohne abzupumpen und zu schleudern einfach abgebrochen. Schade eigentlich!!
Nun wird auch diese Maschine nächste Woche wieder abgeholt und wir stehen ratlos da, welche Modell und Fabrikat es denn dann nun werden soll.. Und dass, wo diese Maschine doch eigentlich durchweg gute Bewertungen bekommen hat..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bisher alles spitze!, 20. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ500 WM14Q441 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 7 kg / 8140 liter/Jahr / Hemden/Business Programm / Outdoor Programm / weiß (Misc.)
Ich bin seit kurzem glücklicher Besitzer dieser Siemens Waschmaschine. Nachdem meine alte, eine Privileg 100C nicht mehr so recht wollte, wurde es also Zeit für eine neue.
Nach längerem hin und her zwischen einigen Herstellern und Modellen fiel die Wahl auf die WM14Q441 von Siemens. Hauptgrund für die Entscheidung war vor allem das gute Abschneiden des Energieverbrauches (Klasse A+++). Dazu natürlich das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis sowie als das "Hemden/Business-Programm".
Was ich jedoch gleich zu Anfang sagen muss ist das ich die Maschine NICHT über Amazon gekauft habe, daher kann ich über deren Lieferung nichts berichten.

Nun aber zur Maschine selbt:
Das Anschließen und die Inbetriebnahme waren einfach; die Anleitung ist zwar relativ knapp gehalten aber alles wird verständlich erklärt.
Der Betrieb ist erstaunlich leise, selbst das Schleudern. Vorallem die Laufruhe hat es mir bei der Maschine regelrecht angetan: Die schleudert hoch auf 1400 U/min und das Ding wackelt/vibriert kein bisschen. Einfach Perfekt! Der Lärmpegel ist recht gering, kaum zu vergleichen mit meiner alten. Jedoch kommt es da natürlich auf die Räumlichkeiten an...

Und nun kurz zur Bedienung: Den Programmwahlschalter auf das gewünschte Programm stellen, Schleuderdrehzahl, Temperatur sowie "Zusatzfunktionen" wählen und auf Start drücken, fertig! Kinderleicht also.

Das Waschergebnis ist sehr zufriedenstellend.

Kurz gesagt, es passt einfach alles. Ich kann also nur hoffen das dies viele Jahre lang so bleiben wird ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ständig Löcher in der Wäsche, 31. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ500 WM14Q441 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 7 kg / 8140 liter/Jahr / Hemden/Business Programm / Outdoor Programm / weiß (Misc.)
Um es kurz zu machen. Seit ca. einem Jahr benutzen wir die Maschine. Vorher nie Probleme mit Löcher in der Wäsche (altes Gerät war gemeinsam genutztes in Mehrfamilienhaus ca. 5 Jahre alt, auch deutscher Markenhersteller). Mit der neuen Maschine nur Ärger. Ständig zum Teil mehrere Löcher in der Wäsche pro Waschgang (vor allem T-Shirts)!!! Da wir nichts anders machen wie früher, muss das an der Maschine liegen. Kundendienst konnte nichts feststellen. Reißverschlüsse schließen, Wäschesäcke, weniger Wäsche, weniger Schleudertouren - keine Verbesserung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechter Scherz, 25. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ500 WM14Q441 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 7 kg / 8140 liter/Jahr / Hemden/Business Programm / Outdoor Programm / weiß (Misc.)
Nachdem ich voller Vorfreude nach knapp drei Stunden Waschgang ( 60 Grad mit der Eco-Taste) die Wäsche
aus unserer schönen, neuen Maschine holte, musste ich erstmal schrill lachen! Ohne Scherz: Die Wäsche war schmutziger als vorher! Kleine Flecken hatten sich fächerförmig ausgebreitet und sich großflächig verteilt. Das war so abstrus, das ich es kaum glauben wollte.
Also: Die ganze Prozedur noch mal von vorne - wieder 3 Stunden!! waschen, grosszügig die doppelte Menge Waschpulver
genommen ( mache ich sonst nie wegen der Umwelt) und gewartet.... Nachdem die Wäsche schließlich gut 6 Stunden in der Trommel hinter sich hatte - - - kalte Wut und Fassungslosigkeit.
So sieht keine saubere Wäsche aus ...
Unsere zwölf Jahre alte Maschine hatte diese normal!! verschmutze Wäsche immer zuverlässig meist schon bei 40 Grad locker bewältigt.
Nun sollte es u.a. dem guten Gewissen wegen ein energiesparendes und umweltbewusstes Model sein.
Und damit zum nächsten Hammer:
Diese Maschine dünstet einen derart penetrant beißenden Geruch ( bei 60 Grad) aus, das die Küche während der langen Laufzeit nicht genutzt werden kann. Denken Sie jetzt bitte nicht, ich wäre eine zimperliche und schwer zufriedenzustellende Alte. Mir ist sehr wohl bekannt, das viele neue Geräte anfangs einen chemischen Geruch aussenden. Was dieses Model einem jedoch zumutet, ist nicht nur eine Unverschämtheit, sondern mit Sicherheit gesundheitlich bedenklich - Tränende Augen, Kopfschmerzen und Übelkeit sind nicht das, was ich uns das nächste halbe Jahr bei jeden Waschgang zumuten möchte.
Weil ich gerne saubere Wäsche habe und nicht den halben Tag mit Atemschutz durch meine Wohnung huschen möchte,
war heute der freundliche Herr vom Siemens-Kundendienst da!!
Um es mal abzukürzen: Er war nicht überrascht.
Wir sind auch nicht die Einzigen mit diesen Problemen.
Er hat uns empfohlen, auf die EcoPerfekt-Taste doch ganz zu verzichten, weil die nämlich nur 20 Prozent Energie einspart, dafür aber bekanntermaßen!!? ein deutlich schlechteres Waschergebniss liefert, eben weil die Temperatur
c.a. 8-10 Grad niedriger ist ( mir war sofort aufgefallen, dass das Wasser sich nur lauwarm in der Trommel anfühlt). Außerdem wird weniger Wasser verbraucht, was wiederum die Waschkraft schwächt.
Auf meinen Hinweis, das man als Hersteller auf A+++ doch dann gleich ganz verzichten könne, da es offensichtlich eine Volksverdummung
sei, bekam ich ein mildes, vielsagendes Lächeln und leises Kopfnicken: Da es die Hersteller alle anbieten, tun wir es eben auch. - Aha -
Was den chemischen Gestank angeht, solle ich so oft wie möglich mit sehr hohen Temperaturen, am besten 90 Grad waschen - (Wie bitte? Brauche ich sonst nie!) - das gibt sich dann sicher irgendwann - Aha -
Ohne EcoPerfekt-Taste scheint das Waschergebnis übrigens ganz ok zu sein - am besten gehts mit dem Speedprogramm. Positiv ist auch, das die Maschine sehr leise arbeitet.
Aber dieser Ökoschwindel ärgert mich jetzt doch ganz ordentlich. EcoPERFEKT - das ich nicht lache.
Und ich bin mir auch noch nicht sicher, wie lange ich 90 Grad Wäschen bei stundenlang geöffneten Fenstern aushalte .....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen angenehm leise, 6. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ500 WM14Q441 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1400 UpM / 7 kg / 8140 liter/Jahr / Hemden/Business Programm / Outdoor Programm / weiß (Misc.)
Im Vergleich zu der alten Waschmaschine ist diese wirklich angenehm leise. Das ist zwar nicht überraschend, da die alte nun wirklich schon 10 Jahre auf dem Buckel hatte, aber jetzt sind die Geräusche der Maschine auch bei offener Türe in anderen Räumen nicht mehr störend.
Die ECO-Programme dauern sehr lang - an die 3 Stunden. Die Speed-Programme brauchen knapp über eine Stunde.
Was ich toll finde ist die Möglichkeit auch bei 20°C oder sogar ganz kalt zu waschen, das kann glaub ich wirklich Strom sparen.
Leider gibt es keinen richtigen Ausschalter, der die Maschine vom Stromnetz trennt. Ich habe es nicht gemessen, aber ich gehe davon aus, dass hier ein Stand-By-Strom fließt. Das ist doch sehr schade in hinsicht auf die Tatsache, dass überall versucht wird dem Stand-By-Stromverbrauch mit schaltbaren Steckdosen Herr zu werden.

Noch ein Wort zur Lieferung und dem Service bei Amazon:
Die Lieferung ist wie gewohnt schnell. Leider haben ich zum ersten mal eine Reklamation gehabt, da das zu erst gelieferte Gerät einen Schaden hatte. Auffällig war, dass die Zusteller die Verpackung garnicht erst mit in die Wohnung gebracht haben. Beim Ersatzgerät dagegen wollten sie die Verpackung garnicht erst mitnehmen. Aus diesem Verhalten vermute ich, dass der Schaden beim Zusteller kaputt gegangen ist und das an der Verpackung erkennbar gewesen wäre.
Der Termin wurde aber eingehalten und der Zusteller von Hermes Einrichtungsservice hat sich auch eine Stunde vor Lieferung nochmal per Telefon gemeldet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen